x

Top 5 Buchreihe

Ich zeige euch hier die (nach meiner Meinung nach) 5 besten Buchreihen der Erde.

  • Platz 5
    Seekers
    Seekers
    Ich bin noch nicht fertig mit der Buchreihe, doch sie ist mega cool.
    Dort geht es um drei Bären, die ihr Überleben in der Wildnis sichern müssen, darum schließen sie sich zusammen.
  • Platz 4
    Zimt und....
    Zimt und....
    Auch bei dieser Buchreihe bin ich noch nicht ganz fertig, aber sie ist cool. Es geht um ein Mädchen namens Victoria King. Sie hat herausgefunden, dass sie in Parallelwelten springen kann. Die einzige "Vorwarnung", die sie merkt ist, dass sie ein Zimtschneckengeruch riecht, bevor sie in die andere Welt springt.
    In dieser Zeit, während sie in der anderen Welt ist, kann die Parallel-Vicky so einiges anstellen.
  • Platz 3
    Das Juwel
    Das Juwel
    In dieser fesselnden Triologie geht es um die Violet Lasting. Aufgrund einer besonderen Begabung, darf sie in den Palast. Schöne Kleider, große Schlösser und prachtvolle Feste erwarten sie. Allerdings muss sie dafür auch Opfer bringen.
    Überhaupt, man brachte sie gegen ihren Willen in das Haus vom See.
    So beschließen sich Violet, ihre beste Freundin Raven, Lucien, Ash und Garnet mit vielen anderen sich gegen das zu wehren, dass man sogenannte Surrogate nicht einfach wie Gegenstände behandeln kann.
    Hinter einem, gefährlichen und waghalsigen Plan, ziehen sie in die Schlacht.
  • Platz 2
    Die drei Ausrufezeichen
    Die drei Ausrufezeichen
    Ich liebe Detektiv-Geschichten.
    So habe ich mit der Reihe die drei Ausrufezeichen angefangen. Sie umfasst über 80 Bände und viele Sonderbände (Stand: Ende 2020)
    Bis zum Band 78 habe ich alle Bücher durchgelesen.
    Es geht um die drei Mädchen Kim, Franzi und Marie. In jedem Fall ermitteln sie in einem spannendem Fall. Bis jetzt haben sie JEDEN Fall aufgelöst.
    Nebst spannender Detektiv Arbeit spielt auch das Thema Freundschaft und Liebe eine große Rolle.
  • Platz 1
    Harry Potter
    Harry Potter
    Mit diesem Zauberlehrling verbindet mich eine bisschen sonderbare Geschichte: Als der ganze Lockdown und Corona-Krise die Schweiz traff, lief gerade der Film Harry Potter und der Stein der Weisen im Fernseher.
    Ich dachte immer, dass HP ein totaler "Mist" ist. Als ich aber den Film sah, fand ich es sehr toll und wollte die restlichen Filme gucken + Bücher lesen. Das habe ich auch gemacht. Für die Bände 1 und 2 brauchte ich nur je 2 Tage, bis ich es fertig gelesen habe. Für die anderen Bände brauchte ich ein bisschen länger, aber nur, weil ich sie genießen wollte.
    In Harry Potter geht es um den gleichnamigen Protagonisten, der erfährt, dass er ein Zauberer ist. Gemeinsam mit seinen besten Freunden Hermine Granger und Ron Weasley kämpft er gegen das Böse.
    Die Liebe spielt eine SEHR GROSSE Rolle in HP. Dadurch wurde Harry geschützt, als ihn der böse Zauberer Lord Voldemort umbringen wollte, weil Harry anscheinen Mächte besaß, die den dunklen Lord zum Fall bringen könnte.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew