Springe zu den Kommentaren

[Sword Art Online ONE SHOT] - Kirito x Reader

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.586 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 149 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Wichtiger Anleitung:

[D/Playername] = Dein Playername

    1
    Schon lange ist es her, seit ihr im Spiel,, Sword Art Online" gefangen seit, ihr müsst ums Überleben kämpfen, kein Ding für dich, du warst ja
    Schon lange ist es her, seit ihr im Spiel,, Sword Art Online" gefangen seit, ihr müsst ums Überleben kämpfen, kein Ding für dich, du warst ja mal Beta-Tester dieses Spiels weswegen du auch viele verschiedene Tricks wusstest, aber paar kleine Dinge waren doch etwas neu für dich, das wusstest du natürlich, du lernst sehr schnell von den neuen Einzelheiten kennen. Du hattest heute extreme Angst, du würdest jetzt dann ein Bosskampf haben, man sollte bei diesem am besten, eine Gruppe haben, jedoch warst du Einzelgänger und wolltest es alleine schaffen, viele wollten dich in die Gilde lassen aber lehnst immer ab, nun betretest du den Bossraum, es waren auch noch andere gekommen, sie waren also auch bis hierher gekommen? Plötzlich hörst du eine sehr angenehme Stimme, du sahst dich mal um und erblickst dann einen schwarzen kurzhaarigen Jungen der ein,, Elucidator'' besaß, du wusstest das es ein Dämonenschwert und ein seltener Drop. Dieses Schwert war vom Boss der Ebene 50, und ihr wart jetzt in der Ebene 55, soweit bist du alleine gekommen, auch bei Ebene 50 hattest du Angst vom Boss obwohl du diesen schon kanntest. Der Junge mit dem Elucidator bemerkte dich als du ihm genervt angeschaut hattest, du mochtest Angeber überhaupt nicht, er wusste mehr als du, wie war das möglich dass er mehr wusste als sie, hatte er auch die Beta gespielt? Aber dann wurde es sich nicht erklären wieso er noch mehr wusste. Plötzlich hörst du den Namen,,, Kirito" von einem Mädchen das ich schon kannte, es war,, Asuna'', sie war von der Gilde,, Ritter des Blutschwurs". Dieser Junge mit dem Elucidator heißt also Kirito, interessanter Name, dachtest du dir und grinste kurz auf, man konnte nun hören war Kirito sagte,,, Wir sind echt viele. Nun können wir ja rein. ", da meldest du dich zu Wort, " Das kann man wohl auch im Alleingang ". Kirito seufzte, es stimmte zwar aber trotzdem war es besser wenn man in der Mehrzahl als ein 1on1. " Es wäre trotzdem besser wenn man zu mehrt ist " sagte Kirito, du sagtest nichts mehr, " So dann sind ja alle einverstanden, dass wir alle zusammen in Boss besiegen. ", alle nickten sowie du. Nun betretet ihr die Bossarena und der Kampf begann schon, jeder schlug auf den Boss ein, Kirito und du kämpften etwas oberhalb, Kirito war verwundert über deine Kampfskills, er war auch irgendwie beeindruckt. Nach einer halben Stunde war der Boss besiegt, alle freuten sich und ein paar saßen auf den Boden, sowie du, du keuchst etwas, es war echt anstrengend, auch weil du dauernd hochgesprungen bist um auf die Schwachstelle des Gegners zu schlagen, damit dieser schneller stirbt. Kirito kam zu dir und fing an zu sprechen, " Du hast es echt gut gemacht, wie heißt du den? ", daraufhin sagtest du, " Ich bin [D/Playername] ", er nickte dann kurz und knapp, " Vielleicht weißt du es schon, aber ich sage es dir auch noch persönlich, ich bin Kirito". '' Freut mich " meintest du dann kurz und knapp. Du standst auf und holst aus deinem kleinen Beutel eine Flasche hinaus, du trankst ein Schluck und packst die Wasserflasche wieder in den Beutel. '' Woher weißt du soviel? '' fragst du Kirito, dieser antwortete sofort, '' Ich war damals Beta-Tester und deswegen weiß ich einiges. ''. Du nickst, '' Ich war auch Beta-Tester, du hast dich sicherlich auch gewundert dass ich so gut bin. '', Kirito nickte kurz und knapp. Ohne ein weiteres Wort gingst du zur Treppe, du wolltest gerade die Arena verlassen, doch Kirito hielt dich am Ärmel. Nun erkannte er dich, dein Aussehen und deine Ausstrahlung, Kirito kannte dich aus dem Reallife, dir ist auch nicht so wirklich aufgefallen, denn ihr wart nur ganz normale Schulkollegen gewesen mit wenig Kontakt, eins wusste du nicht, er hatte damals sich in dich verliebt gehabt, doch dies konnte er nie zeigen, weil es ihm peinlich war, da du das beliebteste Mädchen warst und Kirito dachte immer du hättest keine Interesse an ihn weil er so ein Gamer war. '' Warum haltest du mich jetzt fest? '' fragst du ihn und darauf antwortete der schwarzhaarige, '' Weil... '', danach stoppte er sich selbst und küsste dich, du reißt deine Augen ruckartig auf, dass hattest du nicht erwartet, du warst zu geschockt um irgendwas zu machen, also löste Kirito sich von deinen Lippen und ließ kurz den Blick runter schweifen, er ließ dich los und sagte leise, '' Tut mir leid. '' aber dies hattest du nicht gehört, du liefst die Treppen schnell rauf und liefst aus dem Dungeon. Als du weit weg warst, sinkst du kurz zu Boden, //war es falsch dass ich nichts gemacht habe, oder mein Recht, mir war das ganze peinlich, vor der ganzen,, Mannschaft'' hatte er mich geküsst// dachtest du dir und seufzt. Jetzt wusstest du von deinen versteckten Gefühlen zu Kirito, du liebst ihn und das kann man nicht ändern, du standst auf und ging nachhause.



    Nun sind paar Wochen vergangen, du hattest es geschafft Kirito wieder zu sehen und mit ihm zu reden obwohl es nicht sehr einfach gewesen war, er hatte dir vor paar Tagen über seine Gefühle zu dir erzählt und du über deine zu Kirito, er musste schmunzelnd als er das gehört hatte, er nahm deine Hand und fragte dich ganz zärtlich ob du seine Freundin sein wolltest, natürlich willigste du ein und umarmst ihn glücklich, kurz darauf hin nahm er dein Gesicht in die Hand und küsste dich sanft auf deine Lippen, voller Freude erwidertest du den Kuss leidenschaftlich. Du kämpfst mit deinem Kirito gegen Bosse, Asuna ist etwas neidisch dass du einen Freund hast aber sie nicht, aber sie stellt sich weil sie nun deine beste Freundin ist nicht zwischen euch, denn irgendwie findet sie dass ihr beide gut zusammen passt und sie glücklich ist wie es nun mal ist. Kirito und Du wohnen derzeit noch mit Asuna zusammen in ein Haus, ihr beide hattet einfach Glück dass ihr so eine tolle Freundin habt wie Asuna oder Klein, die würden nie euch von der Seite weichen. Kirito hatte schon mit den Gedanken gespielt, dich in diesem Spiel zur Frau zu nehmen, weil er so glücklich und zufrieden mit dir ist, aber es wäre doch echt noch zu früh wenn ihr euch schon jetzt nach einem Jahr heiratet oder nicht, eigentlich wisst ihr nicht mal das ein Jahr schon vergangen ist, da in dieser Gefangenschaft keine Zeiten gab, wusstet ihr es einfach nicht. Zwei Monate später passierte es, Kirito machte dir einen Heiratsantrag und du konntest dir das Weinen nicht unterdrücken weswegen du sofort anfingst zu weinen, weil du so froh warst dass er dir endlich einen Heiratsantrag gemacht hatte, natürlich hattest du den Antrag angenommen und bist ihm den Hals gefallen und hattest ihn mit ganzer Sehnsucht geküsst, wobei er auch glücklich erwiderte und seine Arme um deine Hüfte gab und dich kurz mit sich drehte. Asuna und Co waren dabei, diese klatschen und jubelten fröhlich und lächelten, ihr alle vergaßt komplett das ihr im Game gefangen wart, weil es so ein Glücksmoment war. Weniger als ein Monat heiratete ihr wirklich und kauft euch ein großes Haus für euch alleine. Hin und wieder mussten euch, eure Freunde.



    Nun waren in Reallife einige Jahre vergangen, und ihr schafft es aus dem Spiel,, Sword Art Online'' euch zu befreien obwohl ihr eigentlich gestorben wart, erwacht ihr in unterschiedlichen Krankenhauszimmern, du setzt dich kurz auf und sahst dich um, dein Herz war am pochen, du dachtest vorhin als du aufgewacht warst dass du tot wärst, weil du ja im Spiel gestorben bist, aber so war es nicht. Du warst glücklich dass du lebst und du deine Freunde und Familie sehen konntest, du hast viele Tränen vergossen als du deine Mutter sahst. Du hast sie umarmt, nach einem Monat warst du sowie Kirito aus dem Krankenhaus wohlbehalten gekommen, du warst auch in diesem Moment mit Kirito in einer Beziehung aber nicht verheiratet, da ihr beide noch zu jung dafür wart. Er und Du gehen noch zur Schule weil ihr es nachholen müsst, weil ihr schließlich viele Jahre wegen dem großen Vorfall wo viele SAO-Player gestorben waren und wenige überlebt hatten, verloren hatten, und diese musstet ihr nachholen, glücklicherweise auch Asuna, mit ihr hatte ich ebenso noch weiter viel Kontakt und natürlich auch mit anderen, die überlebt hatten und eure Freunde waren.



    -------------------------------------------------------

    Hoffe euch hat der Part gefallen, wenn ja votet es doch oder schreibt ein Kommentar.

    Leider hab ich wenig geschrieben mit [D/....], ich kann voll schlecht einbauen besonders bei Sword Art Online. xD

    Bis bald!


Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew