Loki&Goldkatze

Logge dich ein, um Loki&Goldkatze eine Nachricht zu schicken.

Name: Loki&Goldkatze
Geschlecht Weiblich
Wohnort Irgendwo in deiner Fantasie
Geburtsdatum Ungefähr vor 3000 Jahren
Ausbildung Zu Kriegerinnen und professionellen Rpg-Erstellerinnen
Augenfarbe Spacelila
Körpergröße 2 cm
Schuhgröße auch 2 cm

Zeige das vollständige Profil

Freunde (3)

Meine Lieblingsquizzes / FF / Listen / RPGs

Diese Liste ist zurzeit leer.

Quizzes über mich

Diese Liste ist zurzeit leer.

Meine selbst erstellten Quizzes / RPGs / FF / Top 10 Listen

Descendants of Olympos [Göttliche Akademie]
Steckbriefe [Descendants of Olympos]
Aufziehende Dunkelheit {Warrior Cats Rpg}
Steckbriefe zu "Aufziehende Dunkelheit"

Alle anzeigen



Kommentare (92)

autorenew

vor 14 Tagen flag
NAME: Blindauge
GESCHLECHT: w
ALTER: 30 Monde
CLAN: KnochenClan
RANG: Heilerin
HIERARCHIE-AUSSEHEN: ein blindes Auge, ein zerkratztes Auge, weißes Fell
AUSSEHEN: Sie hat weißes Fell. Auf ihrem Rücken sind kleine, schwarze Punkte zu sehen. Ihr rechtes Auge ist zerkratzt, genauso wie ihr rechtes Ohr. Ihr linkes Auge ist milchig weiß. Auf diesem ist sie blind. Sie hat eine Wunde an ihrer linken Flanke.
CHARAKTER: Sie ist bissig, aggressiv und kann kein Rumgejammer leiden. Sie nimmt ihre Aufgabe als Heilerin sehr ernst und hört meistens nicht auf das Anführerpaar. Sie kritisiert manche Entscheidungen und ist im Clan als "Meckertante" bekannt. Der Name passt auch sehr zu ihr, da sie immer etwas zu meckern hat. Sie ist (fast) nie freundlich.
FAMILIE: Ihre Eltern starben an Altersschwäche. Sie hat noch eine kleine Schwester die gerne erstellt werden kann.
VERLIEBT: ist sie nicht
GEFÄHRTE: darf sie nicht und will sie (eigentlich) nicht
JUNGEN: darf sie nicht und will sie nicht
VERGANGENHEIT: Sie wurde mit einem blinden Auge geboren und als schwach angesehen. Man dachte oft, das sie mit einem blinden Auge nicht so stark wäre wie andere. Deswegen entschied sie sich Heilerschülerin zu werden. Als sie eines Tages an einer Grenze der anderen Clans Kräuter suchte, kam ein Fuchs und zerfetzte ihr Ohr und riss ihr, ihr noch funktionierendes Auge aus. Sie wollte zurück ins Lager rennen, aber sie lief gegen die Spitze eines Astes der ihr die Wunde an ihrer Flanke gab. Danach suchte sie den Weg zurück zum Lager und fand es nach (gefühlt) einer Ewigkeit wieder. Als sie im Lager ankam, musste sie feststellen, dass ihr Mentor verstorben ist. Seitdem ist sie die Heilerin des Clans.
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: nein
SONSTIGES: Sie ist komplett blind und halb taub.
TD-NAME: Demon the Angel/ Demon
vor 17 Tagen flag
NAME: Streifenpelz
GESCHLECHT: männlich
ALTER: 35 Monde
CLAN: WellenClan
RANG: Krieger
HIERARCHIE-AUSSEHEN: dunkelbraun getigert, weiße Pfoten, bernsteinfarbene augen
AUSSEHEN: Streifenpelz ist relativ groß und gut gebaut, über seine rechte gesichtshälfte zieht sich eine große Narbe. Sein Fell ist kurz und dunkelbraun getigert, abgesehen von seinen pfoten, die alle vier weiß sind. Seine Augen sind bernsteinfarben und schmal, die Ohren groß und spitz.
CHARAKTER: Er kann der strengster Kater überhaupt sein und nimmt es sehr genau mit fehlern. Dennoch will er nur das beste für seine Clanmitglieder. Er hat eine gute Beobachtungsfähigkeit und einen sehr scharfen Blick, seinen augen entgeht kaum etwas. Meistens ist er etwas schroff und hart, allerdings ist er innerlich ziemlich weich und sanftmütig. Harte Schale, weicher Kern. Er nimmt seine Pflichten sehr genau und mag es nicht, wenn jemand sich nicht an die regeln hält. Allerdings verurteilt er auch nicht schnell, denn er hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.
FAMILIE: Zwei streuner (bella und dorn), keine Geschwister
VERLIEBT: /
GEFÄHRTE: vielleicht
JUNGEN: vielleicht, aber eher unwahrscheinlich
VERGANGENHEIT: Er wurde im Clan ausgesetzt, nach dem seine eltern sich nicht mehr un ihn kümmern wollten.
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: Nein
SONSTIGES: /
TD-NAME: Ice Sayuri
vor 18 Tagen flag
Sternenclan möge eure Pfoten lenken

NAME: Regensturm
GESCHLECHT: m
ALTER: 20 Monde
CLAN: WellenClan
RANG: Krieger
HIERARCHIE-AUSSEHEN: schwarzes Fell, blaue Augen
AUSSEHEN: Er hat nachtschwarzes Fell mit weißen, tropfenförmigen Flecken. Seine Pfoten sind weiß und er hat wässrig blaue Augen.
CHARAKTER: Er ist normalerweise freundlich aber wenn man seiner Familie etwas tut, kann er sehr aggressiv werden. Seine Familie ist im wichtiger als alles andere. Er verabscheut Streuner und hasst den KnochenClan. Zu Katzen die er nicht mag, ist er sehr arrogant und ignoriert sie oft.
FAMILIE:
Eltern: Schnee (tot, SC), Erde (tot, SC)
Geschwister: Schattentiger (KC), Feuerpfote (GC), Blitzpfote (StC), Sturmpfote (kann gerne erstellt werden)
VERLIEBT: zurzeit nicht, aber vielleicht irgendwann
GEFÄHRTE: siehe Verliebt
JUNGEN: Er mag sie, aber er will nicht wirklich welche.
VERGANGENHEIT: Er wurde zusammen mit seinen Geschwistern als Streuner geboren. Als er 15 Monde alt war, wurden seine Eltern von Schattentiger getötet. Danach flüchtete Schattentiger zum KC und Regensturm brachte seine Geschwister in verschiedene Clans. Er selbst trat dem WC bei.
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: ja
SONSTIGES: Er vermisst seine Geschwister, aber er weiß dass er die richtige Entscheidung getroffen hat.
TD-NAME: Demon

NAME: Schattentiger
GESCHLECHT: m
ALTER: 19 Monde
CLAN: KnochenClan
RANG: Krieger
HIERARCHIE-AUSSEHEN: braunes Fell, grüne Augen
AUSSEHEN: Sein Fell ist dunkelbraun und besitzt schwarze Tigerstreifen. Seine Augen sind grasgrün. Er hat viele Narben. Die auffälligste ist die auf seinem Rücken. Seine Ohren sind zerfetzt und sein linkes Hinterbein ist vollkommen zerkratzt.
CHARAKTER: Er ist ein Kater der keine Liebe, Freundschaft und auch kein Vertrauen empfindet. Er lässt sich von Machtgier, Hass, Wut und Zorn leiten. Man könnte meinen er hat kein Herz. Er ist immer auf einen Kampf aus. Er verspürt nur sehr selten Angst, was sowas wie seine größte Schwäche ist. Wer ihn als schwach, feige usw. bezeichnet, zettelt automatisch Krieg mit ihm an. Er hasst es wenn man ihn ignoriert.
FAMILIE:
Eltern: Schnee (tot, SC), Erde (tot, SC)
Geschwister: Regensturm (WC), Feuerpfote (GC), Blitzpfote (StC), Sturmpfote (kann gerne erstellt werden)
VERLIEBT: ist er nicht und wird er vermutlich auch nie sein
GEFÄHRTE: hat er nicht und wird er vermutlich auch nie haben
JUNGEN: will er nicht und wird er vermutlich auch nie haben
VERGANGENHEIT: Er wurde mit seinen Geschwistern als Streuner geboren und seine Eltern, vorallem seine Mutter, akzeptierten ihn nicht als Sohn. Er durfte oft keine Milch trinken und wenn er es versuchte, wurde er wie eine lästige Fliege weggeschnippt. Er musste schon früh das Jagen und Kämpfen erlernen und wurde oft in den Wald geschickt um zu jagen. Dabei entdeckten ihn oft die Clankatzen, die ihn auch oft sehr schwere Verletzungen hinzufügten. Er dachte oft darüber nach ob seine Eltern ihn vielleicht in den Wald schickten um ihn loszuwerden. Natürlich war dies der Fall. Mit 14 Monden tötete er seine Eltern als sie schliefen. Auch seine Geschwister wollte er töten, aber als er merkte dass Regensturm sie beschützte, musste er einsehen, dass es noch nicht so weit war, weswegen er zum KnochenClan flüchtete.
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: ja
SONSTIGES: Er hasst seine Eltern und Geschwister. Er dachte Regensturm würde ihn als Bruder akzeptieren, was dieser jedoch nie tat. Seine Narben hat er von seinen vielen Kämpfen.
TD-NAME: Demon

NAME: Feuerpfote
GESCHLECHT: m
ALTER: 10 Monde
CLAN: GewitterClan
RANG: Schüler
HIERARCHIE-AUSSEHEN: sandfarbenes Fell, rote Augen
AUSSEHEN: Sein Fell ist sandfarben. Seine Augen sind orangerot. Seine Pfoten sind weiß. Über seiner Schnauze sind Kratzspuren zu sehen.
CHARAKTER: Er ist sehr loyal und würde seinen Clan niemals verraten. Er ist älteren gegenüber sehr respektvoll und hasst alle die nicht zu seinem Clan gehören. Den KnochenClan hasst er am meisten. Er würde sich für seinen Clan opfern wenn es sein muss. Er ist auch sehr temperamentvoll und mutig.
FAMILIE: Eltern: Schnee (tot, SC), Erde (tot, SC)
Geschwister: Regensturm (WC), Schattentiger (KC), Blitzpfote (StC)
VERLIEBT: nein
GEFÄHRTE: vielleicht
JUNGEN: vielleicht
VERGANGENHEIT: Er kann sich nicht mehr so gut an seine Vergangenheit erinnern. Er glaubt das er im GewitterClan geboren wurde.
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: ja
SONSTIGES: Seine Kratzspuren über seiner Nase hat er von Schattentiger. Seine Nase ist deswegen leicht beschädigt.
TD-NAME: Demon

NAME: Blitzpfote
GESCHLECHT: m
ALTER: 9 Monde
CLAN: SturmClan
RANG: Schüler
HIERARCHIE-AUSSEHEN: schwarzes Fell, gelbe Augen
AUSSEHEN: Sein Fell ist nachtschwarz. Er hat leuchtend gelbe Augen. Eines seiner Ohren hat einen Riss. Er ist sehr klein und schlank.
CHARAKTER: Er ist sehr leicht zu beeinflussen und vertraut ziemlich schnell. Er ist auch sehr energiegeladen. Das schlimmste für ihn ist nichts zu tun und nur rumzusitzen. Wenn jemand ihm verbieten würde zu rennen, würde er ausrasten. Er ist manchmal auch sehr ängstlich.
FAMILIE: Eltern: Schnee (tot, SC), Erde (tot, SC)
Geschwister: Regensturm (WC), Schattentiger (KC), Feuerpfote (GC), Sturmpfote (kann gerne erstellt werden)
VERLIEBT: nein
GEFÄHRTE: vielleicht
JUNGEN: vielleicht
VERGANGENHEIT: Er kann sich nicht mehr an seine Vergangenheit erinnern. Er glaubt das er im SturmClan geboren wurde.
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: ja
SONSTIGES: Wegen seiner Größe ist er sehr wendig und schnell.
TD-NAME: Demon
vor 20 Tagen flag
NAME: Kleepfote (-staub)
GESCHLECHT: Weiblich
ALTER: 7 Monde
CLAN: SturmClan
RANG: Heilerschülerin
HIERARCHIE-AUSSEHEN: Schlanke, hellbraun getigerte Kätzin, mit dunkelbraunem Fell und grünen Augen.
AUSSEHEN: Kleepfote ist eine durchaus ansehnliche Kätzin. Ihr Körper ist recht muskulös und doch wirkt er schlank und anmutig. Ihr Fell ist kurz, nicht allzu dicht und weist einen gesunden Glanz auf, der auch dem Zustand geschuldet ist, dass Kleepfote sich um die gründliche Pflege ihres Fells kümmert. Dunkelbraun ist es, aber noch nicht so dunkelbraun, dass es schon fast schwarz ist, sondern ein eher helleres Dunkelbraun. Es ist getigert in einem hübschen Hellbraun. Aber noch einmal zu ihrer Statur. Sie ist auch eine große Kätzin, mit recht langen Beinen. Im Vergleich zu Katern ist sie jetzt nicht allzu groß, aber die meisten anderen Kätzinnen ihres Clans überragt sie. Ihre Beine sind schmal und hübsch anzusehen, allerdings verbergen sich unter dem glatten Fell der Beine ungeahnte Muskeln, besonders an den Hinterbeinen. Das bemächtigt sie damit, dass sie sehr gut springen und auch sprinten kann. Ihre Pfoten sind dann im Gegensatz zum Rest ihres Körpers doch ungewöhnlich klein, dafür aber auch flink und schnell. Sie ist auch ziemlich begabt im Klettern, wobei ihr ihre langen, gebogene schwarzen Krallen eine gute Hilfe sind. Ihr Schweif ist lang, aber auch nicht so, dass er auf dem Boden schleift, was aber alleine aus dem Grund nicht passieren würde, dass Kleepfote ihn stets stolz erhoben hat. Und doch ist er -nun ja - ungewöhnlich. Denn schon seit ihrer Geburt hat ihr Schweif einen leichten Knick, wodurch er, wenn sie ihn gerade nach hinten hält, leicht nach links abknickt. Davon lässt sie sich jedoch nicht im Geringsten beeinflussen. Nun zu ihrem Kopf. Dieser hat ein so gut wie perfektes Mittelmaß und ist dazu auch noch sehr edel geformt. Ihre Nase ist schwarz, worüber die Kätzin auch froh ist, denn wenn sie rosa wäre, würde sie sich dafür wohl in Grund und Boden schämen, da sie es nicht mag, wenn sie niedlich oder süß genannt wird, was bei Katzen mit rosa Nasen ja öfters so ist. Ihre Schnurhaare sind lang und schwarz. Zu den Spitzen hin werden sie heller, bis sie schließlich fast weiß sind, aber auch nur fast. Weiter zu ihren Augen. Diese haben die Farbe von frischem Klee, im Frühling, also ein sattes Grün. Zumindest um die Pupille herum. Dann werden sie in feinen Nuancen immer dunkler, bis der äußere Teil der Iriden schließlich von einem tiefen Dunkelgrün ist. Nun noch einige wenige Details. Auf ihrem Brustfell befindet sich ein rein weißer Fleck, in Form eines vierblättrigen Kleeblatts. Dieser hat in etwa die Größe zweier nebeneinander liegenden Pfoten. Des Weiteren hat sie noch eine weiße Spitze an ihrem rechten Ohr, einen sehr schmalen, kaum sichtbaren weißen Ring um ihr linkes Auge und an den Stellen, an denen ihre Schnurhaare entspringen, befinden sich kleine, weiße Tüpfelchen.
CHARAKTER: Man kann sie nicht wirklich freundlich nennen. Zumindest gibt es keine Katze, die das tun würde. Denn Kleestaub ist eine schwierige Persönlichkeit. Sie ist erstens mal ziemlich forsch. Ja, sie macht sich nicht wirklich etwas aus den Gefühlen anderer Katzen. Sie weiß zwar sehr gut, dass diese durch ihr forsches und eher unhöfliches Benehmen gekränkt sind, es ist ihr jedoch egal. Man möchte fast sagen, dass diese Kätzin kein Fünkchen Empathie besitzt. Und um genau zu sein, liegt man damit auch größtenteils richtig. Auch hat sie eine sehr ehrliche und direkte Art, was einen unerwartet treffen kann. Wenn ihr etwas nicht passt, sagt sie es einfach, auch wenn sie das schon das eine oder andere Mal in gefährliche Situationen gebracht hat. Auch ist sie eine Kätzin, die es nicht leiden kann, wenn eine Schuld unbeglichen ist. Sie wird so lange dafür kämpfen, bis diese Schuld beglichen ist. Denn sie will niemandem etwas schulden oder gar von jemandem abhängig sein. Das ist einer der größten Alpträume Kleepfotes. Außerdem ist die Schülerin misstrauisch und hat Bindungsängste. Sie braucht wirklich sehr, sehr, sehr lange, um jemanden zu vertrauen und hat auch dann Angst davor, mit dieser Katze eine engere Bindung einzugehen. Das liegt daran, dass sie früher oft verletzt und abgewiesen wurde. Das hat sie sehr geprägt. Ihr fehlt das Urvertrauen. Sowas ist schwer herzustellen. Sie ist zudem sehr ehrgeizig und nie mit sich zufrieden. Immer gibt es jemanden, der Dinge besser kann, als sie. Und sie gibt sich nicht zufrieden, bis sie die Beste in allem ist. Das ist zwar nicht möglich, aber soweit denkt sie in solchen Situationen gar nicht mehr. Immer hat Kleepfote das Gefühl, sich beweisen zu müssen, zeigen zu müssen, dass sie es wert ist, beachtet und geliebt zu werden. Das alles würde sie natürlich niemals zugeben, was ein weiteres Problem ist. Ihr ist es nur unter größter Überwindung möglich, anderen zu sagen, wie es ihr geht. Das liegt auch daran, dass sie sich oft selbst nicht im Klaren ist, was sie fühlt und sie kann ihre Gefühle nur sehr schwer einordnen. Nach außen hin zeigt sie sich oft kühl, distanziert und auch arrogant. Sie lässt niemanden an sich heran und blockt jeden noch so gut gemeinten Annäherungsversuch ab. Ihre Arroganz rührt daher, dass sie sich hinter dieser einfach perfekt verstecken kann. Sie kann dadurch ein kurzes Überlegenheitsgefühl spüren. Auch zeigt sie sich selbstbewusst und stolz. Sie weiß genau, was sie will und steht zu sich selbst. Allerdings ist dieses Selbstbewusstsein fast schon krank. Ja, die Kätzin hat deutliche narzisstische Züge: Sie fühlt sich gut, wenn sie sich durch ihre Arroganz über andere setzt und ist über-selbstbewusst. Ihren Stolz zu überwinden kostet sie viel Kraft. Auch wenn man meinen könnte, dass sie jetzt vermutlich die Erste ist, die auf großen Versammlungen ausfällig wird, ist das jedoch ein sehr großer Irrtum. Denn Kleepfote ist erstaunlicherweise eine sehr in sich Ruhende und sachliche Katze. Sie ist eine der letzten, die grundlos wütend wird, aufbrausend ist oder sich leicht reizen lässt. In ihrem Inneren ist sie auch eine so gut wie komplett andere Kätzin, als Sie sich nach außen zeigt. Sie ist eine äußerst liebevolle und sanftmütige Kätzin. Ja, ich gebe es zu, sie besitzt zwar wirklich so gut wie keine Empathie, aber so ist sie nun einmal. Mitgefühl empfindet sie nur bei Katzen, die sie über alles liebt, der sie vertraut und zu der sie eine enge Bindung hat. Da es solch eine Katze jedoch noch nie gab und momentan auch nicht gibt, hat sie noch nie Mitgefühl verspürt. Deshalb weiß weder sie, noch ihr Clan oder irgendeine Katze, dass auch sie so etwas spüren kann.
FAMILIE: Ihre Mutter ist Rosenhauch, ihr Vater Rostpelz, ein WellenClan Kater. Außerdem hat sie noch vier Geschwister. Eine Schwester, deren Namen Rauchpfote ist. Dann noch drei Brüder, mit Namen Froschpfote, Flammenpfote und F
Dunkelpfote. Rauchpfote und Froschpfote sind im SternenClan, Flammentanz und Dunkelkralle leben im WellenClan.
VERLIEBT: Das ist sie im Moment nicht, aber wer weiß x3
GEFÄHRTE: Offiziell darf sie keinen haben, aber es ist zu bezweifeln, dass sie sich daran hält.
JUNGEN: Sie mag die kleinen Fellbällchen nicht allzu sehr.
VERGANGENHEIT: Sie wurde als HalbClankatze geboren. Die Geburt fand mitten im Wald statt. Ihr Vater war auch dort. Gleich nach der Geburt nahm er Flammenjunges und Dunkeljunges mit. Rosenhauch kehrte mit Kleejunges, Froschjunges und Rauchjunges ins Lager zurück. Dort verschwieg sie allen, wer der Vater der drei Jungen war und zog diese groß. Das tat sie jedoch nicht liebevoll, sondern - ja, man könnte es grausam nennen. Oft verweigerte sie den Jungen, zu trinken, ging grob mit ihnen um oder schrie sie an. Nie war eines der Jungen gut genug für Rosenhauch. Während die anderen es einfach akzeptierten, versuchte Kleepfote immer, ihrer Mutter zu beweisen, dass sie gut genug war. Ihre Mutter jedoch akzeptierte sie nie. Im Alter von sieben Monden starben Froschpfote und Rauchpfote auf einer Patrouille, bei der sie in einen Grenzkonflikt gerieten. Das traf Kleepfote auch sehr. Sie hatte nur noch eine Mutter, die nichts von ihr wissen wollte. Also im Endeffekt niemanden. Und so entwickelte sie sich zu der Katze, die sie jetzt ist.
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: Nope :D
SONSTIGES: Naja... Sie hat große Bindungsängste und deutliche narzisstische Züge. Außerdem kann sie ihre Träume ziemlich gut kontrollieren, wodurch sie sich oft heimlich im Wald der Finsternis schleicht und die trainierenden Katzen dort beobachtet.
TD-NAME: Loki {Der Autor}
vor 20 Tagen flag
NAME: Moon, oder auch Moonlight genannt
GESCHLECHT: Männlich
ALTER: 20 Monde
STREUNER/EINZELLÄUFER/HAUSKÄTZCHEN?: Einzelläufer
HIERARCHIE-AUSSEHEN: Kater mit braun-beigen Fell, einer schwarzen Schnauze und er hat braune Augen
AUSSEHEN: Monn ist eine große, aber schlanke Katze ohne ein Hauch von Muskeln. Er hat außerdem ein sehr dickes Fell, welches nie abfällt und eine Mischung aus beige und braun ist. Noch dazu hat er eine schwarze Schnauze und braune Augen. Außerdem hat eine leichte Schramme am rechten, von ihm gesehen, Ohr
CHARAKTER: Moon ist nicht ohne Grund ein Einzelläufer, sondern er ist einer, weil er niemanden vertraut, egal ob die ganze eigentlich friedlich ist, er vertraut ihr aber trotzdem nicht. Dies tut er aber auch, weil er nicht will, dass man sein Vertrauen missbraucht und ihn dann tötet, oder schwer verletzt, da er sich kaum verteidigen kann. Es kann auch sein, dass ein Hauskätzchen gleich stark mit ihm ist. Doch zumindest kann ich versichern, dass er friedlich ist und niemanden verletzten wird, egal ob er jemanden anfaucht, anknurrt oder ähnlicheres.
FAMILIE: Beide tot (Weiteres, siehe Vergangenheit)
VERLIEBT: Nein, er findet "Liebe" auch unnötig
GEFÄHRTE: Vielleicht, oder wahrscheinlich nicht, später .-.
JUNGEN: Er findet Jungen hässlich, unerfahren und sagt das "sie zu nichts fähig sind"
VERGANGENHEIT: Moon, früher unter dem Namen Nate, lebte mit seiner Familie in der Wildnis, bis seine Eltern durch ein Auto starben, aber sie starben damit Moon weiterleben kann. Nach diesem Vorfall, streunte er ohne Ziel herum, bis er von Zweibeinern "aufgenommen" wurde, aber er wurde von denen als Hund benutzt, wie zum Beispiel Zeitung holen, oder ähnliches Zeug. Moon wurde das dann zu viel und er ist weg gelaufen. Jetzt lebt er als Einzelläufer
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: Nein UwU
SONSTIGES:
TD-NAME: Dragon
vor 20 Tagen flag
NAME: Buchenklang
GESCHLECHT: weiblich
ALTER: 41 Monde
CLAN: GewitterClan
RANG: Heilerin
HIERARCHIE-AUSSEHEN: längliches, weißes Fell mit braunen Flecken, grüne Augen
AUSSEHEN: Buchenklangs Fell ist etwas länglich, aber immer ordentlich. Es ist weiß mit braunen, recht großen Flecken, die jeweils an der rechten Flanke, am linken Hinterbein, an der rechten Kopfhälfte und an den Hinterpfoten zu finden sind. Ihre Augen sind von einem hellen grün und groß. Sie sieht gut genährt aus und ist nicht wirklich klein. Ihr schweif ist komplett weiß, was ein bisschen komisch aussieht.
CHARAKTER: Buchenklang ist recht freundlich und hilfsbereit, allerdings scheut sie auch nicht andere anzumeckern wenn sie nicht auf ihre Heilungsratschläge hören wollen. Sie will grundsätzlich dass es jedem gut geht, auch wenn sie das nicht direkt ausdrücken kann. Sie ist leicht auf die Palme zu bringen, was dazu führt, dass sie nicht selten andere ankeift. Es tut ihr hinterher aber auch leid, sie kann einfach nicht lange böse bleiben, und nachtragend ist sie schon gar nicht.
FAMILIE: Sturmhauch (vater, verstorben), Weißpfote (schwester, verstorben)
VERLIEBT: /
GEFÄHRTE: /
JUNGEN: /
VERGANGENHEIT: Buchenklang hatte nur eine Schwester, die unglücklicherweise erfroren ist. Ihre Mutter hat sie nie gekannt, dafür hat sich ihr Vater um sie gekümmert, bis er überfahren wurde. Zu dieser zeit war Buchenklang 8 Monde alt und musst allein zurechtkommen, auch wenn ihr Clan sich um sie gekümmert hat.
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: Ja
TD-NAME: Ice Sayuri {Misanthrope}
SternenClan möge eure Pfoten lenken
vor 20 Tagen flag
NAME: Streifenpfote (Später Streifenherz)
GESCHLECHT: Weiblich
ALTER: 13 Monde
CLAN: WellenClan
RANG: Schülerin
HIERARCHIE-AUSSEHEN: Kleine Schülerin mit grauem Fell und grünen Augen und mit leichten Streifen an den Flanken
AUSSEHEN: Streifenpfote hat nicht ohne Grund den Namen Streifenpfote, bzw. bei ihrer Geburt den Namen Streifenjunges, da sie an ihren beiden Flanken, irgendwie leicht gewellte schwarue Fell-Streifen, welche auf ihrem eigentlichen grauen Fell sehr schön ausehen, sagt sie zumindest, Sie hat aber nicht sehr dickes Fell, sondern ein eher kürzeres. Außerdem hat sie grüne Augen und ist eher klein
CHARAKTER: Sie ist eine sehr freundliche nette und hilfsbereite Kätzin, und zwar zu allen aus ihrem Clan. Eigentlich ist sie aber sehr vorlaut und erzählt gerne irgednwas erfundenes, damit andere Katzen sie unterhaltsam finden. Außerdem ist sie eine Person die sich meistens überall einmischt, egal ob ein Streit ohne Disskusion oder ähnlicheres. Sie träumt auch mal davon Anführerin zu werden, abersie bezweifelt, dass aus diesem Traum was word
FAMILIE: Bitte erstellt Vater und Mutter für sie o.o Oder mindestens nur eine Mutter o.o
VERLIEBT: NOCH nicht owo
GEFÄHRTE: Sie wünscht sich einen, aber sie hat auf noch niemanden ein Auge geworfen
JUNGEN: Sie ist noch bisschen zu jung, aber später wünscht sie sich welche
VERGANGENHEIT: Eigentlich war alles normal c:
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN?: Nope, oder zumindest noch nicht
SONSTIGES: Außerdem brauche ich einen Mentor für sie
TD-NAME: Dragon
vor 20 Tagen flag
NAME: William, bevorzugt aber einfach nur Will
GESCHLECHT: Männlich
ALTER: 18 Monde
STREUNER/EINZELLÄUFER/HAUSKÄTZCHEN?: Hauskätzchen
HIERARCHIE-AUSSEHEN: Großer, leicht muskolöser Kater mit gelben Fell und blauen Augen
AUSSEHEN: William ist ein großer Kater mit, woher sie auch immer kommen, leichten Muskeln. Im großen und ganzen sieht er eigentlich ganz atraktiv aus, wäre da nicht diese eine Stelle an seinem Bauch, wo kein Fell wächst. Er hat nämlich überall gelbes Fell, außer an seinem Bauch. Zumindest ist das an einer nicht sehr sichtbaren Stelle. Außerdem hat Will noch blaue Augen, aber er findet, dass diese Augenfarbe nicht zu seinem, eher dickerem Fell passt
CHARAKTER: Will ist ein sehr lebensfroher Kater, weshalb er oft sein Zuhause verlässt um die Welt zu erkunden, aber er hat sich bisher noch nicht in den Wald hinein getraut. Außerdem ist er auch ganz friedlich und manchmal auch freundlich, obwohl man ihn eigentlich jederzeit mürrisch sehen kann, wenn es ihm mal schlecht geht und es geht im eigentlich fast immer schlecht. William liebt ein fröhliches und freidliches Leben, weshalb er auch selbst manchmal fröhlich ist, wahrscheinlich tut er dies, weil er nicht so auf Streit und Kämpfe steht, aber im Notfall wird er skch schon irgendwie verteidigen können, doch ob auch gewinnen kann.. das weiß selbst er nicht. Aber ein kleiner Tipp am Rande: Wenn man nicht will, dass er einem die Ohren zerkratzt, sollte man ihn nicht wecken bevor er selbst aufsteht, oder zumindest erst wenn es Frühstück gibt
FAMILIE: Er hat sehr viele Geschwister und alle kann man von mir aus erstellen uwu
VERLIEBT: Gerade lebt er frei, ohne eine Last die sich Liebe nennt c:
GEFÄHRTE: Manchmal will er eine, manchmal aber auch nicht.. Es ist schwierig für ihn die richtige zu finden
JUNGEN: Jungen heißt, für ihn, Forpflanzung. Für Fortpflanzung braucht man eine Gefährtin die man gut kennen sollte. Und die einzigen Katzen die er gut kennt, sind seine Geschwister, aber er ist nicht so der Incest Typ...
VERGANGENHEIT: Eigentlich stammt Will aus dem Wald, oder besser gesagt, seine Eltern stammen aus dem Wald. Wieso seine Eltern im Wald lebten, weiß er nicht, aber er ist etwas glücklich das seine Eltern ihn und seine Geschwister zu den Zweibeinern gebracht haben
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN?: Doch nicht mein lieber Will O.o
SONSTIGES: //
TD-NAME: Dragon
vor 21 Tagen flag
NAME: Pfützenbeere
GESCHLECHT: Weiblich
ALTER: 64 Monde
CLAN: KnochenClan
RANG: Anführerin
HIERARCHIE-AUSSEHEN: große, rote Kätzin mit weißen Brust-und Bauchfell, weißer Schnauze, weißen Beinen, einem weißen Schweif, weißen Ohren und blauen Augen
AUSSEHEN: Für eine Kätzin ist Pfützenbeere ziemlich groß. Sie ist schlank und wendig. Ihr Fell ist an deinen Beinen, dem Bauch bis zur Brust, der Schnauze und am Schweif weiß. Der Rest ist rot. Ihr rechtes Auge ist nur noch ein dünner Schlitz, es ist zugequollen, entzündet, eitrig und blutet oft. Das andere Auge ist normal und leuchtet hellblau.
CHARAKTER: Einst war sie eine liebevolle, fürsorgliche und neugiere Kätzin, die Abenteuer liebte und stets gute Laune hatte. Als ihre Eltern beide geheimnissvoller Weise tot an der Grenze gefunden wurden, veränderte sie sich jedoch. Sie wurde kaltherzig, abweisend gegenüber anderen Katzen und machtgierig. Ebenfalls wurde sie psychisch krank, bis heute hat sie Halluzinationen und wirkt wie eine komplett andere Katze, wie besessen von etwas. Sie wollte Anführerin werden, um einen Clan zu führen, der zu ihr aufsah. Doch sie erwartete Junge von ihrem Gefährten und wurde nicht Zweite Anführerin. Sie will Macht und liebt es, andere Katzen leiden zu sehen, da sie dann das Gefühl hat, dass sie nicht die einzige ist, der es schlecht geht. Sie hat aufgrund ihrer gestörten Psyche oft Stimmungsschwankungen. Oft wirkt sie emotionslos, nur selten zeigt sie bestimmten Katzen Gefühle.
FAMILIE: Ihr Gefährte und der Vater von ihren Kindern Regenbeere und Häherstern ist schon lange tot. Nun hat sie einen neuen Gefährten. Ihre Eltern sind ebenfalls schon lange verstorben, Geschwister hatte sie nie.
VERLIEBT: Sie hat einen Gefährten.
GEFÄHRTE: Ihr Gefährte ist ???
JUNGEN: Ihr erster Wurf ist erwachsen.
VERGANGENHEIT: Als sie Schülerin war, wurden ihre Eltern tot an der Grenze gefunden. Sie veränderte sich, wurde Kriegerin und verbrachte die meiste Zeit ganz alleine. Sie fand einen Gefährten und wurde etwas glücklicher. Sie wollte unbedingt Zweite Anführerin werden, um bald irgendwann ihren Clan anzuführen. Doch sie bekam ihre Jungen und wurde nicht gewählt. Von ihrem Gefährten war sie derzeit wieder getrennt, er hatte es nicht mehr mit ihr ausgehalten, aufgrund ihrer Stimmungsschwankungen. Das machte sie nur noch wütender, ihr Zustand verschlechterte sich weiter. Ihre Tochter war später ihr ein und alles, ihr Sohn hat einen komplizierten Charakter und die Beiden kamen nicht miteinander klar. In einem Anfall wollte sie ihn töten, schaffte es aber nicht. Sie wurde verbannt. Zu der Zeit waren ihre Jungen Schüler. Ihre Tochter entscheid, mit ihrer Mutter zu gehen.
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: Neeee.
SONSTIGES: SCHWÄCHEN: Höhenangst, Halluzinationen, psychisch krank, Stimmungsschwankungen, STÄRKEN: kämpfen, jagen, andere Katzen zum leiden bringen, töten, schwimmen, Pläne schmieden
TD-NAME: DieKleineGoldkatze
vor 21 Tagen flag
NAME: Midna
GESCHLECHT: weiblich
ALTER: 22 Monde
STREUNER/EINZELLÄUFER/HAUSKÄTZCHEN?: Streunerin
HIERARCHIE-AUSSEHEN: kleine, dürre, schwarze Kätzin mit braunen Augen
AUSSEHEN: Midna ist sehr klein und dürr, sie wirkt wirklich zerbrechlich. Ihr Fell ist lang, flauschig und pechschwarz, der einzige Unterschied ist ein weißes Muster auf ihrer Stirn. Sie weiß selber nicht warum es da ist, aber es muss wohl in der Familie liegen, denn auch ihre Mutter hatte so ein Muster
CHARAKTER: Midna ist ziemlich schüchtern und zurückhaltend. Sie redet nicht gerne und auch nicht viel. Sie meidet die Clans, denn sie kann nicht sehr gut kämpfen. Sie ist oft misstrauisch und ihr Vertrauen zu gewinnen kann sehr schwer werden
FAMILIE: Midnas Eltern waren beide Streuner. Ihr Vater wurde von den Zweibeinern gefangen, ihre Mutter starb am Hunger. Geschwister sind ihr nicht bekannt
VERLIEBT: im Moment ist sie noch nicht verliebt
GEFÄHRTE: sie wünscht sich einen, bezweifelt aber einen zu bekommen
JUNGEN: sie wünscht sich welche
VERGANGENHEIT: Midnas Vergangenheit ist ziemlich traurig. Kurz nach ihrer Geburt wurde ihr Vater von den Zweibeinern gefangen. Ihre Mutter war immer sehr schwach und deshalb musste Midna schon früh jagen gehen. Irgendwann kam sie von der Jagd zu ihrem Unterschlupf und bemerkte das ihre Mutter tot war. Sie war damals erst 10 Monde
WOHNORT: ein kleiner Unterschlupf an der Grenze zum GewitterClan
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: äh, nein?!
SONSTIGES: /
TD-NAME: Amöwe/Hero of HUErule
vor 21 Tagen flag
NAME: Schneeflocke
GESCHLECHT: weiblich
ALTER: 23 Monde
CLAN: Wellenclan
RANG: Heilerin
HIERARCHIE-AUSSEHEN: kleine schneeweiße Kätzin, hellblaue Augen, eine deformierte Vorderpfote
AUSSEHEN: Schneeflocke ist eine eher kleine und unauffällige Kätzin. Sie hat glattes weiches schneeweißes Fell. Sie hat schöne hellblaue Augen und mittelgroße Ohren. Besonders auffällig ist ihre deformierte Forderpfote, die bereits seit der Geburt so ist. Schneesturm kann aufgrund dieser Pfote nur humpeln und hat öfter mal Schmerzen aber lässt sich diese nie anmerken.
CHARAKTER: Sie trägt ihr Herz auf der Zunge. Sie spricht immer sehr sanft und ruhig. Es geht ihr nicht darum einen guten Ruf zu haben sondern einfach den Katzen zu helfen. Ihre Aufgabe ist ihr sehr wichtig weshalb sie auch mal strenger werden kann wenn man sie bei der Arbeit stört oder wenn ihre Schüler ihr nicht richtig zuhören. Ihr ist das Dasein einer Familie sehr wichtig weshalb sie sehr darauf angewiesen ist von anderen einfach mal besucht zu werden, da sie als Heilerin weder Gefährten noch Jungen haben darf
FAMILIE: Ihr Vater ist Hauskätzchen und lebt im Zweibeinerort. Ihre Mutter ist tot. Sie hat noch eine Schwester (kann gerne erstellt werden)
VERLIEBT: Darf sie nicht
GEFÄHRTE: Es gab nur einmal eine Art Jugendliebe
JUNGEN: Sie wünscht sich welche aber kann niemals welche haben aufgrund ihres Ranges
VERGANGENHEIT: Schneeflocke wurde an einem sehr heißen Nachmittag geboren. In ihrem Wurf waren gerade mal sie und ihre Schwester die einzigen die überlebten, denn ihre Mutter war zu diesem Zeitpunkt mir grünem Husten erkrankt und drei ihrer Geschwister starben kurz nach der Geburt. Ihre kranke Mutter zog Schneeflocke und ihre Schwester liebevoll auf bis ihre Mutter starb als sie gerade mal 2 Monde alt waren. Sie wurden von da an von der besten Freundin ihrer Mutter aufgezogen die kurz zuvor ebenfalls Junge bekam. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht bekannt was es mit Schneeflockes Behinderung auf sich hatte. Erst als sie anfingen zu laufen wurde klar dass sie niemals richtig laufen würde. Ihre Ziehgeschwister begannen sie auszugrenzen und ließen sie nicht mehr mitspielen. Auch andere Jungen wollten nicht mehr mit ihr spielen und sie saß immer nur allein in einer Ecke. Manchmal kam ihre leibliche Schwester vorbei und tröstete sie aber auch diese spielte nicht mit ihr weil ihr ihr guter Ruf unter den anderen Jungen wichtig war. So ging es weiter bis sie zu Schülern wurden. Schneepfote bekam eine Chance sich als Kriegerin zu beweisen trotz ihrer Behinderung. Schnell wurde leider klar, dass sie mach nur kurzer Zeit des Trainings Schmerzen bekam. Man brachte sie zum Heiler der beschloss sie als seine Schülerin zur Heilerin auszubilden. Schneepfote war anfangs nicht begeistert aber irgendwann wurde ihr klar dass sie Katzen anfingen sie immer mehr zu schätzen für das was sie tat und sie hatte sogar ein paar Freunde gewonnen. Einer dieser Freunde war ein Kater namens Sturmpfote. Die beiden mochten einander mehr als es ihnen bewusst war aber der Clan merkte es. Sturmpfote wurde wenig später zum Krieger mit dem Namen Sturmflug. Die Beziehung unter den beiden wurde stärker und irgendwann griffen der Heiler und der Anführer ein. Erst jetzt erfuhren die beiden dass der Heiler und sein Schüler keine Gefährten haben durften. Von da an wurden die beiden von einander systematisch getrennt und Sturmflug ging fort. Keiner wusste wohin er ging aber er kam nie wieder zurück und wurde auch nie gefunden. Schneepfote wurde zu Schneeflocke und stieg in die Fußstapfen des alten Heilers der kurz darauf verstarb.
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: Erstmal nicht. Vielleicht später
SONSTIGES: ---
TD-NAME: Memo
vor 22 Tagen flag
Was gibt es denn für Probleme?
Ein RPG / Quiz / FF kann IMHO nur über die Ersteller-Mail gelöscht werden, also die Mail die man bekommt wenn man das Ding erstellt hat.
Ändern kann man auch ohne die Mail, über die Link "FF / RPG ändern".
vor 22 Tagen flag
Hä is ja richtig kagge... ich weiß auch nicht mehr weiter... ;-;
vor 22 Tagen flag
Nope...ohne diese E-Mail kann ich es auch nicht löschen oder ändern... :(
vor 22 Tagen flag
Ich habe keine Ahnung... Ach, Mensch! XD
vor 22 Tagen flag
Ja...das könntest du versuchen, Goldi. Das zu löschen...oder? Oder wird dann das hier auch gelöscht? O.o
vor 22 Tagen flag
NAME: Glücksschweif
GESCHLECHT: Männlich
ALTER: 31 Monde
CLAN: SturmClan
RANG: Krieger
HIERARCHIE-AUSSEHEN: Kleiner, weißer Kater mit hell-blauen Augen
AUSSEHEN: Er ist ein ist sehr schlank, wendig, klein und eher größere flinke Beine. Er hat weißes Fell welches er versucht gepflegt zu halten. Das Fell ist aber nicht sehr dick und man sieht seine Muskeln. Außerdem hat er hell-blaue Augen
CHARAKTER: Glücksschweif ist ein sehr freundlicher Kater, welcher auch gerne anderen hilft. Auch nimmt er gerne Hilfe an, und ist deswegen eigentlich ein Gegenteil von fast allen anderen SturmClan Katzen, aber das ist ihm eigentlich egal. Im großen und ganzen ist er ja sehr nett und hilfsbereit, aber er ist auch sehr verschlossen und redet nicht viel über sich. Manchmal ist er auch sehr schüchternd
FAMILIE: Mutter kann erstellt werden. Vater ist tot
VERLIEBT: Er verheimlicht seine Gefühle immer, aber gerade hat er keine
GEFÄHRTE: Er wird wahrscheinlich nie eine Gefährtin haben.. (Siehe Sonstiges)
JUNGEN: Nope, zumindest bis her... Wahrscheinlich wird er keine haben
VERGANGENHEIT: Nichts besonderes... Er ist halt im Clan geboren
DARF OHNE ERLAUBNIS GETÖTET WERDEN: Nein o.o
SONSTIGES: He's GAY uwu
TD-NAME: Dʀᴀɢᴏɴғɪʀᴇ/Dragon/Drachi
vor 22 Tagen flag
Oh... Bittet TD dann einfach im Forum, dieses Profil zu löschen .-. (Oder wollte ihr das nicht? ._.)
vor 22 Tagen flag
Das ist...echt mies... XD >-<
vor 22 Tagen flag
ja, das Problem ist aber, dass das eine erfundene Email ist, auf die wir beide keinen Zugriff haben o.o ne lange Geschichte