Springe zu den Kommentaren

Lebe solange du kannst RPG(3.0) - Steckbriefe

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
20 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 715 mal aufgerufen

Hier findest du die Steckbriefe von unserem Warrior Cats RPG Lebe solange du kannst.

Link:
https://www.testedich.de/quiz64/quiz/1584806883/Lebe-solange-du-kannst-RPG30

    1
    Inhaltsverzeichnis

    Grün
    = Herbstclan
    Rot
    = Mordclan

    Kapitel:
    1. Inhaltsverzeichnis
    -Mordclan-
    2. Anführer des Mordclans
    3. 2.Anführerin des Mordclans
    4. Heiler des Mordclans
    5. Krieger des Mordclans
    6. Jäger des Mordclans
    7. Katzen des Mordclans
    8. Kämpferschüler des Mordclans
    9. Jägerschüler des Mordclans
    10. Kätzinnenschülerinnen des Mordclans
    11. Junge des Mordclans
    12. Älteste des Mordclans
    -Herbstclan-
    13. Anführer des Herbstclans
    14. 2.Anführer des Herbstclans
    15. Heiler des Herbstclans
    16. Krieger des Herbstclans
    17. Schüler des Herbstclans
    18. Königinnen des Herbstclans
    19. Junge des Herbstclans
    20. Älteste des Herbstclans

    2

    Name: Mordstern
    Geschlecht: männlich
    Clan: Mordclan
    Rang: Anführer
    Aussehen: Mordstern ist ein großer, muskulöser Kater mit schwarzen, etwas längeren Fell. Seine Augen sind rot und wild.
    Charakter: Den meisten gegenüber ist er dominant, selbstbewusst und kalt, besonders den kätzinnen gegenüber ist er dazu auch noch charmant oder herablassend. Er ist die meiste Zeit gnadenlos, doch er kann auch mal gnädig, ja fast schon freundlich sein. Er st mutig, hinterlistig und keineswegs dumm und auf viele wirkt er herzlos und brutal.
    Sonstiges: Sein Bruder Herbststern war der Anführer des Herbstclans und er hat ihn gehasst, außerdem hält er den Herbstclan für schwächlinge und weicheier

    3

    -folgt-

    4
    Name: Sturmherz
    Geschlecht: Weiblich
    Rang: Heilerin / Mord Clan
    Aussehen: Sie hat Grüne Augen Und Weißes Fell, Auf dem rechten Auge Ist sie Blind aber das macht ihr nichts aus. Außerdem hat sie einen Sehr Buschigen schwanz.
    Charakter: Sie ist meistens Freundlich zu kätzinen Hat aber Angst vor Katern weshalb sie tut Was ihr Befohlen wird..sie kann aber auch Gemein sein und sich wären.
    Sonstiges: Sie ist auf einem Auge Blind


    Name: Rotfederblüte
    Geschlecht: weiblich
    Clan: Mordclan
    Rang: Heilerschülerin
    Aussehen: Rotfederblüte hat rötliches Fell und blaue Augen, die sie immer etwas schüchtern wirken lassen. Ihr fell hat eine tigermusterung, wobei die tigerstreifen dunkler sind als ihr Fell.
    Charakter: Sie ist schüchtern und zurückhaltend, aber immmer freundlich, offen und respektvoll. Sie hat sich damit abgefunden das ihr manchmal schlimmes passiert und ist für ihr alter wohl schon eine ziemlich gute Heiler(-schülerin). Sie weiß das sie sich den Kater unterwerfen muss und ist beinahe das komplette gegenteil ihrer schwester in der richtung. Sie mag es zwar genauso wenig, doch sie tut es ohne mit der wimper zu zucken oder sich zu beschweren und wünschte sich das ihre schwester sich etwas weniger rebellisch verhalten würde weil sie sich sorgen um diese macht.
    Sonstiges: Smaragdpfote ist ihre große Schwester und sie bedeutet ihr viel

    Name: Ewigzweig (-herz)
    Geschlecht: männlich
    Clan: MordClan
    Rang: Heilerschüler(Er möchte mal Heiler werden)
    Aussehen: Ewigzweig ist ein großer Kater mit breiten Schultern und langem Fell. Sein Schweif ist puschig und sein Fell durcheinander. Die Fellfarbe von ihm ist unterteilt in zwei Farben. Somit ist der Kater gescheckt. Die eine Farbe ist ein schönes, dunkles Kastanienbraun und die andere ein helles, sanftes Sandgelb. Beides passt sehr gut zueinander. Sein Gesicht ist in der Mitte getrennt. Rechts ist sein Gesicht braun und er hat ein grünes Auge. Die linke Seite ist sandgelb und er hat ein braunes Auge. Die Pfoten und die Schnauze von ihm sind weiß genauso wie sein Bauch.
    Charakter: Ewigzweig ist ein sehr intelligenter Kater, welcher seinen Verstand dazu einsetzt sich jede Menge Dinge zu merken. Gewalt kann er nicht ausstehen und er findet die Regeln sehr fragwürdig, weswegen er später mal ein sehr geschickter Heiler wird. Seine Treue zum Clan ist vorhanden, doch die Logik hinter solchen Regeln sieht er nicht, weswegen er manchmal für seine seltsame Art und Weise (aufgrund eines sehr hohen IQs) von seinem Bruder geärgert wird.
    Sonstiges: Bruder von Löwenkampf und Junges von Rehrose

    5

    Name: Rabenflamme
    Geschlecht: männlich
    Rang: Krieger
    Aussehen: Rabenflamme hat, wie man sich gut vorstellen kann, rabenschwarzes, kurzes Fell. Er hat einige Narben aus Kämpfen und eine, die wohl am meisten auffällt, geht über sein Linkes Auge. Genauer gesagt sind das 5 Krallenspuren und diese 5 Narben sind über seinem Linken Auge zusammengewachsen, weshalb er dort Blind ist. Seine Augenfarbe ist ein leuchtendes orange-rot mit gelben Stichen.
    Charakter: Rabenflamme ist meist herrisch und verhöhnt andere gern. Er ist brutal und scheut keineswegs vor gewalt zurück, im gegenteil es bereitet ihm Freude andere Leiden zu sehen. Er sieht Kätzinnen als nicht mehr und nicht weniger als Spielzeuge/Testobjekte. Er ist schlau, hinterlistig und kann gut schauspielern, bspw. Das er eine Kätzin liebt nur um sie danach zu verletzen. Trotz vieler Gewalttaten die er bereits begangen hat fallen immer wieder Kätzinnen auf seinen Charme rein.
    Sonstiges: Erstrebt einen Höheren Rang damit er Kätzinnen besser demütigen und verletzen kann

    Name: Sein Name ist Kälteflamme
    Geschlecht: Er / Männlich / Kater
    Rang: Er ist ein Krieger
    Aussehen: Der Kater ist sehr groß von seiner Statur und hat einiges an Muskel. Sein Fell ist länglich und seidig. Kälteflamme hat weißes Fell mit vielen roten Tupfen. Auf diesen roten Tupfen sind dunkelrote Tigermusterungen. Im Gesicht hat er auf dem Nasenrücken übergeht auf die Stirn solch einen roten Tupfen und auf seinem Rücken befindet sich ein großer roter Fleck mit dem Tigermuster. Ansonsten sind sie irgendwie verteilt auf seinem weißen Fell. Die Augen von ihm sind in einem kühlen, stechenden Eisblau, weswegen die Augen so wirken, als würden sie einem direkt in die Seele starren.
    Charakter: Kälteflamme ist ein kalter, arroganter Kater. Er will, dass andere auf ihn hören, dafür gehorcht er den Befehlen seines Anführers. Kätzinnen verachtet er und geht nicht gerade sanft mit ihnen um und dies bringt er auch seinem Schüler bei. Für ihn zählt Kraft, Macht und Stärke und Katzen, die in seinen Augen schwach sind, verdienen seinen Respekt nicht. Kälteflamme bekommt schon seit er ein Junges ist, immer das, was er will und setzt sich damit konsequent durch. Manchmal ist er freundlich zu seinem Schüler, wenn er ihm gehorcht, und dieses Verhalten würde sich wahrscheinlich auch bei seinen Jungen zeigen, aber niemals bei seiner Gefährtin.
    Sonstiges: Kälteflamme hat es auf Smaragdpfote abgesehen und will sie als Gefährtin erwähle. / Er ist der Mentor von Todeskampf.

    Name: Sein Name lautet Igelflamme
    Geschlecht: Er / Männlich / Kater
    Rang: Wie sein Name schon verrät ist er ein Krieger
    Aussehen: Igelflamme ist ein hochgewachsener Kater von schlanker Statur. Sein Fell ist lang und seidig und besitzt ein kräftiges hellbraun als Farbe. Auf seinem Fell ist ein dunkelbraunes Tigermuster und seine Pfoten sind alle weiß. Auf der Brust hat er einen weißen Fleck, der einer Flamme ähnelt und seine Augen sind in einem leuchtenden Gelb. Außerdem hat er einige Narben auf dem Rücken und die Spitze seines rechten Ohres fehlt.
    Charakter: Eigentlich ist er recht ruhig und gesellig, wenn er in der Gesellschaft von Katern ist. Er ist so der kumpelhafte Typen, dem man alles erzählen kann und mit dem man nicht nur gute Zeiten gut durchlebt. Igelflamme ist auch für seine Freunde da, wenn es einem richtig dreckig geht. Bei Katzen neigt er eher dazu, aggressiv und impulsiv zu reagieren. Wenn man bei ihm nicht sofort etwas tut, was er sagt, ist er nicht sonderlich zimperlich sondern verpasst der Katze sofort eins mit seiner Pranke. Außerdem mag er es, die Dominanz und die Macht zu haben, über andere zu bestimmen und scheucht auf männliche Schüler gerne mal hin und her um die unmöglichsten Aufgaben erledigen zu lassen. Igelflamme hat ein großes Ego und er kann es nicht leiden, wenn man ihm widerspricht, beim Anführer und dessen Vertretung ist es natürlich eine Ausnahme, denn er ist seinem Clan sehr treu und verbunden.
    Sonstiges: Igelflamme ist zwar impulsiv und schlägt gerne mal, aber ansonsten mag er Gewalt nicht so sehr. Er wurde zum Kämpfen ausgebildet, hasst es aber, sich unnötig die Pfoten dreckig machen zu müssen.

    Name: Minzflamme
    Geschlecht: Männlich
    Rang: Er ist Krieger
    Aussehen: Er ist mittelgroß gebaut, dazu schlank aber trotzdem kräftig. Sein weißes fell ist wie das seiner Schwester lang, doch sein Schweif ist nicht so buschig. Lediglich sein Schweif ist etwas andersfarbig, so hat er dort sehr helle ocker oder beige ähnliche Streifen. Seine Augen sind hingegen grün und nicht wir die seiner Schwester.
    Charakter: Minzflamme ist sehr von sich selbst überzeugt, neigt teilweise auch zu arrogantem, selbstgefälligen Verhalten und hat gerne das Sagen, so war es auch in seiner Kindheit schon gewesen und besonders seine Schwester hatte das zu spüren bekommen. Grundsätzlich hat er das Herz am rechten Fleck und wäre fähig eine Familie zu gründen und diese auch zu lieben, doch er wurde nach dem Clan erzogen und so will er vor allem nach außen gut da stehen und dominieren, auch über seine Gefährtin später. Er kann allerdings durchaus gesprächig sein, Gewitzt und ein guter Freund, Nur muss man halt mit seiner etwas selbstverliebten Seite klarkommen. Er ist nicht der geduldigste und auch nicht der sanfteste, aber das kommt immer auf Katze und Person an.
    Sonstiges: Er wurde wie seine Schwester Lavendelrose erst vor kurzem ernannt.

    Name: Hellflamme
    Geschlecht: Männlich
    Rang: Krieger des Mordclans
    Aussehen: Hellflamme hat weißes Fell und ist normal groß gebaut. Er ist kräftig und breitschultrig und besitzt dunkelbraune Augen.
    Charakter: Eigentlich ist Hellflamme ein relativ netter, sanfter Kater. Er ist höflich und freundlich, aber nur, wenn man sich ebenso verhält. Eigentlich ist er immer gut drauf, außer man behandelt ihn Schlecht. Dann kann er sehr ungemütlich werden, doch das wagen die meisten nur einmal.
    Sonstiges: Hellflamme hat zwei Geschwister im Gleichen Wurf(Schattenflamme, Dunkelrose) und noch Geschwister in 4 Anderen, jüngeren Würfen(1: Er, 2: Tagflamme, Nachtkralle; 3: Streifenrose, Nebelkralle ; 4: Wolkenniesel ; 5: Tupfenrose). Seine Eltern sind Leopardenkrae und Lichtflamme

    Name: Sein Name ist Schattenflamme
    Geschlecht: Er / Kater / Männlich
    Rang: Er ist ein Krieger.
    Aussehen: Schattenflamme ist ein mittlgroßer Kater mit langem, seidigem Fell. Dieses ist tiefschwarz und er hat einen weißen Fleck auf der Brust. Seine Augen sind gelb und mustern einen immer so seltsam.
    Charakter: Abgebrüht trifft auf ihn am besten zu. Er ist seelisch unempfindlich und schreckt bei Gewalt nicht zurück, auch wenn er sie selten anwendet. Schattenflamme ist nicht grob wie die anderen, sondern verletzt einen seelisch, denn er kann ein ganz abgekartetes Spiel spielen. Das macht er sehr gerne, denn er kann andere sehr gut manipulieren und kann meist schnell auch die sturste Kätzin brechen. Dafür ist er im Clan bekannt. Schattenflamme wirkt immer recht kalt und unnahbar, doch tief im Inneren steckt ein weicher Kern, der viel zu oft verletzt worden ist. Sein wahres Ich, eine einfühlsame, sanfte Seite, zeigt er niemanden.
    Sonstiges: Der Kater ist im Clan dafür bekannt, sture Katzen schnell zu brechen und bis jetzt ist jeder bei ihm eingeknickt, egal wie widerwillig die Katze war. // Er möchte gerne bald zu den Ältesten wechseln, denn sein Körper wird Tag zu Tag immer müder.

    Name: Echoflamme
    Geschlecht: Männlich
    Rang: Krieger
    Aussehen: Das Fell ist erstmal mittellang und liegt glatt an, obwohl es auch mal etwas ”flauschig“ ist. Doch so sieht er geschmeidig aus und die Musterung hebt seine Muskulatur hervor. Aber auf den ersten Anhieb wirkt sein Fell samtweich und füllig~was es auch ist~ doch trotzdem ist es eher seidig und glänzend. Übrigens pflegt er sein Fell nicht sonderlich, so kann man ihn auch häufig struppig vorfinden. Sein Fell ist dicht und dick, wenn man es so möchte und wenn man das Fell aufschneiden würde, würde man Wohl eine Art zweites Fell vorfinden. Das sogenannte Doppelfell. Dies führt dann zu guter wasserabweisung, sowie im Kampf ist Echoflamme gut gegen Krallen und Zähnen und was es noch so gibt geschützt. Doch auch speichert es Wärme und reguliert sein Wohlsein bei Temperaturen. Leider kann ihm aber manchmal etwas zu heiß werden, was auch an seiner Fellfarbe liegt. Der Pelz selber besitzt erstmal die Grundfarbe orange-rot. Dieses ist erstmal nur eintönig, doch es ziehen sich an sämtlichen Stellen seines Körpers schwarze, dünne Streifen. Diese Streifen verfügen über eine Farbe die äußerst selten vorkommt~In Solch einer Form. Es ist Vanta-schwarz, das schwärzeste Schwarz auf diesem Planten. Deshalb wird ihm wie schon oben gennant, manchmal etwas zu heiß. Das ganze fließt an seiner Unterseite~Bauch~und Brustfell, sowie Im unterem Teil des Gesichts ins schlohweiße. Er hat am Nacken eine Brandnarbe, die aber schon mit Fell überwachsen ist, aber auch an der rechten Oberpranke~Vorderlauf~ ist er in besitzt einer scheu*ßli*chen Brandnarbe, doch auch hier ist Fell schon d’rüber gewachsen. Eine Besonderheit an ihm: er hat eine gesprenkelte Schweifspitze, die ins kupferfarbende geht. So, das Gesicht;
    Echoflammes Gesicht ist eher breit und flach, dicht befellt natürlich. Die Nase ist etwas breit und endet als Stupsnase. Seine Augen gehen etwas nach außen hinweg und sind mandelförmig. Doch ähneln Schlitzen. Diese sprühen Admiralsblaue Funken und schrecken manchmal einen ab. Die Die Schnurrhaare sind lang und schwungvoll, aber auch seidig schwarz. Echoflammes Ohren hingegen, sind etwas zu groß für diesen rundlichen-eckigen Schädel, denn sie haben einen breiten Ansatz und laufen spitz zu, die Pinsel sind schwarz verfärbt. Die Zähnchen blitzen schön schneeweiß, aber auch spitz. Er hat enorme breitschultrige Schultern und ist hier recht muskulös. Auch ist er etwas überdurchschnittlich groß. Er hat eine maskuline und kraftvolle Gestalt und schlank noch dazu. Man sieht die Kraftvollen Muskeln unter dem Fell und wie kräftig er gebaut ist. Echoflammes Beine sind edel geformt und passen nicht zu seinen riesigen Pranken. In diesem werden lange, krumme und silbrig glänzende Krallen beherbergt. Stumpf sind diese nicht, eher im Gegenteil. Damit kann er sich gut einhacken und ernsthafte Wunden hinzufügen. Der Schweif ist Lang und schwungvoll.
    Charakter: Echoflamme ist anfangs sehr Charmant, versteht sich mit jedem Gut. Humor hat er definitiv, egal ob schwarz oder nicht. Er erscheint einem freundlich, hilfsbereit und Verständnisvoll. Noch dazu bewahrt er eine Ruhe. Eine eisige Ruhe. Doch auch redet er offen, doch so viel, dass er viel und doch fast nichts sagt. Außerdem ist Echoflamme ein guter Redner. Erstaunlich ist seine Sachlichkeit und Problemlösung, sowie seine Gabe als Zuhörer, dies weist auf seine Ausdauer hin. Geduld hat er ja, aber seinen Zorn, Hass und weiteres schließt er immer ein und wenn, dann ist er kühl, doch meistens ist er dann sehr vornehmen und nett. Immer hat er einen Rat parat und genau diese Eigenschaften haben ihn in der Beliebtheit nach oben geschossen. So, jetzt Wandern wir aber hinter die Kulissen dieses strengen und undurchdringlichen Katers. Also, er kann sehr gut Schauspielern und ist doch recht streng und ernst. Man kann ihn leicht reizen, da er immer, mit seiner Sicht, recht hat und alle das tun sollen was er sagt. Nun, er spielt strategisch mit seinen,, Karten“ und überdenkt alles, das weist auf seine Intelligenz hin. Außerdem ist Echoflamme taktvoll und gerissen. Er merkt sich immer Dinge von anderen, erstellt so vollständige,, Akten“ und weiß auch so viel über die anderen, dies hilft ihn viel beim manipulieren. Echoflamme liebt es nämlich mit den Gefühlen anderer zu spielen und jemanden gegen jemanden aufbringen. Er kann skrupellos, kaltschnäuzig und rücksichtslos werden. Aber es ist wunderlich, dass er wenn etwas ihm nicht passt, dass er nicht sofort ausrastet und sich im Zaun halten kann, da er eigentlich Jähzornig ist. Diesen lässt er an Kätzinnen aus. Aber das ist erstmal eine ganz eigene Abteilung. Wie gesagt kann Echoflamme sehr gut mit Emotionen spielen, er ist dennoch gewitzt und auch er kann etwas lächeln, obwohl er sonst sehr strikt ist. Zwar denkt er logisch, aber auch unlogische Dinge lässt er nicht außer Acht, da er Wachsam und Aufmerksam ist. Ihm fallen Sachen auf, die andere übersehen. So ist er ein Perfektionist und sehr kritisch. Bei Kritik ist er vorsichtig, aber kommt Knall hart. Es ist schwer ihn zu beeindrucken. Alle Ziele verfolgt er mit Ehrgeiz und Zielstrebigkeit. An Regeln hält er sich nicht, was er aber verheimlicht, da er ja seinen guten Ruf nicht verlieren will. Außerdem ist er ein Freigeist, so ist er bestimmerisch, rechthaberisch und weiß immer was er tut. Seine Fassung raubt ihn niemand und in was er tut, geht er gewissenhaft und gewieft vor. In Wirklichkeit tut er eigentlich nur Gefallen, wenn etwas für ihn herausspringt. Doch eigentlich weiß man nie was er als Nächstes tut, da er unberechenbar und unergründlich ist.
    Seine Ausbrüche unvorhersehbar. Wir nähern uns dem Thema Kätzinnen. Wenn er gegen Hass geht oder derjenige ihm nicht gelegen kommt, wird dieser unbemerkt seinen Zorn spüren, leise und im Stillen. So, zu den Gewissen Kätzinnen pflegt er eine sehr,, schöne“ Beziehung. Als erstes; er drückt seine ganze Wut an ihnen aus; seinen ganze Hass und seine aller dreckigste Seite aus. Echoflamme erfüllt es mit der eisernen Ruhe, wenn er endlich seinen Jähzorn freien Lauf lassen kann, endlich sich nicht verstellen und einfach er selbst sein und seinen guten Ruf nicht ruiniert.
    Well, Echoflamme ist eben frei, Willensstark und strategisch. Gefühle sind ein schweres Thema, wo man erst gar nicht anfangen sollte.
    Der Kater geht seinen Weg, dies hat er gemacht seit er den ersten Atemzug getan hat und wird es tun wenn er den letzten tut.
    Sonstiges: Er besitzt den stark ausgeprägten Rezenzeffekt.

    6

    Name: Hasenkralle
    Geschlecht: männlich
    Rang: Jäger
    Aussehen: Hasenkralle ist ein kleiner Kater mit recht langen Hinterbeinen und langem Fell. Das Fell von ihm ist braun. Sein Bauch ist weiß und seine Augen sind braun. Er hat einige Narben auf seinem Körper. Durch einen Unfall hat er viel von seinem Schweif verloren.
    Charakter: Der Kater ist recht schüchtern und zurückhaltend, aber führt die Befehle seines Anführers durch und widersetzt sich selten. Er aktzeptiert die Regeln und ist sehr sanft zu seiner Gefährtin. Er möchte nicht wirklich etwas gegen ihren Willen tun, aber er hält sich nun mal an die Regeln. Hasenkralle kann sehr energisch werden, wenn man ihn all zu sehr provoziert und will dann keine Widerworte hören. Aber ansonsten ist er ein ganz lieber Kater.
    Sonstiges: Mentor von Wolfsjagd und Gefährte von Himmelrose

    Name: Tigerkralle
    Geschlecht: Männlich
    Rang: Jäger
    Aussehen: Tigerkralle ist ein etwas kleinerer, schlanker Kater mit langen Beinen und kurzem Fell. Er ist muskulös und wendig und perfekt gebaut um sich durhhs Unterholz zu schleichen und Beute aufzulauern. Sein Fell ist in einem schönen Braun, wobei es von Tigerstreifen überzogen ist, von denen er auch seinen Namen hat. Seine Augen sind dunkelgrün-dunkelbraun und alles in allem kann er sich im Wald ziemlich gut tarnen und unbemerkt bewegen.
    Charakter: Tigerkralle ist ein durchaus intelligenter Kater, der Sachen oft in Frage stellt allerdings eher für sich und in Gedanken. Er ist zwar nicht schüchtern, doch verschlossen und ein wenig distanziert und redet nicht sooo viel. Er verhält sich meist ruhig und überlegt was er tut, allerdings gehorcht er seinem Anführer ohne zu zögern, den er ist auch durch und durch loyal. Er weiß nicht, ob er andere töten könnte weshalb er froh ist, ein Jäger zu sein und dem Clan so zu nützen. Er kann liebevoll, fürsorglich und nett sein, doch dieses Verhalten zeigt er nur in der Nähe von Freunden oder seiner Gefährtin, wobei diese nicht selten auch mal ihn distanziert erlebt da es ihm manchmal enorm schwer fällt diese Distanz zu verringern. Er hat ein wenig Angst davor, daß er sich an jemanden bindet und gewöhnt und dieser dann verstirbt weshalb er eben versucht niemanden zu nah heran zu lassen, doch bei seinen jungen und seiner Gefährtin fällt ihm das enorm schwer. Außerdem kann er auch noch streng und erbarmungslos sein, letzteres Allerdings eher Beute gegenüber oder wenn jemand ihn wirklich, wirklich wütend macht. Wenn er wütend ist sollte man ihn wohl besser in Ruhe lassen, denn er ist zwar selten wütend, doch wen ist mit ihm nicht zu spaßen.
    Sonstiges: Er ist ein Frühaufsteher und jagt gerne am Morgen | Er ist der Vater von Löwenniesel und Ewigniesel und Rehroses Gefährte | Sohn von Wüstenkralle

    Name: Er heißt Tannenkralle.
    Geschlecht: Er / Männlich / Kater
    Rang: Tannenkralle ist ein Jäger.
    Aussehen: Tannenkralle ist sehr klein für den typischen Kater, aber das heißt nicht, dass man ihn unterschätzen sollte. Er hat lange, gebogene Krallen, die sehr weh tun, wenn er sie unter die Haut von seinem Opfer gräbt. Hinzu kommen seine scharfen Zähne und diese giftgrünen Augen, die einen gefährlich anfunkeln. Sein Fell ist lang und verwuschelt. Es ist dunkelbraun und er hat eine schwarze Schnauze. Auch seine Pfoten und seine Schweifspitze sind schwarz.
    Charakter: Er ist ein aufbrausender, lauter Geselle, der zwar gerne scherzt, aber bei Kätzinnen niemals lustig ist. Tannenkralle mag es, mit ihnen zwar Spaß zu haben, aber auf einer anderen Art und Weise. Der Kater hält sich streng an die Regeln und kann Verräter und Regelverstoßer bis auf den Tod nicht ausstehen. Zu seinem Clan ist er nur durch die Regeln treu, aber der Womanizer würde auch zu jedem anderen Clan treu sein.
    Sonstiges: Der Kater ist ein Womanizer und er verführt daher gerne mal die ein oder andere Kätzin.

    Name Himmelkralle
    Geschlecht: Weiblich
    Rang: Jägerin
    Aussehen: Himmelkralle ist hell-braun getigert und hat Admiralsblaue Augen. Sie ist kräftig und schlank gebaut. Der Schweif ist lang und schwungvoll. Der Kopf ist oval und die Augen mandelförmig. Doch sie hat viele Narben.
    Charakter: Himmelkralle ist selbstsicher, selbstbewusst, klug, diplomatisch, kühl, distanziert, sarkastisch, zynisch, ruhig, respektlos, giftig, spitz, robust, elegant, stolz, etwas eingebildet (Nur zu Katern), anspruchsvoll, zuverlässig, belastbar, flexibel, sentimental, harsch, energisch, standhaft, mutig, eigensinnig, stur, tatkräftig, hartnäckig, schroff, verschlossen, sensibel, mitfühlend, verständnisvoll, fürsorglich, einfühlsam, taktvoll, herablassend, herausfordernd, waghalsig, kühn, herzig, hilfsbereit, sinnlich und idealistisch.
    Sonstiges: Himmelkralle hasst den Mordclan und möchte zum Herbstclan. Sie ist 14 Monde und lässt es drauf ankommen. Außerdem kann sie kämpfen

    7

    Name: Himmelrose
    Geschlecht: weiblich
    Clan: Mc(früher Hc)
    Rang: Katze
    Aussehen: Himmelrose hat schneeweißes Fell und Himmelblaue Augen
    Charakter: Himmelrose ist eine freundliche und hilfsbereite Kätzin. Sie ist zu den meisten Nett und hält sich auch meist an die Regeln und Vorschriften. Es hat zwar am anfang etwas gebraucht, doch inzwischen hat sie sich halbwegs eingelebt und zu akzeptieren und zu gehorchen gelernt.
    Sonstiges: Sie wurde aus dem Hc entführt.

    Name: Rehrose (klingt irgendwie bescheuert. XD)
    Geschlecht: weiblich
    Clan: MordClan
    Rang: Katze
    Aussehen: Die Kätzin ist recht groß und hat langes Fell. Dieses ist in einem dunklen rotbraun un von ihrer Schweifspitze her bis zwischen die Ohren hat sie einen dunklenbraunen Fleck. Um die Augen rum hat sie ein hellbraunes Fellmustert. Die Augen sind in einem auffallenden smaragdgrün.
    Charakter: Rehrose ist eine Kätzin, die die Gesellschaft von anderen mag. Sie ist sehr offen und freundlich und bringt andere gerne zum Lachen. Sie findet die Regeln ein wenig seltsam, aber sie hält sich daran und ist im Notfall gehorsam, obwohl sie meist ihren eigenen Kopf hat.
    Sonstiges: Mutter von Löwenniesel und Ewigniesel. Gefährtin von Tigerkralle

    Name: Ihr Name ist Tupfenrose.
    Geschlecht: Sie / Weiblich / Kätzin
    Rang: Sie ist eine Katze.
    Aussehen: Tupfenrose ist von der Statur im Mittelmaß an der Größe und recht schlank. Durch ihr dichtes Fell wirkt sie etwas dick, was sie nicht ist, da sie nur viel Unterfell hat. Ihr Fell ist von der Grundfarbe her weiß und sie hat viele Tupfen drauf. Schwarze, Gelbe, rote und braune Tupfen schmücken ihr Fell. Außerdem hat sie zwei verschiedene Augenfarben. Das linke ist blaugrün, das andere gelbbraun.
    Charakter: Sie ist eine herzliche Persönlichkeit, denn sie kümmert sich gerne um andere und mag es, andere zu ermuntern. Tupfenrose ist ihrem Clan treu und sehr nett und höflich, jedoch etwas naiv. Da sie sich sehr mütterlich gegenüber anderen verhält, nervt es die anderen etwas und hin und wieder stößt sie auf Unverständnis.
    Sonstiges: Sie hat noch keinen Gefährten und Junge, wünscht sich aber beides.

    Name: Lavendelrose
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Derzeit hat sie den Rang einer Katze
    Aussehen: Lavendelrose ist eine kleinere Kätzin, schlank gebaut mit etwas längeren, schlanken Pfoten und einem buschigen Schweif, ebenso ist ihr Fell lang, voll und sehr weich. Ihr Fell ist in einem sanften honigbraun, mit weißer Brust und weißem bauch, weißen Pfoten und mehreren hellbraunen Flecken, die jedoch mit dem Grundton beinahe verschmelzen. Ihre Augen sind in einem warmen dunkelblau-lila.
    Charakter: Lavendelrose ist eine durchaus kluge Kätzin, mit Geschick im Nester bauen und anderen Grundlagen des Katzinnendaseins. Sie ist freundlich, manchmal auch etwas verführerisch und lässt ziemlich viel mit sich machen. Sie zeigt einen Gesunden Gehorsam und geht respektvoll und charmant mit Kater und Kätzin um. Sie hat nichts dagegen ihre Schönheit zu präsentieren, Wünscht sich aber eigentlich einen Liebevollen Gefährten. Sie passt sich an das Leben in Mordclan an und ist erst vor kurzem ernannt worden.
    Sonstiges: Lavendelrose hat einen Bruder Minzflamme

    Name: Abendrose
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Katze des Mordclans
    Aussehen: Nun denn, die Kätzin kann man nicht anders nennen als klein, denn obwohl sie voll ausgewachsen ist, ist sie kaum größer - wenn überhaupt - als ein Schüler. Zu dieser kleinen Gestalt gehört eine schlanke, zähe Figur und tatsächlich ziemlich robuste Knochen, wobei der ein oder andere durchaus Schonmal gebrochen gewesen war. Abendrose ist durch die Zeit im Mordclan und ihr Verhalten mit einigen Narben und anderen Wunden gezeichnet, jedoch verdeckt ihr dichtes, langes Fell diese sehr gut, zudem hat sie einen guten Draht zu den Heilern. Ihr Fell ist weich und laut vielen ziemlich schön, dieses hat sie von ihrer Mutter geerbt und obwohl es sie eigentlich dicker wirken lassen müsste, sorgte es eher dafür das sie nicht zu mager aussah, denn durch ihren Häufigen Widerstand hat auch ihr Körper gelitten und sie ist durch viele Essverbote abgemagert, auch so wird sie kaum dick, sondern hat immer ihre Graziele, elegante Form beinehalten. Sie hat eigentlich dünne Pfoten und einen kleinen Kopf, doch beides wird wieder durch ihr dichtes, vieles Fell ausgeglichen, doch sieht es nicht lustig oder falsch aus, sondern gut und richtig. Wenn ich von ihren Pfoten spreche, sollte ich erwähnen das sie stumpfe, silberne Krallen hat, die zwar ordentlich, gut und sauber aussehen, aber kaum schaden verrichten können. Denn obwohl sie fast normal lang sind, ist so viel Fell um diese, durch dass sie erstmal durchmüssen das nicht mehr viel bleibt, das sich bei einem Kater oder anderen Personen oder Tieren einkrallen kann. Sie wirkt äußerlich ziemlich unschuldig, zerbrechkich und fragil, doch hält sie mehr aus als man glauben mag. Auch wenn sie selbst damit vielleicht nicht angibt - für wen auch - ist sie sehr schön und wohlgeformt. Sie hat wie viele behaupten sehr schönes rotbraunes Fell, das etwas an eine Sonnengang erinnert und dieses Fell zieht sich über ihren Gesamten Körper, jedoch gibt es einige Stellen wo sich rottöne oder brauntöne noch mit hinein mischen und dem ganze ein einzigartiges, unverwechselbares Aussehen verleihen. Ihr Gesicht würde ich an sich als niedlich beschreiben, so hat sie eine kleine, Niedliche Stubsnase und etwas kindlich wirkende, kleinere Augen, welche grün-blau(links) und grün-braun(rechts) sind. Zuletzt würde ich noch ihre Ohren kurz ansprechen, die auch eher kleiner und wieder ziemlich niedlich sind.
    Charakter: Abendrose würde ich in erster Linie als verschlossen, rebellisch und ungehorsam beschreiben. So beugt sie sich bisher nicht dem Gesetz und wieder sprich gerne mal dem ein oder anderen Kater, wiedersetzt sich und tut was ihr beliebt. Auf diese Weise hält sie sich die meisten Kater tatsächlich von Leib, da einige schon die Schnauze voll haben, wenn man das so Ausdrücken will. Sie ist widerstandsfähig und zäh, aber dennoch nicht dumm. Als zurückhaltend würde ich sie nicht beschreiben, mehr als Vorlaut und wiederspenstig. Sie kennt ihre Schwächen und Stärke, versucht diese aber zu verstecken vor anderen und sie ist sich meist den Folgen ihrer Handlungen bewusst. Trotz alldem und trotz ihrem Willen ist sie eigentlich dem Clan loyal und würde ihn niemals so wirklich verraten oder aufgeben. Zuletzt möchte ich noch sagen, dass sie meist ehrlich ist und sich selten verstellt
    Sonstiges: Sie ist froh keinen Gefährten zu haben, obwohl sie weiß das sie eine Strafe bekommen wird wenn sie nicht innerhalb der nächsten Monde Junge bekommt.

    Name: Sie heißt Dunkelrose
    Geschlecht: Sie / Weiblich / Kätzin
    Rang: Sie ist vom Rang her eine Katze.
    Aussehen: Dunkelrose ist eine recht kleine Kätzin mit langen Beinen und länglichen Schweif. Die Ohren sind wie die Augen recht klein, dafür sieht und hört sie noch wunderbar wie ein junger Schüler. Sie hat kurzes, dafür gut gepflegtes Fell, welches in einem blassen Dunkelgrau erscheint. Auf diesem Fell ist ein schwarzes Leopardenmuster, welches sie von ihrer Mutter Leopardenkralle geerbt hat und darauf ist ihre Mutter auch stolz. Die Augen erscheinen in dem selben blau wie denen von Leopardenkralle. Außerdem hat Dunkelrose keine einzige Narbe.
    Charakter: Zwar ist die Kätzin etwas engstirnig unterwegs und lässt sich ungerne etwas sagen, aber man kann sich nicht über sie beklagen. Dunkelrose erfüllt ihre Aufgaben zügig und genau und ist ihrem Gefährten treu, auch wenn sie manche Regeln etwas albern findet. Aber das kommt wohl von dem etwas fortgeschrittenen Alter, sie ist immerhin nicht mehr die Jüngste. Sie hat ihrem Clan stets gute Dienste geleistet und wirkt immer etwas griesgrämmig, doch wer sie besser kennt, weiß, dass sie eine großherzige und liebe Kätzin ist.
    Sonstiges: Da Dunkelrose unfruchtbar ist, konnte sie ihrem Gefährten nie Junge schenken, was sie selbst sehr plagt. Als der Heiler es damals verkündet hatte, wurde ihre gesamte Welt erschüttert und sie ist für ganze zwei Wochen verschwunden gewesen. Man hatte sie zwar gesucht gehabt, aber sie nicht gefunden. Als sie wieder kam, hatte sie ein Junges dabei. Es war nicht ihr eigenes, aber man merkte, dass sie daran hing und man lies ihr dieses Junge. Flockenpfote war ihr ein und alles, doch ihr Gefährte tötete die Kätzin, weil er unglaublich wütend auf sie war, wegen einem kleinen Fehler. Flockenpfote hatte vergessen, das Moos der Nester zu wechseln und er bestrafte sie dafür, obwohl sie zu der Zeit trächtig war. Dunkelrose musste mit ansehen, wie er das Liebste nahm und nicht dafür gestraft wurde. Seit dem ist sie etwas verbittert und traut kaum noch einem Kater über den Weg.

    Name: Man nennt sie Vogelrose
    Geschlecht: Sie / Weiblich / Kätzin
    Rang: Vogelrose ist eine Katze.
    Aussehen: Vogelrose ist eine kleine Kätzin von etwas zerbrechlicher Statur. Früher war sie mal eine Kämpferin und hat davon so einige Narben, doch heute ist sie gebrochen und das sieht man ihr an. Das braune Fell ist glanzlos und kraftlos, denn sie macht sich nicht wirklich Mühe, es zu pflegen. Die grünen Augen starren leer vor sich her.
    Charakter: Sie war einst eine starke Kätzin mit unzähmbaren Temperament und unendlich großen Willen, doch durch den Tot von Federniesel ist sie geborchen. Die Kätzin verspürt noch heute tiefe Trauer und Schmerz darüber und kommt kaum darüber hinweg. Vogelrose lebt nur noch vor sich her und wartet ungeduldig auf den Tag, an dem sie wieder mit Federniesel vereint ist. Manch einer würde sie als Dauertraurig und melancholisch nennen, doch sie hat noch nie auf das gehört, was andere sagen, weil es ihr schlicht weg egal ist. Früher war es ihr sturer Kopf und der Einstellung, dass es ihr egal ist, was andere sagen, weil sie eh drauf pfeift. Heute ist es die Trauer, die sie verstummen lässt, denn sie fühlt sich wie in Watte gepackt. Nicht fähig, etwas zu tun und wie ein Roboter einfach nur noch das tun, was man ihr aufträgt. Sie versucht, alle Kontakte zu vermeiden, doch das fällt ihr natürlich schwer.
    Sonstiges: Ihr Gefährte ist Steinflamme und ihre Jungen sind Federniesel (tot), Felsenkampf und Kleinpfote.

    8

    Name: Todeskampf
    Geschlecht:
    Clan: Mc
    Rang: Kämpferschüler
    Aussehen: Er hat schwarzes Fell und bernsteinfarbene Augen, außerdem ist er von der Statur her groß gebaut und könnte durchaus eines tages dann auch so groß wie sein Mentor sein. Er hat bereits jetzt einige muskeln durch das viele training
    Charakter: er ist schlau, hinterlistig und brutal, doch er hat gerlent einige Katzen zu respektieren und lässt sich von manchen Katzen auch etwas befehlen.
    Sonstiges: Wolfsjagd ist seine Gefährtin und Kälteflamme sein Mentor

    Name: Fuchskampf (-flamme)
    Geschlecht: männlich
    Clan: MordClan
    Rang: Kämpferschüler
    Aussehen: Der kleine Kater hatte fuchsrotes Fell, welches recht lang war und somit schwer zu pflegen. Außerdem hatte er einen weißen Bauch und Pfoten, seine Augen schimmerten freundlich braun.
    Charakter: Er ist ein sturer, eigensinniger Kater, welcher die Regeln vollkommen annimmt. Er hat von seinem Mentor und auch von seinem eigenen Vater vorgelebt bekommen, dass Kätzinnen weniger wert sind als Kater und hat sie vollkommen übernommen. Er kennt kein Mitgefühl für Kätzinnen und Kälteflamme und Mordstern sind seine Vorbilder. Fuchskampf ist immer Feuer und Flamme, wenn er sieht, wie eine Kätzin bestraft wird oder er die Gelegenheit hat, schlecht mit Kätzinnen um zu gehen, denn er mag das Gefühl von Macht. Außerdem kann er seine Schwester nicht ausstehen, weil sie sich ständig wehrt.
    Sonstiges: Er ist der Bruder von Wolfsjagd.

    Name: Löwenkampf ( -flamme)
    Geschlecht: männlich
    Clan: MordClan
    Rang: Kämpferschüler (später Krieger)
    Aussehen: Löwenkampf ist recht klein und ist schlank. Durch sein seidiges, eher aufgeplüschtes Fell sieht er aber etwas dicker aus. Das Fell von ihm hat die Grundfarbe honiggelb. Sein Bauch, seine Schnauze und seine Pfoten sind weiß, seine Ohren dagegen sind Schwarz. Der schwarze Fleck geht bis zwischen seine Augen. Auf diesem schwarzen Fleck ist ein weißer Fleck, welcher wie eine Art Flamme aussieht, welche über die Augen von Löwenkampf geht und somit die beiden unterschiedlich farbigen Augen betont. Das rechte Auge von ihm ist blau, das linke dagegen grün.
    Charakter: Der Kater wurde dazu erzogen, Kätzinnen als weniger wert anzusehen und er lebt diese Regeln vollkommen aus. Später wird der kleine Kater alle Kätzinnen rumkommandieren und sich an die Regeln halten, die herrschen. Er ist zwar ein liebenswürdiger Kater, welcher treu zu seinem Clan steht, aber genau da liegt das Problem. Er ist sehr treu gegenüber seinem Clan und hinterfragt die Regeln nicht, er folgt einfach nur. Wenn er eine Gefährtin hat, wird sie nichts zu lachen haben bei ihm, denn er wird hart durchgreifen.
    Sonstiges: Bruder von Ewigzweig und Junges von Rehrose

    9
    Name: Wolfsjagd(-kralle)
    Geschlecht: weiblich
    Clan: MordClan
    Rang: Jägerschülerin
    Aussehen: Wolfsjagd ist eine recht große Kätzin mit grauem Fell, welches eher ungepflegt war. Sie kümmert sich nicht darum, wie sie aussieht. Die Augen von ihr sind eisblau und sie hat eine lange Narbe an der Flanke.
    Charakter: Sie ist eine widerspenstige Kätzin, die ihren eigenen Kopf hat und das tut, worauf sie Lust hat. Die Regeln findet sie Schwachsinnig und hält sich selten daran, weswegen sie sich oft ihrem Gefährten Todeskampf wiedersetzt. Wolfsjagd hat zwar ein großes Herz, aber eine genauso große Klappe und sie nimmt niemals ein Blatt vor den Mund, außer wenn sie merkt, dass es wohl am Besten ist, zu schweigen, denn früh beim SternenClan landen, möchte sie jetzt nicht wirklich. Aber leiderweise geht oft ihr Temperament mit ihr durch.
    Sonstiges: Fuchskampf ist ihr Bruder

    Name: Silberjagd
    Geschlecht: Männlich
    Rang: In der Ausbildung zum Jäger
    Aussehen: Silberjagd ist ein normalgroßer Kater, der eine eher schmächtige, schlanke Figur aufweist, dazu lange, geschickte Pfoten. Er ist ziemlich schnell und wendig, doch auch nicht der schwächste. Sein Fell ist grau getigert, doch sowohl seine Vorderpfoten als auch um seine Augen und an seiner Schweifspitze weist es eine weiße Färbung auf. Seine Augen sind blau-grau wie die seiner Schwester, jedoch schimmern seine Im Sonnen oder mondlicht auch mal Silbern.
    Charakter: Silberjagd gehört definitiv zur netten Sorte Kater. So ist er beispielsweise ganz gut mit seiner Schwester befreundet und auch so nicht gerade unbeliebt bei Kätzinnen, da er versucht immer Fair zu sein, jedem Gegenüber. Zwar ist er etwas geprägt vom Clan und würde sich niemals einem Befehl wiedersetzen oder dar Gesetz brechen, doch ist er eigentlich ein ganz guter Kollege und loyaler Freund, für jeden, der es ihm wert ist. Er ist Als Schüler fleißig und aufmerksam und bemüht sich um Geduld.
    Sonstiges: Seine Schwester heißt Eisenpfote, seine Eltern sind Schneerose und Goldflamme

    Name: Traumjagd
    Geschlecht: Weiblich
    Rang: Jagdschüler[in]
    Aussehen: Traumjagd hat seidiges schwarzes Fell. Es glänzt in der Sonne und lässt sie schlank aussehen. Doch es hat eine kaum merkliche Tigerung, außerdem ist die rechte Vorderpfote schlohweiß und ist nicht weiter auffällig. Wegen ihrer Fellfarbe verschmilzt sie meist mit der Umgebung und man nimmt sie nie wahr. Das auch an ihrer kleinen Größe liegt. Dieses Fell trägt sie kurzgeschoren und die Besonderheit ist, ist dass, das Fell, am Ende des Haars absteht und ihr so ein geschmeidiges und knuffiges Auftreten verleit. Eine weitere Besonderheit ist, dass das Fell am Schweif streng absteht und Traumjad so imposant auftritt. Auch hat sie unter ihrem seidigen Fell eine dickere Schicht Fell die sie vor Kälte schützt, ihr aber auch nicht zu heiß werden wird, auch hat es seinen Dienst in der Abwehr von Bissen und Patzer. Jenes ruiniert ihre Schlankheit und somit diese extravagantheit nicht. Ihr Kopf ist perfekt oval und ihre Augen sind leicht
    rund aber sind trotzdem mandelförmig. Traumpfotes Augen schimmern mystisch und sind grell gelb. Diese besitzen aber einen Funken giftgrün. Mit diesen Blick kann sie einen durchbohren und einen sehr verunsichern. Den Kopf hat die Schülerin hoch erhoben und zeigt Stolz und Standhaftigkeit. Ihre Zügen wirken trotzdem etwas bedrückt und verunsichert. Doch an schlechten Tage sind schon etwas ängstlich und launisch. Ihre Schnurrhaare sind besonders lang und schwungvoll und die Ohren laufen spitz zu und ihre Pinsel sehen stumpf aus. Doch eines der Ohren, das linke, sieht irgendwie verdreht aus, dies wurde bei einem Unfall verursacht. Ihre Schnauze ist länglich, aber schon breit. Auf ihr sieht man eine breite und besonders rosige Narbe, die sich von der Nase bis zum Schnauzende geht. So, ihre Figur ist grazil und schlank, aber Traumpfote ist dürr. Sie hat breite Schultern, aber trotzdem unterschätzt man sie immer, da die Schülerin eine recht zierliche Kätzin ist. Dies nutzt sie aus und ist deshalb schnell und wendig. Außerdem kann sie so ihren Körper deshalb besser kontrollieren, lenken und ausgleichen. Doch hinter diesem dicken Fell verbergen sich kraftvolle Muskel, die man auf den ersten Blick nicht sieht. Traumjagd ist recht durchtrainiert und drahtig. Macht außerdem einen recht sportlichen Eindruck. Diese Kätzin ist ein zäher Haufen und hält viel aus. Die Pfoten sind klein und rundlich. Diese beherbergen kurze und sehr krumme Krallen. Diese verhelfen ihr zu ihren Kletterkünsten, da die Krallen sich recht gut einhacken können. Aber auch sind sie praktisch im,, Kampf“, weil sie sich tief und fest im Fleisch vergraben und so tiefe und schlimme Wunden hinzufügen. Traumjagd Krallen sind dreckig gelb. Den Schweif trägt sie immer hoch erhoben. Sie hat über ihrem rechten Auge eine Narbe und an der hinteren rechten Pfote. Im großen und ganzen kann man sie eine hübsche, schwarze Kätzin nennen.
    Charakter: Traumjagd ist erstmal etwas schwierig, weil sie erstmal sehr eigenwillig ist, zumal aber schon sich ergibt.
    Ich rattere hier zuerst alles einfach runter;
    Traumjagd ist erstmal tapfer und schon eigensinnig. Sie tut Dinge die eigentlich alle Kätzinnen nicht tun würden und so Traumjagd so fast immer in den Tod läuft. Die Schülerin hinterfragt alles was ein Kater sagt und zeigt offen ihre tiefe Abscheu. Aber zum Teil ist sie wirklich neugierig wieso Kater alles dürfen und Kätzinnen nur den letzten Dreck. Sie ist selbstbewusst und kann wütend werden. Die Kätzin ist stur und zielstrebig und Dominant. Also, sie versucht die Kätzinnen zu motivieren, sich aufzulehnen und auch die Stirn zu bieten. Das zeugt ihre Tatkraft. Jedoch sieht Traumjagd auch ein, dass die meisten Kätzinnen sich selbst im Weg stehen und der aller größte Wunsch von ihr ist es, frei zu sein. Man kann sie schwer brechen, da sie eigentlich einen Kampfgeist hat, wie Willensstärke. Diese Schülerin ist eher spontan und mach immer nur das, was in ihren Augen Sinn macht. Außerdem muss man sagen, sie ist listig und eine gute Schauspielerin, obwohl sie Stolz ist. Auch gewitzt und frech ist sie. Doch Traumjagd kann unsicher und nervös wirken, wie ängstlich, da die Unterdrückung und die Demütigung auch sie formt und jeder Tag ein Schritt näher ist, ihre Lebensfreude und dieses Feuer zu ersticken. Das einzige was sie über Wasser hält ist ihre wilde Entschlossenheit und Standhaftigkeit, auch hilft ihr ihre Zähheit. Entschieden tut sie das, was sie für richtig hält. Man kann sie nicht erpressen oder sonstiges, denn sie vertraut absolut niemanden, dank den Katern und irgendwelche Zuneigungen oder etwas wie liebe empfindet sie nicht und wenn, dann würde sie sie unterdrücken. Deshalb ist Traumjagd meist kalt und abweisend, aber dies bildet ihre wohl größte Schwäche;
    Die Einsamkeit. In einem Meer der Härte. Man könnte es sich als Riß vorstellen, den man immer weiter aufreißen kann. Doch mit viel Optimismus, Willen und Durchsetzungsfähigkeit, wie Schlagfertigkeit schafft sie diesen klaffenden Loch der Verzweiflung und Hilflosigkeit zu entfliehen. Traumjagd ist aber recht verträumt und hat eine Konzentrationsschwäche. Doch die Kätzin verfügt über den Primäreffekt. Deshalb schließt sie schnell Vorurteile vom Aussehen und erstes Verhalten.
    Traumjagd überlebt auch größtenteils diese Hölle mit ihrem,, Tanz“ durchs Leben. Jedoch kann sie auch klein geben und widerwillig das mache was die Kater sagen, aber sehr schwerfällig. Zu ihnen pflegt sie ein Distanziertes Verhalten und eisige kühle. Die Schülerin passt auf, manchmal geht sie über Grenzen, aber meistens ergibt sie sich, da sie dann ihrer größten Schwäche nicht standhält. Manchmal hat sie auch Momente wo ihr alles egal ist, da blufft sie nur. So ist sie gerissen und gewitzt, undurchdringlich, geduldig und anderseits halbwegs,, brav“ und,, ergeben“.
    Aber eins ist klar; ihren Wunsch nach Freiheit wird sie verfolgen und wenn sie dabei stirbt, dann wenigstens im Kampf.
    Sonstiges: Sie hat ein Photographisches Gedächtnis und ihr Primäreffekt ist mehr ausgedehnt als der Rezenzeffekt

    Name: Ihr Name lautet Fliegenpilzjagd
    Geschlecht: Sie / weiblich / Kätzin
    Rang: Sie ist eine Jägerschülerin.
    Aussehen: Fliegenpelzjagd macht ihrem Namen alle Ehre. Die Kätzin ist ungewöhnlich groß und reicht über die meisten Kater sogar drüber. Alles an ihr ist groß. Die Pfoten, die mehr schon Pranken sind, die scharfen Krallen, der lange Schweif, die langen Beine, die großen Augen.. Selbst die Ohren sind groß und wirken irgendwie als einzige etwas fehl am Platz. Auch das Fell ist lang und seidig. Es ist stets gut gepflegt und hat ein sattes Kirschrot als Grundton. Wie ihr Name schon verrät, hat sie viele, weiße Flecken auf ihrem Fell und weiße Pfoten. Auch die Schnauze ist weiß und lässt die zitronengrünen Augen besser zum Vorschein kommen.
    Charakter: Sie ist eine geschwätzige und gesellige Kätzin, die nicht gerne alleine ist und meist sehr viel redet. Neben dem vielen Reden kommt ihre Abenteuerlust und Erlebnishunrigkeit hinzu, denn sie will immer etwas erleben und macht daher oft Probleme, wenn auch unbeabsichtig. Manchmal verhält sie sich noch wie ein Junges und will nur Spaß haben, der Ernst des Lebens interessiert sie nicht. Zwar ist sie respektvoll und versteht, dass das Leben ernst ist und man sich anders verhalten sollte, doch sie krallt sich so sehr an die kleinen Freuden des Lebens. Fliegenpilzjagd möchte nicht die schreckliche Realität sehen und versucht daher jedem ein Lachen zu entlocken und Freunde zu gewinnen, damit sie sich nicht so einsam und alleingelassen fühlt. Manchmal, wenn sie alleine ist, hat sie Anflüge von Gleichgültigkeit und Traurigkeit, aber sie lässt sich selten etwas anmerken.
    Sonstiges: Fliegenpilzjagd ist erst 9 Monde alt. // Ihre Eltern sind tot, denn ihre Mutter Fichtenrose hat sich nach ihrem ersten Wurf Junge das Leben genommen. Sie wollte nicht in so einer Welt leben. Fichtenrose's Gefährte Blauflamme ist während einem Kampf zwischen den beiden Clans ums Leben gekommen und wahrscheinlich auch ein wenig die Verbitterheit, dass seine Gefährtin ihn so sehr gehasst hat. Fliegenpilzjagd hat noch einen Bruder namens Pfifferlingkampf, der im Clan lebt. Großgezogen wurden die beiden von ihrer Tante Graskralle, die bei einem Jagdunglück ihr Leben lassen musste und nie einen Gefährten oder Junge hatte.

    10
    ((maroon)) Name: Smaragdpfote Geschlecht: weiblich Clan: Mordclan Rang: Kätzinnenschülerin Aussehen: Sie hat smaragdgrüne Augen und ihr Fell ist et

    Name: Smaragdpfote
    Geschlecht: weiblich
    Clan: Mordclan
    Rang: Kätzinnenschülerin
    Aussehen: Sie hat smaragdgrüne Augen und ihr Fell ist etwas heller als das ihrer Schwester, aber hat dennoch ähnlichkeit.
    Charakter: Smaragdpfote ist eigentlich eine nette, fröhliche Katze, allerdings hasst sie es sich den Katern unterwerfen zu müssen und daher ist sie oft eher eine Rebellin als eine treue und unterwürfige Kätzin. Ihre Schwester versucht sie immer vor allem zu beschützen und würde für sie durch Himmel und Hölle gehen.
    Sonstiges: große schwester von Rotfederblüte

    Name: Samtpfote
    Geschlecht: Weiblich
    Rang: Katzenschülerin.
    Aussehen: Samtpfote ist schildpattfarben und hat smaragdgrüne Augen. Sie ist zierlich, klein, wendig, dürr und flink. Ihr Fell ist kurz und seidig. Dieses Fell hat auch schwarze/gelbe/weiße Tupfen. Ihr Kopf ist oval und ihre Augen mandelförmig. Ihre Pfoten sind klein, aber ihr Schweif ist lang und schwungvoll.
    Charakter: Samtpfote ist schüchtern, ängstlich, vorsichtig, unterwürfig, einfallsreich, klug, interessiert, neugierig, eifrig, liebenswürdig, freundlich, herzlich, offen, zögerlich, unsicher, fraglich, aufmerksam, loyal, respektvoll, manchmal hibbelig, gutmütig, friedlich, freundschaftlich, wissbegierig, lernfähig, gesetzttreu, gesellig und geschwätzig.
    Sonstiges: Sie hat noch keinen. Sie ist im Mordclan.

    Name: Eisenpfote
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Kätzinnenschülerin
    Aussehen: Eisenpfote ist ungefähr gleich groß wie ihr Bruder, damit ist sie Fr Kätzinnen sogar eher groß. Sie ist schlank und feingliedrig. Sie hat schmale Pfoten, doch diese teilweise etwas arge Schmäle gleicht sie mit ihrem buschigen, langen und weichem Fell aus, welches ein hellgraues Muster auf weißem Fell aufweist. Ihre Augen sind in einem grau-blau Ton, wie die ihrer Mutter es waren, generell wirkt sie bisschen wie eine Kopie ihrer Mutter, nur hatte diese reinweißes Fell
    Charakter: Eisenpfote ist ähnlich wie ihr Bruder eine gute Katze, nett, freundlich und hilfsbereit. Sie würde zwar ebenfalls niemals öffentlich gegen dad Gesetz verstoßen oder ihrem Anführer wiedersprechen, doch kann sie Schonmal etwas schwierig sein bzw. mal vergessen hie und da Respekt zu zeigen, wenn es eine Katze ihrer Meinung nach nicht verdient. Sie ist kein Freund von Gewalt und ist immer für andere Lösungen, doch sie ist tatsächlich ein wenig schüchtern, weshalb sie vermutlich nicht andere Kätzinnen vor einem Kater schützen würde oder so, dafür hätte sie zu viel Angst. Sie ist eigentlich relativ offen und freundlich, meist auch höflich und respektvoll.
    Sonstiges: Ihr Bruder ist Silberjagd, ihre Mutter hieß Schneerose und ihr Vater ist Goldflamme.

    Name: Kleinpfote
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Kätzinnenschülerin des Mordclans
    Aussehen: Kleinpfote ist tatsächlich eine ziemlich kleine Kätzin, als Junges war sie beinahe winzig, aber sie wächst noch zu einer relativ normalen Größe heran. Sie hat eine schlanke Figur, Schmale Pfoten und einen längeren, buschigen weißen Schweif. Ihr fell selbst ist mittellang und schneeweiß, es liegt ziemlich eng an, lässt sie jedoch nicht dick erscheinen, dafür ist es zu wenig Fell. Sie ist schlank und dünn, dazu feingliedrig. Ihre zweifarbigen, mandelförmigen Augen sind wohl das besonderste an ihr, so ist das eine blau, das andere grün und vielleicht noch ihre Hellgraue, selten bemerkte Musterung.
    Charakter: Kleinrose ist zu hundertprozentig Unterwürfig. Sie hat große Angst vor den Katern, aber auch Respekt und würde es niemals wagen diesen zu widersprechen. Sie ist absolut regelgetreu und bereit jederzeit junge zu bekommen, sollte ein Kater sie zur Gefährtin nehmen und das Verlangen. Sie hat sich in ihrem gesamten Leben immer anderen unterwerfen müssen und auch unterworfen und ist es gewöhnt wenn andere über ihr dominieren, sie fertig machen, über sie bestimmen etc. Sie ist sehr zurückhaltend, ängstlich und schüchtern, würde es niemals wagen eine Pfote gegen jemand anderen zu erheben und würde sich ohne gegenwehr foltern und verletzen lassen.
    , Sonstiges: Ihre Mutter Vogelrose war eine Rebellin, bekam ihren Wurf ungewollt und weil sie sich gegen ihren skrupellosen, dominanten Gefährten Steinflamme auflehnte tötete dieser Kleinpfotes Schwester Federniesel und tarnte es als unglücklichen Todesfall. Ihre Mutter brach er dadurch und Kleinpfote war zu jung um zu begreifen und durch ihr junges Alter und den fehlenden Schutz ihrer Mutter ihm ausgeliefert, der sich gerne mal unauffällig an ihr vergriff und eigentlich immer über sie bestimmte und weiterhin versucht über sie zi bestimmen, er prägt ihr Leben. Sie hat immerschon Angst vor ihm und ihre Angst vor ihm hat sich auf alle Kater ausgeweitet. Er ist immer noch Krieger im Clan und er will einen zweiten Wurf Junge von seiner Gefährtin, doch bisher klappte es nicht, was ihn wütend macht. Von Kleinpfote erwartet er nichts anderes als gehorsam und das liefert diese ihm auch. Ihr Bruder Felsenkampf ist ähnlich wie ihr Vater, denn dieser ist sein Vorbild und auch er ist seiner Schwester gegenüber dominant, nicht selten auch mal gewalttätig und befehlerisch. Er ist ein bisschen sadistisch und ärgert seine Schwester gerne, nutzt sie um seine Freunde zu beeindrucken oder auch generell benutzt er sie nur und sie wert sich aus Angst auch nicht dagegen.

    11

    Name: Er heißt Rabenniesel und später dann Rabenflamme.
    Geschlecht: Er / Männlich / Kater
    Rang: Noch ist er ein Junges. Später wird er ein Krieger.
    Aussehen: Rabenniesel ist von der Statur recht groß und breit gebaut. Sein zersaustes Fell ist tiefschwarz und da er keine Fellmuster hat, kann er in der tiefsten Dunkelheit komplett verschwinden. Seine Augen haben zwei unterschiedliche Farben. Das rechte ist eisblau und das linke bernsteinfarben. Außerdem hat er im rechten Ohr einen Knick und im Verlauf seines Lebens wird er noch die ein oder andere Narbe erhalten.
    Charakter: Neben seinem widerspenstigen Geist und seiner unheimlich großen Sturheit, ist er schlau und hinterlistig. Hinzu kommt ein großer Drang von Masochismus, der andere leiden lässt, aber für ihn toll ist. Der Kater bemerkt nicht, wenn er eine Grenze überschreitet, wobei es ihm meisten sowieso egal ist. Rabenniesel tut das, was er will und vor allem dann, wann er will. Oft genug denkt er nur an sein eigenes Wohl und nutz daher andere oft aus. Des weiteren ist er ein guter Lügner und manipluiert andere für sein Wohl fast den ganzen Tag. Im Allgemeinen gesagt ist er also ein egoistischer, narzisstischer Kater mit einem Hang zum Masochismus, der nicht mal seinem eigenen Clan treu ist, wenn es ihm Vorteile erbringt. Dafür ist er wenigstens ein sehr guter Kämpfer und hält sich an die Regeln. Gutes sehen wirklich nur diejenigen, die ganz genau hinsehen. Rabenniesel ist zuverlässig, pünktlich und nicht nachtragen, denn er verzeiht schnell. Außerdem kann er sich gut in andere hineinversetzen, sonst könnte er sie gar nicht so gut manipulieren.
    Sonstiges: Da seine Eltern Todeskampf und Wolfsjagd sind, sind seine Brüder dementsprechend Elsternniesel und Krähenniesel. / Man merkt nie, wann genau er Lügen erzählt und ob er jemanden manipuliert, denn er ist wirklich sehr gut darin.

    Name: Sein Name ist Elsterniesel. Später wird er aber Elsternkralle heißen, da er ein Jäger wird.
    Geschlecht: Er / Männlich / Kater
    Rang: Momentan ist er noch ein Junges, bald schon aber Schüler und später ein Jäger.
    Aussehen: Elsternniesel ist ein recht kleiner, wendiger Kater mit kurzem Fell und bernsteinfarbene Augen wie sein Vater. Sein Fell ist weiß und hat viele große, weitflächige, schwarze Flecken drauf und seine Pfoten sind grau. Desto älter er wird, desto mehr bildet sich auch seine graue Schnauze aus und seine Augen werden immer dunkler bis sie fast mokkabraun sind.
    Charakter: Elsterniesel ist vom Charakter her genau wie sein Vater. Er ist intelligent und listig. Außerdem lässt er sich nur von wenigen Katzen etwas befehligen, doch auch er nimmt kein Blatt vor den Mund und redet das, was ihm gerade in den Sinn kommt. Auch höhrere Ränge müssen sein freches Mundwerk ertragen. Elsterniesel ist dazu auch noch sehr aktiv und stur, was eine schlechte Kombination ist, weil es gefühlt lebensmüde ist, weil dieser Kater voller Tatendrang und Abenteuerlust steckt, sich aber keine Dummheiten ausreden lässt. Aber sollte man ihn als Bruder oder Freund haben, wird man immer eine treue Seele an seiner Seite haben.
    Sonstiges: Seine Eltern sind Todeskampf und Wolfsjagd. Elsternniesel's Brüder sind daher Rabenniesel und Krähenniesel. / Er wünscht sich Tigerkralle später als Mentor.

    Name: Krähenniesel
    Geschlecht: Männlich
    Rang: Junges, später Schüler, dann Kämpfer.
    Aussehen: Der Kater hat grau schwarz getigertes Fell, er ist eher größer gebaut wie sein Bruder Rabenniesel, jedoch ist er doch ei wenig kleiner als dieser und nicht Ganz so breit gebaut. Er hat allerdings breite Pfoten und Scharfe Krallen und sein Gesicht ist etwas heller als sein restliches Fell, seine Schweifspitze fast schwarz. Dazu hat er die Eisblauen Augen seiner Mutter, jedoch werden diese mit der Zeit etwas dunkler als die ihren. Insgesamt gleicht er seiner Mutter wohl äußerlich etwas mehr als seinen Vater.
    Charakter: Krähenniesel ist geduldig, aber konsequent und hält sein Wort. Er ist ehrlich und direkt, nicht auf den Mund gefallen und er lügt zwar nicht, aber manchmal verschleiert er die Wahrheit ein wenig. Er ist eigentlich ziemlich gesellig Gegenüber Katern und ein Loyaler Freund und Krieger, auch Humor besitzt er, doch gibt's es einige Dinge, die so sein Müssen wie er es will. Solange man sich daran hält, akzeptiert er einen aber eigentlich, selbst Kätzinnen. Manchmal schmeichelt er Kätzinnen, um sie etwas zi verführen, um sie dann Fallen zu lassen, weshalb er etwas das Verhalten eines Womanizers Hat, jedoch würde er damit aufhören wenn er die richtige findet oder eine, die seinen Ansprüchen gerecht wird. Seine Augen faszinieren gern mal die ein oder andere Kätzin und sollte er je eine Gefährtin haben, so würde er diese beschützen vor anderen, doch vor ihm würde sie niemand schützen.
    Sonstiges: Seine Geschwister sind Elsterniesel und Rabenniesel seine Eltern Todeskampf und Wolfsjagd.

    12

    Name: Wüstenkralle
    Geschlecht: männlich
    Clan: MordClan
    Rang: Ältester
    Aussehen: Wüstenkralle ist ein kleinerer Kater mit gelblichen Fell. Seine Pfoten, sein Bauch und seine Schnauze sind weiß. Um sein rechtes Auge ist ebenfalls ein weißer Fleck. Die Augen von ihm sind gelblich-bernsteinfarben. Außerdem hat er eine graue Schnauze.
    Charakter: Er ist ein alter, verbittertet Kater, welche seine Ruhe haben möchte. Wenn man ihn zu sehr nervt, wird er aggressiv. Doch stimmt man ihn gut, ist er guter Ratgeber und Geschichtenerzähler. Sein Herz schlägt für seinen Clan und manchmal fühlt er sich ein wenig einsam in dem leeren Bau.
    Sonstiges: /


    Name: Man nennt sie Leopardenkralle
    Geschlecht: Sie / Weiblich / Kätzin
    Rang: Sie ist bereits eine Älteste
    Aussehen: Leopardenkralle ist eine recht große Kätzin mit breiten Schultern und langen Beinen. Hinzu kommen die großen Ohren, recht kleinen Augen und die langen Schnurrhaare, die ihr etwas seltsames Aussehen bestärken. Außerdem hat sie kurzes, stumpfes Fell, welches recht verdreckt ist. Dieses war mal ein weiches Fell in hellgrauer Farbe und schwarzen Leopardenmuster. Durch den ganzen Schmutz sieht man dies nicht mehr richtig. Auch ihre dunkelgrauen Pfoten kann man nicht so gut erkennen, dafür aber die erweißte Schnauze und die fehlenden Krallen an ihren Pfoten. Diese sind mit der Zeit abgebrochen und verstumpft und ihre einst so klaren blauen Augen sind ganz milchig, da sie blind ist. Leopardenkralle hat die ein oder andere Narbe.
    Charakter: Sie ist eine verbitterte, alte Kätzin, die nur ihre Ruhe haben will. Früher war sie eine sture, willensstarke Persönlichkeit, die sich ungerne was sagen lies und immer einen Kontaspruch hatte. Heute liegt sie meistens wegen ihrer Arthrose in ihrem Nest und döst vor sich her. Meist meckert sie rum und schubst Jüngere verbal - also mit Worten - durch die Gegend. Der starke Wille und die Sturheit sind geblieben, aber auch Weisheit kam hinzu. Wenn man freundlich und höflich ist, kann man von ihr noch den ein oder anderen guten Ratschlag erhalten. Sollte man sie ärgern, ist man unten durch bei ihr und außer Hass und bösen Sprüch, erhält man nichts von ihr.
    Sonstiges: Ihr Gefährte hieß Lichtflamme, aber er ist vor zwei Monden an grünen Husten gestorben. Aber sie hat noch ihre Jungen. Im ersten Wurf sind Schattenflamme (schwarzer Kater mit gelben Augen) und Hellflamme (weißer Kater mit dunkelbraunen Augen) mit ihrer Schwester Dunkelrose (dunkelgraue Kätzin). Im zweiten Wurf sind die Zwillinge Tagflamme und Nachtkralle (beide schwarz weiß gecheckte Kater mit blauen Augen - Tagflamme- und grünen Augen - Nachtkralle-). Dazu kamen im dritten Wurf dann Streifenrose (weiß grau gestreifte Kätzin) und Nebelkralle (graue Kätzin). Der vierte Wurf war ein Einzelkind sowie ihr fünfter Wurf. Im vierten war Wolkenniesel. Aber sie starb ein paar Tage nach der Geburt und im fünften Wurf war dann Tupfenrose.

    13
    ((green)) Name: Ihr Name lautet Farbenstern, früher hieß sie mal Farbenspiel. Geschlecht: Sie / Weiblich / Kätzin Rang: Sie ist die Anführerin des

    Name: Ihr Name lautet Farbenstern, früher hieß sie mal Farbenspiel.
    Geschlecht: Sie / Weiblich / Kätzin
    Rang: Sie ist die Anführerin des HerbstClans
    Aussehen: Farbenstern ist eine recht große Kätzin. Ihr Fell ist lang und seidig und ihre Augen sind blassgrün. Das Fell von ihr hat viele verschiedene Farben, die Grundfarbe ist aber weiß. Darauf befinden sich viele braune, schwarze und rote Flecken, da sie eine Glückskatze ist. Farbenstern's Pfoten sind weiß so wie ihr Brustfell.
    Charakter: Sie ist eine kluge Kätzin, welche die Gesellschaft von anderen Katzen sehr gerne hat. Außerdem ist sie ihrem Clan treu, stellt diesen leiderweise aber über alles. Auch über ihre eigene Familie. Für sie zählt nur der Clan. Farbenstern ist sehr ehrgeizig und etwas zurückgezogen, auch wenn sie gerne bei anderen Katzen ist. Sie spricht nur, wenn sie muss oder wenn sie es für nötig hält. Sie mischt sich nicht in andere Angelegenheiten ein, aber sobald man sie bittet, die Sache zu klären, ist sie sehr gerecht, will aber auch alles wissen, denn sie ist schon etwas neugierig.
    Sonstiges: Der Vater von ihr war Buntfell, ein ehemaliger zweiter Anführer, der bei einem Kampf mit dem MordClan starb. Die Mutter von Farbenstern hieß Weißkralle und war als Kriegerin sehr bekannt, da sie eine begnadete Kämpferin war. Auch im MordClan war sie für ihre Kampffähigkeiten bekannt, was die meisten Kater sehr geärgert hat. Weißkralle starb allerdings währen der Geburt von Farbenstern und Blasspfote. Blasspfote war der Bruder von Farbenstern, der bei einer Krankheitsepidemie starb. Farbenstern und ihr Bruder wurden bei einer anderen Königin groß. Diese heißt Nadelauge, da sie abstehendes Fell hat und nadelgrüne Augen. Nadelauge lebt noch heute und hat einen guten Kontakt zu Farbenstern, da diese sie als Ersatzmutter sieht. // Farbenstern hatte zwei Schüler ausgebildet. Teichgesicht und Sturmflügel. Beide leben als Krieger im Clan. Sturmflügel ist ein grauer Kater, der ebenfalls engen Kontakt zu Farbenstern hat. Teichgesicht dagegen ist die beste Freundin von ihrer ehemaligen Mentorin. // Momentan bildet sie Tropfenpfote aus, der kleine Bruder von ihrer besten Freundin.

    14
    -frei-

    15
    ((green))((bold))Heiler:((ebold)) Name: Dämmerherz Geschlecht: männlich Clan: Herbstclan Rang: Heiler Aussehen: Dämmerherz hat dunkelbraunes Fell,
    Heiler:
    Name: Dämmerherz
    Geschlecht: männlich
    Clan: Herbstclan
    Rang: Heiler
    Aussehen: Dämmerherz hat dunkelbraunes Fell, welches ein leichtes, eigenartiges Muster hat, dass man aber kaum erkennt. Seine Brust, sein Hals und sein Bauch sind in einem etwas helleren Braunton als der rest und leicht gelockt und fluffig, aber bereits durch sein hohes alter etwas zerzaust. Seine orang-roten Augen sind inzwischen zwar matt und strahlen nicht mehr so wie früher, aber seine Weisheit zeigen sie trotzdem durch seinen meist ruhigen Blick.
    Charakter: Dämmerherz ist ein weiser, ruhiger und geduldiger Kater, der sich nicht leicht bzw. eig. gar nicht provozieren Lässt. Er ist dem Clan eig. schon ziemlich loyal, doch würde er vllt. nicht für diesen sterben, was man ihm allerdings nicht ansieht. Er ist meist freundlich, kann aber streng sein und wenn er mal streng ist, dann duldet er auch keine Wiederworte, doch meist ist er eh sanftmütig.
    Sonstiges: Er ist schon recht alt


    Heilerschüler:
    Name: Regenpfote (-fluch)
    Geschlecht: männlich
    Clan: Herbstclan
    Rang: Heilerschüler
    Aussehen: Regenpfote hat tiefschwarzes Fell mit vielen weißen und grauen Sprenkeln drauf. Unter seinen Augen befinden sich zwei jeweils ein Strich, welcher wie eine verlaufene Tränenspur aussieht. Seine Augen sind ein Blaugemisch. Die „Grundfarbe“ ist ein recht helles eisblau. Drunter gemischt ist ein dunkles meeresblau und ein mattes himmelsblau. Auch ein wenig grau kann man erkennen. Es erinnert ein wenig an einen dunklen Regentag. Von der Statur her ist er recht klein und schlank.
    Charakter: Der Heilerschüler ist oft schnell genervt und motzt oft rum, aber er ist seinem Clan treu und ist im Inneren ein guter Kater, auch wenn er es von Aussehen her nicht oft zeigt. Man trifft ihn oft nur grummelnd und murrend an und er verdreht oft die Augen, weil andere ihn einfach nur nerven. Wenn man sein Herz gewonnen hat, hat man einen bis zum Tode treuen Freund.
    Sonstiges:

    16
    Name: Pfützenpoesie
    Geschlecht: weiblich
    Clan: HerbstClan
    Rang: Kriegerin
    Aussehen: Pfützenpoesie ist eine recht kleine, eher schlankere Kätzin, welche durch ihr dickes Fell eher etwas sehr dicklich erscheint. Ihr Fell ist gräulich und schimmert im Sonnenlicht leicht bläulich. Die linke Vorderpfote ist weiß und auch um ihr rechtes Auge hat sie einen weißen Fleck. Die Nase von ihr ist leicht rosa so wie ihre Pfotenballen und die Augen schimmern in einem dunklen blau als sähe man in zwei Regenpfützen.
    Charakter: Die Kätzin ist eine sehr gebildete und freundliche Persönlichkeit, welche dazu neigt, besserwisserisch zu sein und immer jeden zu verbessern. Dennoch schlägt in ihrer Brust ein treues und dennoch misstraurisches Herz. Wenn man sie lang genug ärgert, kann sie sehr böse werden.
    Sonstiges:

    Name: Teichgesicht
    Geschlecht: weiblich
    Clan: HerbstClan
    Rang: Kriegerin, gerne Königin
    Aussehen: Sie hat ein cremefarbendes Fell, welches etwas länger ist. Ihr Gesicht, ihre Pfoten und ihr Schweif sind in einem schönem schwarz. Auch ihre Ohren sind schwarz. Die weißen Schnurrhaare von ihr sieht man gut, denn sie heben sich von dem dunklem Gesicht gut ab. Die Augen von ihrem sind in einem hellen eisblau und glitzern nur so vor Lebensfreude. Von der Statur her ist sie recht klein, dennoch wendig und etwas schlaksig. Das heißt, ihre Beine sind etwas lang bzw sie ist langgliederig.
    Charakter: Sie ist eine lebensfrohe, muntere Kätzin, die gerne lacht und andere gerne zum Lachen bringt. Teichgesicht ist für jeden Streich zu haben und liebt es, Schüler und Junge zu unterrichten. Mit der Treue hat es Teichgesicht allerdings nicht so und manchmal tritt sie in das ein oder andere Fettnäpfchen durch ihre freche Art. "Nicht in Schwierigkeiten geraten" ist etwas, dass Teichgesicht nicht kennt. Sie ist immer in Schwierigkeiten, komme was wolle.
    Sonstiges:

    Name: Seeblick
    Geschlecht: männlich
    Clan: HerbstClan
    Rang: Krieger
    Aussehen: Er hat ein gräuliches Fell mit dunkelgrauen Streifen drin. Sein Bauch und seine Pfoten sind weiß. Das Fell von ihm ist etwas länger und weich, manchmal scheint es verfilzt zu sein, was aber nicht so ist. An seiner linken Schulter hat er eine Narbe. Seine Augen sind in einem dunklen blau, so dass sie manchmal sogar schwarz erscheinen. Von der Statur her ist er sehr groß für sein Alter und ist recht schlank.
    Charakter: Seeblick ist ähnlich wie Teichgesicht ein aufgeweckter, frecher Kater, aber er weiß, wann genug ist und kann dann auch seinen Mund halten. Wenn es ernste Situationen gibt, kann er auch gut handeln und bewahrt dann einen kühlen Kopf. Außerdem ist er seinem Clan treu.
    Sonstiges:

    Name: Meeresgesang
    Geschlecht: weiblich
    Clan: HerbstClan
    Rang: Kriegerin
    Aussehen: Meeresgesang hat graues Fell, welches leicht bläulich schimmert. Ihre Pfoten, ihr Bauch und ihre Schnauze sind weiß. Der weiße Fleck an der Schnauze geht bis zwischen die Augen. Ihre Augen sind in einem hellen blau und wirken irgendwie einfühlsam. Von der Statur her ist sie recht groß und ihr Fell ist seidig.
    Charakter: Sie ist eine hoffnungslose Romantikerin. Den perfekten Kater treffen, eine Familie gründen und bis ans Lebensende glücklich sein. So stellt sie sich das ganze vor, aber ihr Herz verliert sie viel zu oft an die falschen Katzen. Dann ist das Geweine groß und ihr Herz wurde erneut gebrochen. Aber sie will die Hoffnung nicht aufgeben. Meeresgesang ist eine liebenswürdige, freundliche Kätzin, welche zwar treu wirkt, aber Treue zum Clan ist jetzt nicht ihres. Oft genug hat sie sich schon mit Streunern rumgetrieben
    Sonstiges: Auffallend an ihr ist ihre Stimme. Sie ist warm, sanft und klingt total beruhigend.

    Name: Wellenzorn
    Geschlecht: männlich
    Clan: HerbstClan
    Rang: Krieger
    Aussehen: Wellenzorn hat blau-graues Fell, welches hin und wieder durch dunkelgraues oder weißes Fell „unterbrochen“ wird. Zwischen seinen dunkelgrünen Augen hat er einen weißen Fleck. Über sein rechtes Auge ist eine Narbe ebenso über die linke Schulter. Auch auf seinem Rücken sind einige. Von der Statur her ist er echt groß und sieht ein wenig dick aus, obwohl das nur vom dichten Fell ist.
    Charakter: Er ist der cholerische unter den Geschwistern und seine Wutanfälle sind im ganzen Clan bekannt. Er ist immer schlecht drauf, knurrt jeden an, der ihn schief anguckt und motzt dauerhaft. Wer es schafft, in sein Herz zu schleichen und ihn beruhigen kann, wird den treusten Gefährten an seiner Seite haben, den es gibt.
    Sonstiges:

    Name: Wassersymphonie
    Geschlecht: männlich
    Clan: HerbstClan
    Rang: Krieger
    Aussehen: Wassersymphonie ist ein kleiner, eher zierlicher Kater, was sehr ungewöhnlich ist. Sein Fell ist in einem hellen grau „gefärbt“. Sein Bauch und seine Pfoten sind weiß, seine Ohren und seine Schnauze dagegen sind schwarz. Zwischen seinen waldgrünen Augen hat er ebenfalls schwarzes Fell. Über seine linke Schulter und seine recht Flanke hat er einige Narben, woher diese stammen, weiß keiner.
    Charakter: Der ruhigste der Geschwister ist aber auch der hinterhältigste und gerissenste. Stille Wasser sind tief. Dieser Satz beschreibt Wassersymphonie am besten. Er ist eigentich ganz nett und freundlich, aber er kann auch ein ganz falsches und gemeines Spiel mit einem spielen, wenn man ihn oder seiner Familie etwas getan hat. Dann wird er gefährlich, dann verletzt er einen nicht auf die offensichtliche Art und Weise indem er einen angreift sondern wartet auf den perfekten Moment um seine Rache zu beginnen.
    Sonstiges:

    Name: Kiebitzflug
    Geschlecht: Männlich
    Rang: Krieger
    Aussehen: Der Kater ist eher schmächtig und schlank, dafür aber wendig und schnell. Sein Fell ist weiß, doch seine Brust ist schwarz, was auf den Rücken übergeht und sich über de Schweif ebenfalls zieht. Seine Augen sind in einem stechenden Gelb und fast immer sehr aufmerksam
    Charakter: Kiebitzflug ist ein freundlicher Kater, mit ruhigen Gemüt und Geduld, jedoch ist er meist auf Zack und relativ Aktiv. Er ist Aufmerksam und ein Guter Jäger und Läufer, gibt damit aber nicht an. Er redet schon gerne mal mit anderen, ist seinem Clan loyal und gerecht gegenüber jedem. Manchmal wirkt er etwas übermotiviert und unreif, jedoch ist er eigentlich sehr sorgfältig, gewissenhaft unr zuverlässig, wenn es nötig ist. Er behält in den meisten Situationen einen ruhigen Kopf.
    Sonstiges: Kiebitzflug hat keine Geschwister, Aber er wurde gern Familie Gründen Mentor werden und dem Herbstclan dienen, den Mordclan verachtet er für dessen Kätzinnenfeindliches Verhalten, den er hingegen hat Respekt vor beiden Geschlechtern, genauer vor jedem, der es verdient.

    Name: Tauprung
    Geschlecht: Männlich
    Rang: Krieger des Herbstclans
    Aussehen: Tausprung ist ein grau gefleckter Kater, sein Ganzes Fell ist in verschiedenen Grautönen, seine Pfoten jedoch sind schwarz. Er hat sanfte, blaue Augen und weiche Gesichtszüge
    Charakter: Tausprung ist ein durch und durch positiver Kater, mit viel positiver Energie und Optimistischem Denken. Er sucht immer das Gute, richtige und gerechte, ist freundlich und humorvoll, jedoch niemals verletzen, außer die Katze hat es wirklich, wirklich verdient, und selbst dann ist er eigentlich noch viel zu nett. Er sucht auch im Schlechten immer das gute und versucht für alles einen Grund zu finden, eine Erklärung, einen Sinn. Niemals würde er mit jemandem schimpfen, würde ihm lediglich sagen was besser geht und diesem das gleich auch vormachen. Liebevoll und Sanft ist er ebenfalls, warmherzig und offen. Er ist gut darin andere zu trösten.
    Sonstiges: Tausprung ist in Wassersymphonie verliebt.

    Name: Fichtenmond
    Geschlecht: Männlich
    Rang: Krieger des Herbstclans
    Aussehen: Fichtenmond ist ein dunkelbraun getigerter Kater mit eher dunkelgrünen Augen. Er ist der größte der drei Geschwister und kommt sehr nach seinem Vater.
    Charakter: Fichtenmond ist loyal und treu, außerdem streng und geduldig. Er würde sein Leben für den Clan geben ohne zu zögern. Anderen gegenüber ist er freundlich und höflich, manchmal aber ein wenig verschlossen und distanziert.
    Sonstiges: Fichtenmond verabscheut den Mordclan/ Er hat einen Bruder Kiefernherz und eine Schwester Lindenblüte. Dazu noch seine Mutter Eschenlied und sein Vater Salbeipelz, beide sind Älteste des Herbstclans.

    Name: Lindenblüte
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Kriegerin des Herbstclans
    Aussehen: Lindenblüte ist eine zierliche, kleine Kätzin mit mittellangem hellbraunen Fell, welches Tupfen in dunkelbraun, beige und weiß aufweist. Ihr Gesicht ist weiß und ihre Augen sind in einem grün-braun.
    Charakter: Lindenblüte ist eine herzliche, offene Katze. So ist sie für andere da, kümmert sich um diese und geht frohen Mutes auf andere zu. Sie ist hilfsbereit und freundlich, kann aber auch mutig und entschlossen sein, wenn es darum geht das zu schützen was ihr viel bedeutet. Ihrem Schüler gegenüber wird sie zwar streng sein, aber auch Geduldig und sie wird ihm alles beibringen was sie kann, soviel ist sicher. Mit ihren Brüdern versteht sie sich gut, obwohl diese sich nicht so gut verstehen.
    Sonstiges: Älteste aus dem ersten und einzigen Wurf ihrer Eltern Eschenlied und Salbeipelz, ihre Geschwister sind Kiefernherz und Fichtenmond.

    17

    Name: Ampferpfote
    Geschlecht: weiblich
    Clan: Herbstclan
    Rang: Schülerin
    Aussehen: Ampferpfote ist eine eher kleiner Kätzin mit grau gemusterten Fell und grünen Augen.
    Charakter: Sie ist eine aufgeweckte, fröhliche und freundliche Katze, aber oft sehr ungeduldig oder sogar nervtötend.
    Sonstiges: Ihre frühere Mentorin war Himmelrose

    Name: Tropfenpfote (-sprung)
    Geschlecht: männlich
    Clan: HerbstClan
    Rang: Schüler
    Aussehen: Tropfenpfote hat dunkelgraues, leicht durch einandere liegendes Fell. Seine Pfoten sind schwarz, dagegen sind seine Ohren und seine Schnauze weiß. Zwischen seine dunkelgrüne Augen hat er ebenfalls weißes Fell, was durch seinen schwarzen Bauch ausgeglichen wird. In seinen dunkelgrünen Augen befinden sich hellblaue Sprenkel. Von der Statur her ist er recht groß und langgliederig.
    Charakter: Er ist ein freundlicher und treuer Kater, wobei treudoof besser zu dem naiven Kater passen würde. So lieb er auch sein mag, manchmal stellt er sich echt dämlich an und ist so tollpatschig, er würde sich während eines Kampfes womöglich noch selbst töten indem er falsch stolpert oder jegliches in der Weise. Er bringt zwar viele zum Lachen mit seiner naiven, tollpatschigen Art und Weise, andere sind genervt und fragen sich nur, wie dumm eine Katze eigentlich sein kann, aber er ist halt die Unschuld in Person.
    Sonstiges:

    Name: Dornenpfote
    Geschlecht: Männlich
    Rang: Schüler
    Aussehen: Dornenpfote hat Scharfe Krallen, braunes Fell und ist groß und breit gebaut. Sein Fell ist kurz und rot getigert, seine Augen grün.
    Charakter: Dornenpfote ist abweisend und verschlossen, selbst in jungen Jahren schon mürrisch, denn er hat seine Schwester verloren und seitdem ist er fast schon unerträglich geworden. Zwar ist er ehrgeizig und will Krieger werden, doch kommt eigentlich niemand wirklich gut mit ihm klar und dadurch ist er einsam. Er weiß er könnte einsam, aber er findet den Sinn seines Lebens nicht mehr ganz. Er kan auch mal zynisch und verletzend sein. Selten, eigentlich Nie sieht man ihn verwirrt, verwundert, begeistert oder erstaunt, meist einfach lustlos und unmotiviert, trotzdem macht er meist wiederstandslos überall mit.
    Sonstiges: Seine Schwester Rosenpfote starb bei einem Angriff des Mordclans.

    18
    -frei-

    19
    -frei-

    20
    Name: Eschenlied
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Älteste des Herbstclans
    Aussehen: Eschenlied ist eine kleinere Kätzin, schlank gebaut und hat ähnliches Fell wie ihre Tochter, nur etwas anders. Die Tupfen auf ihrem Fell sind vielzähliger und wirrer, dazu eher kleiner und unauffälliger. Vom Grundton her ist ihr Fell aber braun. Sie besitzt zudem sanfte grüne Augen, die ein wenig dunkler sind, wenn auch nicht so wie die ihrer Tochter.
    Charakter: Sie ist eine ruhige, durchdachte Katze, die sich meist über die Konsequenzen ihres Handelns bewusst ist. Sie denkt nach, bevor sie etwas tut, wird aber trotzdem manchmal von ihrem Gefühl geleitet. Sie behandelt die meisten Katzen freundlich, erzählt den Jungen bereitwillig Geschichten, braucht aber manchmal auch ihre Ruhe. Sie ist stolz auf ihre kleinen und froh ihren Gefährten noch zu haben.
    Sonstiges: Eschenlied ist die Gefährtin von Salbeipelz, mit welchem sie eine Wurf Junge hat, Fichtenmond, Kiefernherz und Lindenblüte.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew