Springe zu den Kommentaren

Nacht und Blut

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
12 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 4.927 mal aufgerufen

Sei gegrüßt, Fremde(r)! Ich bin Nachtstern aus dem von mir gegründeten NachtClan. Eigentlich wollte ich ja beim WindClan bleiben, doch die neue Lage in den Clans konnten ich und noch viele andere Katzen nicht mehr aushalten. Dass es zu so etwas kommen würde, das hätte ich mir wirklich nicht gedacht. Na, neugierig geworden? Dann komm mit!

    1
    Hallo und erst mal willkommen in meinem RPG! Also doch noch jemand, der in diese Welt reinschnuppern will. Damit du dich so halbwegs auskennst, ist hi
    Hallo und erst mal willkommen in meinem RPG! Also doch noch jemand, der in diese Welt reinschnuppern will. Damit du dich so halbwegs auskennst, ist hier erst mal der Inhalt:
    Kapitel1: Inhalt
    Kapitel2: Die Vorgeschichte
    Kapitel3: Die Regeln
    Kapitel4: Die Ränge im Donner-, Wind-, Fluss- und SchattenClan
    Kapitel5: Die Ränge im NachtClan
    Kapitel6: Die Steckbriefvorlage
    Kapitel7: Der neue BlutClan und seine Ränge
    Kapitel8: Die Hierarchie der Clans
    Kapitel9: Wer spielt wen?
    Kapitel10: Neuigkeiten
    Kapitel11: Sonstiges
    Kapitel12: Platz für die Steckbriefe

    Hinweis: Falls wer denkt, dass ich das RPG kopiert habe, es stimmt nicht. Die Idee dieses RPGs hatte ich schon vor vielen Monaten, aber ich hab so lange gebraucht, weil ich nur heimlich an den PC kann und kein Handy habe und (das allerwichtigste: ) ich habe mir auch sehr viel Mühe gegeben.

    2
    Die Vorgeschichte:
    Viele Monde und Blattwechsel sind schon vergangen, seit Brombeerstern Anführer wurde, und der WolkenClan ist wieder umgezogen. Da schon lange keine neue Prophezeiung gekommen war, bei der sich die Clans verbünden müssen, verfeindeten sie sich immer mehr. Dies führte dazu, dass es schon bald keine normalen Großen Versammlungen mehr gab, sondern nur mehr Anführertreffen bei Vollmond. Die restlichen Katzen begegneten anderen Clans nur mehr bei aufeinandertreffenden Grenzpatrouillen und bei Kämpfen. Als zufällig einmal alle Anführer und 2. Anführer Kater waren, beschlossen sie bei einem Anführertreffen, keine Kätzinnen oder ehemalige Streuner/Hauskätzchen mehr an die Macht kommen zu lassen. Deshalb erneuerten sie die Ränge so, dass ehemalige Hauskätzchen, ehemalige Streuner und Kätzinnen nicht einmal mehr Patrouillen anführen durften und, da der SternenClan mit dem Ausdiskutieren der neuen Regeln beschäftigt war, verdunkelte sich auch nicht der Mond. Dies deuteten die Anführer der 4 Clans als Zustimmung des gesamten SternenClans und die neuen Regelungen waren für alle Clans beschlossen, was jedoch ein großer Fehler war, denn einen Viertelmond später zogen viele ehemalige Hauskätzchen, ehemalige Streuner und Kätzinnen aus und gründeten den NachtClan. Die anderen 4 Clans waren danach nur noch halb so klein und deshalb gezwungen, dem NachtClan Territorium abzutreten. Der NachtClan besitzt derzeit die Hälfte des ehemaligen FlussClan-Territoriums und das gesamte ehemalige SchattenClan-Territorium. Der SchattenClan teilt sich mit dem DonnerClan das Territorium und ihr Lager ist in der Nähe der Zweibeinerlichtung. Die Anführerin des NachtClans, Nachtstern, wurde von den Kätzinnen des SternenClans akzeptiert und bekam, weil der SternenClan wütend mit den anderen Clans war und ihr Verhalten nicht duldete, 10 Leben anstatt 9. Und als wäre diese Veränderung nicht schon genug, kam da noch eine Kätzin namens Bloodsucker, die den BlutClan in erneuerter Form wieder auferstehen ließ. Sie sammelte viele Streuner, Einzelläufer und unzufriedene Clan-Katzen um sich und wurde sehr mächtig, was eine große Bedrohung für die Clans darstellte.

    3
    ...und jetzt kommen sie: die beliebten Regeln:

    1. Keine Beleidigungen außerhalb und nur Warrior-Cats-Beleidigungen innerhalb des RPGs!

    2. Kommt mindestens 3 Mal die Woche on, nur "Hallo, ist wer on?" oder ähnliches schreiben gilt nicht! Wer sich nicht daran hält, der erlernt das Fliegen!

    3. Ihr könnt so viele Katzen erstellen wie ihr wollt, aber ihr müsst dann auch jede regelmäßig spielen!

    4. In den 4 "alten" Clans sollen insgesamt ungefähr gleich viele Katzen leben wie im NachtClan!

    5. Im NachtClan sollen mehr, aber nicht nur ehemalige Hauskätzchen, ehemalige Streuner und Kätzinnen sein und in den anderen Clans ist es umgekehrt! Davon ausgenommen ist nur der BlutClan!

    6. Ihr fangt erst mit dem RPGn an wenn ich (Miss X) das OK gebe!

    7. Seid realistisch! Keine Katze hat irgendwelche "Superkräfte" und andere Katzen mit nur einem Schlag zu töten geht auch nicht!

    8. Niemand spielt mehr als einen Anführer und mehr als einen 2. Anführer, das wäre unfair!

    9. Niemand spielt im selben Clan Anführer und 2. Anführer, dann würde man nämlich ziemlich viel mit sich selbst RPGn!

    10. Fragt mich um Erlaubnis, wenn wichtige Ereignisse (Kämpfe, Vereinung zweier Clans usw.) stattfinden sollen.

    11. Seid freundlich zueinander, helft Neuen beim Einstieg und mobbt nicht!

    12. DIESES RPG WIRD NICHT KOPIERT UND ES WIRD AUCH KEIN 2.0 ERSTELLT! WER SICH NICHT DRAN HÄLT, KRIEGT ES MIT MIR ZU TUN!

    13. Die Gefährten der Katzen bitte so auswählen, dass nicht beide von dem/der selben gespielt werden!

    14. Schreibt nicht pervers oder brutal außerhalb des RPGs. Innerhalb drücke ich vielleicht noch ein Auge zu, zur Not gibt es auch so etwas wie einen Timeskip!

    15. Streitet euch nicht hier, sondern z.B. auf dem Profil von einem, den der Streit betrifft!

    16. Wenn ihr im RPG das Gesetz der Krieger/ die Regeln des jeweiligen Clans brecht, könnt ihr nicht erwarten, dass ihr keinen Ärger innerhalb des RPGs bekommt (außer eure Katze lebt im BlutClan)!

    17. Keine Werbung außer ich erlaube es!

    18. Denkt nicht bei jeder Kleinigkeit (z.B. "Goldjunges: *streckt vor Stolz den Schwanz steil in die Höhe*") pervers!

    19. Ich habe mir beim RPG viel Mühe gegeben, also gebt euch bei den Steckis bitte auch Mühe. Bemüht euch bitte auch bei der Rechtschreibung (es muss nicht perfekt sein, aber zumindest so, dass man es lesen kann)!

    20. Spielt nicht nur mächtige Katzen!

    21. Folgendes will ich nicht sehen: FlussClan-Anführer: Wir greifen den NachtClan an! (und eine Sekunde später:) NachtClan-Anführer: NachtClan, macht euch bereit! Der FlussClan will uns angreifen! (Das kann der NachtClan-Anführer nämlich noch gar nicht wissen!)

    22. Macht euch schon vor Kämpfen aus, wer wie verletzt wird, wer gewinnt usw.!

    23. Wenn ihr auch Anführer spielt, wählt nicht nur eure Katzen für zusätzliche Aufgaben (siehe Kapitel 4 und 5) aus.

    24. Wer Anführer/Heiler spielt, sollte bei deren Treffen auch on sein! Schreibt es mir, wenn ihr mal nicht könnt!

    So, jetzt fällt mir nichts mehr ein. Wenn euch noch was einfällt, schreibt es mir bitte.

    4
    Die Ränge im Donner-, Wind-, Fluss- und SchattenClan

    Wie in der Vorgeschichte schon beschrieben, wurden die Ränge leicht verändert, um die Macht der im Clan geborenen Kater zu sichern.

    Anführer (1):
    Immer männlich und im Clan geboren; sonst normal wie in den Büchern.

    2. Anführer (1):
    Nur Elite-Krieger können vom Anführer zu 2. Anführern gewählt werden, immer männlich; sonst normal.

    Elite-Krieger (max. 5):
    Zu ihnen können im Clan geborene Krieger (keine Kriegerinnen), die mind. 1Mal Mentoren waren, für besondere Verdienste vom 1. oder 2. Anführer befördert werden. Nur sie dürfen Patroullien anführen oder zu 2. Anführern gewählt werden. Machen auch bei Schülermangel keine Schülerarbeiten.

    Krieger (unendlich):
    Dürfen keine Patroullien anführen und nicht zu 2. Anführern gewählt werden; müssen bei Schülermangel auch Schülerarbeiten machen; sonst normal.

    Schüler (unendlich):
    Im Clan geborene Kater werden bevorzugt, sonst normal.

    Königinnen+Junge (unendlich):
    Normal.

    Älteste (unendlich):
    Kater bekommen vor den Kätzinnen Frischbeute; sonst normal.

    Heiler (1 bis 2):
    SternenClan-Träume von Heilerinnen werden nicht immer ernst genommen; sonst normal.


    Zusätzliche Aufgaben:
    Dies sind Aufgaben, die (Elite-)Krieger/Heiler zusätzlich zu ihren normalen Pflichten verrichten.

    Aufzieher (1):
    Überwacht die Erziehung der Jungen und Schüler und passt auf, dass ihnen niemand etwas Schlechtes über Elite-Krieger, dem 2. Anführer oder gar dem Anführer erzählt/einredet; ist auch für die Bestrafung der Jungen und Schüler verantwortlich; wird vom 2. Anführer gewählt.

    Berater (2):
    Schlaue Kater, die den Anführer bei wichtigen Entscheidungen beraten; immer Kater; =hohe Stellung im Clan; vom Anführer gewählt.

    Hinweis: Niemand erstellt Katzen mit Zusatzaufgaben! Der 1./2. Anführer wählt sie!

    5
    Die Ränge im NachtClan

    Die Ränge im NachtClan sind dem Interesse der dort lebenden Katzen angepasst. Kämpfer/-innen und Jäger/-innen haben Kriegernamen.

    Anführer+Anführerin (2):
    Je ein Kater und eine Kätzin, die gemeinsam Entscheidungen für den Clan treffen; fragen bei Meinungsungleichheiten die 2. Anführer und die Berater um Rat; sie dürfen keine (Wurf-)Gefährten sein; sonst normal.

    2. Anführer+2. Anführerin (2):
    Je ein Kater und eine Kätzin, die sich mit dem Patroullien-Einteilen abwechseln; wenn die Anführerin stirbt/zurücktritt, wird die 2. Anführerin zur Anführerin und beim Anführer ist es das Gleiche; dürfen auch keine (Wurf-)Gefährten sein; sonst normal.

    Kämpfer/-innen (unendlich):
    Kämpfen, wie der Name es schon sagt, für den Clan; in Friedenszeiten trainieren sie und helfen etwas mit beim Jagen; sonst normal.

    Jäger/-innen (unendlich):
    Ernähren den Clan mit Frischbeute; können nicht so gut/ wollen nicht kämpfen; lernen nur ein wenig Verteidigung für den Notfall.

    Schüler/-innen (unendlich):
    Bekommen Allgemeinbildung in den ersten 2 Monden von allen im Clan und entscheiden dann, ob sie Kämpfer oder Jäger werden wollen und bekommen dann erst eine(n) entsprechende(n), endgültige(n) Mentor/-in zugeteilt; sonst normal.

    Königinnen+Jungen (unendlich):
    Wer sie missbraucht/ verletzt, dem droht die Todesstrafe; sonst normal.

    Älteste (unendlich):
    Normal.

    Heiler/-innen (max. 4):
    Da der NachtClan recht groß ist, verfügt er auch über mehrere Heiler/-schüler, die nicht zu den max. 4 Heilern dazuzählen. Erstellt nur so viele Heilerschüler, wie es auch Heiler gibt!


    Zusätzliche Aufgaben:
    Erklärung siehe Kapitel 4.

    Wächter/-innen (5):
    Kämpfer/-innen und Jäger/-innen mit scharfen Sinnen, die abwechselnd die Wache übernehmen; bekommen als Dank dafür vor den anderen Kämpfern und Jägern Beute und mittige Plätze im Kämpfer-/Jägerbau; man kann sich bei den 2. Anführern für diese Aufgabe "anmelden" und bekommt die Aufgabe zugeteilt, wenn man die Prüfung (ob man scharfe Sinne hat) besteht.

    Berater/-innen (3):
    Beraten den Anführer; immer je 1 Kämpfer/-in, Jäger/-in und Heiler/-in; von den Anführern erwählt.

    Achtung! NachtClan-Katzen, die Wächter/-innen werden wollen, melden sich bei ihren 2. Anführern dafür an und Berater/-innen werden ausgewählt, daher erstellt auch im NachtClan niemand Katzen, die schon von Anfang an eine zusätzliche Aufgabe haben.

    6
    Die Steckbriefvorlage:

    Name: (Warrior Cats Namen und nur Sachen, die Katzen kennen, also z.B. nicht "Autoreifen")
    Geschlecht: (müsste klar sein)
    Alter: (in Monden, es gibt keine 10000 Monde alte Katze!)
    Rang: (muss zum Alter passen, keine neuen Ränge erfinden)
    Clan: (müsste auch klar sein)
    Aussehen: (realistisch und möglichst genau, wenn ihr Katzen mit Fehlgeburten (z.B. Katze mit 6 Beinen oder nur einem Auge) erstellen wollt, bitte mit mir absprechen, aber wenn z.B. das fehlende Auge wegen einem Kampf ist, müsst ihr mich nicht fragen)
    Charakter: (ihr müsst eure Katze dann auch so spielen, nur "das werdet ihr schon sehen" geht nicht)
    Stärken: (max. 5)
    Schwächen: (mind. 3)
    Darf verletzt/getötet werden: (ja/nein, wenn ja, wie schlimm)
    * Vergangenheit: (ist klar, z.B. ehemaliges Hauskätzchen, aber etwas Sinnvolles bitte)
    * Wunsch/Ziele: (z.B. will 2. Anführer werden)
    * Verliebt: (bitte wenn, dann nur in 1 Katze)
    * Gefährte: (nur eine(r))
    * Junge: (in einem Wurf maximal 5 Junge, Schüler/Lernende und Junge haben noch keine)
    * Angewohnheiten: (sollte klar sein)
    ~ Sonstiges: (schreibt bei Jungen hier die Mutter hin und sonst eben sonstiges Zeugs)
    + Verbliebene Leben: (wieviele Leben man noch übrig hat)

    * = nicht Pflicht
    + = nur für Anführer
    ~ = nur für Junge Pflicht

    Anmerkungen:
    Erstellt bitte nicht nur Katzen mit den gewöhnlichen Endungen -pelz, -herz, -kralle und -schweif. Wenn ihr mehrere Katzen erstellt, macht auch Katzen, die mittelschwer oder schwer verletzt oder getötet werden dürfen.


    Zum Kopieren:

    Name:
    Geschlecht:
    Alter:
    Rang:
    Clan:
    Aussehen:
    Charakter:
    Stärken:
    Schwächen:
    Darf verletzt/getötet werden:
    Vergangenheit:
    Wunsch/Ziele:
    Verliebt:
    Gefährte:
    Junge:
    Angewohnheiten:
    Sonstiges:
    Verbliebene Leben:

    Gutes Beispiel (bitte nicht pervers denken!):

    Name: Nachtstern
    Geschlecht: w
    Alter: 44 Monde
    Rang: Anführerin
    Clan: NachtClan
    Aussehen: Nachtstern ist von der Statur her eher schlank und wendig. Ihr Fell ist ganz schwarz, nur an dem rechten Ohr und der linken Vorderpfote ist es weiß. Ihre durchdringlichen, dunkelblauen Augen verzieren ihr rundes, kleines Gesicht. Dank ihres ungewöhnlich langen Schwanzes ist sie gut von der Weite her zu erkennen.
    Charakter: Nachtstern führt ihren Clan streng, aber gerecht. Sie erwartet zwar oft etwas zu viel von ihren Clan-Gefährten, aber wenn sie etwas nicht so gut schaffen ist Nachtstern trotzdem ziemlich gutmütig. Bei Verstößen gegen das Gesetz der Krieger drückt sie allerdings nie ein Auge bei den Bestrafungen zu, weder bei ihrem eigenem Clan, noch bei "feindlichen" Clans, wie Nachtstern die anderen Clans oft nennt. Ihr ist Gleichberechtigung beider Geschlechter sehr wichtig und ist der Meinung, dass dies eigentlich auch zum Gesetz der Krieger gehören sollte.
    Stärken: Sie ist sehr talentiert im Kämpfen, im Organisieren und im Planen, was sie zu einer guten Anführerin macht. Außerdem ist sie sehr zielstrebig.
    Schwächen: Nachtstern ist nicht gerade sehr gut im jagen und sie hat nicht so viel Kraft wie andere Krieger, weshalb sie eine eigene Kampftechnik entwickeln musste. Sie hat leider eine Art Allergie gegen Eichhörnchen und Fisch, deshalb muss sie immer hungern oder selbst etwas anderes jagen gehen (was nicht immer erfolgreich endet) weil sie ihren Clan nicht mit ihrer "Allergie" belasten will, wenn nichts anderes auf dem Frischbeutehaufen liegt.
    Darf verletzt/getötet werden: Sie darf schon verletzt werden, aber es sollte entweder wieder heilen oder, wenn es nicht heilt, sollte die Verletzung sie nicht beim Anführersein oder Kämpfen behindern (z.B. Kratzer sind ok).
    Vergangenheit: Nachtstern war früher im WindClan und wurde dort aufgrund ihres Geschlechtes unterschätzt und als auch noch die neuen Regeln kamen hat es ihr gereicht und sie hat den NachtClan gegründet. Der NachtClan hat abgestimmt, wer die Anführer sein sollten und sie wurde fast einstimmig gewählt.
    Wunsch/Ziele: Ihr Ziel ist es, dass der NachtClan irgendwann so mächtig wird, dass sie die Anführer der anderen Clans, die die neuen Regeln beschlossen haben, unterwerfen und dazu zwingen kann, ihre Regeln wieder zurückzuändern.
    Verliebt: nein
    Gefährte: Nachtstern denkt, dass sie sich nicht mehr auf ihre Aufgabe als Anführerin konzentrieren kann, wen sie einen Gefährten hat, denn im WindClan war sie mal kurz mit wem zusammen und da konnte sie sich auf genau 0 konzentrieren.
    Junge: keine
    Angewohnheiten: Da ihr Schwanz so lang ist, rollt Nachtstern ihn beim Fressen immer auf ihrem Rücken zusammen, was manche ziemlich komisch finden (eigentlich auch zurecht, weil es auch recht komisch ausschaut).
    Sonstiges: Nachtstern ist so schlecht beim Jagen, weil ihr Schwanz sie immer dabei stört.
    Verbliebene Leben: 10


    Schlechtes Beispiel:

    Name: Autoreifen
    Geschlecht: irgendwas dazwischen
    Alter: 1000000000 Monde
    Rang: Junges
    Clan: irgendeiner halt
    Aussehen: lila mit goldenen Flügeln
    Charakter: supergeil und extrem beliebt, den Rest werdet ihr schon sehen
    Stärken: alles natürlich
    Schwächen: nichts
    Darf verletzt/getötet werden: vielleicht
    Vergangenheit: war früher ein Zweibeiner und wurde dann erst in einen Haufen Mäusegalle und dann eben in eine Katze verwandelt
    Wunsch/Ziele: dass er wieder zu einem Haufen Mäusegalle wird
    Verliebt: in alle Zweibeiner der Welt
    Gefährte: der ganze SternenClan
    Junge: der ganze Wald der Finsternis
    Angewohnheiten: frisst Katzen
    Sonstiges: kann fliegen
    Verbliebene Leben: 10000

    Mit solchen Steckbriefen hab ich nun mal keine Freude.

    7
    Der BlutClan und seine Ränge

    Der neu gegründete BlutClan hat sein Territorium in den Wäldern hinter dem Territorium vom Donner- und SchattenClan und ist ungefähr so groß wie der NachtClan. Weil Bloodsucker denkt, dass Grenzpatroullien nicht ausreichen, gibt es zusätzlich dazu entlang der Grenze zu den anderen Clans 7 gut getarnte Wachposten, wo immer jeweils 2 Kämpfer die Grenze bewachen: eine bei Tag und eine in der Nacht. Von jedem Wachposten aus kann man zum nächsten sehen. Wenn irgendwo angegriffen wird, weckt der wachende Kämpfer den schlafenden und dieser läuft dann zum Lager, um Hilfe zu holen. Der andere gibt dann den beiden Wachposten daneben ein Zeichen mit dem Schwanz, welches sie weitergeben, damit die anderen herkommen und mithelfen, die Eindringlinge aufzuhalten/abzulenken, bis eine Kampfpatroullie eintrifft. Allerdings muss in jedem Wachposten zur Sicherheit mind. eine Katze bleiben. Die Kämpfer in den Wachposten müssen ihre Frischbeute nicht selbst jagen, sondern bekommen sie von Jägern hergebracht. Der Name der Katzen ändert sich nicht nach dem Rang.
    Generell ist es im BlutClan so, dass sich die Katzen dort mühsam aufarbeiten müssen, aber wenn man das geschafft hat, hat man Macht auf wirklich viele Katzen. Genau diese Tatsache lockt viele Katzen dorthin. Das ganze System wurde von Bloodsucker "erfunden", um ein Machtsystem zu haben. Manches hat sie von den Clans übernommen.

    Hinweis: Jeder Rang kann von beiden Geschlechtern bekleidet werden!

    Die Ränge von der Geburt bis hin zum Anführer:

    Junge (unendlich viele):
    Von 0 bis 4 Monden bleiben die Jungen im Jungenbereich des Lagers, dieser umfasst die Kinderstube und eine kleine Wiese im Umkreis von 2 Fuchslängen rundherum. Dieser Bereich ist mit Sträuchern umgeben und die Jungen dürfen ihn nicht verlassen, dafür müssen die Ziehenden sorgen.

    Junge Lernende (ein paar):
    Wenn die Jungen 5 Monde alt werden, werden sie zu jungen Lernenden. Sie schlafen dann aber immer noch in der Kinderstube und dürfen zwar aus dem Jungenbereich raus, aber nur mit ihrem Mentoren aus dem Lager, um das Jagen zu erlernen. An Jagdpatroullien dürfen sie aber noch nicht teilnehmen und an Kämpfen schon gar nicht weil sie erst als mittlere Lernende lernen, sich zu verteidigen.

    Mittlere Lernende (einige):
    Mit 6 Monden, wenn man das Jagen schon beherrscht, wird man zum mittlerem Lernendem. Ab da darf man sich mit Erlaubnis des Mentors Jagdpatroullien anschließen und sich frei im Territorium bewegen; die einzige Einschränkung ist, dass man den Grenzen nicht näher als 1 Fuchslänge kommen darf. Als mittlerer Lernender erlernt man die Verteidigungstechniken und ein paar einfachere Angriffstechniken für den Notfall, aber an Kämpfen teilnehmen darf man immer noch nicht. Grenzpatroullien sind auch noch tabu.

    Wächter (viele):
    Mit 8 Monden wird man zum Wächter: Man bewacht mit den anderen Wächtern abwechselnd das Lager in der Nacht und schließt sich jeden 2. Tag Jagdpatroullien an. Da man sich als Wächter nun überall im Territorium aufhalten darf, dürfen Grenzpatroullien auch schon bestritten werden, aber kämpfen darf man immer noch nicht. In dieser Zeit macht der Mentor die sogenannte Mentorenpause und ist von den Pflichten als Mentor befreit. Wenn einem das Leben so gefällt, kann man auch für immer Wächter bleiben.

    Ältere Lernende (einige):
    Mit 11 Monden geht das Training (wenn man nicht Wächter bleibt) weiter und die Mentorenpause wird beendet. Hier lernt man neue, schwierigere Angriffstechniken dazu und perfektioniert die alten. Die Jagdtechniken werden auch verbessert. An Kämpfen teilnehmen darf man immer noch nicht, außer der Mentor und Bloodsucker erlauben es ausnahmsweise wegen einem Notfall.

    Jäger (viele):
    Mit 13 Monden wird man zum Jäger. Ihre Hauptaufgabe ist es, sich Jagdpatroullien anzuschließen oder sie anzuführen. Bei Kämpfen darf man dann endlich auch mitkämpfen. Wenn einem das Leben so gefällt, kann man auch für immer Jäger bleiben.

    Kämpfer (sehr viele):
    Wenn man in einem Kampf hilfreich mitgekämpft hat oder 16 Monde alt geworden ist, wird man vielleicht zum Kämpfer ernannt. Dann gilt es, abwechselnd mit den anderen Kämpfern die Wachposten entlang der Grenze zu übernehmen und, wenn man gerade nicht dafür eingeteilt ist, jagen zu gehen. Bei Kämpfen muss mitgekämpft werden, aber Lernende darf man dann aber noch nicht haben. Grenz- oder Kampfpatroullien darf man auch noch nicht anführen.

    Elite-Kämpfer (max. 10):
    Für besondere Dienste wird man von Bloodsucker zu ihnen ernannt. Dann darf man Lernende haben und Grenzpatroullien anführen. Wenn man Lernende hat, muss man keine Wachposten übernehmen, ansonsten sind die Pflichten wie bei den Kämpfern. Ein Elite-Kämpfer kann auch mehrere Lernende haben, die aber gleichaltrig sein müssen, damit man sie zusammen unterrichten kann.

    Wächter-, Jäger-, und Kämpferführer (je 1):
    Entscheidet Sachen, die nur den jeweiligen Rang betreffen und beraten Bloodsucker. Elite-Kämpfer werden von Bloodsucker zu ihnen befördert. Zum Beispiel erfindet ein Kämpferführer neue Kampftechniken und bringt sie dann den Kämpfern bei. Als Führer hat man keine normalen Pflichten mehr, sondern muss z.B. nur alle paar Tage eine Jagd-/Grenzpatroullie anführen und keine Wachposten übernehmen. Führer teilen auch die jeweiligen Patroullien ein, also der Jägerführer zum Beispiel die Jagdpatroullien. Der Wächterführer teilt ein, wer wann das Lager bewachen muss. Bei Kämpfen mitkämpfen muss man schon. Führer sind auch für die Bestrafungen des jeweiligen Ranges zuständig. Allerdings ist die Zeit als Führer gefährlich: Wenn man falsche/schlechte Entscheidungen trifft, wird man entweder aus dem BlutClan vertrieben oder (wenn es sehr schlimm war) getötet, aber einen dieser Ränge muss man mal bekleidet haben, wenn man Hilfsanführer werden will.

    Hilfsanführer (2):
    Es gibt einen 1. und einen 2. Hilfsanführer, die ähnliche Funktionen wie 2. Anführer in den richtigen Clans haben. Sie teilen aber keine Patroullien ein. Wenn der 1. Hilfsanführer verstirbt, wird der 2. Hilfsanführer zum 1. und Bloodsucker wählt einen neuen 2. nach. Der nun 1. Hilfsanführer entscheidet dann, wer die freigewordene Stelle eines Führers bekleidet. Wenn der 2. Hilfsanführer verstirbt, wählt Bloodsucker einen Neuen nach und der 1. Hilfsanführer entscheidet, wer der neue?-Führer wird.

    Anführer (1):
    Derzeit Bloodsucker. Sie plant Kämpfe und Überfälle und versucht Taktiken zu finden, mit denen sie immer mehr Katzen anlocken kann. Wenn sie stirbt, wird der 1. Hilfsanführer zum Anführer.


    Andere Ränge:
    Ziehende (viele):
    Wie Königinnen in den richtigen Clans. Solange sie Junge ( und junge Lernende) erwarten/aufziehen werden sie von Jägern mit Frischbeute versorgt.

    Kräuterkatze (max 3):
    Sind wie Heiler ohne SternenClan. Ihre Lernende sind die Kräuterlernenden. Ihr Wissen haben sie von Spionagen in den Clans.

    Kräuterlernende (so viele wie es Kräuterkatzen gibt):
    Nach der Zeit als mittlerer Lernender kann man entscheiden, ob man Kräuterlernender oder Wächter wird, aber die meisten bevorzugen das Wächtersein.

    Sklaven (viele):
    Entführte wehrlose Clan-Katzen oder Hauskätzchen, die unter der Aufsicht eines (Elite-)Kämpfers Baue ausbessern und bei BlutClan-Katzen mit Mäusegalle Flöhe entfernen (und sonstige Schülerarbeiten, die hier Sklavenarbeiten genannt werden, machen). Oft verletzen die BlutClan-Katzen erst mal die Hinterläufe der Sklaven, damit sie nicht so leicht fliehen können.

    8
    Die Hierachie der Clans


    DonnerClan:

    Anführer (0/1):

    2. Anführer (0/1):

    Elite-Krieger (0/5):

    Krieger (1/...):
    Schleiermaul

    Schüler (0/...):

    Älteste (0/10):

    Königinnen (1/5):
    Glanzsee

    Junge (2/...):
    Kaninchenjunges
    Dornenjunges

    Heiler (1/2):
    Winterherz

    Heilerschüler (0/2):

    Zusätzliche Aufgaben:

    Aufzieher (0/1):

    Berater (0/2):


    SchattenClan:

    Anführer (0/1):

    2. Anführer (0/1):

    Elite-Krieger (0/5):

    Krieger (0/...):

    Schüler (0/...):

    Älteste (0/10):

    Königinnen (0/5):

    Junge (0/...):

    Heiler (0/2):

    Heilerschüler (0/2):

    Zusätzliche Aufgaben:

    Aufzieher (0/1):

    Berater (0/2):


    FlussClan:

    Anführer (1/1):
    Habichtstern

    2. Anführer (0/1):

    Elite-Krieger (0/5):

    Krieger (0/...):

    Schüler (0/...):

    Älteste (0/10):

    Königinnen (0/5):

    Junge (0/...):

    Heiler (0/2):

    Heilerschüler (0/2):

    Zusätzliche Aufgaben:

    Aufzieher (0/1):

    Berater (0/2):


    WindClan:

    Anführer (1/1):
    Donnerstern

    2. Anführer (0/1):

    Elite-Krieger (0/5):

    Krieger (0/...):

    Schüler (0/...):

    Älteste (0/10):

    Königinnen (0/5):

    Junge (0/...):

    Heiler (0/2):

    Heilerschüler (0/2):

    Zusätzliche Aufgaben:

    Aufzieher (0/1):

    Berater (0/2):


    NachtClan:

    Anführer (2/2):
    Nachtstern
    Webstern

    2.Anführer (1/2):
    Feuerblüte

    Kämpfer (0/...):

    Jäger (0/...):

    Heiler (0/4):

    Schüler:
    Kämpferschüler (0/...):

    Jägerschüler (0/...):

    Allgemeinschüler (0/...):

    Heilerschüler (0/4):

    Königinnen (0/...):

    Junge (0/...):

    Älteste (0/10):

    Zusätzliche Aufgaben:

    Berater (0/3):
    Kämpfer:
    Jäger:
    Heiler:

    Wächter (0/5):


    BlutClan:

    Anführer (1/1):
    Bloodsucker

    Hilfsanführer (0/2):
    1. Undertaker
    2.

    Kämpferführer (0/1):

    Jägerführer (1/1):
    Kratzer

    Wächterführer (0/1):

    Elite-Kämpfer (0/10):

    Kämpfer (2/...):
    Schwarzer Tod
    Apfelblüte

    Jäger (0/...):

    Ältere Lernende (1/...):
    Alpakawolle

    Wächter (0/..):

    Mittlere Lernende (0/...):

    Junge Lernende (0/...):

    Junge (0/...):

    Kräuterkatzen (0/3):

    Kräuterlernende (0/3):

    Ziehende (0/...):

    Sklaven (1/...):
    Schilfblüte


    9
    Wer spielt wen?

    Diese Liste ist nur zur Übersicht.


    Miss X:
    Bloodsucker
    Apfelblüte
    Kratzer
    Feuerblüte

    Donnerrubin:
    Schilfblüte
    Kaninchenjunges
    Dornenjunges
    Glanzsee
    Donnerstern

    Sandi:
    Webstern

    Morgenfrost:
    Winterherz

    Cookies:
    Alpakawolle

    Drachenjunges:
    (hat noch keinen Namen)
    Nachtstern

    Can:
    Undertaker

    Serpi Vibes:
    Habichtstern


    10
    Neuigkeiten

    Außerhalb des RPGs:
    13.8.: Das RPG wurde erstellt!

    16.8.: Feuerbluete ist beigetreten! Juhu!

    18.8.: Wir haben viele neue Mitglieder! Willkommen, Cookies, Morgenfrost, Falkensprung, Sandi, *Sonnenflug17*, Dunkelsee 1006 und Donnerrubin!

    20.8.: Drachenjunges ist beigetreten! Willkommen!

    20.8.: Falkensprung hat Blacktip und Schwarzer Tod erstellt!

    21.8.: Ich habe Apfelblüte erstellt!

    23.8.: *Sonnenflug17* ist gegangen *schluchz*

    12.9.: Falkensprung und Feuerblüte sind auch ausgetreten, aber dafür ist Can gekommen. Ich übernehme Feuerblütes Chara und habe Kratzer erstellt.

    13.9.: Serpi Vibes ist gekommen! Juhu!

    Innerhalb des RPGs:
    21.8.: Bloodsucker hat Blacktip zur Befragung in ihr Lager mitgenommen.

    1.9.: Schon lange her, dass ich hier etwas erneuere... //Ich Faulpelz// Jedenfalls: Blacktip ist entkommen, Apfelblüte versucht (immer noch)? zu überzeugen, in den BlutClan zu kommen und alle haben irgendwie die Große Versammlung verschlafen...

    12.9.: Apfelblüte hat? in das BlutClan-Lager gebracht, und Bloodsucker hat vergeblich versucht, Feuerblüte in ihr Lager zu locken.


    11
    Sonstiges:


    Verbliebene Leben der Anführer:

    DonnerClan:
    WindClan: Donnerstern (8)
    SchattenClan:
    FlussClan: Habichtstern (6)
    NachtClan: Nachtstern (10) Webstern (8)
    BlutClan: Bloodsucker (natürlich 1)

    Zu übernehmen:



    Termine:
    Anführertreffen: Jeden 1. Sonntag im Monat, 17 Uhr
    Heilertreffen (Mondsee): Jeden 3. Sonntag im Monat, 17 Uhr

    Schreibweise:
    Katze: spricht //denkt// *tut etwas*
    (außerhalb des RPGs)

    Fliegt bald:

    Geflogen:
    Dunkelsee 1006

    Ausgetreten:
    *Sonnenflug17*
    Feuerblüte
    Falkensprung

    12
    Platz für die Steckbriefe


    Miss X' (meine) Steckbriefe:

    Name: Bloodsucker
    Geschlecht: w
    Alter: 25 Monde
    Rang: Anführerin
    Clan: BlutClan
    Aussehen: Bloodsucker hat ein eher kurzes, braun-weiß getigertes Fell, ein rundes Gesicht und grüne Augen. An ihrem ganzen Körper hat sie haufenweise Narben, die von ihren vielen Kämpfen zeugen und Feinde einschüchtern. Von der Statur her ist sie groß und muskulös.
    Charakter: mürrisch; jähzornig, wenn jemand nicht das macht, was sie will; klug; vertraut niemandem und benimmt sich auch sonst ein bisschen so wie Lord Voldemort (aus "Harry Potter")
    Stärken: Bloodsucker kann gut kämpfen und ist auch gut darin, andere um den Finger zu wickeln, weil sie einige Zeit lang Sol nachspioniert hat, um zu sehen, wie er das macht. Sie schafft es sogar, Clan-Katern den Kopf zu verdrehen, damit sie in den BlutClan kommen, wo sie sie dann wie Luft behandelt, denn wenn man einmal im BlutClan ist, kommt man sowieso nicht mehr raus.
    Schwächen: Sie ist ziemlich vergesslich und zu spontan in manchen Sachen. Kämpfe und Entführungen sind so gut wie das einzige, was sie lange vorher plant. Wenn sie wütend ist, beschimpft Bloodsucker immer wahllos andere Katzen, deshalb sind viele genervt von ihr.
    Darf verletzt/getötet werden: Alles außer verstümmeln. Wenn ihr sie unbedingt sterben lassen wollt, fragt mich vorher.
    Vergangenheit: Bloodsuckers Eltern waren mal im alten BlutClan und sind in die Nähe des Mondsees geflohen, als Geißel starb. Als die Clans hierher kamen, flohen sie weiter in den Norden hinter das Territorium des DonnerClans. Nach einigen Monden dort kam Bloodsucker (die sie damals noch Hasel nannten) auf die Welt. Ihre Eltern erzählten ihr vom alten BlutClan und wie schrecklich er war, doch Hasel war begeistert davon und wollte ihn unbedingt neu gründen. Hasels Eltern untersagten das. Deshalb spionierte sie so lange in den Clans, bis sie viele Kampfzüge kannte und dann übte Hasel sie, bis sie sie beherrschte. Dann griff sie ihre (im Kämpfen aus der Übung gekommenen) Eltern an und tötete sie mit links. Daraufhin benannte Hasel sich auf Bloodsucker um und scharte Katzen um sich, um den BlutClan wieder auferstehen zu lassen.
    Wunsch/Ziele: die anderen Clans zu unterwerfen
    Verliebt: früher mal in Sol, jetzt nicht mehr
    Gefährte: /
    Junge: /
    Angewohnheiten: Wenn Lernende vom BlutClan etwas gut gemacht haben, erlaubt Bloodsucker ihnen, die Hinterläufe von Sklaven zu brechen (was den Lernenden immer viel Spaß macht), damit die Sklaven nicht so leicht fliehen können.
    Sonstiges: Obwohl sie gut kämpfen kann, hat sie zur Sicherheit immer ein paar Kämpfer um sich.
    Verbliebene Leben: 1

    Name: Apfelblüte
    Geschlecht: w
    Alter: 23 Monde
    Rang: Kämpferin
    Clan: BlutClan, ehemalig FlussClan
    Aussehen: weißes Fell, hellbraune Pfoten, grüne Augen, verhältnismäßig große Ohren und kurzer Schwanz, eher klein
    Charakter: wild, aufmümpfig, bescheiden, treu, führt nur Befehle von Bloodsucker aus, nie welche von den Hilfsanführern
    Stärken: schleichen, sich verstecken, andere ausspionieren, jagen, Geruchsfährten verfolgen und andere Katzen aufspüren
    Schwächen: kämpfen, andere Katzen anführen, sie denkt nur nach, wenn sie andere Katzen gerade ausspioniert, sonst führt sie immer nur wie ein Roboter die Befehle von Bloodsucker aus, ohne viel darüber nachzudenken
    Darf verletzt/getötet werden: fragt mich vorher
    Vergangenheit: Als sie von Bloodsucker gehört hat, hat sie sich sofort ihr angeschlossen und sie wurde zur Kämpferin ernannt, weil sie Kampftechniken und Besonderheiten aller Clans Bloodsucker erzählt hat, sie hat schon sehr oft für Bloodsucker andere Katzen ausspioniert.
    Wunsch/Ziele: Elite-Kämpferin werden
    Verliebt: Alpakawolle, obwohl er viel jünger ist
    Gefährte: gerne
    Junge: gerne
    Angewohnheiten: /
    Sonstiges: /
    Verbliebene Leben: /

    Name: Kratzer
    Geschlecht: m
    Alter: 25 Monde, also eigentlich ziemlich jung für einen Führer
    Rang: Jägerführer
    Clan: BlutClan
    Aussehen: braun-weiß getigertes Fell, braune Augen, großes Gesicht mit verhältnismäßig kleinen Ohren, großer Kratzer an der Stirn, von dem sein Name kommt
    Charakter: hetzig, zielstrebig, tratscht sehr viel und schleimt sich bei jedem ein (außer bei den Feinden des BlutClans natürlich)
    Stärken: einschleimen, jagen (solange er sich auf dem Boden befindet, kämpfen
    Schwächen: nicht ganz schwindelfrei wenn er klettert, nicht gerade der Hellste
    Darf verletzt/getötet werden: ja
    Vergangenheit: ist als Streuner dazugekommen und hat sich von Anfang an bei Bloodsucker eingeschleimt
    Wunsch/Ziele: Anführer werden
    Verliebt: /
    Gefährte: /
    Junge: /
    Angewohnheiten: schleimt sich bei jedem ein
    Sonstiges: entfernter Verwandter von Bloodsucker, seine Eltern waren ebenfalls im alten BlutClan und waren befreundet mit Bloodsuckers Eltern
    Verbliebene Leben: /

    Name: Feuerblüte
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 23 Monde
    Rang: Zweite Anführerin
    Clan: NachtClan
    Aussehen: Schildpattfarbenes Fell, rote bis orange Töne. Das Fell ist kurz und dicht. Sie ist groß und kräftig gebaut. Ihre Augen sind dunkelgrün.
    Charakter: Feuerblüte ist eine kluge und hilfsbereite Kätzin. Sie ist nett, kann aber wenn sie was ärgert kampflustig werden. Dazu kann sie einen verstehen, wenn er/sie etwas nicht schafft oder trauert.
    Stärken: kämpfen, klettern, sich um jemanden kümmern
    Schwächen: hört meistens auf niemanden und tut das was sie für richtig hält
    Darf verletzt/getötet werden: Ja, schwer
    Vergangenheit: hat sich als Hauskätzchen dem DonnerClan angeschlossen, ist jedoch zum NachtClan gewechselt.
    Wunsch/Ziele: Einen Gefährten und Junge
    Verliebt: /
    Gefährte: gerne
    Junge: gerne
    Sonstiges: /
    Verbliebene Leben: /


    Donnerrubins Steckies:

    Name: Schilfblüte
    Geschlecht: w
    Alter: 12 Monde
    Rang: wird eine Sklavin
    Clan: Blutclan war im Nachtclan
    Aussehen: sie hat dreckige weiß graues Fell mit hellen blauen Augen ist eher klein
    Charakter: ängstlich, klug, schüchtern, verlässlich.
    Stärken: jagen, schwimmen
    Schwächen: klettern, kämpfen
    Darf verletzt/getötet werden: darf schwer verletzt werden getötet nur wenn man fragt
    Vergangenheit: war im Nachtclan wurde dann aber heute gefangen und hat Angst
    Wunsch/Ziele: wieder in den Nachtclan zu kommen
    Verliebt: noch nicht
    Gefährte: gerne
    Junge: nein
    Angewohnheiten://
    Sonstiges: hat Angst was der Blutclan als nächstes macht (sie würde noch nicht verletzt da sie erst vor ein paar Stunden gefangen wurde.
    Verbliebene Leben: //

    Name: Kaninchenjunges
    Geschlecht: w
    Alter:5 Monde
    Rang: Junges
    Clan: Donnerclan
    Aussehen: sie hat dichtes Fell in einem cremefarbenen Gelbton mit leichtem hellbraun gemischt. Ihr Fell ist so weich wie das eines Kaninchens sie ist auch nicht größer als eines, zu mindestens bis jetzt😂. sie hat hellblaue Augen und eine weiße Brust wie Bauch.
    Charakter: sie ist mutig, stur, stolz, ehrgeizig, abenteuerlustig und hilfsbereit.
    Stärken: kämpfen und klettern
    Schwächen: schwimmen und jagen
    Darf verletzt/getötet werden: sie darf verletzt werden aber nicht getötet.
    Vergangenheit: sie war eines der Jungen das von Donnerstern gerettet wurde.
    Wunsch/Ziele: sie will Elite-Kriegerin werden. Sie möchte das Kätzinin auch Elite Krieger werden dürfen und Anführerinnen.
    Verliebt: noch nicht
    Gefährte: gerne
    Junge: ja warum nicht
    Angewohnheiten: //
    Sonstiges: ihr Bruder ist Dornenjunges, Mutter ist Glanzsee und ihr Vater ist Abendstern (Tod)
    Verbliebene Leben: //

    Name: Dornenjunges
    Geschlecht: m
    Alter: 5 Monde
    Rang: Junges
    Clan: Donnerclan
    Aussehen: er hat dunkelbraunes Fell mit schwarzen Streifen und weißen Pfoten so wie Bauch und Brust seine schnauze ist auch weiß seine Schweif Spitze Auch. Er hat leuchtende hell blaue Augen.
    Charakter: er ist klug, stolz, ehrgeizig, mutig, abenteuerlustig, stur und ruhig auch wenn etwas überheblich.
    Stärken: kämpfen und schwimmen und ausbilden
    Schwächen: jagen und klettern, und seine größte Schwäche er ist sehr manipulativ also wenn eine Katze ihn überzeugt hat (was sehr leicht ist) tut er alles er würde selbst seine Schwester dafür ermorden.. Oder seine Mutter.
    Darf verletzt/getötet werden: nur verletzt, getötet eher nicht!
    Vergangenheit: er war das 2. Junge das Donnerstern gerettet hat.
    Wunsch/Ziele: Anführer werden.
    Verliebt: noch nicht
    Gefährte: gerne
    Junge: gerne
    Angewohnheiten: seine Schwester zu nerven und sie daran zu erinnern, dass sie keine Elite Kriegerin werden kann b.z.w Anführerin, da sie ja eine Kätzin ist.
    Sonstiges: nein
    Verbliebene Leben: //

    Name: Glanzsee
    Geschlecht: w
    Alter:37 Monde
    Rang: Königin
    Clan: Donnerclan
    Aussehen: sie hat dichtes Fell in Silber-grau, weiß. Sie hat 2 weiße Pfoten und eine weiße schnauze und ihr Brust ist auch weiß wie ihr Bauch und ihre schwieg spitze. Sie hat warme bernsteinfarbene Augen.
    Charakter: sie ist freundlich, ruhig, entspannt, loyal, unterwürfig und klug, sie hört auf jedes Wort was man ihr sagt...
    Stärken: jagen, erziehen, zuhören
    Schwächen: kämpfen, klettern, schwimmen, ihre eigene Meinung sagen.
    Darf verletzt/getötet werden: nur verletzt. Außer wenn ich sage das sie getötet werden darf!
    Vergangenheit: sie war immer sehr ruhig und gelassen und hat alles mitgemacht was man von ihr verlangt hat sie hat nie was in Frage gestellt außer also Junges natürlich mit 20 Hatte sie ihren ersten Wurf und mit 26 ihren zweiten. Dorne und Kaninchen sind also ihr 3. Wurf. In ihren ersten Wurf starben 3 der 5 Jungen an Grünen Husten im Winter die anderen 2 überlebten im 2 Wurf überlebten alle. Sie wird EIN Clan geboren wie alle ihre Jungen auch..
    Wunsch/Ziele: Dem Clan weiter helfen zu können.
    Verliebt:
    Gefährte:)(wünscht sich einen neuen.) war ihr Gefährte Abendstern(Tod)
    Junge: ja sie würde auch noch mal welche haben wollen.
    Angewohnheiten: sie redet fast nie mit Katern.
    Sonstiges: nein
    Verbliebene Leben: //

    Name: Donnerstern(früher Donnersturz)
    Geschlecht: m
    Alter: 25 Monde
    Rang: Anführer
    Clan: Windclan
    Aussehen: er ist schlank hat dunkelrot-braunes Fell und leuchtende Grüne Augen.er stammt von den Karakalen ab. Seine Größe ist die von einem Karakal also 1 Meter lang und 10 cm höher als normale Katzen..seine langen Beine sind praktisch beim jagen hinter schneller Bäute und seien Fell Farbe passt sich super ans Moor an. Er hart kurzes Fell.
    Charakter: er ist mutig loyal und meist auch offen er mag keine Kämpfe aber wenn es nötig ist um sich zubeweisen oder zu verteidigen zögert er nicht zu handeln ausserdem ist er Ergeizig und stur kann er auch sein.Er ist respektvoll und freundlich.
    Stärken: Kämpfen, Jagen(b.z.w rennen)
    Schwächen: schwimmen (obwohl es ihm mit seinem kurzen Fell nicht schwer fallen dürfte zu lernen.), klettern.
    Darf verletzt/getötet werden: er darf verletzt werden getötet darf er schon er hat ja 8 Leben aber BITTE NUR WENN ICH DA BIN UND VORHER FRAGEN..!
    Vergangenheit: er hat sein 1 Leben verloren als er 2 Donnerclan jungen vor einem Dachs rettete.. (ich hoffe das ist ok😁😁)
    Wunsch/Ziele:.. Keine.
    Verliebt: noch nicht
    Gefährte: Warum nicht also gerne
    Junge: ja gerne
    Angewohnheiten://
    Sonstiges: nein
    Verbliebene Leben: 8 Leben


    Sandis Steckies

    Name: Schleiermaul
    Geschlecht: m
    Alter: 35 Monde
    Rang: Anführer
    Clan: Donner-Clan
    Aussehen: Er ist eine mittelgroße, schlanke Katze. Er besitzt langes weißes Fell. Hier und da findet man goldene Flecken im Fell und sein Gesicht ist auch von goldenen Spuren umrahmt. Er hat ihren Namen vor allem weil ihre Fellgebung an eine Schleiereule erinnert. Er hat Ozean blaue Augen und eine rosa braun gescheckte Nase und weiche rosa Pfotenballen.
    Charakter: Er ist eine herzensgute und freundliche Katze. Er ist eigentlich immer ruhig und lässt andere aussprechen. Allerdings kann er auch ziemlich temperamentvoll und manchmal auch ein wenig ungeduldig sein. Er ist respektvoll und höflich. Fremden gegenüber kann er jedoch auch feindselig und verschlossen sein.
    Stärken: jagen, klettern
    Schwächen: Kämpfen, schwimmen
    Darf verletzt/getötet werden: Schwer verletzt
    Vergangenheit: Er wurde als Junges im DC geboren und wollte zuerst Heiler werden, als er sich jedoch als Schüler in eine Katze verliebte, verwarf sie den Gedanken und wollte lieber Krieger werden, nachdem die Katze die er liebte ihm eine harte Abfuhr erteilte suchte er Schutz in seiner Ausbildung.
    Wunsch/Ziele: Seinen Clan stärken, ein guter Anführer werden
    Verliebt: ///
    Gefährte: Gern
    Junge: Vielleicht
    Angewohnheiten: Nachts bei Halbmond geht er oft in den Wald um Schleiereulen zu suchen und zu beobachten.
    Sonstiges: ///
    Verbliebene Leben: /

    Name: Webstern (Im Sinne von Spinnenweben, früher hieß er Webtatze, seiner Angewohnheit wegen)
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 54 Monde alt
    Rang: Männlicher Anführer
    Clan: NachtClan
    Aussehen: Er hat ein reingraues Fellkleid, das etwas lang und borstig ist, aber stark am Fell anliegt, wodurch man gar nicht bemerkt, dass sein Fell so stachelig ist. Er besitzt geisterhafte, blasse Tigerstreifen auf seinem Körper, die am Gesicht fast gar nicht zu sehen sind, bei seinem Rücken dafür aber mehr. Auf seinem Fell besitzt er außerdem viele, sichtbare, eher kleinere Tupfen, die noch einmal ein paar Stufen heller sind, als seine Streifen und einen starken Kontrast zu seiner normalen Fellfarbe bilden. Er hat kräftige, große Pfoten mit viel Fell, wodurch das Fell über seine Pfoten hinausschaut und seine Krallen stark verdecken. Er besitzt eher kleine Ohren, die in seinem großen Gesicht eher unter gehen. Auf seinem sehr markanten Kinn besitzt er einen Tupfen, der auslösend für seinen Namen war. Er hat einen langen Schweif und lange Beine, die seinen robusten, muskulösen Körper tragen. Seine Augen sind von einem intensiven braun und haben immer ein unnachgiebiges Funkeln in der Augen, das manche einschüchtern kann. Er sieht trotz seines Alters noch sehr geschmeidig aus, was er dem vielen Schwimmen zu verdanken hat.
    Charakter: Seine Haupteigenschaft ist wohl sein angeborenes Misstrauen gegenüber allen Katzen in seinem Umfeld. Er ist immer misstrauisch und erwartet von seinen Katzen immer die Wahrheit. Er wirkt auf andere immer genervt und vor allem sehr desinteressiert, da ihm immer alles egal ist. Er ist eine harte, unnachgiebige Katze, die sich von nichts unterkriegen lässt und sich vor allem durch Worte niemals verletzen lässt. Er kennt seine Stärken und Schwächen gut und komischerweise die Stärken und Schwächen jeder anderen Katze auch. Er ist eine Katze mit unglaublich viel Geduld und lässt sich nicht aus der Fassung bringen; falls er mal sauer sein sollte würde man das nur an seiner zuckenden Schweifspitze erkennen. Aber viele Katzen im NachtClan wissen, dass er sich eigentlich sehr um seine Katzen sorgt. Viele Sachen, die ihm egal sind, sind eher ein Vorteil für andere, da es ihm zum Beispiel egal ist, ob Kater oder Kätzinnen gleichberechtigt sind oder dass es ihm egal ist, wann er isst. Sein Clan steht bei ihm immer an höchster Stelle und durch sein Misstrauen hält er immer Probleme vom Clan fern. Er erwartet von Katzen viel, damit sie sich immer verbessern und Dinge auch mal selber in die Pfote nehmen, um nicht immer nur von den Anführern herumkommandiert zu werden. Selbst wenn schlimme Sachen passieren sollten, lässt er sich von ihnen nicht unterkriegen und macht immer unnachgiebig weiter, da er einen eisernen Willen hat.
    Stärken: Er ist ein kraftvoller Kämpfer ohne Rücksicht und kann weit und hoch springen, da er sein Gleichgewicht durch die Länge seines Schweifes gut koordinieren kann. Er hat eine hohe Schmerztoleranz und kann schnell und gut kletten.
    Schwächen: Obwohl er eine FlussClan-Katze war, ist er nur eher Durchschnitt im Schwimmen und verheddert sich oft mit seinem Fell und seinem Schweif in Dornen. Außerdem verliert er sein Gehörsinn schneller als bei anderen Katzen, weswegen er schon gar nicht mehr so gut hören kann.
    Darf verletzt/getötet werden: Ja, darf er
    Vergangenheit: Er war früher eine Katze aus dem FlussClan und lebte auch lange dort, doch er wurde wegen seines Charakters nie richtig akzeptiert. Als dann der NachtClan gegründet wurde, mobbten ihn die anderen Katzen damit, dass er doch lieber zum NachtClan gehen solle, da sie dort ja jeden räudigen Streuner aufnehmen würde. Ihn interessierte die Meinung der anderen nicht, aber er ging eines nachts trotzdem weg, da er merkte, dass er nicht erwünscht war und wurde vom NachtClan aufgenommen.
    Wunsch/Ziele: Er hat keine direkten Ziele oder Wünsche, sondern möchte einfach nur ein normaler Clanleben führen.
    Verliebt: Nein, wird er wahrscheinlich auch nicht
    Gefährte: Nein, er ist sowieso eher ein Einzelgänger
    Junge: Eher nicht
    Angewohnheiten: Als Schüler zog er sich eine schwere Verletzung an seiner rechten Pfote zu und da er seine Pfote immer ausstrecken musste, da der Heiler Kräuter darauf tun musste, hatte er danach die Angewohnheit, das immer zutun. Aus dem nichts streckt er einfach immer seine rechte Pfote aus und hat damit schon ein paar Katzen zum stolpern gebracht.
    Sonstiges: Er war früher im FlussClan
    Verbliebene Leben: 8, eins verlor er kurz nachdem er dem NachtClan beitrat und Anführer wurde, da die FlussClan-Katzen sich bei ihm rächen wollten, da er einfach so den Clan gewechselt hatte und ausgerechnet zum NachtClan gegangen ist. Doch als er dann starb und danach wieder aufwachte, zeigte er den anderen Clans, dass er ein Anführer vom NachtClan geworden ist und aus ihm etwas geworden ist, was er beim FlussClan nie erreicht hätte, da sie ihn so unterdrückt haben. Sein zweites Leben verlor er mitten in einer Blattleere, als er mitten in der Nacht alleine jagen ging und von einem halb verhungerten Fuchs angegriffen wurde.

    Morgenfrosts Steckies:

    Name: Winterherz
    Geschlecht: männlich
    Alter: 34 Monde
    Rang: Heiler
    Clan: DonnerClan
    Aussehen: Weißer Kater mit mittel langem Fell, einem Schwarzen fleck um das linke auge der Aussieht wie eine schneeflocke und blauen Augen
    Charakter: offen, freundlich, etwas streng
    Stärken: helfen, klettern
    Schwächen: lügen, aufgeben, loslassen
    Darf verletzt/getötet werden: Nur mit meiner Erlaubnis
    Vergangenheit: Seine Mutter (Wieselpelz) und seine Schwester (Schwalbenjunges) starben bei der Geburt
    Wunsch/Ziele: Hat schon sein Ziel erreicht (Heiler-Katze werden)
    Verliebt: /
    Gefährte: /
    Junge: /
    Angewohnheiten: wenn er nervös ist macht er manchmal unbewusst leise seltsame Geräusche
    Sonstiges: /
    Verbliebene Leben: /


    Cookies' Steckies:

    Name: Alpakawolle
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 11 Monde
    Rang: Älterer Lernender
    Clan: BlutClan
    Aussehen: Alpakawolle hat ziemlich langes, flauschiges Fell. Es ist zum größten Teil weiß und an manchen Stellen auch braun. Seine Augen sind sehr sehr dunkellila.
    Charakter: Alpakawolle ist sehr vorlaut und ist enorm schlecht auf irgendwen zu hören. Er hat fast immer zu alles und jedem einen Kommentar abzugeben. Er ist meistens ziemlich friedlich. Und schlau.
    Stärken: Klettern, Alpakawolle hat eine recht hohe Schmerztoleranz
    Schwächen: Er kann nicht schwimmen, ist ein bisschen träge und mies im Anschleichen
    Darf verletzt/getötet werden: Nicht töten bitte.
    Vergangenheit: Alpakawolle war vor seinem Eintritt in den Blutclan ein ziemlich schlechter Streuner, der sich hauptsächlich von Aas ernährt hat. Dann hat er sich dem BlutClan angeschlossen.
    Wunsch/Ziele: Will einmal auf dem Mond spazierengehen und eine Maus dort fangen.
    Verliebt: Nein.
    Gefährte: Keiner
    Junge: Keine
    Angewohnheiten: Er beißt sehr oft in seine Pfote wenn er nachdenkt.
    Sonstiges: Er hat Panik vor Dornen.
    Verbliebene Leben: 1


    Drachenjunges' Steckies:

    Name: (hat noch keinen)
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 0 Monde
    Rang: Junges
    Clan: Streuner
    Aussehen: Kleine Schneeweiße Flauschige Katze mit Eisblauen Augen. Sie hat goldfarbene Sprenkel auf ihren langen Fell. Das eine Ohr ist aufgerissen und das andere ist an der Spitze schwarz. Eine Pfote ist Schwarz gesprenkelt.
    Charakter: liebevoll, sanft, clever, lebhaft, geduldig, denkt erst nach, denkt über alles nach.
    Stärken: Ist sehr geduldig und kann schnell laufen und ist im Schnee getarnt
    Schwächen: Fällt auf und denkt manchmal zu viel nach, ist manchmal zu gutmütig
    Darf verletzt/getötet werden: Ja
    Vergangenheit: Wurde von Zweibeinern die eine Zucht betreiben ausgesetzt. Sie wollten es nicht haben.
    Wunsch/Ziele: einen Ort finden wo es von Katzen aufgenommen wird
    Verliebt: -
    Gefährte: -
    Junge: es ist selber eins
    Angewohnheiten: immer sofort nett sein
    Sonstiges: ein Hauskätzchen (rest siehe oben)
    Verbliebene Leben:-

    Name: Nachtstern
    Geschlecht: w
    Alter: 44 Monde
    Rang: Anführerin
    Clan: NachtClan
    Aussehen: Nachtstern ist von der Statur her eher schlank und wendig. Ihr Fell ist ganz schwarz, nur an dem rechten Ohr und der linken Vorderpfote ist es weiß. Ihre durchdringlichen, dunkelblauen Augen verzieren ihr rundes, kleines Gesicht. Dank ihres ungewöhnlich langen Schwanzes ist sie gut von der Weite her zu erkennen.
    Charakter: Nachtstern führt ihren Clan streng, aber gerecht. Sie erwartet zwar oft etwas zu viel von ihren Clan-Gefährten, aber wenn sie etwas nicht so gut schaffen ist Nachtstern trotzdem ziemlich gutmütig. Bei Verstößen gegen das Gesetz der Krieger drückt sie allerdings nie ein Auge bei den Bestrafungen zu, weder bei ihrem eigenem Clan, noch bei "feindlichen" Clans, wie Nachtstern die anderen Clans oft nennt. Ihr ist Gleichberechtigung beider Geschlechter sehr wichtig und ist der Meinung, dass dies eigentlich auch zum Gesetz der Krieger gehören sollte.
    Stärken: Sie ist sehr talentiert im Kämpfen, im Organisieren und im Planen, was sie zu einer guten Anführerin macht. Außerdem ist sie sehr zielstrebig.
    Schwächen: Nachtstern ist nicht gerade sehr gut im jagen und sie hat nicht so viel Kraft wie andere Krieger, weshalb sie eine eigene Kampftechnik entwickeln musste. Sie hat leider eine Art Allergie gegen Eichhörnchen und Fisch, deshalb muss sie immer hungern oder selbst etwas anderes jagen gehen (was nicht immer erfolgreich endet) weil sie ihren Clan nicht mit ihrer "Allergie" belasten will, wenn nichts anderes auf dem Frischbeutehaufen liegt.
    Darf verletzt/getötet werden: Sie darf schon verletzt werden, aber es sollte entweder wieder heilen oder, wenn es nicht heilt, sollte die Verletzung sie nicht beim Anführersein oder Kämpfen behindern (z.B. Kratzer sind ok).
    Vergangenheit: Nachtstern war früher im WindClan und wurde dort aufgrund ihres Geschlechtes unterschätzt und als auch noch die neuen Regeln kamen hat es ihr gereicht und sie hat den NachtClan gegründet. Der NachtClan hat abgestimmt, wer die Anführer sein sollten und sie wurde fast einstimmig gewählt.
    Wunsch/Ziele: Ihr Ziel ist es, dass der NachtClan irgendwann so mächtig wird, dass sie die Anführer der anderen Clans, die die neuen Regeln beschlossen haben, unterwerfen und dazu zwingen kann, ihre Regeln wieder zurückzuändern.
    Verliebt: nein
    Gefährte: Nachtstern denkt, dass sie sich nicht mehr auf ihre Aufgabe als Anführerin konzentrieren kann, wen sie einen Gefährten hat, denn im WindClan war sie mal kurz mit wem zusammen und da konnte sie sich auf genau 0 konzentrieren.
    Junge: keine
    Angewohnheiten: Da ihr Schwanz so lang ist, rollt Nachtstern ihn beim Fressen immer auf ihrem Rücken zusammen, was manche ziemlich komisch finden (eigentlich auch zurecht, weil es auch recht komisch ausschaut).
    Sonstiges: Nachtstern ist so schlecht beim Jagen, weil ihr Schwanz sie immer dabei stört.
    Verbliebene Leben: 10

    Cans Steckies:

    Name: Undertaker
    Geschlecht: Männlich
    Alter: Etwa siebzig Monde
    Rang: Erster Hilfsanführer
    Clan: BlutClan
    Aussehen: Undertaker ist ein schlanker, großer Kater mit langem Schweif, spitzen Ohren und giftgrünen Augen. Sein silbergrauer Pelz ist von Narben durchzogen, die von seiner Kampferfahrung zeugen.
    Charakter: Der graue Kater kann sich oft nicht zusammenreißen und sagt fast immer, was er denkt. Er liebt Spaß, allerdings ist Undertaker ein nicht zu unterschätzender Gegner.
    Stärken: Sehr intelligent, ausgezeichneter Kämpfer.
    Schwächen: Bringt sich durch seine "Ehrlichkeit" oft in Schwierigkeiten, nicht der beste Schwimmer und Jäger.
    Darf verletzt/getötet werden: Verletzt ja, getötet wird er bitte nicht.
    Vergangenheit: Wenn's jemanden interessiert, er erzählt gern Geschichten...
    Wunsch/Ziele: Jemanden haben, der ihn mag, zufrieden und fröhlich zu sterben.
    Verliebt: Noch nicht
    Gefährte: Noch nicht
    Junge: Keine
    Angewohnheiten: Verspottet gern andere.
    Sonstiges: Undertaker fühlt sich zu Katern hingezogen.
    Verbliebene Leben: Er hat nur eines.

    Serpi Vibes' Steckbriefe:

    Name: Habichtstern
    Geschlecht: männlich
    Alter: 33 Monde
    Rang: Anführer
    Clan: Flussclan
    Aussehen: Habicht ist ein groß und massiger gebauter Kater, was eigentlich eher typisch Donnerclan ist. Sein Fell ist dicht und dunkelbraun getigert. Sein Bauch jedoch ist flauschig und mit weißem Fell bedeckt. Sein größtes Merkmal sind seine eisblauen gnadenlosen Augen!
    Charakter: Unberechenbar, gnadenlos im Kampf, kalt, etwas böse und diabolisch, aber sehr loyal und fürsorglich dem Wohl seines Clans gegenüber
    Stärken: Nahkampf, tauchen, denkt vor jedem Zug gut nach
    Schwächen: Manchmal sehr respektlos und böse, schlechte Balance, kitzelig
    Darf verletzt/getötet werden: Verletzt-Schwer Verletzt = ja, getötet = Manchmal erlaube ich das, aktuell aber nicht!
    Vergangenheit: Er wurde als Halbclan-Katze Habichtjunges im Donnerclan geboren. Jedoch entschied sich seine Donnerclan-Mutter ihn seinem Flussclan-Vater Wurzelherz zu übergeben. Doch da sein Vater mit dem Wald der Finsternis kooperierte, lebte er unter bösem Einfluss, besserte sich jedoch nachdem sein Vater aufflog und verbannt wurde. Diese Fortschritte nahm der alte Anführer zum Herzen und bestimmte ihn zu seinem Erbe. Trotzdem schlummert etwas von dem Bösen noch heute in ihm, weshalb man in Erwägung ziehen könnte, dass er in den Wald der Finsternis kommen wird
    Wunsch/Ziele: Seine dunkle Seite endlich loszuwerden
    Verliebt: noch nicht, wahrscheinlich nie
    Gefährte: //
    Junge: //
    Angewohnheiten: Manchmal böse zu sein und andere Katzen dadurch zu töten
    Sonstiges: //
    Verbliebene Leben: 6 (1 Leben=Bärenfalle, 2 Leben= Kampf, 3 Leben= Brand)


Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew