Mitglied: ilomio Home

ilomio

Logge dich ein, um ilomio eine Nachricht zu schicken.

Name: ilomio

Zeige das vollständige Profil

Freunde (1)

Meine Lieblingsquizzes / FF / Listen / RPGs

Das exklusive Rumtreiber - RPG!
UNTRUST

Alle anzeigen

Quizzes über mich

Diese Liste ist zurzeit leer.

Meine selbst erstellten Quizzes / RPGs / FF / Top 10 Listen

The dark side of the show

Alle anzeigen



Kommentare (4)

autorenew

vor 99 Tagen flag
Name: Ophelia Celia Delilah Melodie Wasznic
Alias: Eisprinzessin, Phelia, Lia, Lilah, Mel, Dee, Apothekerin, Schlange, Schatten...
Sie tritt unter dem Namen „Serpentes“ auf.
Alter: Niemand genau kennt ihr Alter, viele halten sie für 18, obwohl sie erst 16 ist.
Herkunft: Sie lebte eine Zeit lang bei ihrer Mutter, einer Polin und ihrem Stiefvater in Polen. Durch ihren Vater kam sie hierher.
Geschlecht: weiblich
Beruf: Sie vereint die Kunst des Seiltanzes mit der Pferdedressur.

Aussehen: Celia ist eine von Beginn an eher einschüchternde Erscheinung, was nicht an ihrer Größe und wohl eher kaum an ihrem schmalen, filigranen Körperbau liegt. Es ist wohl ihr markantesten Gesicht mit den hervorstechenden Wangenknochen, den vollen, leicht geschwungenen Lippen und ihrem tiefen, durchdringenden Blick, den sie einem mit ihren eiskalten, blauen Augen, welche zumeist von dunklen Augenringen gesäumt sind, zuwirft. Ihre Augen sind von langen, dichten und leicht geschwungenen Wimpern umrahmt. Ihre Nase ist ihrem Gesicht sehr stimmig angepasst und an der Spitze ganz sachte abgerundet. Ihre hellblonden, leicht welligen Haare unterstreichen ihre blauen Augen noch einmals mehr und mit ihrem zumeist kaltem, fast bösen Gesichtsausdruck weichen die Leute ihr nahezu sofort aus. Ihr Haare sind tatsächlich leicht in der Sonne am glänzen und überaus sanft, sowie weich. Celia hat außerdem leicht Sommersprossen in ihrem Gesicht. Allgemein wirkt sie äußerlich wie ein gebrechlicher Engel, der den Blick des Teufels hat. Nun ja um sie weiter zu beschreiben widme ich mich ihrem restlichen Körper. Celia ist, wie bereits erwähnt, eher schmal. Ihre Oberarme sind bald dünner als ihre Unterarme und ihre Schlüsselbeine stechen stark hervor. Sie ist zwar nicht richtig "eklig" dünn, oder so dass es krankhaft aussieht, aber sie scheint definitiv im Untergewicht zu sein, auch wenn sie eine staatliche Oberweite und einen durchschnittlich guten Hinterm vorzuweisen hat. Ihr Bauch ist zwar gut trainiert und recht fest, aber man kann ihre Rippen schon leicht erkennen, wenn sie etwas kurzes trägt. Celia hat Beine von einer normalen Länge und eine sog. "Thig gap" zwischen beiden Oberschenkeln. Sie hat außerdem dünne Finger, mit denen sie sehr geschickt vorgehen kann, vorallem bei dem Herausholen eines Butterfly-Messers.
Besondere Merkmale: Sie besitzt einige Narben, darunter eine unmittelbar in der Handinnenfläche (links), welche relativ deutlich sichtbar ist und sich in einem geraden Strich äußert. Des Weiteren findet man eine Narbe an ihrem Hals, unmittelbar an ihrer Kehle, welche jedoch kaum sichtbar und nur ertastbar ist. Eine weitere kaum sichtbare Narbe findet sich an ihrer rechten Schläfe und die letzt zieht sich quer über ihr rechtes Schulterblatt. Dann besitzt sie noch an ihrem linken Mittelfinger auf der rechten Seite einen tätowierten Halbmond und auf dem anderen Mittelfinger findet sich ganz klein das Wort „nienawiść“. Unter ihrem linken Busen hat sie die Zahl 666 tätowiert. Zusätzlich findet sich eine Schlange auf der Höhe ihrer Armbeuge.
Kleidung: Im Alltag trägt sie zumeist weite Mom-Jeans und Crewnecks irgendeiner Marke. Häufig kombiniert mit zu großen Jeansjacken, oder Windbreakern. Dazu sollte man nicht ihre schwarzen Converse vergessen. Auch gerne trägt sie aber auch bunte Hemden, oder dergleichen. Wenn sie auftritt, dann trägt sie eine braune Reithose, eine weiße, weite Leinenbluse und schwarze, glänzende Reitstiefel. Manchmal ist sie auch barfuß unterwegs.
*Link: https://www.testedich.de/quiz54/picture/pic_1523184489_40.jpg?1577629354

Charaktereigenschaften: Celia zu beschreiben wird schwer, ich fange erstmal mit ihrem Wirken und dem nach Außen getragenen an, wobei ich mich dann immer weiter in ihr Innerstes hineinarbeite. Wie man an ihre durchaus kreativen Spitznamen erkennen kann, so hat Celia nicht den besten Ruf, fraglich ob es überhaupt jemanden gibt, der sie so richtig mag und das obwohl nichtmal zwanzig Prozent davon je mit ihr geredet haben. Sie gilt bei anderen durch und durch als herzloses, gefühlskaltes Biest, dass wahrlos die Psyche anderer bis zum Wahnsinn zerstört. Die meisten würden wohl, sobald ihr Name fällt, das Gesicht verziehen und dir etwas wie "Psycho - Bïtch, halt dich von der fern", raten. Für viele ist Celie der Inbegriff von Problemen. Sie verursacht welche und scheint psychisch auch welche zu haben. Die meisten, die sie kennen kaufen höchsten irgendwas bei ihr, wobei ihre Preise deutlich seltsam sein können. Andere haben dann nichts besseres zutun als irgendwelche Geschichten zu erzählen, dass sie Menschen dazu gebracht hätte für sie zu töten, ohne sich einen Finger schmutzig zu machen, oder sie hätte dermaßen viele Gefühle von irgendwelchen Jungs zerstört, weswegen viele sie auch als Slvt, oder Herzensbrecherin bezeichnen. Man merkt, Celia hat es nicht leicht, aber sie provoziert einiges davon selbst. Sie ist nicht die Art Mensch, mit der man ein Kaffeekränzchen hält. Sie ist die Art Mensch, die ihren Gegenüber erst komplett analysiert und dann bis aufs äußerste provoziert (mit psychischen Terror und guter Menschenkenntnis), um ihre Grenzen auszutesten. Macht man ihr hier klar, dass man keine schwache Persönlichkeit ist und irgendwie interessant scheint, so kann man tatsächlich ganz interessante Gespräche mit ihr führen, auch wenn sie ihre Kälte und Distanz weiter hält, so erlangt sie in erschreckend kurzer Zeit das Vertrauen anderer Personen, was wohl auch an ihren Manipulationskünsten und der durchaus hohen Emotionalen Intelligenz, sowie ihrer generell hohen Intelligenz liegt. Celia ist Spielchen mit der menschlichen Psyche tatsächlich nicht ganz abgeneigt und kann so Menschen auch mal etwas aus der Bahn werfen oder ziemlich manipulieren, aber so behält sie wenigstens ihr Umfeld unter Kontrolle. Dennoch kann sie auch gute Gespräche führen, egal wie merkwürdig es scheint, sie ist immer für einige gute Tipps und Ideen verfügbar. Fun Facts: Noch nie hat jemand sie richtig echt Lachen oder Weinen sehen, Celia kann Lügner unglaublich gut entlarven und ist selbst talentierte Lügner - und Schauspielerin und sie hat ein Auge für das dunkle in dem Menschen, was sie immer schon sehr fasziniert hatte. Nun ja, das wäre sie soweit oberflächlich, sollte sie jemals jemanden an sich ran lassen, oder sollte sie jemand auf den richtigen Substanzen erleben, so wirkt sie ganz anders. Zwar immer noch etwas kalt, aber fast in eine Scheune Richtung. Vielleicht fällt einem dann auf, wie oft sie zittert, oder wie oft sie an ihren Lippen nagt. Man merkt auf jeden Fall, dass Celia etwas kaputt ist, was wohl einerseits wirklich an ihrem manchmal viel zu exzessiven Konsum liegen kann, oder aber auch an diversen Erlebnissen, es beeinflusst ihre psychische Stabilität zumindest merklich (manchmal zum Beispiel sitzt sie einfach nur da und bekommt nichts mit). Einem kann ebenfalls auffallen, wie sie konsequent jeglichem Körperkontakt ausweicht und bei der kleinsten Berührung zurückzuckt; oder sie malt dich sogar (das Zeichnen liegt ihr unglaublich gut); Celia ist die Art Mensch, die versteckt wie kreativ, mutig, loyal und tiefgründig sie doch sein kann, um sich an nichts binden zu müssen. Bindung heißt auch immer Verlust und Freunde können immer zu Feinden werden. Sie stirbt lieber alleine, als von irgendwem verraten, oder hintergangen, denn Ehrlichkeit ist ihr ironischerweise am wichtigsten. Zu guter letzt ist noch zu erwähnen, dass Celia wirklich besonders ist. Sie ist die Art Freundin, die dich in Abenteuer stürzt, mit dir um drei Uhr nachts durch den Regen tanzt, mit dir ein Graffiti sprayt, dir skaten beibringt und Geschichten erzählt. Dennoch neigt sie dazu immer wieder Menschen von sich wegzustoßen, die glauben ein gutes Verhältnis zu ihr zu haben. Sie geht vielleicht abends mit dir feiern und am nächsten Tag kennt sie dich nicht mehr. Bei den meisten Menschen ist sie nur solange, wie sie interessant sind. Aber, nichts ist unmöglich.
Stärken: Die Manipulation von Menschen; ihre Eleganz; ihre Treffsicherheit mit Pistolen und Messern; der Umgang mit Tieren; ihr Talent zum Geschichten erzählen; sie ist sehr gut darin sich leise anzuschleichen; kann sehr gut Zeichnen; ihr hoher IQ.
Schwächen: Sie neigt zu Panikattacken, Alpträumen und Schlafstörungen; lässt sich nicht anfassen; kann nicht schwimmen; ihre Esstörung; ihre mentale Gesundheit; ihre Ängste.
*Ängste: Berührungen, viele Menschen auf engen Raum, Wasser (in der Form von tiefen Wasser); ruckartige Bewegungen.
*Mag: Techno, Feiern, Experimente, Regen, Stürme, Gewitter, Koffein, Nikotin, die Kunst.
*Mag nicht: Findet es heraus.
*Ruf: Viele halten sie für verwöhnt, oder arrogant, andere bezeichnen sie als Psychopath, oder Eisprinzessin.
*Beliebtheit: 5..?

Familie: Ihre Mutter ist Polin und war zu der Zeit ihrer Zeugung eine Prostituierte. Ihr Vater ist der Direktor des Zirkus‘.
Vergangenheit: Sie wuchs bei ihrer Mutter und ihrem Stiefvater in nicht allzu guten Lebensbedingungen auf. Schnell rutschte sie in Polen ab und wurde von ihrem Vater letztlich aus dem Drecksloch geholt.
Darf der Charakter sterben? Erstmal nicht.
Sonstiges: Sie hat Probleme bezüglich ihres Essverhaltens; nimmt gerne mal die eine oder andere Substanz zu sich; Sie raucht; Ophelia besitzt einen goldenen Achal-Tekkiner namens Phoenix und sie besitzt eine Camergue Pony Stute namens Fleur; sie hält zwei Taranteln (blau und braun).

(Bitteschön. :)
vor 99 Tagen flag
Name: Danielle Valentina Esposíto
Alias: Ihr Spitzname unter Freunden ist Val und bekannt ist sie als "Joyce".
Alter: 18
Herkunft: Sie kommt ursprünglich aus Sizilien und hat dort auch mit ihren Eltern bis zu ihrem 10. Lebensjahr gelebt. Ein paar unschöne Umstände haben sie aber hierhergebracht. Allein geblieben und ohne eine absolvierte Bildung, hat sie sich dem hier vor 2 Jahren angeschlossen.
Geschlecht: weiblich
Beruf: Seiltänzerin

Haare: Ihre Haare waren ursprünglich dunkelbraun, sie hat sie sich jetzt aber in einer Mischung aus hellbraun, honigbraun und dunkelblond gefärbt. Von der Struktur her, sind sie etwas dünner, aber dafür leicht gewellt und gehen ihr bis unter die Brust.
Gesicht: Ihr Gesicht ist ovalförmig und besitzt eine natürliche leichte Bräune. Ihre Augen sind mandelförmig und etwas größer, besitzen eine smaragdgrüne Farbe, wobei man an manchen Tagen gelbe Sprenkel erkennen kann. Ihre Nase ist zwar etwas länglicher, ist aber dennoch klein. Ihre Lippen sind geschwungen und besitzen eine blassrosa Farbe, meistens sind sie aber etwas spröde.
Statur: Ihre Statur könnte man als mittelgroß und schlank bezeichnen. Sie ist ganz sicher nicht zu dünn, denn sie besitzt Kurven an den richtigen Stellen und lange Beine. Außerdem ist sie, wie fast jeder hier, sportlich unterwegs.
Größe: 1,71m
Haut: Ihre Hautfarbe ist ein helles Braun, im Winter neigt sie aber dazu, viel heller zu sein. Sie scheint sich um ihr Gesicht zu kümmern, da sie keine allzu ausgeprägten Falten besitzt und ihre Haut auch nicht ausgetrocknet ist. Das einzige sind ihre permanenten Augenringe und die spröden Lippen, durch das ganze Anknabbern.
Besondere Merkmale: Besonders ist dies nicht, aber sie besitzt ein kleines und schwer sehbares Muttermal unter ihrem rechten Auge. Außerdem besitzt sie insgesamt 3 Tattoos: Einen kleinen Delfin an ihrem linken Fuß Knöchel, den Buchstaben V. an ihrem rechten Mittelfinger und an der Innenseite ihres linken Oberschenkels "brillare di luce". Sie besitzt ebenfalls 3 Ohrlöcher an ihrem linken Ohr, an ihrem rechten ebenfalls, nur dass sich dort auch noch ein Cartilage-Piercing befindet.
Kleidung: Sie bevorzugt blau gewaschene Hosen und knotet meist übergroße Hemden zusammen, sodass ein Teil ihrer Taille und ihres Bauches zu sehen ist. Sonst steckt sie die Hemden einfach ein, welche meist aus hellen oder Pastellfarben bestehen. Ihre Arbeitskleidung besteht aus einem dunkellila Minikleid, welches unterhalb ihres Oberschenkels aufhört und trägerlos ist. Dieses ist mit verschiedenen bunten Pailletten besetzt und ein glitzernder, durchsichtiger, aber dennoch violetter Stoff ist an der Taille befestigt und geht bis zu ihren Knöcheln.

Charaktereigenschaften: Valentina kann man grundlegend als einen freundlichen Menschen bezeichnen, solange man nett zu ihr ist, ist sie auch nett zu dir. Fremden gegenüber verhält sie sich neutral, vielleicht schon eine Spur zu nett, der erste Eindruck zählt bei ihr. Weiterhin ist sie eine sehr sture Person, hat sie sich etwas eingeredet, kann sie niemand mehr davon abhalten. Versucht man sie außerdem vom Gegenteil zu überzeugen, streitet sie meist ab, außer die Argumente des anderen übertreffen ihre. Manche denken, sie wäre naiv, da sie jedem ziemlich schnell vertraut, jedoch ist sie sich immer sehr bewusst, was sie da gerade tut und wie das für sie enden wird. Man kann Valentina auch als eine sehr selbstsichere Person bezeichnen, sie hat keine Angst auf jemanden zuzugehen oder jemandem die Stirn zu bieten, was auch sehr oft vorkommt, da sie das Temperamentvolle ihrer Mutter geerbt hat.
Stärken: Sie ist gut in Gymnastik und Leichtathletik, da sie schon als Kind Kurse solcher besucht hat und somit auch in ihrer Freizeit viel geübt hat. Außerdem tanzt sie auch ganz gut, aber das auch nur hobbyweise. Außerdem ist sie auch recht flink und schnell, da sie jeden Morgen joggen geht.
Schwächen: Sie hat große Angst vor Feuer, seitdem sie als kleines Kind mitansehen musste, wie einige ihrer Mitschüler sich an einem Schulexperiment verbrannt haben. Außerdem gewöhnt sie sich schnell an andere Menschen und trauert dadurch umso mehr, wenn sie diese verliert, (was ziemlich oft vorgekommen ist) sodass sie zu große Bindungsangst hat.
*Ängste: Feuer, ihre "Zirkusfamilie" zu verlieren, ausgesetzt zu werden, Spinnen und Elefanten.
*Mag: Schokolade, Krimis, Glitzer, Sport und bunte Farben.
*Mag nicht: Feuer, Fleisch, zu lange Fahrten und pingelige Menschen.
*Ruf: Wahrscheinlich "Die Freundliche" oder "Der Sonnenschein".
*Beliebtheit: 8

Familie: Ihre Familie bestand einst aus ihrer Mutter Valeria Esposíto, ihrem Vater Diego Esposíto und ihrem jüngeren Bruder Marco Esposíto. Ihre Mutter und ihr Bruder sind in Sizilien zurückgeblieben, als ihr Vater fliehen musste, da er in nicht ganz so legalen Angelegenheiten steckte. Sein Lieblingskind hat er dabei natürlich mitgenommen.
Vergangenheit: Das obige gehört zu der Vergangenheit, jedoch geht diese hier jetzt noch weiter. Sie hat ungefähr 3 weitere Jahre mit ihrem Vater in einer kleinen Wohnung verbracht, bis dieser eines Tages einfach spurlos verschwunden ist. Ohne Arbeit konnte sie sich natürlich die Wohnung nicht mehr leisten, sodass sie 2 Jahre lang auf der Straße leben musste, hin und wieder auch bei irgendwelchen Fremden übernachtet hat. Irgendwann hat sie dann durch einen glücklichen Zufall zu dem Zirkus gefunden. Sie redet nicht gerne über ihre Vergangenheit, was verständlich ist, jedoch können manche nicht verstehen, wie sie jetzt so positiv sein kann.
Darf der Charakter sterben? Nein.
Sonstiges: /
vor 103 Tagen flag
Oke wow das ist jetzt peinlich bitte ignoriere diese Nachricht einfach
vor 103 Tagen flag
Hey ich hoffe ich nerve nicht zu stark (und ich hätte nie gedacht das erste kommi zu sein), aber ich hätte meinen Steckbrief überarbeitet und wollte fragen ob ich ihn hier abschicken könnte

Ich möchte dir nicht Zuviel Arbeit aufbürden, sag bitte Bescheid wenn ich ihn lieber nicht schicken sollte

Ich wünsche dir im übrigen frohe Weihnachten und ich denke dass dies ein sehr erfolgreiches RPG wird :)