Sanddornblüte

Logge dich ein, um Sanddornblüte eine Nachricht zu schicken.

Name: Sanddornblüte
Geschlecht Weiblich
Wohnort Bielefeld, Deutschland
Geburtsdatum 29.10.2002
Ausbildung Schule
Augenfarbe Hellgrau mit dunkelgrauem Rand und gelbem Sonnenbl
Körpergröße 160
Schuhgröße 37

Zeige das vollständige Profil

Freunde (16)

Alle anzeigen

Meine Lieblingsquizzes / FF / Listen / RPGs

Warrior Cats Fluch des Lebens
Warrior Cats - Der MondClan (RPG)
Die Legende der Katzenhüter (RPG)
Fairy Tail - New Generation (WhatsApp RPG)
Wiederkehr der roten Wolken - Boruto Rpg

Alle anzeigen

Quizzes über mich

Narutos Welt mal anders: Der Reiseführer für Autoren
Wie schreibt man eine gute Warrior Cats Fanfiktion?
Crystals of Destiny
Schatten im Herzen junger Kätzininnen
Wiederkehr der roten Wolken Dies'n'das

Alle anzeigen

Meine selbst erstellten Quizzes / RPGs / FF / Top 10 Listen

Warrior Cats {Das Auge des Mondes
Warrior Cats {Der Wunsch der Wirklichkeit}
Warrior Cats-Die Wiedergeburt der Stämme
Pokemon Mystery Dungeon-Ewiger Winter
Dragon City RPG

Alle anzeigen



Kommentare (173)

autorenew

vor 1 Stunde
Katashi Yousei, Gravitationsversteck
Kun Azumi, Chakrakontrolle anderer kontrollieren, Intelligenz
Misaka Nioha Nijiro, Tiere, Krake und Löwe
vor 24 Stunden
Name: Sein Name ist Kawayeto Senju, auch wenn er es eher mag, wenn man ihn Yeto nennt, was irgendwie niemand tut. Er hat keine Ahnung, warum das niemand tut und es stört ihn auch, aber irgendwie kann er nichts dagegen tun. Der Senju-Clan ist zwar ein fast ausgestorbener Clan, aber er ist trotz seines Alters einer von dem Clan, auch wenn er nicht stolz darauf ist und lieber vom Uchiha-Clan kommen würde. Sein ursprünglicher Name ist Senju Yatoma, er änderte seinen Namen aber zu Kawayeto, als er in die neue Zeit kam, da er durch seinen Namen nicht auffallen wollte und den von seinem Vater gegebenen Namen von Grund auf nicht mochte, egal was für ein Name das wäre. Den Namen Kawayeto hingegen liebt er.
Alter: 26 Jahre alt, Geburtstag hat er am selben Tag wie sein Bruder Tobirama, nämlich am 19. Februar
Geschlecht: Männlich
Clan: Senju-Clan
Dorf: Im Feuerreich geboren, lebte ehemals in Suna, jetzt aber Unzugehörig
*Rang: ehemals Chu-Nin

Aussehen
-Körperstruktur: Er ist eine große Person, die 1.86 m groß ist, hat einen geschmeidigen, athletischen Körperbau und sieht kaum muskulös aus, was eher ungewöhnlicher für den Clan ist. Er ist sehr schlank und durch seine langen Glieder sieht er sehr schlaksig und drahtig aus.
-Haare: Er besitzt blondsilberne Haare. Manchmal sehen seine Haare eher blond aus, aber manchmal eher silbern und er ist sehr stolz auf seine Haare, da er sie wirklich hübsch findet. Seine Haare sind sehr zerzaust und immer verwuschelt, egal wie oft er sie kämmt, und sind etwas lang. Er besitzt außerdem zwei lange gepflochtene Seitenzöpfe, die ihm bis zur Brust gehen. Der linke ist hashiramabraun, der rechte ist eher eisblond, anstatt silberblond, da zwischen den beiden Farben aber kaum Unterschied besteht, merkt man das kaum, er achtet aber immer sehr darauf, dass jeder den Unterschied kennt.
-Gesicht: Er hat weiche Gesichtszüge mit einem etwas spitzen Kinn und gar nicht buschige Augenbrauen. Er hat außerdem einen cut in seiner linken Braue. Seine Augen sind von einem klaren, leicht blassen, aber tiefen braun und erinnern an einen tiefen Wald.
-Kleidung: Als Untertop trägt er ein Netz-T-Shirt, aber darüber trägt er eine hellcremefarbene Jacke, dessen Reißverschluss von unten nach oben immer bis fast zur Brust hin geöffnet ist. Die Jacke hat normal lange Ärmel wie ein T-Shirt und das Netz-T-Shirt ist ein bisschen länger. Bei der linken Hand hat er einen schwarzen Stoffstreifen, der sich spiralförmig um seinen Arm windet und bei fingerlosen, schwarzen Handschuhen endet. Er trägt eine typische dunkelgraue Ninjahose und Stiefel. Seine kleine Ninjawerkzeugtasche an seinem linken Bein ist aber nicht wie gesohnt dunkel, sondern bei ihm in einem knalligen orange gehalten, das sehr hervorsticht.
-Merkmale: Seine Rinnegan-Augen auf jeden Fall und seine Haarfarbe, da es so eine Haarfarbe nicht oft gibt. Er ist Linkshänder, aber kann auch sehr gut mit der Rechten umgehen, da er Beidhändig ist.

Charakter:
Fähigkeiten/Kekkei Genkai: Seine auffälligsten Fähigkeiten sind wahrscheinlich seine Rinnegan-Augen. Ähnlich wie Nagato durch seine Uzumaki-Gene, kann auch Kawayeto durch seine Senju-Gene und der dadurch gegebenen hohen Lebenskraft und dem vielen Chakra das Rinnegan gut kontrollieren, da es auch seine eigenen Rinnegan-Augen sind. Er hat kein Problem, mehrere Fähigkeiten hinter einander einzusetzen und kann auch die meisten Pfade gut beherrschen. Er hat außerdem eine eigene Rinnegan-Fähigkeit, die Kagayakuyousei heißt. Dadurch kann er Raumkrümmung benutzen, was ihm die Fähigkeit gibt, den Raum zu krümmen und dadurch für einen bestimmten Weg nur einen Schritt zu brauchen, was an Teleportation erinnert. Außerdem kann er damit mit viel Kraftanstrengung in die Vergangenheit und Zukunft reisen. Nachdem er nach der Versiegelung wieder aufgewacht ist, klaute er eine verbotene Chakrafäden-Schriftrolle und machte so Tsuneshi Hyuuga zu einer Art Sklavin, da sie gegen ihren Willen alles für ihn tun muss, da diese Schriftrolle es einem ermöglicht, einen Körper an seinen Geist zu binden, wodurch die gebundene Person alles für den Anwender tun muss, ob sie will oder nicht. Er hat außerdem ein Jutsu erfunden, das Kusanokogiri heißt. Mit seinen langen Schwertern, die er immer am Unterarm trägt, holt er aus und macht eine Schnittbewegung, wodurch zwei unsichtbard Windklingen entstehen, die sich öfter teilen und dann auf den Gegner zurasen. Das Windchakra wird so stark in den Kurzschwertern fokussiert, das es selbst Stein mit Leichtigkeit zerschneidet.
Waffen: Zwei Schwerter, die er oft an den Unterarmen trägt, ein Katana und die normalen Ninjawaffen wie Kunais und Shuriken, obwohl er sie eher seltener benutzt.
Vertrauter Geist: Besitzt keinen, da es das zu seiner Zeit noch nicht so richtig gab.
Elemente: Sein Hauptelement ist Fuuton, er besitzt aber alle Elemente und kann sie recht gut einsetzen.

Familie: Seine Brüder sind Hashirama, Tobirama, Kawarama und Itama, sein Vater ist Butsuma Senju. Seine Mutter ist unbekannt, er weiß aber, dass sie Kazuyune hieß.
Vergangenheit:
Ängste: Er hat Angst, dass er seinen Zielen nicht gerecht wird und sie nicht ausführen kann. Er hat Angst davor, Madaras Vertrauen damit zu enttäuschen und auch davor, dass er eine zu starke Bindung mit seiner Gruppe eingeht.
Ziel: Sein Ziel war schon immer das Ziel von Madara. Er will genauso wie er das Mugen Tsukuyomi herbeirufen, um ewigen Frieden für die Welt zu erschaffen. Dabei wird eines seiner Hauptziele sein, die Bijuus einzufangen.
Stärken: Eine Stärke ist wohl sein Chakra, da er scheinbar unendlich viel Chakra besitzt, wie es von Senjus gewohnt ist. Es ist so stark, dass es eine Druckwelle um sich wirft, wenn er sein Rinnegan benutzt. Er kann gut mit seinem Rinnegan umgehen und ist generell in Ninjutsu, Genjutsu und Taijutsu gut. Er hat hohe rohe Kraft.
Schwächen: Er ist zwar in allem richtig gut, aber in keinem davon unglaublich gut. Viele seiner Attacken benutzen außerdem viel Chakra und er hat auch charakterliche Schwächen. Er ist nicht der aller schnellste und seine Chakrakontrolle auch nicht die beste. Er kennt sich mit der heutigen Zeit null komma gar nicht aus, er weiß nicht, wie das Dorfsystem funktioniert und sein Allgemeinwissen ist unglaublich niedrig. Er kann mit Ryou nicht gut umgehen, da das zu seiner Zeit nicht so ausgeprägt war und ist auch nicht der beste Zieler mit Kunais und Shuriken.
Gestern
Name: Tsuneshi Hyuuga, von ihren Freunden auch oft Tsune genannt.
Alter: 21 Jahre alt, hat Geburtstag am 16.5
Geschlecht: Weiblich
Clan: Hauptzweig des Hyuuga-Clan, auch wenn zwischen Haupt- und Nebenzweig nicht mehr besonders definiert wird.
Dorf: Konohagakure, ist gerade aber auf Reisen (beziehungsweise wurde sie dazu gezwungen)
*Rang: Jo-Nin

Aussehen
-Körperstruktur: Sie ist zwar eine zierliche Person mit dünnen Armen und Beinen und einem kurvigen Körper, aber das wars auch schon mit dem femininen Körperbau. Sie ist breitschultrig, muskulös und groß und hat viel trainiert, sodass sie ziemlich dünn ist. Ihre Größe ist ungefähr 1.75 m. Sie hat drahtige Muskeln und kann hart zuschlagen. Ihr Körper ist atlethisch, also dünn und kräftig, und sie ist muskulöser als die meisten anderen Mädchen. Sie ist blass, vor allem im Gesicht und durch ihre Augen und ihre Haut sieht sie sehr frostig aus.
-Haare: Sie hat dieselben dunkelblauen Haare wie ihre Schwester, nur sind sie nicht annähernd so glänzend und sind dort eher wie die Haare ihrer Schwester. Sie sind auch sehr lang, sie gehen ihr ungefähr bis zur Taille, und sind kräftig und dick. Sie fühlen sich weich und frisch an, da sie sich sehr um ihre Haarpflege kümmert.
-Gesicht: Sie hat ein etwas spitzes Kinn, sonst aber weiche, sanfte Gesichtszüge mit einem eher kindlichen Gesicht. Ihre wie gewohnten weißen Augen sind rund und groß, blicken öfters freundlich und haben dunkle, dafür aber wenige Wimpern.
-Kleidung: Als Oberteil trägt sie einen orangegelben Pullover mit weiten Ärmeln, der ihr viele Größen zu groß ist. Sie trägt ihn immer locker um die Schultern, um sich frei und uneingeschränkt bewegen zu können. An den Ärmeln und an der Unterseite des Pullovers sieht man rote Fäden, die man zusammenziehen kann, um den Pullover fester werden zu lassen. Da die Fäden sehr lang sind, hängen sie immer herunter. Um den Hals trägt sie einen schwarzen, dünnen Stoffband mit einer kleinen, tiefroten Rose vorne dran. Sie trägt einen kirschblütenfarbenen Rock mit schwarzen Zeichen darauf und einem waagerechten, dünnen Strich in der Mitte. Der Rock hat an den Seiten Schlitze, um sich besser bewegen zu können und darunter trägt sie Netzstrumpfhosen, die bei der einen Seite nur bis zu den Knien geht und dunkelgraue, fast schwarze, wadenlange Stiefel. Die rechte Seite ihrer Netzstrumpfhosen sind nur kurz und sie hat über ihrem Knie ein schwarzes Stoffband mit einem Stoffanhänger daran, an dem viele Stoffbänder runterhängen, die aber nicht besonders lang sind.
-Merkmale: Ihre Stoffbänder, aber auch ihre auffälligen Hyuuga-Augen

Charakter: Sie ist eine ruhige Person, die sich nicht so leicht aus der Fassung bringt. Sie ist für ihre Güte und ihren Sanftmut bekannt, da sie jeder Person immer bedingungslos hilft, da sie sehr ehrenhaft ist. Sie ist offen gegenüber jedem und kann auch sehr dickköpfig werden, wenn es darum geht anderen zu helfen, da sie sehr eigensinnig und stur ist. Sie lässt sich von ihrer Meinung, wenn sie komplett überzeugt davon ist, nur sehr schwer abbringen und kann dann sehr diskussionsfreudig werden, um ihre Meinung zu verteidigen. Aber sie ist sehr freundlich und mitfühlend. Sie kümmert sich um jedes psychische Problem und ist in dieser Hinsicht weise und feinfühlig. Sie ist selbstbewusst und selbstsicher, aber bodenständig geblieben, doch sie mag es gar nicht, wenn man sie als arrogant oder eitel betitelt. Sie ist widerstandsfähig und eigentlich eine sehr harte Person, die oftmals trocken, generft und scharf ist, vor allem wenn andere Personen sie aufregen. Sie ist eine pragmatische, nüchterne Person, die nicht sehr viel von Emotionalität hält, sondern eher sachlich und direkt ist. Sie behält ihre Meinung nie für sich und sagt sie einem immer geradeheraus ins Gesicht. Auch wenn sie sehr realistisch eingestellt ist, würde sie alles für ihre Freunde und Familie tun und gibt nicht sehr leicht auf.
Fähigkeiten/Kekkei Genkai: Sie besitzt das Byakugan und ist gut im Umgang damit. Zwar ist sie nicht so unglaublich gut darin wie ihre Schwestern, aber sie hat wie Hinata auch eine neue Technik erfunden. Das weiße Fangnetz. Sie lässt dort ein Chakranetz vor ihren Händen entstehen und hat so eine größere Fläche zum Angriff. Aber sie besitzt nur ein Byakugan, ihr anderes Auge ist ein Rinnegan. Da es aber nicht ihr eigenes Rinnegan ist, kann sie auch dessen Fähigkeit, das Limbo, nicht einsetzen.
Waffen: Sie trägt kaum Waffen bei sich, nur ein paar Shuriken und Kunais, da sie nur mit ihren Händen kämpft.
Vertrauter Geist: Besitzt sie nicht, da sie sich fast nur auf sich selber verlässt.
Elemente: Ihr Hauptelement ist Doton, aber sie besitzt auch noch Raiton.

Familie: Ihre Mutter Higari Hyuuga und ihr Vater Hiashi. Sie hat zwei ältere Schwestern, Hinata und Hanabi, die sie beide sehr liebt. Neji Hyuuga ist ihr Cousin, Hizashi ihr Onkel und Naruto Uzumaki ihr Schwager. Himawari ist ihre Nichte und Boruto ihr Neffe.
Vergangenheit:
Ängste: Sie hat Angst für Kawayeto sterben zu müssen, ohne ihre ganzen Verwandten wiedersehen zu können. Sie hat Angst, für immer seine Geisel zu bleiben und ihm niemals entkommen zu können.
Ziel: Früher war ihr Ziel einfach nur, ihrer Familie, ihrem Dorf und ihrem Clan gut zu dienen und eine gute Kunoichi zu werden. Doch im Moment will sie einfach nur von dieser ach so tollen Gruppe entkommen und ihren Plan vereiteln.
Stärken: Sie hat eine gute Chakrakontrolle, so wie jedes Hyuuga-Mitglied, und hat ein starkes Byakugan mit dem sie knapp 8 km weit sehen kann. Sie hat gute Reflexe und ist intelligent im Kampf. Ihr Taijutsu ist herausragend und sie hat übermenschliche Kraft.
Schwächen: Sie ist in Ninjutsu nicht gerade gut und kennt auch sehr wenige Jutsus. Sie kann ihr Chakra nur sehr schwer an anderes Chakra anpassen und ihre Treffsicherheit beim Kampf ist sehr schlecht, weswegen sie auch das Weiße Fangnetz erfunden hat. Sie hat nicht die volle Kontrolle über ihren eigenen Körper, sondern Kawayeto, und ihre größte Schwäche ist wohl ihr Rinnegan, da es ihr mehr schadet als zu helfen. Sie kann es fast gar nicht kontrollieren und ihr Körper befindet sich immer im Krieg zwischen Byakugan und Rinnegan und schwächt ihren Körper permanent. Es stört ihre Konzentration und macht ihre sowieso schlechte Treffsicherheit noch schlechter. Ihr Körper leidet sehr unter dem Rinnegan.
Gestern
Wieso antwortet Laura nicht auf WA?
Gestern
Name: Tsuneshi Hyuuga, von ihren Freunden auch oft Tsune genannt.
Alter: 21 Jahre alt, hat Geburtstag am 16.5
Geschlecht: Weiblich
Clan: Hauptzweig des Hyuuga-Clan
Dorf: Konohagakure, ist gerade aber auf Reisen (beziehungsweise wurde sie dazu gezwungen)
*Rang: Jo-Nin

Aussehen
-Körperstruktur: Sie ist zwar eine zierliche Person mit dünnen Armen und Beinen und einem kurvigen Körper, aber das wars auch schon mit dem femininen Körperbau. Sie ist breitschultrig, muskulös und groß und hat viel trainiert, sodass sie ziemlich dünn ist. Ihre Größe ist ungefähr 1.75 m. Sie hat drahtige Muskeln und kann hart zuschlagen. Ihr Körper ist atlethisch, also dünn und kräftig, und sie ist muskulöser als die meisten anderen Mädchen. Sie ist blass, vor allem im Gesicht und durch ihre Augen und ihre Haut sieht sie sehr frostig aus.
-Haare: Sie hat dieselben dunkelblauen Haare wie ihre Schwester, nur sind sie nicht annähernd so glänzend und sind dort eher wie die Haare ihrer Schwester. Sie sind auch sehr lang, sie gehen ihr ungefähr bis zur Taille, und sind kräftig und dick. Sie fühlen sich weich und frisch an, da sie sich sehr um ihre Haarpflege kümmert.
-Gesicht: Sie hat ein etwas spitzes Kinn, sonst aber weiche, sanfte Gesichtszüge mit einem eher kindlichen Gesicht. Ihre wie gewohnten weißen Augen sind rund und groß, blicken öfters freundlich und haben dunkle, dafür aber wenige Wimpern.
-Kleidung: Als Oberteil trägt sie einen orangegelben Pullover mit weiten Ärmeln, der ihr viele Größen zu groß ist. Sie trägt ihn immer locker um die Schultern, um sich frei und uneingeschränkt bewegen zu können. An den Ärmeln und an der Unterseite des Pullovers sieht man rote Fäden, die man zusammenziehen kann, um den Pullover fester werden zu lassen. Da die Fäden sehr lang sind, hängen sie immer herunter. Um den Hals trägt sie einen schwarzen, dünnen Stoffband mit einer kleinen, tiefroten Rose vorne dran. Sie trägt einen kirschblütenfarbenen Rock mit schwarzen Zeichen darauf und einem waagerechten, dünnen Strich in der Mitte. Der Rock hat an den Seiten Schlitze, um sich besser bewegen zu können und darunter trägt sie Netzstrumpfhosen, die bei der einen Seite nur bis zu den Knien geht und dunkelgraue, fast schwarze, wadenlange Stiefel. Die rechte Seite ihrer Netzstrumpfhosen sind nur kurz und sie hat über ihrem Knie ein schwarzes Stoffband mit einem Stoffanhänger daran, an dem viele Stoffbänder runterhängen, die aber nicht besonders lang sind.
-Merkmale: Ihre Stoffbänder, aber auch ihre auffälligen Hyuuga-Augen

Charakter: Sie ist eine ruhige Person, die sich nicht so leicht aus der Fassung bringt. Sie ist für ihre Güte und ihren Sanftmut bekannt, da sie jeder Person immer bedingungslos hilft. Sie ist offen gegenüber jedem und kann auch sehr dickköpfig werden, wenn es darum geht anderen zu helfen, da sie sehr eigensinnig und stur ist. Sie lässt sich von ihrer Meinung, wenn sie komplett überzeugt davon ist, nur sehr schwer abbringen und kann dann sehr diskussionsfreudig werden, um ihre Meinung zu verteidigen. Aber sie ist sehr freundlich und mitfühlend. Sie kümmert sich um jedes psychische Problem und ist in dieser Hinsicht weise und feinfühlig. Sie ist selbstbewusst und selbstsicher, aber bodenständig geblieben, doch sie mag es gar nicht, wenn man sie als arrogant oder eitel betitelt. Sie ist widerstandsfähig und eigentlich eine sehr harte Person, die oftmals trocken, generft und scharf ist, vor allem wenn andere Personen sie aufregen. Sie ist eine pragmatische, nüchterne Person, die nicht sehr viel von Emotionalität hält, sondern eher sachlich und direkt ist. Sie behält ihre Meinung nie für sich und sagt sie einem immer geradeheraus ins Gesicht. Auch wenn sie sehr realistisch eingestellt ist, würde sie alles für ihre Freunde und Familie tun und gibt nicht sehr leicht auf.
Fähigkeiten/Kekkei Genkai: Sie besitzt das Byakugan und ist gut im Umgang damit. Zwar ist sie nicht so unglaublich gut darin wie ihre Schwestern, aber sie hat wie Hinata auch eine neue Technik erfunden. Das weiße Fangnetz. Sie lässt dort ein Chakranetz vor ihren Händen entstehen und hat so eine größere Fläche zum Angriff. Aber sie besitzt nur ein Byakugan, ihr anderes Auge ist ein Rinnegan. Da es aber nicht ihr eigenes Rinnegan ist, kann sie auch dessen Fähigkeit, das Limbo, nicht einsetzen.
Waffen: Sie trägt kaum Waffen bei sich, nur ein paar Shuriken und Kunais, da sie nur mit ihren Händen kämpft.
Vertrauter Geist: Besitzt sie nicht, da sie sich fast nur auf sich selber verlässt.
Elemente: Ihr Hauptelement ist Doton, aber sie besitzt auch noch Raiton.

Familie:
Vergangenheit:
Ängste:
Ziel:
Stärken:
Schwächen:
vor 3 Tagen
Name: Tsuneshi Hyuuga, von ihren Freunden auch oft Tsune genannt.
Alter: 21 Jahre alt
Geschlecht: Weiblich
Clan: Hauptzweig des Hyuuga-Clan
Dorf: Konohagakure, ist gerade aber auf Reisen (beziehungsweise wurde sie dazu gezwungen)
*Rang: Jo-Nin

Aussehen
-Körperstruktur: Sie ist zwar eine zierliche Person mit dünnen Armen und Beinen und einem kurvigen Körper, aber das wars auch schon mit dem femininen Körperbau. Sie ist breitschultrig, muskulös und groß und hat viel trainiert, sodass sie ziemlich dünn ist. Sie hat drahtige Muskeln und kann hart zuschlagen. Ihr Körper ist atlethisch, also dünn und kräftig, und sie ist muskulöser als die meisten anderen Mädchen. Sie ist blass, vor allem im Gesicht und durch ihre Augen und ihre Haut sieht sie sehr frostig aus.
-Haare: Sie hat dieselben dunkelblauen Haare wie ihre Schwester, nur sind sie nicht annähernd so glänzend und sind dort eher wie die Haare ihrer Schwester. Sie sind auch sehr lang, sie gehen ihr ungefähr bis zur Taille, und sind kräftig und dick. Sie fühlen sich weich und frisch an, da sie sich sehr um ihre Haarpflege kümmert.
-Gesicht: Sie hat ein etwas spitzes Kinn, sonst aber weiche, sanfte Gesichtszüge mit einem eher kindlichen Gesicht. Ihre wie gewohnten weißen Augen sind rund und groß, blicken öfters freundlich und haben dunkle, dafür aber wenige Wimpern.
-Kleidung: Als Oberteil trägt sie einen orangegelben Pullover mit weiten Ärmeln, der ihr viele Größen zu groß ist. Sie trägt ihn immer locker um die Schultern, um sich frei und uneingeschränkt bewegen zu können. An den Ärmeln und an der Unterseite des Pullovers sieht man rote Fäden, die man zusammenziehen kann, um den Pullover fester werden zu lassen. Da die Fäden sehr lang sind, hängen sie immer herunter. Um den Hals trägt sie einen schwarzen, dünnen Stoffband mit einer kleinen, tiefroten Rose vorne dran. Sie trägt einen kirschblütenfarbenen Rock mit schwarzen Zeichen darauf und einem waagerechten, dünnen Strich in der Mitte. Der Rock hat an den Seiten Schlitze, um sich besser bewegen zu können und darunter trägt sie Netzstrumpfhosen, die bei der einen Seite nur bis zu den Knien geht und dunkelgraue, fast schwarze, wadenlange Stiefel. Die rechte Seite ihrer Netzstrumpfhosen sind nur kurz und sie hat über ihrem Knie ein schwarzes Stoffband mit einem Stoffanhänger daran, an dem viele Stoffbänder runterhängen, die aber nicht besonders lang sind.
-Merkmale: Ihre Stoffbänder, aber auch ihre auffälligen Hyuuga-Augen

Charakter:
Fähigkeiten/Kekkei Genkai:
Waffen:
Vertrauter Geist:
Elemente:

Familie:
Vergangenheit:
Ängste:
Ziel:
Stärken:
Schwächen:
vor 3 Tagen
Charakter: Früher war sie eine temperamentvolle Person, die sich von niemanden etwas sagen gelassen hat und es geliebt hat, anderen zu widersprechen, doch desto älter sie wurde, desto ernster und bitterer wurde sie. Zu ihrem eigenen Schutz ist sie pessimistischer geworden, um keine falschen Hoffnungen mehr ertragen zu müssen. Sie ist nicht direkt still, da manchmal auch ihr alter, hitzköpfiger Charakter rauskommt, aber sie ist zurückhaltend und in sich gekehrt. Kaum eine Person kann mehr ihr Vertrauen gewinnen und sie scheut sich vor intimen Situationen, da sie soetwas einfach nicht gewohnt ist. Sie lässt niemanden an sich ran und ist introvertiert. Trotz allem kann sie aber auch sarkastisch und trocken werden, versteht auch Spaß und ist trotz ihrer fast schon deprimierten Persönlichkeit immer noch sehr kindisch. Sie ist stolz und eigensinnig, lässt sich nicht herum kommandieren, wenn sie das nicht will und ist ihren Freunden und ihrem Land treu ergeben, da sie zum Beispiel auch nicht sehr viele Freunde hat. Sie lächelt fast nie und ist außerdem ruhig und gefasst, würde sich niemals durch unwichtige Sachen aus ihrer Konzentration bringen und ist verantwortungsbewusst.
Fähigkeiten/Kekkei Genkai: Sie hat das Hiden des Yorumizu-Clans, giftige, violette Blitze benutzen zu können, anstatt normaler Blitze. Die violetten Blitze sind stärker als normale Blitze, zwar nicht so stark wie das schwarze Raiton, aber trotzdem stärker als normale Blitze. Aber ihre Hauptfähigkeit ist eine andere, nämlich sind diese Blitze giftig. Wenn der Gegner von den Blitzen getroffen wird, geht automatisch auch etwas von dem Gift der Blitze auf ihn über und vergiftet ihn. Wenn man einfach so mit den violetten Blitzen angreift, bewirkt das Gift, dass der Gegner schwächer und erschöpfter mit Schwindelanfällen wird. Aber wenn man giftige Kräuter mit seinem Chakra zersetzt, bekommen die Blitze für eine bestimmte Zeitspanne die Gifte der zersetzten Pflanze.
Waffen: Sie trägt an den Fußsohlen eine Art Katzenkrallen, um Tritte stärker werden zu lassen und besitzt außerdem ein Bisentou. Ein Bisentou ist eine Stangenwaffe mit einer abgerundeten Klinge am Stabsende. Ihr Bisentou ist recht simpel gehalten, besitzt aber oben eine gezackte Klinge. An den Klingenanfang hat sie ein paar Federn drangehangen. Neben diesen Waffen hat sie noch die normalen Ninja- und Anbuwaffen, also viele Kunais und Shuriken und ein Kurzschwert. Ihr Kurzschwert ist aber eher wie ein kleines Katana und hat auch eine abgerundete Klinge, sie hat aber auch das normale ANBU-Kurzschwert. Ihre Hellebarde trägt sie auf dem Rücken und ihre beiden Schwerter jeweils an den Seiten.
Vertrauter Geist: Sie besitzt keinen Vertrauten Geist.
Elemente: Ihr Hauptelement ist Raiton, sie besitzt aber noch Katon.

Familie: Ihre Eltern sind ANBU. Ihr Vater heißt Toyoya Yorumizu, ist aber unter dem Namen Tejo bekanmt, und ihre Mutter heißt Ureda Yorumizu, ihr ANBU-Name ist Taiyou. Sie hat eine ältere Schwester namens Yoka.
Vergangenheit: Im Gegensatz zu ihrer Schwester Yoka hatte sie eine sehr einsame Vergangenheit durchlitten, das alles damit zusammenhing, dass Yoka die Erstgeborene war. Ihre Eltern Tejo und Taiyou wollten ein Kind haben, um es zum perfekten ANBU auszubilden, aber sie wollten nicht zwei Kinder, da sie ihr Kind besser ausbilden konnten, wenn sie sich nur auf ein Kind konzentrierten. Da Yuneno trotzdem noch das Kind von zwei ANBU war, musste sie ihrem Erbe nichsdestotrotz auch folgen. Da ihre Eltern ihr keine Beachtung schenkten, ihre Schwester nur mit Training beschäftigt war und sie keine Freunde hatte, da ANBU keine Freunde hatten und sich nur um ihre Aufträge kümmerten, hatte sie eine sehr einsame Kindheit, die aus töten, spionieren und bedrohen bestand. Ihr ganzes Leben ging das so weiter und Yuneno versuchte die Aufmerksamkeit ihrer Eltern zu bekommen, in dem sie sich verletzte und Wunden zufügte, doch dafür musste sie als Strafe einfach nur noch härter arbeiten, da die Wunden sie bei ihren Aufträgen behinderten und ihre Eltern das gar nicht gerne sahen. Eines Tages brach sie sich sogar die Hand und ein Finger, der heute immer noch etwas schief ist, doch ihre Eltern beachteten sie nie besonders. Sie wurde immer deprimierter und verbitterter und gab es irgendwann auf, die Aufmerksamkeit ihrer Familie zu bekommen. Die ersten Freunde, die sie je hatte und die sie auch beachteten, waren Kawayeto, Tsuneshi und Shiruka. Sie ist ihnen unglaublich dankbar dafür und würde sie niemals verraten. Sie lernten sich bei einer Mission kennen, nachdem ein kleines Dorf im Blitzreich von der Karte weggewischt wurde. Yuneno sollte das untersuchen und traf dort das erste Mal auf sie. Kawayeto brachte viele der anderen ANBU um, doch sie erweckte sein Interesse. Schon nach kurzer Zeit wurden sie alle Freunde, vor allem Tsune ist ihre beste Freundin, da sie viel Verständnis für ihre Vergangenheit hat und sie immer aufmuntert, wenn Yuneno es braucht.
Ängste: Sie hat Angst davor, immer im Schatten ihrer Schwester zu stehen. Da es schon lange so war, ist sie sich ziemlich sicher, dass es sich niemals ändern wird und sie hasst dieses Gefühl von Angst und Hilflosigkeit.
Ziel: Sie hat dasselbe Ziel wie Kawayeto: das Mugen Tsukuyomi benutzen, um aus dieser Welt eine bessere Welt zu machen. Damit ihr Leben besser verlaufen wäre und sie jetzt beste Freundinnen mit ihrer Schwester wäre, da sie sie vermisst und nicht ständig eifersüchtig auf sie sein müsste.
Stärken: Sie ist sehr gelenkig und akrobatisch, sie ist ein Schnelligkeitstyp und ist vor allem besonders gut in Taijutsu. Sie hat trotz ihrer Statur eine unglaubliche Stärke mit der sie Steine zerschmettern kann und ist ein Meister im Umgang mit ihrer Hellebarde. Sie hat eine unglaubliche Konzentrationsgabe und kann mit viel Stress sehr gut umgehen. Sie ist eine Meisterin im Umgang mit Giften.
Schwächen: Sie besitzt kaum Jutsus und hat keine wirkliche Durchschlagskraft mit ihren Jutsus, da sie damit hauptsächlich nur andere vergiften kann. Ihr Chakravorrat ist niedrig und Suiton ist eine große Schwäche von ihr, da es das Gift in ihren Blitzen verflüssigt. Starke Jutsus machen ihr schwer zu schaffen und ihre langen Haare stören sie öfters im Kampf.
vor 3 Tagen
Name: Yuneno Yorumizu
Alter: 18 Jahre alt, sie hat am 18.12 Geburtstag
Geschlecht: Weiblich
Clan: Yorumizu-Clan
Dorf: Kumogakure, ist die meiste Zeit aber auf Reisen mit den anderen aus Kawayetos Gruppe. Sie ist Kumogakure unglaublich treu, schafft es aber trotzdem nicht, im Dorf zu bleiben, was mit ihrer Vergangenheit und ihrer Schwester zutun hat. Da der Raikage es mehrmals abgelehnt hat, sie in die spezielle ANBU-Gruppe zu befördern, will sie deswegen auch nicht zurück zu Kumo, da sie die schmach nicht erträgt. Aber sie versteht, warum der Raikage das getan hat und ist nicht sauer auf ihn.
*Rang: ANBU, obwohl sie mehrmals darum gebeten hat, in die ANBU Shounyū-Gruppe zu kommen, wurde aber immer ablehnt.

Aussehen
-Körperstruktur: Sie ist eine etwas größere Person, ungefähr 1.72 cm groß, und hat lange, schlanke Glieder. Sie isst nicht besonders viel, weswegen sie ziemlich mager ist, aber dass sie breitschultrig ist, sieht man trotzdem.
-Haare: Sie hat lange, hellblonde Haare, die ihr ungefähr bis zur Taille reichen. Sie sind glatt und gut gepflegt, weswegen sie gesund und dick sind und sich seidig anfühlen. Ihre Spitzen sind dafür aber etwas abgenutzt, da sie immer an diesen herum fummelt. Sie trägt ein etwas blasses, dunkelgrünes Stirnband und bindet sich damit ihre Haare zurück, sodass ihre Haare ihr nicht in die Augen fallen. Sie trägt sie meistens zu einem hohen Zopf gebunden, auch wenn ein paar ihrer Strähnen um das Stirnband herum geflochten und gesteckt wurden. Ein paar ihrer Strähnen sind so schlecht zusammen gebunden, dass sie ihr trotzdem ins Gesicht fallen.
-Gesicht: Sie hat ein rundes, feminines Gesicht mit sanften Zügen und langen, schwarzen Wimpern. Sie hat etwas hohe Wangen und Grübchen, wenn sie lacht. Ihre Augen sind blass gelb, aber stechend und haben schon fast dieselbe Farbe wie ihre Haare. Um ihre Pupille ist ein leichter, grüner Kranz, den man aber kaum sieht.
-Kleidung: Obwohl sie aus Kumo kommt, trägt sie eher dunklere Kleidung, die aber zu ihrem Charakter passen. Sie trägt eine graue, etwas luftigere Hose, die unten Bergmuster hat und nur bis zu den Knien geht. Außerdem lange, schwarze Ninjastiefel, die bis zu den Waden gehen und hohe Absätze besitzen und darunter Netzstrumpfhosen. Um die Taille trägt sie einen dunkelgrauen, fast schwarzen Gürtel, der ihre Hose hält. An den Seiten der Hose sind runde Löcher, die ungefähr bis zur Hälfte ihrer Oberschenkel gehen. Als Oberteil trägt sie eine Art kurzes, graues T-Shirt, das ihren Bauch aber frei lässt und keine Ärmel besitzt. Darauf trägt sie noch eine Art Netz-T-Shirt, das aber nur ihren ganz obersten Oberkörper bedeckt. Sie hat außerdem Netze an ihren Armen, die von ihrem Oberarm bis kurz vor ihrem Handgelenk verlaufen. Bei der rechten Seite trägt sie einen schwarzen Handschuh und bei der linken Seite etwas ähnliches. Es ist wie eine Art Lederband um das Handgelenk und drei Streifen führen jeweils zu ihren Ring- bis Zeigefinger, die dann auch in Handschuhen stecken. Ihr kleiner Finger und ihr Daumen sind frei. Um ihren Hals trägt sie außerdem noch einen längeren, hellbraunen Schal und besitzt auch noch ein schwarzes Tuch um den Hals, der als Mundschutz statt ihrer Maske fungiert.
-Merkmale: Sie ist Linkshänderin und obwohl sie bei der ANBU ist, besitzt sie keine Maske, da sie diese Masken nicht leiden kann.

Charakter: Früher war sie eine temperamentvolle Person, die sich von niemanden etwas sagen gelassen hat und es geliebt hat, anderen zu widersprechen, doch desto älter sie wurde, desto ernster und bitterer wurde sie. Zu ihrem eigenen Schutz ist sie pessimistischer geworden, um keine falschen Hoffnungen mehr ertragen zu müssen. Sie ist nicht direkt still, da manchmal auch ihr alter, hitzköpfiger Charakter rauskommt, aber sie ist zurückhaltend und in sich gekehrt. Kaum eine Person kann mehr ihr Vertrauen gewinnen und sie scheut sich vor intimen Situationen, da sie soetwas einfach nicht gewohnt ist. Sie lässt niemanden an sich ran und ist introvertiert. Trotz allem kann sie aber auch sarkastisch und trocken werden, versteht auch Spaß und ist trotz ihrer fast schon deprimierten Persönlichkeit immer noch sehr kindisch. Sie ist stolz und eigensinnig, lässt sich nicht herum kommandieren, wenn sie das nicht will und ist ihren Freunden und ihrem Land treu ergeben, da sie zum Beispiel auch nicht sehr viele Freunde hat. Sie lächelt fast nie und ist außerdem ruhig und gefasst, würde sich niemals durch unwichtige Sachen aus ihrer Konzentration bringen und ist verantwortungsbewusst.
Fähigkeiten/Kekkei Genkai: Sie hat das Hiden des Yorumizu-Clans, giftige, violette Blitze benutzen zu können, anstatt normaler Blitze. Die violetten Blitze sind stärker als normale Blitze, zwar nicht so stark wie das schwarze Raiton, aber trotzdem stärker als normale Blitze. Aber ihre Hauptfähigkeit ist eine andere, nämlich sind diese Blitze giftig. Wenn der Gegner von den Blitzen getroffen wird, geht automatisch auch etwas von dem Gift der Blitze auf ihn über und vergiftet ihn. Wenn man einfach so mit den violetten Blitzen angreift, bewirkt das Gift, dass der Gegner schwächer und erschöpfter mit Schwindelanfällen wird. Aber wenn man giftige Kräuter mit seinem Chakra zersetzt, bekommen die Blitze für eine bestimmte Zeitspanne die Gifte der zersetzten Pflanze.
Waffen: Sie trägt an den Fußsohlen eine Art Katzenkrallen, um Tritte stärker werden zu lassen und besitzt außerdem ein Bisentou. Ein Bisentou ist eine Stangenwaffe mit einer abgerundeten Klinge am Stabsende. Ihr Bisentou ist recht simpel gehalten, besitzt aber oben eine gezackte Klinge. An den Klingenanfang hat sie ein paar Federn drangehangen. Neben diesen Waffen hat sie noch die normalen Ninja- und Anbuwaffen, also viele Kunais und Shuriken und ein Kurzschwert. Ihr Kurzschwert ist aber eher wie ein kleines Katana und hat auch eine abgerundete Klinge, sie hat aber auch das normale ANBU-Kurzschwert. Ihre Hellebarde trägt sie auf dem Rücken und ihre beiden Schwerter jeweils an den Seiten.
Vertrauter Geist: Sie besitzt keinen Vertrauten Geist.
Elemente: Ihr Hauptelement ist Raiton, sie besitzt aber noch Katon.

Familie: Ihre Eltern sind ANBU. Ihr Vater heißt Toyoya Yorumizu, ist aber unter dem Namen Tejo bekanmt, und ihre Mutter heißt Ureda Yorumizu, ihr ANBU-Name ist Taiyou. Sie hat eine ältere Schwester namens Yoka.
Vergangenheit: Im Gegensatz zu ihrer Schwester Yoka hatte sie eine sehr einsame Vergangenheit durchlitten, das alles damit zusammenhing, dass Yoka die Erstgeborene war. Ihre Eltern Tejo und Taiyou wollten ein Kind haben, um es zum perfekten ANBU auszubilden, aber sie wollten nicht zwei Kinder, da sie ihr Kind besser ausbilden konnten, wenn sie sich nur auf ein Kind konzentrierten. Da Yuneno trotzdem noch das Kind von zwei ANBU war, musste sie ihrem Erbe nichsdestotrotz auch folgen. Da ihre Eltern ihr keine Beachtung schenkten, ihre Schwester nur mit Training beschäftigt war und sie keine Freunde hatte, da ANBU keine Freunde hatten und sich nur um ihre Aufträge kümmerten, hatte sie eine sehr einsame Kindheit, die aus töten, spionieren und bedrohen bestand. Ihr ganzes Leben ging das so weiter und Yuneno versuchte die Aufmerksamkeit ihrer Eltern zu bekommen, in dem sie sich verletzte und Wunden zufügte, doch dafür musste sie als Strafe einfach nur noch härter arbeiten, da die Wunden sie bei ihren Aufträgen behinderten und ihre Eltern das gar nicht gerne sahen. Eines Tages brach sie sich sogar die Hand und ein Finger, der heute immer noch etwas schief ist, doch ihre Eltern beachteten sie nie besonders. Sie wurde immer deprimierter und verbitterter und gab es irgendwann auf, die Aufmerksamkeit ihrer Familie zu bekommen. Die ersten Freunde, die sie je hatte und die sie auch beachteten, waren Kawayeto, Tsuneshi und Shiruka. Sie ist ihnen unglaublich dankbar dafür und würde sie niemals verraten. Sie lernten sich bei einer Mission kennen, nachdem ein kleines Dorf im Blitzreich von der Karte weggewischt wurde. Yuneno sollte das untersuchen und traf dort das erste Mal auf sie. Kawayeto brachte viele der anderen ANBU um, doch sie erweckte sein Interesse. Schon nach kurzer Zeit wurden sie alle Freunde, vor allem Tsune ist ihre beste Freundin, da sie viel Verständnis für ihre Vergangenheit hat und sie immer aufmuntert, wenn Yuneno es braucht.
Ängste: Sie hat Angst davor, immer im Schatten ihrer Schwester zu stehen. Da es schon lange so war, ist sie sich ziemlich sicher, dass es sich niemals ändern wird und sie hasst dieses Gefühl von Angst und Hilflosigkeit.
Ziel: Sie hat dasselbe Ziel wie Kawayeto: das Mugen Tsukuyomi benutzen, um aus dieser Welt eine bessere Welt zu machen. Damit ihr Leben besser verlaufen wäre und sie jetzt beste Freundinnen mit ihrer Schwester wäre, da sie sie vermisst und nicht ständig eifersüchtig auf sie sein müsste.
Stärken: Sie ist sehr gelenkig und akrobatisch, sie ist ein Schnelligkeitstyp und ist vor allem besonders gut in Taijutsu. Sie hat trotz ihrer Statur eine unglaubliche Stärke mit der sie Steine zerschmettern kann und ist ein Meister im Umgang mit ihrer Hellebarde. Sie hat eine unglaubliche Konzentrationsgabe und kann mit viel Stress sehr gut umgehen. Sie ist eine Meisterin im Umgang mit Giften.
Schwächen: Sie besitzt kaum Jutsus und hat keine wirkliche Durchschlagskraft mit ihren Jutsus, da sie damit hauptsächlich nur andere vergiften kann. Ihr Chakravorrat ist niedrig und Suiton ist eine große Schwäche von ihr, da es das Gift in ihren Blitzen verflüssigt. Starke Jutsus machen ihr schwer zu schaffen und ihre langen Haare stören sie öfters im Kampf.
vor 4 Tagen
Du hast Japanisch in der Schule ? Cool ....
vor 4 Tagen
Name: Yuneno Yorumizu
Alter: 18 Jahre alt, sie hat am 18.12 Geburtstag
Geschlecht: Weiblich
Clan: Yorumizu-Clan
Dorf: Kumogakure, ist die meiste Zeit aber auf Reisen mit den anderen aus Kawayetos Gruppe. Sie ist Kumogakure unglaublich treu, schafft es aber trotzdem nicht, im Dorf zu bleiben, was mit ihrer Vergangenheit und ihrer Schwester zutun hat. Da der Raikage es mehrmals abgelehnt hat, sie in die spezielle ANBU-Gruppe zu befördern, will sie deswegen auch nicht zurück zu Kumo, da sie die schmach nicht erträgt. Aber sie versteht, warum der Raikage das getan hat und ist nicht sauer auf ihn.
*Rang: ANBU, obwohl sie mehrmals darum gebeten hat, in die ANBU Shounyū-Gruppe zu kommen, wurde aber immer ablehnt.

Aussehen
-Körperstruktur: Sie ist eine etwas größere Person, ungefähr 1.72 cm groß, und hat lange, schlanke Glieder. Sie isst nicht besonders viel, weswegen sie ziemlich mager ist, aber dass sie breitschultrig ist, sieht man trotzdem.
-Haare: Sie hat lange, hellblonde Haare, die ihr ungefähr bis zur Taille reichen. Sie sind glatt und gut gepflegt, weswegen sie gesund und dick sind und sich seidig anfühlen. Ihre Spitzen sind dafür aber etwas abgenutzt, da sie immer an diesen herum fummelt. Sie trägt ein etwas blasses, dunkelgrünes Stirnband und bindet sich damit ihre Haare zurück, sodass ihre Haare ihr nicht in die Augen fallen. Sie trägt sie meistens zu einem hohen Zopf gebunden, auch wenn ein paar ihrer Strähnen um das Stirnband herum geflochten und gesteckt wurden. Ein paar ihrer Strähnen sind so schlecht zusammen gebunden, dass sie ihr trotzdem ins Gesicht fallen.
-Gesicht: Sie hat ein rundes, feminines Gesicht mit sanften Zügen und langen, schwarzen Wimpern. Sie hat etwas hohe Wangen und Grübchen, wenn sie lacht. Ihre Augen sind blass gelb, aber stechend und haben schon fast dieselbe Farbe wie ihre Haare. Um ihre Pupille ist ein leichter, grüner Kranz, den man aber kaum sieht.
-Kleidung: Obwohl sie aus Kumo kommt, trägt sie eher dunklere Kleidung, die aber zu ihrem Charakter passen. Sie trägt eine graue, etwas luftigere Hose, die unten Bergmuster hat und nur bis zu den Knien geht. Außerdem lange, schwarze Ninjastiefel, die bis zu den Waden gehen und hohe Absätze besitzen und darunter Netzstrumpfhosen. Um die Taille trägt sie einen dunkelgrauen, fast schwarzen Gürtel, der ihre Hose hält. An den Seiten der Hose sind runde Löcher, die ungefähr bis zur Hälfte ihrer Oberschenkel gehen. Als Oberteil trägt sie eine Art kurzes, graues T-Shirt, das ihren Bauch aber frei lässt und keine Ärmel besitzt. Darauf trägt sie noch eine Art Netz-T-Shirt, das aber nur ihren ganz obersten Oberkörper bedeckt. Sie hat außerdem Netze an ihren Armen, die von ihrem Oberarm bis kurz vor ihrem Handgelenk verlaufen. Bei der rechten Seite trägt sie einen schwarzen Handschuh und bei der linken Seite etwas ähnliches. Es ist wie eine Art Lederband um das Handgelenk und drei Streifen führen jeweils zu ihren Ring- bis Zeigefinger, die dann auch in Handschuhen stecken. Ihr kleiner Finger und ihr Daumen sind frei. Um ihren Hals trägt sie außerdem noch einen längeren, hellbraunen Schal und besitzt auch noch ein schwarzes Tuch um den Hals, der als Mundschutz statt ihrer Maske fungiert.
-Merkmale: Sie ist Linkshänderin und obwohl sie bei der ANBU ist, besitzt sie keine Maske, da sie diese Masken nicht leiden kann.

Charakter:
Fähigkeiten/Kekkei Genkai: Sie hat das Hiden des Yorumizu-Clans, giftige, violette Blitze benutzen zu können, anstatt normaler Blitze. Die violetten Blitze sind stärker als normale Blitze, zwar nicht so stark wie das schwarze Raiton, aber trotzdem stärker als normale Blitze. Aber ihre Hauptfähigkeit ist eine andere, nämlich sind diese Blitze giftig. Wenn der Gegner von den Blitzen getroffen wird, geht automatisch auch etwas von dem Gift der Blitze auf ihn über und vergiftet ihn. Wenn man einfach so mit den violetten Blitzen angreift, bewirkt das Gift, dass der Gegner schwächer und erschöpfter mit Schwindelanfällen wird. Aber wenn man giftige Kräuter mit seinem Chakra zersetzt, bekommen die Blitze für eine bestimmte Zeitspanne die Gifte der zersetzten Pflanze.
Waffen: Sie trägt an den Fußsohlen eine Art Katzenkrallen, um Tritte stärker werden zu lassen und besitzt außerdem ein Bisentou. Ein Bisentou ist eine Stangenwaffe mit einer abgerundeten Klinge am Stabsende. Ihr Bisentou ist recht simpel gehalten, besitzt aber oben eine gezackte Klinge. An den Klingenanfang hat sie ein paar Federn drangehangen. Neben diesen Waffen hat sie noch die normalen Ninja- und Anbuwaffen, also viele Kunais und Shuriken und ein Kurzschwert. Ihr Kurzschwert ist aber eher wie ein kleines Katana und hat auch eine abgerundete Klinge, sie hat aber auch das normale ANBU-Kurzschwert. Ihre Hellebarde trägt sie auf dem Rücken und ihre beiden Schwerter jeweils an den Seiten.
Vertrauter Geist: Sie besitzt keinen Vertrauten Geist.
Elemente: Ihr Hauptelement ist Raiton, sie besitzt aber noch Katon.

Familie: Ihre Eltern sind ANBU. Ihr Vater heißt Toyoya Yorumizu, ist aber unter dem Namen Tejo bekanmt, und ihre Mutter heißt Ureda Yorumizu, ihr ANBU-Name ist Taiyou. Sie hat eine ältere Schwester namens Yoka.
Vergangenheit:
Ängste: Sie hat Angst davor, immer im Schatten ihrer Schwester zu stehen. Da es schon lange so war, ist sie sich ziemlich sicher, dass es sich niemals ändern wird und sie hasst dieses Gefühl von Angst und Hilflosigkeit.
Ziel: Sie hat dasselbe Ziel wie Kawayeto: das Mugen Tsukuyomi benutzen, um aus dieser Welt eine bessere Welt zu machen. Damit ihr Leben besser verlaufen wäre und sie jetzt beste Freundinnen mit ihrer Schwester wäre, da sie sie vermisst und nicht ständig eifersüchtig auf sie sein müsste.
Stärken:
Schwächen:
vor 4 Tagen
Name: Yuneno Yorumizu
Alter: 18 Jahre alt, sie hat am 18.12 Geburtstag
Geschlecht: Weiblich
Clan: Yorumizu-Clan
Dorf: Kumogakure, ist die meiste Zeit aber auf Reisen mit den anderen aus Kawayetos Gruppe. Sie ist Kumogakure unglaublich treu, schafft es aber trotzdem nicht, im Dorf zu bleiben, was mit ihrer Vergangenheit und ihrer Schwester zutun hat. Da der Raikage es mehrmals abgelehnt hat, sie in die spezielle ANBU-Gruppe zu befördern, will sie deswegen auch nicht zurück zu Kumo, da sie die schmach nicht erträgt. Aber sie versteht, warum der Raikage das getan hat und ist nicht sauer auf ihn.
*Rang: ANBU, obwohl sie mehrmals darum gebeten hat, in die ANBU Shounyū-Gruppe zu kommen, wurde aber immer ablehnt.

Aussehen
-Körperstruktur: Sie ist eine etwas größere Person, ungefähr 1.72 cm groß, und hat lange, schlanke Glieder. Sie isst nicht besonders viel, weswegen sie ziemlich mager ist, aber dass sie breitschultrig ist, sieht man trotzdem.
-Haare: Sie hat lange, hellblonde Haare, die ihr ungefähr bis zur Taille reichen. Sie sind glatt und gut gepflegt, weswegen sie gesund und dick sind und sich seidig anfühlen. Ihre Spitzen sind dafür aber etwas abgenutzt, da sie immer an diesen herum fummelt. Sie trägt ein etwas blasses, dunkelgrünes Stirnband und bindet sich damit ihre Haare zurück, sodass ihre Haare ihr nicht in die Augen fallen. Sie trägt sie meistens zu einem hohen Zopf gebunden, auch wenn ein paar ihrer Strähnen um das Stirnband herum geflochten und gesteckt wurden. Ein paar ihrer Strähnen sind so schlecht zusammen gebunden, dass sie ihr trotzdem ins Gesicht fallen.
-Gesicht: Sie hat ein rundes, feminines Gesicht mit sanften Zügen und langen, schwarzen Wimpern. Sie hat etwas hohe Wangen und Grübchen, wenn sie lacht. Ihre Augen sind blass gelb, aber stechend und haben schon fast dieselbe Farbe wie ihre Haare. Um ihre Pupille ist ein leichter, grüner Kranz, den man aber kaum sieht.
-Kleidung: Obwohl sie aus Kumo kommt, trägt sie eher dunklere Kleidung, die aber zu ihrem Charakter passen. Sie trägt eine graue, etwas luftigere Hose, die unten Bergmuster hat und nur bis zu den Knien geht. Außerdem lange, schwarze Ninjastiefel, die bis zu den Waden gehen und hohe Absätze besitzen und darunter Netzstrumpfhosen. Um die Taille trägt sie einen dunkelgrauen, fast schwarzen Gürtel, der ihre Hose hält. An den Seiten der Hose sind runde Löcher, die ungefähr bis zur Hälfte ihrer Oberschenkel gehen. Als Oberteil trägt sie eine Art kurzes, graues T-Shirt, das ihren Bauch aber frei lässt und keine Ärmel besitzt. Darauf trägt sie noch eine Art Netz-T-Shirt, das aber nur ihren ganz obersten Oberkörper bedeckt. Sie hat außerdem Netze an ihren Armen, die von ihrem Oberarm bis kurz vor ihrem Handgelenk verlaufen. Bei der rechten Seite trägt sie einen schwarzen Handschuh und bei der linken Seite etwas ähnliches. Es ist wie eine Art Lederband um das Handgelenk und drei Streifen führen jeweils zu ihren Ring- bis Zeigefinger, die dann auch in Handschuhen stecken. Ihr kleiner Finger und ihr Daumen sind frei. Um ihren Hals trägt sie außerdem noch einen längeren, hellbraunen Schal und besitzt auch noch ein schwarzes Tuch um den Hals, der als Mundschutz statt ihrer Maske fungiert.
-Merkmale:

Charakter:
Fähigkeiten/Kekkei Genkai:
Waffen:
Vertrauter Geist:
Elemente:

Familie:
Vergangenheit:
Ängste:
Ziel:
Stärken:
Schwächen:
vor 4 Tagen
4213
vor 5 Tagen
Rinnegan-Fähigkeiten:

-Dimensionsbeschützer aus anderer Welt, nur in einer bestimmten Dimension sieht man es
-Hyperraum (in Zukunft und Vergangenheit reisen)
-eigene Dimension (nach Belieben ändern)

Akiyuki (Herbstschnee)
vor 5 Tagen
Name: Sein Name ist Kawayeto Senju, auch wenn er es eher mag, wenn man ihn Yeto nennt, was irgendwie niemand tut. Er hat keine Ahnung, warum das niemand tut und es stört ihn auch, aber irgendwie kann er nichts dagegen tun. Der Senju-Clan ist zwar ein fast ausgestorbener Clan, aber er ist trotz seines Alters einer von dem Clan, auch wenn er nicht stolz darauf ist und lieber vom Uchiha-Clan kommen würde. Sein ursprünglicher Name ist Senju Yetoma, er änderte seinen Namen aber zu Kawayeto, als er in die neue Zeit kam, da er durch seinen Namen nicht auffallen wollte und den von seinem Vater gegebenen Namen von Grund auf nicht mochte, egal was für ein Name das wäre.
Alter: 26 Jahre alt
Geschlecht: Männlich
Clan: Senju-Clan
Dorf: Im Feuerreich geboren, lebte ehemals in Suna, jetzt aber Unzugehörig
*Rang: ehemals Chu-Nin

Aussehen
-Körperstruktur: Er ist eine große Person, die 1.86 m groß ist, hat einen geschmeidigen, athletischen Körperbau und sieht kaum muskulös aus, was eher ungewöhnlicher für den Clan ist. Er ist sehr schlank und durch seine langen Glieder sieht er sehr schlaksig und drahtig aus.
-Haare: Er besitzt blondsilberne Haare. Manchmal sehen seine Haare eher blond aus, aber manchmal eher silbern und er ist sehr stolz auf seine Haare, da er sie wirklich hübsch findet. Seine Haare sind sehr zerzaust und immer verwuschelt, egal wie oft er sie kämmt, und sind etwas lang. Er besitzt außerdem zwei lange gepflochtene Seitenzöpfe, die ihm bis zur Brust gehen. Der linke ist hashiramabraun, der rechte ist eher eisblond, anstatt silberblond, da zwischen den beiden Farben aber kaum Unterschied besteht, merkt man das kaum, er achtet aber immer sehr darauf, dass jeder den Unterschied kennt.
-Gesicht: Er hat weiche Gesichtszüge mit einem etwas spitzen Kinn und gar nicht buschige Augenbrauen. Er hat außerdem einen cut in seiner linken Braue. Seine Augen sind von einem klaren, leicht blassen, aber tiefen braun und erinnern an einen tiefen Wald.
-Kleidung:
-Merkmale:

Charakter:
Fähigkeiten/Kekkei Genkai: Seine auffälligste Fähigkeit sind wahrscheinlich seine Rinnegan-Augen. Ähnlich wie Nagato durch seine Uzumaki-Gene, kann auch Kawayeto durch seine Senju-Gene und der dadurch gegebenen hohen Lebenskraft und dem vielen Chakra das Rinnegan gut kontrollieren, da es auch seine eigenen Rinnegan-Augen sind. Er hat kein Problem, mehrere Fähigkeiten hinter einander einzusetzen und kann auch die meisten Pfade gut beherrschen. Er hat außerdem eine eigene Rinnegan-Fähigkeit, die Kagayakuyousei heißt. Nachdem er nach der Versiegelung wieder aufgewacht ist, klaute er eine verbotene Chakrafäden-Schriftrolle und machte so Tsuneshi Hyuuga zu einer Art Sklavin, da sie gegen ihren Willen alles für ihn tun muss.
Waffen:
Vertrauter Geist: Besitzt keinen
Elemente: Sein Hauptelement ist Fuuton, er besitzt aber alle Elemente und kann sie recht gut einsetzen.

Familie: Seine Brüder sind Hashirama, Tobirama, Kawarama und Itama, sein Vater ist Butsuma Senju. Seine Mutter ist unbekannt.
Vergangenheit:
Ängste:
Ziel: Sein Ziel war schon immer das Ziel von Madara. Er will genauso wie er das Mugen Tsukuyomi herbeirufen, um ewigen Frieden für die Welt zu erschaffen. Dabei wird eines seiner Hauptziele sein, die Bijuus einzufangen.
Stärken:
Schwächen:
vor 7 Tagen
Laura hat das alte Handy unseres Opas bekommen, da er damit nicht klar gekommen ist. Unser Bruder macht bald WhatsApp, also können wir wahrscheinlich bald wieder schreiben^^
vor 8 Tagen
Habt ihr eigentlich zum Geburtstag ein neues Handy bekommen? *-*
vor 12 Tagen
Name: Sein Name ist Kawayeto Senju, auch wenn er es eher mag, wenn man ihn Yeto nennt, was irgendwie niemand tut. Er hat keine Ahnung, warum das niemand tut und es stört ihn auch, aber irgendwie kann er nichts dagegen tun. Der Senju-Clan ist zwar ein fast ausgestorbener Clan, aber er ist trotz seines Alters einer von dem Clan, auch wenn er nicht stolz darauf ist und lieber vom Uchiha-Clan kommen würde. Sein ursprünglicher Name ist Senju Yetoma, er änderte seinen Namen aber zu Kawayeto, als er in die neue Zeit kam, da er durch seinen Namen nicht auffallen wollte und den von seinem Vater gegebenen Namen von Grund auf nicht mochte, egal was für ein Name das wäre.
Alter: 26 Jahre alt
Geschlecht: Männlich
Clan: Senju-Clan
Dorf: Im Feuerreich geboren, lebte ehemals in Suna, jetzt aber Unzugehörig
*Rang: ehemals Chu-Nin

Aussehen
-Körperstruktur: Er ist eine große Person, die 1.86 m groß ist, hat einen geschmeidigen, athletischen Körperbau und sieht kaum muskulös aus, was eher ungewöhnlicher für den Clan ist. Er ist sehr schlank und durch seine langen Glieder sieht er sehr schlaksig und drahtig aus.
-Haare: Er besitzt blondsilberne Haare. Manchmal sehen seine Haare eher blond aus, aber manchmal eher silbern und er ist sehr stolz auf seine Haare, da er sie wirklich hübsch findet. Seine Haare sind sehr zerzaust und immer verwuschelt, egal wie oft er sie kämmt, und sind etwas lang. Er besitzt außerdem zwei lange gepflochtene Seitenzöpfe, die ihm bis zur Brust gehen. Der linke ist hashiramabraun, der rechte ist eher eisblond, anstatt silberblond, da zwischen den beiden Farben aber kaum Unterschied besteht, merkt man das kaum, er achtet aber immer sehr darauf, dass jeder den Unterschied kennt.
-Gesicht: Er hat weiche Gesichtszüge mit einem etwas spitzen Kinn und gar nicht buschige Augenbrauen. Er hat außerdem einen cut in seiner linken Braue. Seine Augen sind von einem klaren, leicht blassen, aber tiefen braun und erinnern an einen tiefen Wald.
-Kleidung:
-Merkmale:

Charakter:
Fähigkeiten/Kekkei Genkai: Seine auffälligste Fähigkeit ist wahrscheinlich seine Rinnegan-Augen.
Waffen:
Vertrauter Geist: Besitzt keinen
Elemente: Sein Hauptelement ist Fuuton, er besitzt aber alle Elemente und kann sie recht gut einsetzen.

Familie: Seine Brüder sind Hashirama, Tobirama, Kawarama und Itama, sein Vater ist Butsuma Senju. Seine Mutter ist unbekannt.
Vergangenheit:
Ängste:
Ziel:
Stärken:
Schwächen:
vor 13 Tagen
Name: Amenouzume Senju, sehr komischer Name, findet sie auch. Weswegen sie die meisten bittet sie Ame zu nennen.
Alter: 26 Jahre alt
Geschlecht: Weiblich
Clan: Senju-Clan, hat davon eigentlich nur das viele Chakra geerbt
Dorf: Konohagakure
*Rang: Jo-Nin (Jippie, nach so langer Zeit habe ich auch mal wieder einen XD)

Aussehen
-Körperstruktur:
-Haare:
-Gesicht:
-Kleidung:
-Merkmale:

Charakter:
Fähigkeiten/Kekkei Genkai:
Waffen:
Vertrauter Geist:
Elemente:

Familie:
Vergangenheit:
Ängste:
Ziel:
Stärken:
Schwächen:
vor 18 Tagen
Iiich hab nämlich herausgefunden das du ne Zwillingsschwester hast und wer das ist und hab das dann in einem deiner LieblingsRPGs gelesen...xD
Viel Spaß noch!x3
vor 18 Tagen
Und...ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG