Springe zu den Kommentaren

Hogwarts - eine neue Generation

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
12 Fragen - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 6.498 mal aufgerufen - 2 Personen gefällt es

Jeder kennt die Geschichte, wie Harry Potter den dunklen Lord besiegte. Doch inzwischen sitzt eine neue Generation in den Startlöchern. Die Nachfahren machen sich bereit, ihr eigenes Hogwarts-Abenteuer zu erleben. Und du kannst einer von ihnen sein.

    1
    Hey, und herzlich willkommen zu diesem RPG. ^^ Worum es geht, wisst ihr wahrscheinlich schon (nebenbei bemerkt, das Thema ist Harry Potter, jetzt wiss
    Hey, und herzlich willkommen zu diesem RPG. ^^ Worum es geht, wisst ihr wahrscheinlich schon (nebenbei bemerkt, das Thema ist Harry Potter, jetzt wisst ihr es definitiv:3), da ihr sonst vermutlich nicht auf das RPG geklickt hättet. Die Geschichte spielt nach Harry‘s Zeit in Hogwarts, ihr könnt also auch Nachfahren von bereits bestehenden Charakteren, wie zum Beispiel Harry Potter, erstellen. Es würde mich freuen wenn ihr beitretet und mir helft, das RPG zu gestalten.:3

    2
    ((bold)) ((red)) Regeln: ((ered)) ((ebold)) 1. Seid bitte höflich zu einander. 2. Erstellt keine perfekten Charaktere. Ich habe allerdings kein Probl
    Regeln:

    1. Seid bitte höflich zu einander.
    2. Erstellt keine perfekten Charaktere. Ich habe allerdings kein Problem damit wenn ihr zum Beispiel schreibt dass euer Charakter sehr hübsch ist, da ich das selber tue. Es sollte aber nicht jeder toll aussehen.
    3. Ich bitte euch inständig darum, beim... Akt der Liebe zu skippen. Ihr könnt gerne Liebesbeziehungen zwischen Charakteren aufbauen, aber ich schätze ihr wisst was ich meine.
    4. Haltet euch an die Regeln, die Charaktervorlage und co.
    5. Erstellt nicht nur Animagi, Werwölfe, Metamorphagi und so weiter.
    6. Seid bitte möglichst aktiv oder meldet euch ab.
    7. Stellt euch nicht zu sehr in den Mittelpunkt.
    8. Haltet Geschlechter, Häuser und ähnliches bitte im Gleichgewicht.

    3
    ((bold)) ((red)) Gryffindor ((ebold)) ((ered)) Schüler: Jahr 1: -Lily-Marie Olkatry Jahr 2: Jahr 3: Jahr 4: Jahr 5: -Michel Squiru -Meiko Potter Jahr
    Gryffindor

    Schüler:

    Jahr 1:
    -Lily-Marie Olkatry
    Jahr 2:
    Jahr 3:
    Jahr 4:
    Jahr 5:
    -Michel Squiru
    -Meiko Potter
    Jahr 6:
    -Emma Rose Malfoy
    -Millicent Lawrence
    -Luise Mirrigol
    -Lara Black
    Jahr 7:
    -Michael Deters


    Quidditchteam:

    Kapitän: Michael Deters

    Hüter (1):
    Jäger (3):
    -Michael Deters
    -Michel Squiru
    -Luise Mirrigol
    -Millicent Lawrence
    Treiber (2):
    Sucher (1):
    -Lara Black


    Vertrauensschüler: (Ab Jahr 5)

    Männlich:
    Weiblich:

    4
    ((bold)) ((blue)) Ravenclaw ((ebold)) ((eblue)) Schüler: Jahr 1: Jahr 2: Jahr 3: Jahr 4: -Jack Thunder Jahr 5: -Alina Foster Jahr 6: -Jessica McSky -
    Ravenclaw

    Schüler:

    Jahr 1:
    Jahr 2:
    Jahr 3:
    Jahr 4:
    -Jack Thunder
    Jahr 5:
    -Alina Foster
    Jahr 6:
    -Jessica McSky
    -Scarlet Lancaster
    Jahr 7:
    -Zacharias Radon
    -Vanya Hargreeves
    -Amber Olkatry


    Quidditchteam:

    Kapitän:

    Hüter (1):
    -Jack Thunder
    Jäger (3):
    -Alina Foster
    -Jessica McSky
    Treiber (2):
    -Zacharias Radon
    Sucher (1):
    -Vanya Hargreeves


    Vertrauensschüler: (Ab Jahr 5)

    Männlich:
    Weiblich:

    5
    ((green)) ((bold))Slytherin ((egreen)) ((ebold)) Schüler: Jahr 1: Jahr 2: Jahr 3: Jahr 4: -Valeria Jolie Zabini Jahr 5: -Emery Celeste DeVillier Jahr
    Slytherin

    Schüler:

    Jahr 1:
    Jahr 2:
    Jahr 3:
    Jahr 4:
    -Valeria Jolie Zabini
    Jahr 5:
    -Emery Celeste DeVillier
    Jahr 6:
    -Cassandra Alicia Darkholme
    -Keeva Kincaid
    -Sunao Potter
    Jahr 7:
    -Lousia Clove May
    -Rosewood Lucia Bellatrix Riddle
    -Coraline Ruby Aleen Black
    -Aurelia Victoire Amèlie Beatrice November


    Quidditchteam:

    Kapitän: Rosewood Lucia Bellatrix Riddle

    Hüter (1):
    Coraline Ruby Aleen Black
    Jäger (3):
    -Cassandra Alicia Darkholme
    -Lousia Clove May
    -Valeria Jolie Zabini
    Treiber (2):
    -Emery Celeste DeVillier
    Aurelia Victoire Amèlie Beatrice November
    Sucher (1):
    -Rosewood Lucia Bellatrix Riddle


    Vertrauensschüler: (Ab Jahr 5)

    Männlich:
    Weiblich:

    6
    ((bold)) Hufflepuff ((ebold)) Schüler: Jahr 1: Jahr 2: Jahr 3: Jahr 4: -Willow Rose White Jahr 5: -Bella Marie Noir -Leandro Koller Jahr 6: -Felicia
    Hufflepuff

    Schüler:

    Jahr 1:
    Jahr 2:
    Jahr 3:
    Jahr 4:
    -Willow Rose White
    Jahr 5:
    -Bella Marie Noir
    -Leandro Koller
    Jahr 6:
    -Felicia Perling
    Jahr 7:
    -Virgil Connor


    Quidditchteam:

    Kapitän:

    Hüter (1):
    Jäger (3):
    Treiber (2):
    -Leandro Koller
    Sucher (1):


    Vertrauensschüler: (Ab Jahr 5)

    Männlich:
    Weiblich:

    7
    ((bold)) Übersichten ((ebold)) Wer spielt wen? Selesha: - Cassandra Darkholme -Scarlet Lancaster Moonlightshine: -Zacharias Radon -Bella Marie Noir -
    Übersichten

    Wer spielt wen?

    Selesha:
    - Cassandra Darkholme
    -Scarlet Lancaster

    Moonlightshine:
    -Zacharias Radon
    -Bella Marie Noir
    -Aurelia Victoire Amèlie Beatrice November

    Alice:
    -Louisa Clove May

    Mira^^
    -Emma Rose Malfoy

    FinnTheFrogface:
    -Vanya Hargreeves
    -Millicent Lawrence

    Ry:
    -Keeva Kincaid

    Abc:
    -Michael Deters

    b! tchesbrokenhearts:
    -Rosewood Lucia Bellatrix Riddle

    Sonnenfell:
    -Jack Thunder
    -Lara Black

    Jessica:
    -Jessica McSky

    Anx_Tea:
    -Virgil Connor

    Aniares:
    -Alina Foster

    LegoMi:
    -Michel Squiru
    -Felicia Perling

    Kopaki:
    -Coraline Ruby Aleen Black

    Schokolade:
    -Leandro Koller

    Emma123:
    -Luise Mirrigol

    Donnerschweif:
    -Valeria Jolie Zabini
    -Meiko Potter
    -Sunao Potter

    Tassmin:
    -Amber Olkatry
    -Lily-Marie Olkatry

    Emoy:
    -Emery Celeste DeVillier
    -Willow Rose White


    Quidditch-Spiele:

    1. Spiel:
    Hufflepuff gegen Gryffindor
    2. Spiel:
    Slytherin gegen Ravenclaw
    3. Spiel:
    Hufflepuff gegen Slytherin
    4. Spiel:
    Ravenclaw gegen Gryffindor
    5. Spiel:
    Hufflepuff gegen Ravenclaw
    6. Spiel:
    Gryffindor gegen Slytherin


    Was ist außerhalb des RPG‘s passiert?
    -Das RPG wurde erstellt.
    -Moonlightshine ist beigetreten. (Weil ich dich gezwungen habe. UwU)
    -Ry, Alice, FinnTheFrogface, Abc und Mira^^ sind beigetreten.
    -b! tchesbrokenhearts ist beigetreten.
    -Es sind Ultra viele Leute beigetreten. UwU Sorry, bin zu faul euch alle hier hinzuschreiben. ^^“


    Potters Legion

    „Potters Legion“ ist eine Weiterführung der DA, welche, wie in Harry‘s Zeit in Hogwarts, von einigen Schülern geführt wird.
    Diese Idee stammt nicht von mir, sondern von einigen Mitgliedern des RPG‘s.

    Mitglieder:

    Amber Olkatry
    Lily-Marie Olkatry
    Jack Thunder
    Meiko Potter

    8
    Steckbriefvorlage:

    Name:
    Nachname:
    Spitzname/n:
    Alter: (11-17 Jahre)
    Blutstatus: ( Rein-, Halb- oder „Schlammblut“/ muggelstämmig)
    Jahrgangsstufe: (1-7)
    Haus: ( Gryffindor, Slytherin, Ravenclaw, Hufflepuff)
    Patronus: (falls heraufbeschwörbar)
    Irrwicht: (jeder hat einen)
    Zauberstab: (Holz, Kern, Zoll, ihr könnt ihn gerne noch näher beschreiben)
    Aussehen: (Bitte möglichst ausführlich.)
    Charakterzüge: (Bitte möglichst ausführlich.)
    Quidditch: (Spielt der Charakter, wenn ja, welche Position?)
    Mag:
    Mag nicht:
    Stärken: (Möglichst ausgeglichen zu Schwächen.)
    Schwächen: (Möglichst ausgeglichen zu Stärken.)
    *Vergangenheit: (Muss nicht, bitte erstellt auch nicht nur tragische, sondern auch normale Vergangenheiten.)
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: (Fragt den jeweiligen Spieler bitte vorher.)
    Sonstiges: (Wenn euer Charakter zB. Animagus ist, kommt das hierher.)
    Gespielt von:

    9
    Charaktere:

    Name: Cassandra Alicia
    Nachname: Darkholme
    Spitzname/n: Cass, Zicke, Darkholme
    Alter: Sie ist 16 Jahre alt.
    Blutstatus: Cass ist stolzes Reinblut.
    Jahrgangsstufe: Sie geht in die Jahrgangsstufe 6.
    Haus: Cassandra ist Schülerin des Hauses Slytherin.
    Patronus: Ihr Patronus ist ein Panther.
    Irrwicht: Ziemlich undefinierbar für die meisten: Eine nicht näher erkennbare Gestalt, um die sich ein dunkles Tuch hüllt, welches sich immer enger schnürt, dann ertönt ein erstickter Schrei und die Gestalt liegt zuckend und sich krümmend am Boden.
    Zauberstab: Ihr Zauberstab besteht aus Kirschbaum-Holz mit einem Kern aus Drachenherzfaser. Er ist zwölf Zoll lang. In den Stab ist ein kleiner grüner Stein eingelassen und er ist glatt geschliffen mit einem schönen Griff, alles in allem sieht er sehr edel aus.
    Aussehen: Man kann, um ehrlich zu sein, sie ohne zu lügen als hübsch bezeichnen: Ihre langen, welligen, dunklen Haare fließen förmlich über ihren Rücken. Sie hat eine schöne Figur, schlank, aber kein „Hungerhaken“. Cass‘ Augen sind mandelförmig und lindgrün, durch den hellen Farbton und den lauernden Ausdruck wirken sie recht beunruhigend, trotz der langen und dichten Wimpern. Sie hat eine unauffällige, gerade Nase und schön geschwungene Lippen. Ihre Haut ist recht blass und rein.
    Charakterzüge: Cass ist... kompliziert. Zum einen ist sie verbittert, was definitiv zu ihren schlechten Charakterzügen beigetragen hat, zum anderen ist sie einfach verwöhnt, kalt, unnahbar, arrogant und fies. Sie ist sehr schlagfertig und diskutiert gerne. Stets muss sie ihren Willen durchsetzen und räumt alles dafür im Weg stehende einfach... nun ja, aus dem Weg. Cass kann sehr verletzend sein, vor Allem wenn sie wütend ist. Sie hasst es bloßgestellt zu werden und ist extrem nachtragend. Man könnte sagen, sie unterschätzt andere oft und macht gerne Schwächere runter. Wenn man sie wirklich gut kennenlernt, kann sie aber auch aufmerksam und einfühlsam sein, dann öffnet sie sich auch und man bemerkt, dass sie letztendlich einfach nur verzweifelt ist. Insgesamt macht sie sich mit ihrer fiesen, herablassenden Art trotzdem kaum Freunde. Es gab auch schon ein bis zwei Momente, in denen sie so wütend war, dass sie Gebrauch von den unverzeihlichen Flüchen gemacht hat.
    Quidditch: Cass ist Jägerin.
    Mag: Sie liebt Musik und singt auch gerne, ist Quidditch-Fan und hat viel Freude an scharfem Essen.
    Mag nicht: Sie kann keine Menschen leiden, die ihr Widerspruch leisten, sie bloßstellen oder sich generell über sie lustig machen. Außerdem hat sie eine Abneigung gegenüber Muggelstämmigen, Hufflepuff‘s und Gryffindor‘s - ganz der Slytherin.
    Stärken:
    -Sie ist eine gute Schauspielerin und schafft es jedesmal die Lehrer um den Finger zu wickeln, auf diese Weise entgeht sie auch meistens Strafen.
    -Cass ist gut im Duellieren und generellem Zaubern.
    -Ihre Singstimme ist wirklich beneidenswert.
    -Quidditch liegt ihr einfach, sie ist wirklich gut.
    Schwächen:
    -Cass hat Klaustrophobie.
    -Sie ist viel zu temperamentvoll und ist schnell eingeschnappt oder wütend.
    -Ihre Vergangenheit, oder eher ihre Eltern sind ihr wunder Punkt.
    *Vergangenheit: Ihren Eltern geht es Beiden nicht gut: Während ihr Vater wegen Mord und Verrat in Askaban einsitzt, ist ihre Mutter mit einer neu entdeckten und scheinbar unheilbaren Krankheit ans Bett gefesselt. Zum Glück hat die Familie trotzdem extrem viel Geld, da ihre Eltern zuvor sehr gute Jobs im Zaubereiministerium hatten. In den Ferien bleibt Cass meistens in Hogwarts, da sie es nicht erträgt ihre Mutter leiden zu sehen.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Noch keine. (Es ist euch freigestellt sie als Freundin/Feindin aufzuschreiben, bedenkt dabei aber, dass sie sich mit den meisten nicht wirklich versteht und wenn sie schon Freunde hat, diese eher aus Slytherin kommen.)
    Sonstiges: Sie beherrscht die Technik der unausgesprochenen Zauber. Außerdem hat sie eine Eule namens Circe, benannt nach der griechischen Sagenfigur.
    Gespielt von: Selesha


    Name: Scarlet
    Nachname: Lancaster
    Spitzname/n: //
    Alter: Sie ist 16 Jahre alt.
    Blutstatus: Scarlet ist muggelstämmig.
    Jahrgangsstufe: Sie besucht die Jahrgangsstufe 6.
    Haus: Scarlet ist Schülerin von Ravenclaw.
    Patronus: Der Patronus von Scarlet ist ein Falke.
    Irrwicht: Ihr Irrwicht besteht aus dunklen, vermummten Gestalten, die ihre Angst vor dem Unbekannten symbolisieren.
    Zauberstab: Scarlet‘s Zauberstab ist aus Stechpalme und hat einen Veela-Haar-Kern. Er ist 12 1/2 Zoll lang.
    Aussehen: Sie hat lange, silbern gefärbte Haare, die sich unten leicht wellen und dort auch etwas dunkler werden. Meistens trägt sie eine Mütze mit Film- oder Computerspielmotiven. Ihre Augen sind ebenfalls grau und mandelförmig, mit schönen dichten Wimpern. Scarlet ist recht groß und schlank.
    Charakterzüge: Sie ist sowohl ehrgeizig und intelligent, aber auch fröhlich und emphatisch. Sie konzentriert und fixiert sich oft auf etwas, und muss immer alles zu Ende bringen. Scarlet ist meistens zu hart mit sich selbst und versucht immer alles richtig zu machen. Sie hatte schon öfters Probleme wegen ihr Muggel-Abstammung, weshalb sie sich unbedingt beweisen will.
    Quidditch: Nein.
    Mag:
    -Zuhause spielt sie gerne Computerspiele oder sieht Filme, in Hogwarts geht das aber natürlich nicht.
    -Ihr macht der Unterricht in Hogwarts Spaß.
    -Sie ist ein Quidditchfan, spielt aber nicht.
    -Musik
    Mag nicht:
    -Sie stört das Charaktermerkmal Arroganz.
    -Sie hasst es kritisiert zu werden und ist dann schnell verletzt, ist aber zu hart mit sich selbst.
    Stärken:
    -Sie hat ein sehr gutes Gedächtnis.
    -Scarlet kann sich gut in Leute reinversetzten.
    Schwächen:
    -Sie ist schnell verletzt.
    -Sie hat Angst vor dem Unbekannten und wird nervös wenn sie nichts über etwas weiß.
    *Vergangenheit: Relativ normal, ihre Eltern haben akzeptiert dass sie eine Hexe ist.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: //
    Sonstiges: Sie ist ein Animagus und kann sich in einen Falken verwandeln.
    Gespielt von: Selesha.

    Name: Michael
    Nachname: Deters
    S pitzname/n: Von engeren Freunden und Verwandten wird er Mick gerufen.
    Alter: 17
    Blutstatus: Michael ist ein Reinblut.
    Jahrgangsstufe: 7
    Haus: Michael gehört dem Haus Gryffindor an.
    Patronus: Michaels Patronus ist ein Löwe. Dieser steht für seinen recht großen Stolz. Anzumerken ist, dass er seinen Patronus schon sehr früh heraufbeschwören konnte.
    Irrwicht: Michaels Irrwicht ist sein Vater wie er sich beschämt und verachtend von ihm abwendet. Das ist dadurch zu erklären, dass sein Vater ein bekannter Quidditchspieler ist. Er gehört der Mannschaft "The Appleby Arrows" an und erwartet so von seinem Sohn, dass er in seine Fußstapfen tritt. Michael tut alles um diesen Erwartungen zu entsprechen und steht so oft unter Druck.
    Zauberstab: Michaels Zauberstab ist aus Platanenholz, der Kern besteht aus der Schwanzfeder eines Donnervogels und ist 11 Zoll lang. Das Platanenholz trifft sehr gut zu Michael, da ein Platanenstab einen unternehmungslustigen und abenteuerlustigen Besitzer will. Da diese Eigenschaften auf Michael zutreffen ist es nicht verwunderlich, dass sein Zauberstab aus diesem Holz ist. Die Schwanzfeder eines Donnervogels in einem Zauberstab führt dazu, dass er bei Gefahr selbstständig Flüche abschickt was einerseits recht praktisch und auf der anderen Seite doch gefährlich werden kann. Michaels Zauberstab ist von einer rötlich- braunen Färbung und ist hart und zäh.
    Aussehen: Michael ist für sein Alter nicht zu groß und nicht zu klein. Mit seiner Größe fügt er sich in das normale Bild eines Jungens in seinem Alter. Er ist von schlanker Statur und recht kräftig wegen dem vielen Training beim Quidditch. Mit seiner schlanken Statur ist er sehr flink und wendig. Michael besitzt kurzes, bis zu den Ohren reichendes Haar das, wenn es nass ist, leichte Locken aufweist. Dieses ist von einem schönen rotblondem Ton. Durchzogen wird sein Haar mit einzelnen helleren Strähnen die dem Haar eine schöne Mischung verleihen. Je nach dem Wetter kann sich die Farbe seines Haares jedoch leicht verändern. Im Sommer wird es heller und im Winter dunkler. Sein Haar ist stets gepflegt und behält seinen leichten Glanz stets bei. Jedoch macht sich Michael nicht immer die Mühe einen Kamm zu benutzen. So sind seine Haare zwar nicht verfilzt und weisen haufenweise Knoten auf, sondern stehen oft nur unordentlich von seinem Kopf ab und manche Strähnen fallen ihm ins Gesicht und verdecken seine Augen. Dies verleiht ihm einen frechen und verwegenen Ausdruck. Michael hat ein ovales Gesicht und seine Haut ist sonnengebräunt. Da die Zeit in der er mit Pickeln kämpfen musste bei ihm schon recht früh gekommen ist, kann er sich jetzt glücklich schätzen, dass er diese los ist. So ist seine Haut nun glatt und makelos. Er hat eine recht hohe Stirn was unter seinen Strähnen jedoch nicht sonderlich auffällt. Über seinen Augen befinden sich dichte jedoch nicht buschige, wohlgeformte Augenbrauen die in der gleichen Farbe wie sein Haar gehalten sind. Seine Augen selbst sind wohl das Schönste an ihm. Sie sind mandelförmig und von dichten geschwungenen nachtschwarzen Wimpern umgeben. Die Augen des Jungens haben eine interessante Farbe oder besser gesagt interessante Farben. Sie scheinen je nach Wetter oder Michaels Stimmungslage von verschiedenen Blautönen zu sein. So scheinen sie meist im Winter oder wenn er verärgert oder wütend ist in einem kalten eisblau gehalten zu sein. Diese Farbe jagt einem zugleich einen Schauer über den Rücken, wie, dass sie einen in Ehrfurcht versetzt, denn dieses eisblau verleiht ihm einerseits etwas bedrohliches und andererseits verleiht sie ihm eine geheimnissvolle gefährlich schöne Anmut. Im Sommer und wenn er gerade in glücklicher Stimmung ist, scheinen seine Augen von einem sanften und warmen meerblau zu sein. Diese Farbe jagt einem einen wohligen Schauer über den Rücken und verleiht einem ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit. Dies sind nur wenige von vielen Farbtönen. Michaels Augen kann man wahrhaftig als Spiegel der Seele bezeichnen. In ihnen zeigt sich jede Gefühlsregung von Michael wenn er sie nicht gerade verheimlicht. Er ist im Besitz von einer recht kleinen wohlgeformten Nase und von leichten Grübchen wenn er lächelt. Er hat hautfarbene feine und wohlgezeichnete Lippen. Wenn Michael nervös ist kaut er auf seiner Unterlippe herum was dieser jedoch nicht schadet. Oft vorzufinden ist ein leicht spöttisches oder charmantes Grinsen auf seinen Lippen. Er hat ein rundes Kinn auf welchem die Anzeichen eines Bartes vorzufinden sind. Seine Bewegungen sind geschmeidig und von einer gewissen Eleganz. Er hat eine sanfte wohltuende Stimme. Diese kann sowohl schmeichelnd und verführerisch sowie eiskalt und herablassend sein. Im Allgemeinen hat Michael also gute Gene und ist einen zweiten Blick wert. 
    Charakterzüge: Michael ist wohl ein typischer Gryffindor. Er besitzt großen Mut und Tapferkeit, ist abenteuerlustig und nimmt es mit den Regeln nicht so ernst. Wie schon gesagt ist Michael sehr unternehmungslustig und stellt sich gerne Herausforderungen. Jedoch ist er keinesfalls so leichtsinnig wie die meisten Gryffindors. Er weiß was er kann und was nicht und stürzt sich nicht unüberlegt in jedes Gefecht. Vor einer wichtigen Entscheidung, denkt er ausführlich über diese nach und überlegt ausführlich über die Möglichkeiten nach. Wenn er sich dann jedoch entschlossen hat ist er davon nicht mehr abzubringen und offenbar dann auch viel Mut. Michael besitzt einen großen Stolz und sieht es nicht gerne wenn dieser verletzt wird. In der Gegenwart von anderen Personen, trägt er stets ein spöttisches Grinsen auf den Lippen und einen frechen Ausdruck in den Augen. Seine Worte sind zwar nicht respektlos doch stets begleitet von einem spöttischen Ton. In der Gegenwart von Frauen kann dies jedoch variieren. Dort nimmt sein spöttischer Ton öfters einen charmanten und schmeichelnden Ton an. Zwar macht er keinen Unterschied zwischen den Personen egal welches Hauses und doch sieht man ihm an, dass er bei Slytherins schneller den Kragen verliert als bei Leuten anderer Häuser, da er ihre Art nicht wirklich abkann. Eigentlich besitzt Michael eine große Selbstkontrolle, lässt sich nicht schnell aus der Ruhe bringen, und doch platzt ihm manchmal der Kragen, besonders bei Slytherins. Ebenfalls zu erwähnen wäre Michaels Ehrgeiz. Michael ist ein sehr ehrgeiziger Junge und für seine Ziele tut er vieles. Auch wenn er es sich nicht gerne eingesteht muss er doch sagen, dass er es nicht gerne sieht wenn jemand besser ist als er. Er tut dann vieles um diese Person zu schlagen. Michael besitzt eine recht flinke Zunge und Lügen huschen ihm genauso einfach über die Lippen wie die Wahrheit. Man merkt ihm nicht an, dass er lügt was ihn schon so manches Mal aus misslichen Lagen gebracht hat. Ebenfalls anzumerken ist, dass Michael ein sehr kluger Junge ist. Er ist gebildet und das sieht man ihm auch an.
    Quidditch: Er ist Jäger und zugleich Kapitän der Hausmannschaft. Michael liegt sehr viel am Quidditch und ist stets mit großer Leidenschaft dabei.
    Mag: Es stimmt zwar, dass Michael das Quidditch liebt und es eine große Leidenschaft von ihm ist, jedoch ist es nicht das Einzige was für ihn zählt wie viele glauben. Michael liebt seine Familie und mag seine Freunde. Sie sind ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Ebenfalls mag er es wenn er sich einfach mal einen ruhigen gemütlichen Mittag erlauben kann wo nichts von ihm erwartet wird. Eine Vorliebe für Süßes hat Michael auch. Damit kriegt man ihn stets gelockt.
    Mag nicht: Michael hat zwar keine hohe Meinung von Personen die ihm sich nur nähern, weil er bekannt ist und doch lässt er sich immer wieder mit Mädchen sehen die genau das tun. Warum weiß er selbst nicht. Ebenfalls hält Michael nicht viel von Regeln und auch Kälte ist ihm nicht geheuer sowie Schwimmen.
    Stärken: Zu seinen Stärken zählen wohl seine große Begabung im Quidditch sowie überhaupt seine körperliche Fitheit. Auch ist Michael ein sehr kluger Junge, weshalb er Neues sehr schnell lernt. Die Tatsache, dass er ohne weiteres Lügen kann ist wohl auch eine Stärke.
    Schwächen: Sosehr Michael es liebt zu fliegen sosehr hasst er es zu schwimmen. Im Wasser fühlt er sich nicht wohl und wird schnell panisch. Ebenfalls Schwächen von ihm sind, dass er sich oft selbst betrügt, wenn er sich einredet, dass er sich wohlfühlt. Michael ist sehr schnell gelangweilt und verliert sehr schnell, besonders in den Schulstunden, die Konzentration.
    *Vergangenheit: Michael wurde als Einzelkind als Sohn einer einfachen Hexe und dem bekannten Quidditchspieler John Deters geboren. Schon früh erhielt er viel Aufmerksamkeit von der Presse was ihn schon immer genervt hat. Als er dann 11 Jahre alt war ist er nach Hogwarts gekommen wo er sich schnell als herrvoragender Quidditchspieler herausgestellt hat sowie als Frauenschwarm und so hat er sich schnell einen Ruf aufgebaut.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Bisher noch nicht.
    Sonstiges: Michael hat den Ruf in der Schule, dass er stets eine neue Freundin hat und sich nicht wirklich festlegt. Ebenfalls ist er in der Schule ein angesehener Quidditchspieler.
    Gespielt von: Abc


    Name: Felicia
    Nachname: Perling
    Spitzname/n: Feli, Fe
    Alter: 16
    Blutstatus: Reinblütig
    Jahrgangsstufe: 6
    Haus: Hufflepuff
    Patronus: Katze
    Irrwicht: Eine große Wasserwelle
    Zauberstab: Eichenholz, Fuchshaar, 14 Zoll, hat ein kleines Blumenmuster
    Aussehen:
    Sie hat lange Schwarze Haare, die sie meistens zu einem Zopf flechtet.
    Ist für ihr Alter Recht groß, hat aber kaum Muskeln und ihre Beine sind ziemlich lang.
    Sie hat meistens einen ängstlichen Ausdruck auf ihrem Gesicht
    Sie trägt meistens die Schuluniform
    Trägt oft einen Sommerhut außerhalb der Schule, sonst keinen
    Charakterzüge:
    Sie ist meistens Ängstlich, zumindest kommt es so rüber, da sie ziemlich schüchtern ist
    Sie versucht zu jedem Nett zu sein
    Sie ist sehr gut in einigen Fächern, wie Zaubertränke, Kräuterkunde, usw. doch bei Fächern wir VgddK versagt sie meistens
    Oft läuft sie mit einem Stapel Bücher umher, weil sie sich hinter ihnen verstecken kann
    Wenn man ein wenig Vertrauen zu ihr hat, wird sie ein wenig offener
    Sie erledigt immer ihre Hausaufgaben, da sie sehr viel lernt und sich kaum Freizeit nimmt
    Wenn sie alleine ist, kann es zum einen sein, das sie traurig ist oder das sie sehr glücklich ist und viel lacht und tanzt, was sie sonst nicht macht
    Quidditch: Sie spielt kein Quiddich, da sie Höhenangst hat
    Mag: Zaubertränke, Kräuterkunde, usw., lernen, alleine sein, tanzen, singen
    Mag nicht: Reden, VgddK, viele Menschen, wenn sie belauscht wird, Wasser
    Stärken: Zaubersprüche, Kräuterkunde, lernen
    Schwächen: Reden (findet meist nicht die Richtigen Worte) VgddK, schwimmen, Schüchternheit
    *Vergangenheit: als die 6 Jahre alt war sind ihre Eltern bei einem Tsunami gestorben, seid diesem Tag verabscheut sie Wasser und kann deswegen nicht so gut schwimmen
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: -
    Sonstiges: -
    Gespielt von: LegoMi


    Name: Leandro
    Nachname: Koller
    Spitzname: Le
    Alter: 15
    Blutstatus: weiss er nicht
    Jahrgangsstufe: 5
    Haus: Hufflepuff
    Patronus: ein Adler
    Irrwicht: eine risige spinne
    Zauberstab: der Kern ist aus Drachenherzfassern und aus Lindenholz und ist 13 Zoll lang.
    Aussehen: Er ist 1.55 m gross und er hat schwarze schulterlange Haare wo immer zur einen Pferdeschwanz zusammenbindet. Er Hat dunkelblauen Augen. Er hat hellbraune Haut. Er hat grosse weisse Zähne. Er hat breite schultern und er ist etwas dicker als die anderen
    Charakterzüge: Er ist inmer nett zu allen und seht immer das gute in allen. Er ist immer sehr verträumt. Aber er macht oft Unsinn und er ist sehr Fernreisen und eine Naschkatze er liebt es zu zeichnen
    Quidditch: Er ist treiber
    Mag: Tiere und essen und Süssigkeit
    Mag nicht: Gemüse und Zaubertränke
    Stärken: Er ist immer positiv und treu und er ist sehr kreativ.
    Schwächen: er ist oft leichtsinnig und verträumt und nicht der intelligentiste Person.
    *Vergangenheit: Er ist bis er 7 war ist er in einem weissenhaus aufgewachsen. Dan wurde er Adoptiert von Annika Koller und Lewin Koller.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: keine
    Sonstiges: Er hat einen weiss Katze Namens Schneeflocke.


    Name: Keeva
    Nachname: Kincaid
    Spitzname/n: Kee
    Alter: 16
    Blutstatus: Halbblut
    Jahrgangsstufe: 6
    Haus: Slytherin
    Patronus: ein Marder
    Irrwicht: Eine brennende Gestalt, die vor Schmerz schreit.
    Zauberstab: Keeva besitzt einen federnden Zauberstab aus Ebenholz, dessen Länge 11½ Zoll beträgt. Sein Kern besteht aus Drachenherzfaser. In das dunkle Holz sind kunstvolle Muster und Verschnörkelungen eingeschnitzt.
    Aussehen: Keeva besitzt dicke, schwarze Haare, die eine leichte Welle haben und ihr bis kurz über die Schultern reichen. Ihr Gesicht ist herzförmig, ihre Haut hell, aber nicht blass. Je nachdem, wie das Licht auf das helle Grau ihrer mandelförmigen Augen fällt, schimmern sie leicht bläulich. Sie hat dichte Wimpern und dünne Augenbrauen. Keeva besitzt eine schmale Sattelnase und eine gewölbte Stirn. Ihre Lippen sind schmal und hellrosa, ihre Zähne sind weiß und stehen relativ gerade. Jedoch ist zwischen ihren oberen Schneidezähnen ein Lücke zu sehen und von ihrem unteren, ganz rechten Schneidezahn ist eine Ecke abgesplittert. Ihre Ohren stehen leicht ab, was aber nicht wirklich auffällt. Ihr rechtes Ohrläppchen ist gespalten, wo einst ein Ohrringloch war, so als hätte ihr jemand gewaltsam den Ohrring herausgerissen. Sie hat ein schmales Kinn und einen dünnen Hals. Ihr größtes Merkmal ist die Brandnarbe, die etwa auf Höhe ihrer Hüfte beginnt, sich über ihre linke Seite nach oben zieht, die linke Seite ihres Halses und ein Teil ihres Gesichts bedeckt und außerdem auf der linken Schulter und der Außenseite ihres linken Oberarms zu sehen ist.
    Charakterzüge: Keeva ist sehr gut im Lügen, und zwar belügt sie nicht nur andere, sondern auch sich selbst. Meist ist sie ernst und eher zurückhaltend. Sie ist nicht wirklich schüchtern, redet aber nicht gerne mit anderen Leuten. Wenn sie dann doch an einem Gespräch teilnimmt, wirkt sie eher kühl und distanziert, denn sie will nicht, dass jemand denkt, das Ereignis, von dem ihre Narbe stammt, hätte sie schwach gemacht. Sie wagt es nicht, gut über sich selbst zu reden, aus Angst, Andere könnten Dinge wie „Was? Und das glaubt sie wirklich?“ denken. Generell überdenkt sie jedes ihrer Worte, um keinen schlechten Eindruck zu machen. Auch geht sie nicht gerne auf andere zu, denn sie glaubt, ihre unübersehbaren Brandnarben könnten Andere sich unwohl fühlen lassen. Zwar denkt sie nicht direkt schlecht über sich selbst, sie findet ihre Narben auch nicht hässlich. Aber sie glaubt, dass genau das jeder Andere tut.
    Quidditch: Zwar spielt Keeva gerne Quidditch und ist auch nicht schlecht darin, aber sie glaubt, jemanden mit ihrem Aussehen würde man dort eh nicht haben wollen.
    Mag: Keeva liebt Regen. Generell mag sie Wasser an sich, denn es bildet den Gegensatz zu Feuer. Außerdem liest sie gerne. Ihr Lieblingsfach ist Pflege magischer Geschöpfe.
    Mag nicht: Keeva fürchtet sich vor Feuer. Sei es ein Kaminfeuer oder auch nur eine kleine Kerzenflamme, immer hat sie schreckliche Visionen im Kopf, wie der nächste Wandteppich in Flammen aufgeht oder Feuer einen Holztisch zerfrisst. Mittlerweile kann sie das ganz gut kontrollieren, aber vor allem nachts hat sie schlimme Albträume. Keeva kann die Blicke, die ihr viele Leute zuwerfen, nicht leiden. Das Fach, dass sie am wenigsten mag, ist Geschichte der Zauberei. Des weiteren mag Keeva keine Phönixe, kein warmes Licht und keine Schokolade.
    Stärken: Keeva investiert sehr viel Zeit ins Lernen, weshalb sie überwiegend gute Noten hat. Sie kann sehr gut mit magischen Geschöpfen umgehen (mal abgesehen von Drachen). Den Jähzorn ihres Vaters hat sie nicht geerbt, eher im Gegenteil: Keeva ist sehr gut darin, ihre Gefühle zu kontrollieren, weshalb ihre Angst vor Feuer oft nicht sofort auffällt (falls man sich das aufgrund ihrer Brandnarben nicht ohnehin schon denkt).
    Schwächen: Keeva zieht gerne voreilige Schlüsse. Insgeheim bewertet sie Menschen, denen sie begegnet, nach ihrem Aussehen und ihrem Auftreten.
    Vergangenheit: Sämtliche Erinnerungen an den „ersten Teil“ Keevas Kindheit, wie sie ihn nennt, wurden mit einem Ereignis ausgelöscht. Ihr Vater war Zauberer, ihre Mutter Muggel. Als Keeva sieben war, veröffentlichte ihr Vater ihrer Mutter, dass er ein Zauberer war und dass Keeva seine magische Begabung möglicherweise geerbt hatte. Zwei Tage später verließ ihre Mutter ihn. Keevas Vater war schon immer etwas jähzornig gewesen. Als ihre Mutter also mit gepackten Sachen das Haus verlassen hatte, bekam er in einem Wutanfall seinen Zauberstab zu fassen und steckte unbeabsichtigt das Haus in Brand. In dem Schreck ließ er seinen Zauberstab ins Feuer fallen. Keeva war ein Stockwerk höher in ihrem Kinderzimmer gewesen und hatte von dem Streit und so auch von dem Brand nichts mitbekommen. Sie wurde von dem Feuer komplett überrumpelt. Der einzige Grund, dass sie überlebt hat, war das Erscheinen der Muggel-Feuerwehr. Keevas Vater starb an diesem Abend. Daraufhin wurde sie von ihrer Mutter aufgenommen, die sie zwar nie schlecht, aber auch nicht wie ihre Tochter behandelte.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: ...
    Sonstiges: Ihre Brandnarben sieht sie als Zeichen der Stärke an. Keeva hat nicht viele Freunde, weshalb sie ihre Freizeit meist allein verbringt. Daher beschloss sie im fünften Schuljahr, nachdem sie von Animagi gelesen hatte, dass sie versuchen wollte, auch einer zu werden, und zwar ein Vogel. So, dachte sie, würde es ihr leichter fallen, mit ihrer Einsamkeit klarzukommen (die sie selbst verursacht hatte). Ihre Animagusgestalt ist eine Dohle.
    Gespielt von: Ry



    Name: Vanya
    Nachname: Hargreeves
    Spitzn ame/n: //
    Alter: 16
    Blutstatus: Halbblut
    Jahrgangsstufe: 7 (sie wird bald 17)
    Haus: Ravenclaw
    Patronus: Ihr Patronus hat die Form einer Antilope.
    Irrwicht: Die Gestalt ihrer Schwester, mit verrenkten Gliedern und großen, flehenden Augen. Sie reißt den Mund auf um sie zu rufen, aber es kommt kein Ton heraus.
    Zauberstab: Ihr Zauberstab ist aus Kirschbaumholz, doch dieses ist sehr dunkel, fast schwarz. Der Kern des Stabs ist Einhornhaar. Er ist 12 Zoll lang, und etwas flexibel. Der Zauberstab ist sehr edel geschnitzt.
    Aussehen: Viele beschreiben das Mädchen als sehr hübsch: Vanya hat gewellte, blonde Haare, welche am Haaransatz noch eher dunkelblond sind, aber zu den Spitzen hin immer heller werden, sodass die Haarspitzen eigentlich weiß sind. Sie gehen ihr ungefähr bis zur Brust, vielleicht ein bisschen länger. Meistens sind sie entweder zu einem französischen Zopf geflochten oder lässt sie offen auf ihre Schultern fallen. Ihr Gesicht ist eher markant geschnitten, und auf ihrer leicht spitzen Nase sind dunkle Sommersprossen zu finden. Ihre mandelförmigen Augen werden von dichten, langen Wimpern umgeben und die grüne Iris wird von innen her immer dunkler. Über den Augen sind 2 feine Augenbrauen zu sehen. Ihre Haut ist ziemlich gebräunt, und ihr Körperbau ist athletisch, obwohl sie wirklich sehr dünn ist. Vanya ist ca. 1.78 m groß, und sie hat an den passenden Stellen weibliche Rundungen.
    Charakterzüge: Vanya sieht zwar wie ein verwöhntes, dummes Mädchen, das sich nur für Jungen interessiert aus, doch sie ist ganz anders. Sie würde niemals Schwäche zeigen, egal wie es ihr geht. Sie hasst es, wenn man sie wie ein kleines, dummes Mädchen behandelt, das keine Ahnung vom Leben hat, weil sie eine Frau oder einfach nur blond ist. Meistens ist sie kühl, ruhig und gelangweilt. Sie stürzt sich nicht unüberlegt in irgendwelche Streitereien. Wenn ihr etwas nicht passt, dann sagt sie das auch. Es ist ihr egal, was die anderen von ihr denken. Vanya lässt sich leicht provozieren, dann wird sie auch mal sehr zickig und sie lässt auch mal bissige Kommentare los. Wie eigentlich jeder Mensch kann sie aber auch sehr lieb, humorvoll und freundlich sein, vorallem zu Freunden. Sie ist mutig, aber lebensmüde nicht. Vanya ist auch sehr intelligent. Aber der Vorfall mit ihrer Schwester hat sie sehr geknickt.
    Quidditch: Sie spielt als Sucherin.
    Mag: Brownies, Musik, das Meer, Horrorfilme, Quidditch
    Mag nicht: frauendiskriminierende Männer, Besserwisser, nervige Leute, Stress, Lernen
    Stärken: Vanya kann sehr gut zeichnen. Auch ist sie in eigentlich allen Fächern gut, sie ist auch sehr sportlich. Wenn man es so will, könnte man ihr Aussehen auch als Stärke zählen lassen. Damit kann sie vorallem männliche Wesen um den Finger wickeln, doch Weibliche fallen auch auf ihr Schauspiel herein.
    Schwächen: Vanya kann sich schlecht lange auf etwas konzentrieren. Ihre Gedanken schweifen immer ab und sie bekommt nichts mehr mit. Smalltalk ist auch nicht gerade ihre Stärke. Auch ihre Vergangenheit ist eine ihrer Schwächen. Sie leidet außerdem unter Klaustrophobie.
    Vergangenheit: Vanya lebte eine ganz normale Kindheit mit ihrer Zwillingsschwester Sadie. Eines Tages geschah aber ein seltsamer Vorfall: bis heute weiß niemand wirklich, was passierte. Beide Mädchen waren noch draußen, im großen Garten der reichen Familie um ca. 22 Uhr, spielen, sie waren 11, die Eltern in der Oper und die beiden Kinder allein Zuhause. Dies taten sie heimlich, da sie so spät nicht mehr draußen spielen durften, aber Vanya meinte, dass sie ihr "Spiel" am Besten im Dunkeln weiterspielen sollten, das sei effektvoller und spannender. Sadie war dagegen, aber schließlich gab sie nach. Sie war schon immer die vernünftigere der Beiden gewesen. Also spielten sie eine Weile, bis sie Durst bekamen. Vanya ging in die große Villa hinein, da sie ihr und Sadie ein Glas Wasser holen wollte. Sie hatte gerade die Flasche aus dem Kühlschrank geholt und wollte sie in die bereitstehenden Gläser schenken, da hörte sie fürchterlichen Lärm von draußen. Vor Schreck ließ sie die Flasche fallen, welche auf den Boden fiel und in Tausend Glasscherben zersprang. Sofort vergaß Vanya, was sie draußen gehört hatte, und fluchte. Sie wusste, das gibt Ärger. Doch dann hörte sie einen schmerzvollen Schrei, und sie rannte barfüßig, leicht stolpernd, in den Garten, Sadie hatte sie ganz vergessen. Als sie im Garten stand, sah sie nur noch ein Paar schwarze Mäntel, welche im Wind wehten. Dann waren sie schon wieder weg. Sadie lag verrenkt auf dem Boden, sie blutete stark. Schreiend und weinend stürzte Vanya zu ihr, doch sie traute sich nicht, sie anzufassen, da sie ihr Schmerzen zufügen konnte. Die Augen weit aufgerissen, den Mund zu einem Schrei geöffnet, lag ihre geliebte Schwester auf dem Boden, ihr Herzschlag war schon längst verstummt. Weinend krümmte sich Vanya über sie zusammen und konnte sich nicht mehr beruhigen. Ihre Eltern kamen bald von der Oper zurück und fanden eine komplett verstörte Vanya und die Leiche ihrer Zwillingsschwester vor. Obwohl alle es ihr immer so eingeredet haben, dass das nicht ihre Schuld war, glaubt Vanya immer noch, dass sie für den Tod ihrer Schwester verantwortlich war.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: //
    Sonstiges: //
    Gespielt von: FinnTheFrogface


    Name: Emma Rose
    Nachname: Malfoy
    Spitzname/n: Emi, Rosi
    Alter: 16
    Blutstatus: Reinblut
    Jahrgangsstufe: 6
    Haus: Gryffindor
    Patronus: Fuchs
    Irrwicht: Kleine Funken die zu einem riesen Feuer werden
    Zauberstab: Birke, 12 1/2 Zoll, Einhornhaar, an der Spitze sind kleine Sterne eingeritzt
    Aussehen: Emma hat schulterlange platin blonde glatte Haare . Ihre Augen die von ein paar Strähnen verdeckt sind, sind eisblau und leer . Die Haut von Emma ist blass da Sie kaum in der Sonne ist . Für ihr Alter ist Sie recht klein aber dünn zu dünn wie viele sagen aber ihr gefällt es so . Ihre Nägel sind meißtens in Rosè, Himmelblau oder Beige lackiert . Schminke trägt Emma nur selten aber nur Wimmperntusche, Lippgloss und ein wenig Lidschatten .
    Charakterzüge: Durch ihre Familie könnte man denken Emma sei kalt, egoistisch und angeberisch aber Sie ist das komplette Gegenteil. Sie ist eine kleine Wunderblume wie man sagt und steckt voller Überraschungen. Meistens hat Sie gute Laune und steckt andere mit ihrem lächeln an . Leider ist Sie auch sehr tollpatschig und vergesslich kann aber gut über sich selber lachen und gibt nicht so schnell auf . Traurigkeit und Kummer gibt es bei ihr nicht . Natürlich ist Emma auch sehr neugierig und schnüffelt gerne über all herum und ist meißtens die erste die erste die alles weiß deshalb sind Geheimnisse nicht so gut bei ihr aufgehoben.
    Quidditch: //
    Mag: Musik, zeichnen, Backen, shoppen, singen, lesen, Abenteuer erleben, tauchen
    Mag nicht: Hitze, Krabbeltiere, traurige Atmosphäre, lernen, langeweile, Gemüse
    Stärken: zeichnen, Backen, singen, tauchen, andere aufheitern, nervig sein
    Schwächen: auf einem Besen fliegen, sich etwas merken, klettern, sich um Tiere/Pflanzen kümmern, ernst bleiben
    Vergangenheit: Emma ist anderst als der Rest ihrer Familie . Auch wenn die meisten Sie akzeptieren wie Sie ist versucht Emma immer alles perfekt zu machen und ihre Familie zu beeindrucken. Das klappt meißtens aber nicht und Emma wird Kopf schüttelnd und als Enttäuschung bezeichnet in ihr Zimmer geschickt.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: //
    Sonstiges: Hat am Ende des Tages viele Kratzer und blaue Flecke da Sie immer irgendwo dran knallt
    Gespielt von: Mira^^


    Name: Louisa Clove May
    Nachname: May
    Spitzname/n: Lou
    Alter: 17
    Blutstatus: Reinblut
    Jahrgangsstufe: 7
    Haus: Slytherin
    Patronus: Einen schwarzen Puma
    Irrwicht: Sie sieht ihre kleine Schwester die ertrinkt
    Zauberstab: Rosenholz,12 Zoll lang und der Kern besteht aus Drachenherzfaser.
    Aussehen: Ihr wird oft gesagt das sie schön ist was sie aber nicht ganz versteht //naja was solls//: Sie hat Pechschwarze glatte Haare die ihr bis zu den Hüften gehen und hat dazu helle grüne Augen die sehr herausstechen. Sie hat eine recht blasse Haut das sie manchmal schon als "Vampir" bezeichnet wird ..... an manchen Tagen ist ihre Haut jedoch auch wieder recht hell und nicht so blass. Ihre Wangen sind meistens leicht angerötet (und ja mehr fällt mir nicht zum Gesicht ein .... tschuldigung) Sie hat eine recht Sportliche Figur die jedoch auch manchmal recht dünn erscheint (noch kein Spargel wie man das so schön sagt) und ist im ganzen normal groß/klein (wie man es nimmt) zudem hat sie am rechten unterarm recht viele Narben
    Charakterzüge: Im ganzen ist Louisa eine Person die sich nichts befehlen lässt sie macht das was sie für richtig hält und ist auch recht rücksichtslos sie sagt immer was ihr gerade in den Kopf kommt und denkt nicht gerade viel darüber nach was sie sagt. Sie ist eigentlich ein sehr Freches und Vorlautes Mädchen und achtet nicht auf die Gefühle der anderen also im ganzen ist sie eher eine Alleingängerin. Sie vertraut nur seeehhrr wenigen Leuten und macht sich nicht gerade viele Freunde mit ihrer Art oder ihren Sprüchen. Sie kann sehr gut Leute manipulieren und weiß wie man jemanden dazu bringt Sachen zu tun die ihr später etwas nutzen.
    Quidditch: Louisa ist Jägerin
    Mag: Sie mag Leute die so sind wie sie und Leute die wissen was sie wollen ansonsten mag sie den (Verbotenen) Wald
    Mag nicht: Sie hasst Wasser und Leute die immer gut gelaunt sind zudem mag sie keine Gryffindors oder Muggelstämmige
    Stärken: Sie kennst sich gut mit VGDDK aus und ist gut im Quidditch. Außerdem kann sie gut Schauspielern was ihr oftmals weiterhilft.
    Schwächen: Sie kann nicht Schwimmen und hat angst vor Wasser. Zudem ist sie nichtgerade gut darin sich Freunde zu machen
    Vergangenheit: Erzählt sie niemanden
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: //
    Sonstiges: Sie beherrscht zwei der Unverzeilichen Flüchen
    Gespielt von: Alice


    Name: Zacharias
    Nachname: Radon
    Spitzname/n: Zac
    Alter: 17
    Blutstatus: Reinblut, allerdings war sein Vater Halbblut.
    Jahrgangsstufe: 7
    Haus: Ravenclaw, aber der Sprechende Hut hätte ihn lieber nach Slytherin geschickt.
    Patronus: ein schwarzer Wolf
    Irrwicht: Der Geist eines Mädchens, in das er mit 14 verliebt war, dass sich nach einem T in PMG von einem Turm fallen ließ.
    Zauberstab: Weide, 13 1/2 Zoll, Einhornhaar. Der Zauberstab ist pechschwarz und elegant geschnitzt.
    Aussehen: #NeeiiiinnnicherstelleaufkeinenFallperfe ktaussehendeCharas... Sein Aussehen lässt ihn wie einen düsteren, mächtigen Gott erscheinen, der gerade siegesgewiss in die Schlacht zieht. Dazu muss man sich vorstellen, dass er vor einem dunkelgrauen Himmel kurz vor einem Sturm auf einem einsamen Felsen im tosenden Meer steht, Dreizack (oder Zauberstab) erhoben (FINNICK ODAIR FOREVER!). Der Wind weht durch seine zerzausten silbrigblonden Haare, der Himmel hat die selbe Farbe wie seine sturmgrauen Augen (Sorry, ich neige zu Wiederholungen), seine leicht gebräunte Haut ist von blutigen Schrammen und Narben übersät. Seine Gesichszüge sind hart aber gutaussehend, seine Statur ist groß, schlank und muskulös. Jedes Mal, wenn man an ihm vorbeigeht, hat man dieses Bild im Kopf.
    Charakterzüge: Leicht zu verärgern, einschüchternd, irgendwie mächtig. Von außen wirkt er wie ein Gott, stark, zornig, verunsichernd. Dazu kommt noch sein überirdisches Aussehen. Doch innerlich ist er sehr verletzlich, zerbrechlich. Wenn jemand durch seine Mauer aus Macht bricht, kann er ihn spielend leicht kontrollieren und manipulieren oder ihn einfach hoffnungslos verzweifeln lassen.
    Quidditch: Treiber
    Mag: Zaubertränke, Quidditch, Verbotenes tun (wie zum Beispiel in den Verbotenen Wald gehen) und insgesamt Hogwarts.
    Mag nicht: Seine Familie und Gryffindors, weil sie eingebildet und langweilig sind.
    Stärken: Generell zaubern, Zaubertränke brauen und seinen verletzlichen Kern verstecken hinter einer Fassade aus Macht und Dunkelheit. Und er ist gut in Quidditch.
    Schwächen: Er hat Angst vor seiner Vergangenheit, die ihn verletzlich gemacht hat. Außerdem kann man ihn leicht manipulieren und kontrollieren, wenn man seine Fassade durchdrungen hat. Und für die Personen, die er wirklich liebt würde er alles tun, eine weitere Schwäche, weil er dadurch ebenfalls leicht zu kontrollieren ist. Auch wenn das wenige Schwächen sind, gleichen sie trotzdem die Stärken aus weil sie umso gefährlicher sind.
    *Vergangenheit: Also, darauf gab es ja schon einige Andeutungen.
    Sein Vater war ein Halbblut aus Ravenclaw und arbeitete später in der Muggelwelt als Chemiker wie auch schon seine Vorfahren. Spezialgebiet: Edelgase, daher auch der Name Radon. Seine Mutter dagegen war eine Slytherin und stammte aus einer uralten düsteren Reinblut-Familie, die reich, angesehen und gefürchtet war.
    Irgendwann nach Hogwarts trafen sich beide, die Frau auf dem Rückweg vom Zaubereiministerium und der Mann auf dem Rückweg vom Labor. Sie unterhielten sich über die gemeinsame Schulzeit und gingen in ein Café in der Nähe. In den nächsten Wochen trafen sie sich öfters und eine tiefere Verbindung entstand zwischen ihnen. Irgendwann wurde sie schwanger und als ihre Familie erfuhr, dass sie das Kind eines Halbbluts trug, holten sie ihn und töteten ihn vor ihren Augen durch Folter. Einige Monate später bekam sie das Kind, doch danach starb sie durch Selbstmord mit Gift und Zac wuchs bei der Familie seiner Mutter unter strengen Regeln, Folter und nur wenig Nahrung auf als Strafe für seine nicht-ganz-Reinblütige Abstammung, für die er kaum etwas konnte. Dabei hat er eine Mauer um seinen Kern gebaut, um nicht seine Verzweifelung und seinen Schmerz zu zeigen, doch hin und wieder konnte diese Mauer durchbrochen werden.
    Als er nach Hogwarts kam schickte ihn der Sprechende Hut auf seinen eigenen Wunsch hin nach Ravenclaw, damit er seiner Familie zeigen konnte, dass sie ihn zu nichts zwingen konnten. Allerdings wird er öfters in seinen Träumen von seiner Kindheit eingeholt und als in seinem vierten Schuljahr das Mädchen starb in das er verliebt war, hat er wochenlang nichts mehr gesagt und nicht mehr beim Quidditch mitgemacht. Inzwischen jedoch ist er einer der beliebtesten (und gefürchtetsten) Schüler.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Noch nichts Bestimmtes, da es mit ihm dazugezählt erst zwei Charas gibt.
    Sonstiges: Als Kind stand er kurz davor ein Obscurus zu werden.
    Gespielt von: Moonlightshine


    Name: Rosewood Lucia Bellatrix
    Nachname: Riddle
    Spitzname/n: Rose. Einen anderen Namen akzeptiert sie auch nicht.
    Alter: 17
    Blutstatus: Sie sagt sie wäre Reinblut.
    Jahrgangsstufe: 7
    Haus: Slytherin
    Patronus: Rose ist nicht in der Lage einen gestaltlichen Patronus heraufzubeschwören.
    Irrwicht: Es ist ihr Vater, jedoch nicht in der Version, in der er gestorben ist, sondern als Junge in ihrem Alter. Er geht ruhig auf sie zu und sagt:,, Enttäusche mich nicht, Rosewood." Mit jedem Wort kommt er näher und bleibt dann vor ihr stehen - damit er sich in den dunklen Lord,, verwandeln" kann. Er wiederholt seine Worte, jedoch sind sie nun aggressiver und viel lauter, während er den Zauberstab hebt und ihn auf sie richtet. Die meisten machen sich ihren eigenen Reim daraus.
    Zauberstab: Ihr Zauberstab besteht aus Eibenholz mit einem Kern aus Phönixfeder und ist 14 Zoll lang. Er ist von glänzender tiefschwarzer Farbe mit einer Spirale auf dem oberen Viertel; dies dient als Handgriff. Am Ende der Spirale ist ein schraffierter Abschnitt. Dort ist an der Spitze auch ein silberner Edelstein eingelassen.
    Aussehen: Rose ist ein wirklich hübsches Mädchen; natürlich ist sie nicht perfekt, aber sie hat etwas anziehendes...
    Mit ihren 1, 78m ist sie relativ groß, was durch ihre langen, schlanken Beine nur noch betont wird. Man muss zugeben, sie hat einen wirklich ansehnlichen Hintern - allgemein hat sie Kurven an den richtigen Stellen. Vielleicht ist es auch ihr Gesicht, dass einen so anzieht. Es ist mit hohen Wangenknochen verziert und vollen, geschwungenen Lippen versehen. Ihre spitze Nase betont dies. Ihre Augen wirken fast schon wie getönte Kontaktlinsen; sie sind fesselnd und ausdrucksstark. Es wirkt so, als würden sie einen in ihren Bann ziehen und danach nicht mehr loslassen. Sie sind dunkelgrün und bilden einen guten Kontrast zu ihrem Gesicht. Zum schwarzen Rand hin, werden die Augen sogar noch dunkler, was manchmal wirklich unheimlich wirken kann. Rein theoretisch spricht sie sogar mit ihren Augen - viele meinen, dass ihre Augen etwas gefährliches an sich haben. Ihre dunkelbraunen Haare reichen in leichten, wallenden Wellen bis zur Mitte des Rückens und sind beim Durchstreichen wirklich weich.
    Charakterzüge: Rose ist ein recht schwieriger Mensch, der mehr mit seinen Augen spricht als mit seinem Mund. Ihr Blick hat immer etwas zurückweisendes...etwas kaltes...etwas gefährliches...So verschafft sie sich immer selbst Ruhe und Abstand von anderen Personen. Sie hat so eine...kalte und distanzierende Aura. Doch wenn man ihr zu Nahe tritt, kann sie schnell bissig und wütend werden - so will man sie nicht erleben. Sie kann sehr temperamentvoll sein, wenn ihr etwas nicht passt oder man sie nervt. Und manchmal da kann sie auch ungewollt besitzergreifend sein. Wenn es darauf ankommt, kann sie perfekt lügen - das musste sie oft in ihrer Vergangenheit. Wenn all das nicht der Fall ist, ist sie eher ruhig und gibt keinen Mucks von sich. Von außen hin wirkt sie eigentlich wie ein typischer Slytherin: Kalt, abgehoben und arrogant. Doch in Wahrheit will sie einfach nur ihre Ruhe von allen. Sie ist alles andere als abgehoben und arrogant. Rose ist eigentlich nur noch ein Wrack, dass versucht, noch so gut auszusehen wie möglich; Sie will ihre Schwächen nicht zeigen, deswegen kann sie manchmal so aufbrausend und wütend wirken, wenn man ihr zu Nahe tritt, um Menschen sofort wieder zurückzuweisen. Man kann es so sehen, als wäre um sie eine große, steinerne Mauer, die ihr als Schutz dient. Niemand weiß, dass sie oft Selbstzweifel hat und somit schnell aufgibt. Sie weiß selber, dass er ihr schadet.
    Und wenn, aber wirklich nur wenn! es jemand schafft, ihr Vertrauen zu gewinnen - Rose ist wirklich unglaublich misstrauisch - kann Rose ein (halbwegs) netter Mensch sein. Allerdings muss dann demjenigen klar sein, wie anstrenged sie ist und was man alles aushalten muss.
    Quidditch: Rose liebt es Quidditch zu spielen - das ist einer der Gründe, warum sie Kapitän der Mannschaft und Sucherin ist.
    Mag: Rose bevorzugt Kälte und Regen - sie liebt die beruhigende Geräusche. Zudem hört sie gerne Musik, liest haufenweise Bücher oder - ihre Lieblingsbeschäftigung - spielt Quidditch.
    Mag nicht: Sie kann viele Dinge nicht leiden: Zum Beispiel Menschen, die sie ihr zu Nahe treten oder ihr persönliche Fragen stellen. Oder Menschen, die meinen, alles besser wissen zu müssen. Und da sie Hitze ausstehen kann, erklärt sich wohl von selbst, dass sie Sommer hasst. Und da wäre Wasser, sowie offene Türen und...Teddybären.
    Stärken: Rose ist erstaunlich clever und raffiniert. Zudem ist sie eine wirklich gute Sucherin und kann Menschen schnell durchschauen. Auch lügen gehört zu ihren Stärken, sowie dunkle Magie.
    Schwächen: Sie kann es nicht lassen, die Gedanken anderer Menschen zu lesen, sie macht es nahezu immer automatisch. Dann wäre da noch ihre Aquaphobie, die Angst vor Wasser. Und Teddybären. Sie weiß nicht genau, doch sie hat tatsächlich Angst vor ihnen. Ihre größte Schwäche ist jedoch wenn man sie auf ihre Vergangenheit und/oder Eltern anspricht - sie kann wirklich hysterisch werden dadurch.
    *Vergangenheit: Niemand weiß darüber Bescheid. Es wird viel rumerzählt und spekuliert, ob all die Dinge stimmen ist jedoch fragwürdig.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Keine. Sie hat eigentlich auch nicht vor, irgendwelche Freundschaften zu knüpfen. (Ihr könnt es natürlich versuchen, zumindest wenn ihr einen Charakter habt, der ihr,, gewachsen" ist oder die Nerven hat, sie zu ertragen)
    Sonstiges: Rose ist ein Parselmund und beherrscht Legilimentik/Okklumentik.
    Gespielt von: b! tchesbrokenhearts

    Name: Virgil
    Nachname: Connor
    Spitzname/n: Vee
    Alter: 17
    Blutstatus: Halbblut
    Jahrgangsstufe: 7
    Haus: Hufflepuff
    Patronus: Ein Bär
    Irrwicht: Eine schwarze Gestalt die aussieht wie ein Mensch, unklar ob Mann oder Frau. Die Gestalt kommt auf ihn zu mit einen freundlichen Gesichtsausdruck und offenen Armen, wie für eine Umarmung, auf ihn zu kommt. Sobald er sich jedoch nähert verzieht die Gestalt ihr Gesicht und fängt an ihn zu beschimpfen (Wenn er zu nahe kommt ihn zu schlagen) und sagt dinge wie das er niemals geliebt wird, das er abhauen soll und so weiter. Stellt seine Angst dar seine Familie und Freunde zu verlieren und verletzt bzw. rausgeschmissen und alleine gelassen zu werden sobald er ehrlich ist.
    Zauberstab: Silber-Linde, 12¾ Zoll mit Phönix Feder als Kern. Er ist etwas biegsam und relativ flexibel. Vee hat kleine Tierwesen in den Griff geschnitzt.
    Aussehen: Virgil ist eher klein und dünn für sein Alter mit heller Haut, welche von Sommersprossen überseht ist welche er so gut es geht versteckt und neutralen Gesichtzügen. Trotzdem hat er etwas an sich was ihn, andere können oft nicht sagen was es ist aber sein Gesicht bleibt einfach in ihren Erinnerungen. Er hat silberne Augen die an Kristalle erinnern, sein linken scheint mehr blau und sein rechtes eher grün. Virgil hat lange glatte Haare die oft in seinen Gesicht hängen, die farbe erinnert an die Federn von Raben, schwarz aber glänzen unterschiedlich im licht, mit seiner Metamorphmagie macht er sich oft spitzere Zähne. Er trägt oft Eyeliner und manchmal sogar dunkel Lippenstift oder anderes Make up, auch wenn er sich dann mehr hinter seinen Haaren versteckt.
    Charakterzüge: Virgil ist eher misstrauisch und bleibt lieber unter sich oder verbringt zeit mit Büchern oder Tierwesen. Sehr introvertiert und sehr leicht zu verunsichern, er überdenkt alles drei mal bevor er etwas tut oder sagt. Eigentlich würde er sich über etwas Gesellschaft freuen ist aber zu schüchtern um wirklich Freunde zu machen oder denkt er würde die anderen nur nerven. Er geht auf sobald er mit einen Tier zusammen ist oder über etwas redet was er mag, dann ist er kaum aufzuhalten und sprudelt fast über vor freude.
    Quidditch: Er spielt nicht und ist auch nicht wirklich interessiert an Quidditch
    Mag: Tierwesen, Bücher, Sterne, Tee
    Mag nicht: Menschenmengen, Egal was mit höhen zu tun hat
    Stärken: Mit Tierwesen aller art umgehen, kleine nützliche Zauber merken, in Menschenmengen untergehen.
    Schwächen: komplett offen sein, auf Besen Fliegen also auch Quidditch, mutig sein
    *Vergangenheit: Virgil ist relativ normal aufgewachsen seine Familie ist sehr groß und sehr gemischt, viele sind magisch und viele sind es nicht es ist dadurch schwer zu sagen was genau sein Blutstatus ist weil einfach alles in seiner Familie vorkommt aber da sein Vater ein Zauberer ist und seine Mutter nichts nennt er sich Halbblut. Er hat vier Geschwister, alle älter und sehr viel offener und erfolgreicher als er, als einziger der die magischen kräfte seiner Vaters geerbt hat wurde er oft von ihnen ausgeschlossen was ihn so introvertiert gemach hat. Er wollte erst nicht weg von zuhause und nach Hogwarts hat sich inzwischen aber gut eingelebt und liebt insgeheim weg von seiner oft anstrengenden Familie weg zu sein. Virgil hat relativ früh rausgefunden das er auf jungs steht hat sich das aber bisher nicht eingestanden, er wurde schon für seine Fähigkeiten geärgert, ausgeschlossen und beschimpft nur im mittelpunkt stehen zu wollen daher hat er angst das wenn er gesteht das er schwul ist das all das wieder passiert oder noch schlimmer kommt.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Er hat keine, wünscht sich aber eigentlich freunde.
    Sonstiges: Er ist ein Metamorphmagus, welche fähigkeit er aber nicht oft (gewollt) benutzt, es kann trotzdem öfters dazu kommen das sich seine Haar- oder Augenfarbe ohne das er es merkt seinen emotionen anpasst.
    Gespielt von: Anx_Tea



    Name: Alina
    Nachname: Foster
    Spitzname: Ali
    Alter: 15
    Blutstatus: Halbblut
    Jahrgangsstufe: 5
    Haus: Ravenclaw
    Patronus: eine Eule
    Irrwicht: Das ihre Familie tot ist
    Zauberstab: ihr Zaubererstab ist aus Tannenholz und als kern Einhornhaar und ist 11 Zoll lang.
    Aussehen: Sie ist 1,40 m gross. Sie hat rote Haare wo bis zur der Hütte gehen und sie hat die Haare immer offen . Sie hat grosse Augen. Das linke Auge ist dunkelgrünen und auf dem andere Auge ist sie blind. Sie hat breite schultern und helle Haut. Sie hat eine kleine Nase und ein schmales Gesicht und ein paar Sommersprossen
    Charakterzüge: Sie ist sehr stur aber auch nett. Ihr ist es egal was die anderen über sie Denken. Sie nimmt nie ein Blatt vor den Mund.
    Quidditch: sie ist Jäger
    Mag: Zauberer tränke und Lesen
    Mag nicht: wahrsagen und tiefen gewesser.
    Stärken: kann gut Hören und ist intelligent.
    Schwächen: sie ist auf dem rechten Auge blind und vergesslich.
    *Vergangenheit: ihre Mutter ist ein Muggel und ihr Vater ist ein reinblut. Sie hat 4 Brüder und 1 Schwester wo alle Zauberer und Hexen sind. Sie ist die jüngste. Einmal wo der 2 jüngster Bruder ein paar Zauberer Sprüche ausprobierte hat er einen falsch gemacht und das Rechte Auge getroffen seit dem ist sie auf dem rechten Auge blind.
    Beziehung zu bestimmten Charakteren: bis jetz keine
    Sonstiges: sie ist bisexuel



    Name: Bella Marie
    Nachname: Noir
    Spitzname/n: /
    Alter: 15
    Blutstatus: Muggelstämmig
    Jahrgangsstufe: 5
    Haus: Hufflepuff
    Patronus: Schwan
    Irrwicht: Troll
    Zauberstab: Rosenholz, 11 Zoll, Einhornhaar, am Knauf ist eine Rose eingeschnitzt
    Aussehen: (Ich glaube, Hogwarts wird inzwischen so viele hübsche Schülerinnen haben wie in House of Night) Bella hat kastanienbraune Haare, die ihr in glänzenden Wellen bis zum Bauch fließen. Ihr Gesicht ist oval und ebenmäßig, sie hat sehr helle, rosige Haut, die einen sanften Kontrast zu ihren tiefblauen Augen bildet, die von sehr langen, gebogenen tiefschwarzen Wimpern umrahmt werden. Ihre Lippen sind voll und leicht geschwungen, in einen tiefen himbeerrot. Bella ist klein und zart gebaut, hat aber einen femininen Körperbau. Ihre Hände sind klein und sanft, ihre Beine lang und schlank und ihre Schultern schmal. Insgesamt macht sie einen zarten und jungen Eindruck.
    Charakterzüge: Bella ist ein richtiger Hufflepuff, aber auch von den anderen Häusern stecken Funken in ihr. Manchmal ist sie etwas zickig bzw. eine B*tch, wie eine Slytherin. Dann ist sie manchmal besserwisserisch, wie eine Ravenclaw, oder leichtsinnig, wie eine Gryffindor. Meistens ist sie freundlich, hilfsbereit, liebevoll, wortgewandt und neigt zum stundenlangen quasseln. Sie hat eine Faible für Klatsch und Tratsch und liebt es, mit ihren Freundinnen über süße Jungs zu reden. Die meisten Schüler nehmen sie als süß, freundlich und ein Bisschen nervig wahr, sie kann aber auch cool und sexy sein. Ihre Schwächen sind Ängste vor Trollen und Riesen, außerdem wäre sie das perfekte Opfer für einen Basiliskenangriff. Und sie kann einem verdammt auf die Nerven gehen.
    Quidditch: Nein.
    Mag: Ziemlich viel
    Mag nicht: Trolle, Schlangen, Riesen.
    Stärken: Freundlich, Hilfsbereit, Treu
    Schwächen: Nervig, Angst vor Schlangen, Trollen und Riesen, Zickig, Besserwisserisch.
    *Vergangenheit: Ist in Paris in einer normalen Familie aufgewachsen, ihr Vater arbeitet als Professor einer Muggeluniversität, ihre Mutter als Parfümeurin. Sie hat drei kleinere Schwestern und eine davon ist in Hogwarts, Hufflepuff.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Noch keine.
    Sonstiges: Neeeeeiiiiiiiinnnnnnn
    Gespielt von: Moony xD

    10

    Name: Luise
    Nachname: Mirrigol
    Spitzname/n: Lulu
    Alter: 16
    Blutstatus: Reinblut
    Jahrgangsstufe: 6
    Haus: Gryffindor aber der Hut dachte erst an Huffelpuff
    Patronus: eine Schnee-Eule
    Irwicht: Ihre Cousine Sin die aus dem Fenster springt
    Zauberstab: Luise's Zauberstab besteht aus Arhornholz. Der Kern ist aus einer Phönixfeder. Ihr Zauberstab ist in einem Braun, bronzeton und schlicht. Nur der Griff besteht aus einer Spirale. An der Spitze funkelt ein goldener Stein.
    Aussehen: Luise hatte Po-lange, blonde Haare und olivengrüne Augen. Ihre Nase ist eher klein. Ihre Lippen sind schön geschwungen und nicht zu dick. Ihre Haut ist in einem eher helleren Ton. Sie ist normalgroß und schlank. Ihre Wimpern sind dicht und lang.
    Charakterzüge: Luise ist mutig, lustig und schlau. Ihre nicht so guten Eigenschaften sind das sie manchmal etwas zickig ist und sehr häufig ja sagt obwohl es nein heißen sollte.
    Qudditsch: Jäger ( Wenn das schon besetzt ist Dan Sucher oder Treiber.)
    Mag: Blumen, Eulen, Katzen, Wasser
    Mag nicht: Spinnen, Feuer
    Stärken: Luise ist sehr schlau und hatt eine Begabung für das Verständnis zwischen Tieren. Sie liebt Wasser und wenn sie schwimmt sieht sie aus wie ein Delfin.
    Schwächen: Lügen! Wenn Luise lügt erkennt mann das. In ihren Augen blitzt dann immer ein schlechtes Gewissen auf.
    Vergangenheit: Luise hatte eine normale Kindheit
    Beziehung zu bestimmten Charakteren: noch keine
    Sonstiges: Luise kann mit Tieren sprechen, sie beziehst eine Schnee-Eule namens Vanessa
    Gespielt von: Emma

    Name: Aurelia Victoire Amèlie Beatrice
    Nachname: November
    Spitzname/n: A, Autumn, Relia (von ihrer kleinen Schwester)
    Alter: 17
    Blutstatus: Reinblut
    Jahrgangsstufe: 7
    Haus: Aurelia, unter dem Sprechendem Hut: //Ich komme sowieso nach Slytherin//
    Sprechender Hut: //Wenn ich dieses Mädchen nach Gryffindor schicke wird sie sich sofort begraben gehen// Gryffindor ist sicher eine gute Wahl, Mädchen. Obwohl Hufflepuff bestimmt auch zu dir passen würde. Haha, ne Spaß, du bist eine...SLYTHERIN! Jaja, so ungefähr war das damals. Aurelia, 17 Jahre, stolze Slytherin, wenn sie sich an den Tag erinnert, als sie unter dem Sprechendem Hut saß.
    Patronus: Ein schneeweißes Reh.
    Irrwicht: Ihre kleine Schwester in den Händen eines Schattens.
    Zauberstab: Aurelias Zauberstab besteht aus dem seltenen Holz einer schneeweißen Kastanie und wurde zu einer blütenrankenähnlichen Spirale geschnitzt. Er ist 14 1/2 Zoll lang und hat einen Kern aus Drachenherzfaser.
    Aussehen: (HOGWARTS WIRD EINDEUTIG ZU HOUSE OF NIGHT! (Es war vielleicht eine schlechte Idee, das erste Buch zu lesen...)
    Aurelia hat weiche Locken, die ihr bis zur Brust reichen. Ihre Farbe variiert zwischen auburn (Moony, nie eingeloggt, vergesst-es-ich-sag-euch-nicht-mein-Alter, kann diese Farbe nicht auf Deutsch beschreiben), chestnutbrown (wennschon, dennschon) und nutbrown (ich habe vielleicht zu viele Bücher auf Englisch gelesen...). Ihre Augen sind um die Pupille herum so dunkelblau, dass sie fast schwarz wirken, doch sie werden von dort aus heller und man kann erkennen, dass sie eigentlich tiefviolett sind, Am Rand der Iris sind sie so hell, dass es fast schon an ein sehr helles Silber grenzt. Aurelias Haut ist eher hell, blass und mit leichten Sommersprossen auf der Nase versehen. Mit Ausnahme von einigen wenigen Narben ist sie vollständig rein. Sie hat hübsche Gesichtszüge, eine spitze Nase, mandelförmige Augen mit sehr langen, tiefschwarzen Wimpern die alles Schminken überflüssig machen da sie ihre Augen von ganz allein zu einem glitzerigen Leuchten bringen. Sie hat ein spitz zulaufendes Kinn, eine schmale Stirn, hohe Wangenknochen, rosige Lippen, feine, nahezu perfekte Augenbrauen und eine feine Narbe über der linken Augenbraue. Aurelia ist um die 1,77305 m groß, schlank und mit einem auffällig femininen Körperbau versehen. In ihrer Freizeit trägt sie am liebsten dunkle, elegante Kleider die dies noch betonen, mit tiefen Ausschnitten, Silberverzierungen und extravagantem Schnitt. Im Winter sieht sie ein kleines bisschen aus wie Sophie Turner als Sansa in,, Game of Thrones", auch wenn ihre Augen ganz anders sind.
    Charakterzüge: Aurelia ist kalt, elegant und sowohl von außen als auch von innen böse (ja, meine Charas müssen immer eine extreme Ausstrahlung haben). Sie wurde zu einer typischen Slytherin-Reinblüterin erzogen und hat das nie hinterfragt. Nur vor ihren engsten Freunden ist sie offen und manchmal sogar sanft. Vor allen anderen tritt sie als eisig, fies und hinterhältig auf. Alles in allem ist sie eben die typische Slytherin. (@Selesha, ich habe das seltsame Gefühl, dass ich zu viel Kontakt mit dir habe, muhahaha.) Sie hat aber auch eine liebe, sanfte Seite, die sie diese nur für ihre kleine Schwester einsetzt.
    Quidditch: Jap, Treiberin.
    Mag: Aurelia hat eine Vorliebe für Musik. Sie singt gerne und kann sowohl Geige als auch Klavier spielen, obwohl sie meist eher düstere und traurige Stücke spielt. Ihre Stimme kann einen fesseln, sie ist tief, aber hoch genug, um im Sopran zu singen. Aurelia liebt ihre kleine Schwester Valerie über alles, sie ist noch neun und ganz anders als ihre große Schwester. Auch wenn sie Muggel mag, ist Aurelia immer liebevoll zu ihr und kümmert sich um sie, wenn sie Zeit hat.
    Mag nicht: Muggel. Aurelia findet sie eingebildet und dumm. Hufflepuffs und Gryffindors. Hufflepuffs sind zu nervig, Gryffindors zu hochnäsig, leichtsinnig und verdammte Petzen.
    Stärken: Aurelia kann gut mit Flüchen umgehen, egal welche es sind. Ihre Musik kann einen vollkommen verzaubern, so eindrucksvoll kann sie sein. Da sie meist alte, düstere Lieder spielt, wird man häufig traurig, sehnsüchtig oder zornig, wenn man ihr zuhört. Eine weitere Stärke ist ihre sanfte, liebevolle und freundliche Seite.
    Schwächen: Aurelia hat wirkungvollere Schwächen als Stärken. Nur selten setzt sie ihre freundliche Seite ein, die ganze andere Zeit ist sie kalt und fies. Und selbst ihre freundliche Seite hat Schwächen: Für ihre kleine Schwester würde sie wirklich alles tun, sogar Hogwarts niederbrennen, wenn es sein müsste. Außerdem kann sie keine Irrwichte bekämpfen und hat Angst vor Murtlaps (wie schreibt man das?).
    *Vergangenheit: Nichts besonderes. Sie ist eben in einer Slytherin-Reinblutfamilie aufgewachsen und hat es akzeptiert. Ihre Eltern sind vor dem Ministerium geflohen, als die Todesser gefangen genommen wurden und haben schließlich doch einen niedrigen Job im Ministerium erhalten.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Cass? Biiiiiittttttteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee?
    Sonstiges: Aurelia ist linkshänderin.
    Gespielt von: Moony

    Name: Jack
    Nachname: Thunder
    Spitzname/n: /
    Alter: 14
    Blutstatus: Halbblut
    Jahrgangsstufe: 4
    Haus: Ravenclaw
    Patronus: Löwe
    Irrwicht: Seine Eltern die Tot vor ihm liegen.
    Zauberstab: Birkenholz, 12 Zoll, Donnervogelschwanzfeder, auf dem Zauberstab sind kleine Federn als Muster
    Aussehen: Er ist eher schlank, hat mittellange, verwuschelte Hellbraune Haare wo zwei Strähnen die er sich Schwarz gefärbt hat über sein rechtes Auge gehen, seine Augen sind von einem leuchtenden Hellgrün, er ist leicht gebräunt.
    Charakterzüge: Er ist eigentlich ein sehr freundlicher und hilfsbereiter Mensch und versucht zu jedem freundlich zu sein, selbst bei Slytherin Schülern welche zu Halbblütern wie ihm eher unfreundlich sind, aber es gibt auch Personen die er gar nicht Leiden kann er versucht diesen dann aus dem Weg zu gehen. Er ist oft auch sehr verpeilt und tollpatschig wodurch es sein kann das er im Unterricht seine Schulbücher vergisst, zu Fremden ist er eher kalt und misstrauisch und redet dann auch kaum, er versinkt oft auch in Gedanken.
    Quidditch: Ja, ist Hüter.
    Mag: Quidditch, ist ein großer Bücherfan, interessiert sich für magische Tierwesen, ist großer Fan von Pflege magischer Geschöpfe.
    Mag nicht: wenn man jemanden als Schlammblut bezeichnet, Streit, hasst es wenn er liest das man ihn stört, mag es nicht wenn man Tierwesen schlecht behandelt
    Stärken: Quidditch, gut ihm Zaubern und duellieren, hat ein großes Wissen über magische Tierwesen
    Schwächen: Zaubertränke, ist manchmal etwas zu verpeilt, er ist oft sehr in gedanken Versunken und bekommt deswegen nichts mit
    *Vergangenheit: Er kommt mit seinen Eltern eigentlich aus Nordamerika und lebte dort auch bis er 12 war. Mit 11 kam er auf die Ilvermony Schule für Hexerei und Zauberei und wurde dem Haus Donnervogel zugeteilt, aber als seine Eltern einen besseren Job in London bekamen reiste er kurz nachdem er sein erstes Schuljahr fertig hatte nach London und ging kurz darauf auf Hogwarts und wurde dem Haus Ravenclaw eingeteilt.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: /
    Sonstiges: Der sprechende Hut hätte ihn fasst nach Gryffindor geschickt hat sich dann aber für Ravenclaw entschieden, er hält immer noch Kontakt zu seinen Freunden aus der Ilvermony Schule und schreibt ihnen immer mal wieder, besitzt eine Schleiereule mit dem Namen Soren als Haustier. Sein Traum ist es irgendwann Magizoologe zu werden da er sich sehr für magische Tierwesen interessiert. Kaufte seinen Zauverstab bei einem berühmten Zauberstabmacher in New York.
    Gespielt von: Sonnenfell


    Name: Jessica
    Nachname: McSky
    Spitzname/n: Jess, Jessy, Je, Icy, Ca, Engel, Hübsche, Prinzessin
    Alter: 16
    Blutstatus: Halbblut
    Jahrgangsstufe: 6
    Haus: Ravenclaw
    Patronus: Eine Katze
    Irwicht: ein kleiner Irwicht der Dan rießig wird und den Mund zum stummen Schrei aufreißt Dan ein Messer holt und sich ins Herz sticht
    Zauberstab: Jess's Zauberstab besteht aus Maragoniholz und Einhornhaar. Er ist 12 Zoll lang und unten schwarz. Doch jeweiter es nach oben geht des so heller wird er, so daß er an der Spitze braun ist. Er ist schlicht nur am Griff hatt er einen kleinen Bernsteinfarbenden Stein eingearbeitet.
    Aussehen: Jess ist wunderschön. Zwar nicht perfekt aber warte ab:
    Jess beziehst braune, lange, gewellt Haare und Smaragdgrüne, große Augen. Schwarze, lange Wimpern, normale Augenbrauen. Sie ist schlank und normalgroß. Sie hatt weiß, gelbe Zähne. Dafür stehen sie grade. Ihre Nase ist eher rund, aber passt perfekt in ihr Mittel Hautfarbendes Gesicht. Ihre Lippen sind schwungvoll nicht zu dünn oder zu voll.
    Charakterzüge: Jess ist ziemlich hilfsbereit. Allerdings ist sie schwierig. Hat sie eine Meinung Dan bleibt es dabei. Sie ist ziemlich schlau aber auch mutig. Sie kann aber auch fieß sein.
    Quidditsch: Sie liebt Quidditsch. Sie spielt in ihrem Team als Jägerin und bezieht ein Feuerblitz.
    Mag: ihren Schwarm( Will jemand der sein?), Quidditsch, VgddK, lesen, Sommer, Sonne, Regen
    Mag nicht: Schnee, Snape, Spinat, Spinnen, Käfer, Krabbeltiere
    Stärken: Jess kann sehr gut lügen. Außerdem kann sie Flüche hervorragend gut. Sie kann alle auswendig aufsagen. Sie ist ziemlich schlau und mutig.
    Schwächen: Sie hasst Spinnen und bekommt große Angst wenn sie eine größere sieht.
    Vergangenheit: Keine besondere
    Beziehung zu bestimmten Charakteren: noch keine. ( schreibt mir aber bitte wenn ihr mit ihr befreundet sein wollt)
    Sonstiges: eine kleine Narbe am Auge


    Name: Coraline Ruby Aleen
    Nachname: Black
    Spitzname/n: Cora, oder Ruby, jedoch auch Eisprinzessin von ihrem Bruder.
    Alter: Frische 16 Jahre alt
    Blutstatus: Reinblut
    Jahrgangsstufe: 7, da sie ein Jahr überspringen konnte.
    Haus: Slytherin
    Patronus: Coraline besitzt einen Raben als Patronus, der ihre Intelligenz und ihre Eleganz, sowie die Dunkelheit in ihr verkörpert.
    Irrwicht: Nun, ihr Irrwicht nimmt die Form einer dunklen, ganz in schwarz gehüllten Gestalt an, die sich schnell auf sie zubewegt und versucht ihre Arme um sie zu legen.
    Zauberstab: Kirschholz, Einhornschweifhaar, 10 Zoll, leicht federnd.
    Aussehen: Coraline ist eine recht dünne und zerbrechliche, Porzellanpuppen ähnliche Erscheinung. Ihre Haut ist insgesamt eher blass und wird selbst im Sommer kaum dunkler, zusätzlich weißt sie ein hohes Grad an Reinheit auf (sie hat nahezu keine Narben, Muttermale, oder sonstige Merkmale auf ihrer Haut). Coraline hat ein engelsgleiches, markant gezeichnetes, schmales Gesicht mit hohen, ausgeprägten Wangenknochen und einer Jawline. Ihre Augen sind von dichten, schwarzen Wimpern umrahmt und erinnern an die eines Rehs, nur dass sie von einem eisigen blau sind. Die Lippen von Coraline sind von einem blassen Rosaton und ganz leicht geschwungen. Die Nase von Coraline ist typisch feminin und an der Spitze ganz sanft abgerundet. Ihre Augenbrauen sind ordentlich gezupft und dich wirken sie sehr natürlich und sind von Natur aus gefüllt, sowie etwas dicker. Sie erscheinen in einem dunkleren Braunton und geben einen Hinweis auf ihre ursprüngliche Haarfarbe. Das Haar von Coraline ist recht lang (es geht bis über Brustlänge) und besitzt von Natur aus ganz sanfte Wellen bis Locken. Ihr Haar ist gesund, sowie recht weich und in einem silbrigen Grau bis weiß gefärbt.
    Charakterzüge: Coraline, eine auf den ersten Blick sehr provokante und schlagfertige, sowie leichtsinnige Persönlichkeit, die sich wenig aus Autoritäten und Menschen generell macht. Coraline ist direkt, ohne auf Verluste zu achten und doch lügt sie wie gedruckt, während sie andere Lügner meist leicht entlarvt. Coraline ist die Art Mensch, die andere wegstößt, wenn diese uhr zu nahe kommen und doch mit ihrer Art immer wieder faszinierend auf andere wirken kann. Viele beschreiben sie als mutig, scharfsinnig, belesen und als manchmal viel zu intelligent. Es gibt genügend, die um sie einen Bogen machen, aus Sorge in Probleme mitreingezogen zu werden, da Coraline diese mit ihrer Suche nach Adrenalin und dem Drang nach dem Ausbrechen aus der Norm mit sich bringt. Sie wird von illegalen Dingen meist magisch angezogen, ebenso aber auch von Gefahr generell. Coraline hat aber auch ganz andere Seiten, die von denen kaum jemand etwas mitbekommt. Die stille, kreative und nachdenkliche Seite ihrer Person, die sich stundenlang in Bibliotheken verkriechen kann, solange Klavier spielt, bis die Hände Schmerzen, oder solange in ihrem Zimmer an Zeichnungen und Gedichten arbeitet, bis man sie herauszwingt. Zusätzlich ist Coraline innerlich verdammt sensibel und doch eher eine zerbrechliche Persönlichkeit, mit einem doch eher verwunderlich kleinerem Selbstbewusstsein. Zusätzlich sollte man noch erwähnen, dass Coraline eine gute Zuhörerin und Geschichtenerzählerin ist, sowie sehr gute Pläne ausarbeiten kann (wobei Spontanität eher ihr Ding ist), Coraline ist recht geschickt und weiß, wie man mit der Psyche des Menschen umgeht. Sie wirkt vertrauensvoll, obwohl sie sehr verschlossen ist. Einfühlsamkeit und Wärme findet man bei ihr nur, wenn sie einem vertraut, jedoch tut sie dies bei kaum jemandem. Zuletzt sollte man noch erwähnen, dass sie gerne immer mal wieder verschwindet ohne sich zu verabschieden und auf die merkwürdigsten, aber faszinierendsten Sachen kommt.
    Quidditch: Ja, Hüterin.
    Mag: Coraline mag Tee, aber nur schwarzen und sie trinkt gerne Kaffe, diesen aber nur mit Milch. Des weiteren mag sie die Musik und das Zeichnen, sowie Tiere und das Tanzen, sowie Eislaufen. Geschichten zu erzählen und vorzulesen ist aber auch eine Beschäftigung der sie gerne nachgeht, genauso wie der Jagd nach Adrenalin. Coraline mag aber auch Gewitter, Sommerregen und Stürme.
    Mag nicht: Es gibt wenige Sachen, die sie gar nicht mag, aber diese hasst sie dann, oder fürchtet, darunter das Schwimmen, Berührungen und zu viele Menschen, sowie Gedränge.
    Stärken: Coraline hat Stärken beim Umgang mit Menschen und deren Psyche, dem erkennen von Lügen und herausfinden von Dingen. Sie hat das Talent aus dem Nichts heraus aufzutauchen und sie ist eben hochintelligent, sowie unerwartet gut darin Schläge auszuteilen und einzustecken. Eine weitere Stärke ist ihr Umgang mit Tieren, aber auch ihre Zeichenkünste und das Musizieren, sowie das Tanzen und Eislaufen könnte man dazuzählen.
    Schwächen: Schwächen liegen in ihrem Problem mit mehr als nur oberflächlichen Beziehungen, sowie ihrer doch ehere zerbrechlichen Person und den Panikattacken, die durch diverse trigger immer wieder ausgelöst werden können, wie beispielsweise durch Berührungen. Coraline kann auch nicht schwimmen und hat Angst davor. Eine weitere Schwäche ist ihr Vertrauensproblem, was sie dazu bringt alles in sich selbst hineinzufressen und sie mehr oder minder stark belastet. Eine weitere Schwäche wäre da noch ihr Problem mit dem Essen, sowie ein Hang dazu immer mal wieder mit Drogen zu übertreiben und natürlich ihre Vorliebe für Gefahr.
    *Vergangenheit: Coraline redet selten über das, was früher mal war, jedoch ist sie in England in nicht allzu ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen und hatte schon immer ein Faible für verbotenes, was in ihrer Jugend nicht unbedingt nachgelassen hatte. Des Weiteren hat sie keinen Kontakt mehr zu ihrer Mutter, da diese ein Seitensprung des Vater war und wurde zu Hause eine Weile unterrichtet.
    Familie: Ihr Bruder, Tytus Miłosz Aleksander Blqäack, 19 Jahre alt. Zu diesem hat sie ein merkwürdiges, aber unglaublich tiefes und inniges Verhältnis. Ihr Vater ist selten zu Hause und lässt seine Kinder eigentlich machen, was sie wollen, jedoch hat er kein schlechtes Verhältnis zu seiner Tochter.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Vielleicht entwickeln sich da welche, aber sie ist da ja recht schwierig.
    Sonstiges: Coraline ist hochintelligent und es gibt viele Gerüchte über sie. Sie beherrscht des weiteren Okklumentik und Legilimentik. Des weiteren ist Coraline ein Werwolf.
    Gespielt von: Kopaki


    Name: Michel
    Nachname: Squiru
    Spitzname/n: -
    Alter: 15
    Blutstatus: Halbblut
    Jahrgangsstufe: 5
    Haus: Gryffindor
    Patronus: Eichhörnchen
    Irrwicht: Große Tiere
    Zauberstab: Larch wood with a Unicorn core hair 13 ¾" and SuprisinglySwishy flexibility. (Von Pottermore)
    Aussehen: Blonde, wuschelige, mittellange Haare, Blaue Augen,
    hat meistens ein kleines Lächeln auf seinem Mund, kleine Nase, mittelgroß, nicht dünn aber auch nicht sehr dick, Muskeln eher wenig, trägt gerne rote Sachen, da er die Schuluniform ungemütlich findet
    Charakterzüge: Lustig, frech, unordentlich, glücklich, mag es Leute zum Lachen zu bringen/glücklich zu machen, spielt den andern Schülern streiche, bei den Lehren ist aber halt
    Quidditch: Ja, Jäger
    Mag: Streiche, Spiele, lustige Sachen, die anderen als Eichhörnchen zu beobachten
    Mag nicht: Hausaufgaben, Kräuterkunde, Slytherin,
    Stärken: Beobachten, Zaubersprüche, Klettern
    Schwächen: Ordentlichkeit, Planung, (Hausaufgaben, etc.) Gedult, Süßigkeiten
    *Vergangenheit: Nichts Besonderes
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Noch nicht ;)
    Sonstiges: Animagus: Eichhörnchen, kennst sich sehr gut im Wald aus
    Gespielt von: LegoMi


    Name: Millicent
    Nachname: Lawrence
    Spitzname/n: Millie
    Alt er: 16
    Blutstatus: Muggelstämmig
    Jahrgangsstufe: 6
    Haus: Gryffindor, aber der Hut schwankte zwischen Gryffindor und Ravenclaw.
    Patronus: Ihr Patronus ist ein Frettchen.
    Irrwicht: Sie weiß, dass es Quatsch ist, aber sie fürchtet sich fürchterlich vor Clowns. Deshalb hat ihr Irrwicht immer die Gestalt eines Clowns, der langsam und grinsend auf sie zukommt, einen roten Ballon in der Hand. Der Ballon ist nur da, weil sie den Horrorfilm "It" geschaut hat, und seitdem ist auch immer ein roter Ballon dabei.
    Zauberstab: Ihr Zauberstab ist aus Ebenholz, das heißt, er ist vollkommen schwarz. In ihm sind Spiralen eingelassen, welche um den Stab herum geschnitzt sind. Sie verleihen ihm ein geheinnissvolles Aussehen. Ihr Kern ist Kelpie-Haar, er ist nicht sehr flexibel und ist 13 Zoll lang.
    Aussehen: Millicent ist nicht zu klein und nicht zu groß. Sie ist relativ zierlich gebaut, jedoch fehlt es ihr nicht an weiblichen Rundungen. Sie hat auch lange, schlanke Beine, welche zwar wegen der Uniform nicht sehr auffallen, aber bei kürzeren Klamotten sofort ins Auge stechen. Millicents Haut ist gebräunt, da sie viel Zeit draußen verbrachte und immer noch verbringt. Sie ist sehr rein und von jeglichen Narben verschont. Ihre Gesichtszüge sind sehr weich und feminin. Millicent hat eine kleine Stupsnase und volle, weiche Lippen. Sie hat sehr dunkle, seidige, braune Haare, welche fast schwarz wirken, aber dennoch braun sind. Sie reichen ihr bis zum Bauchnabel und sie bindet sie meistens zu einem französischen Zopf oder einem einfachen Pferdeschwanz zusammen. Bei Luftfeuchtigkeit wellen sich die Haare auch. Millicents Augen sind ihr besonderes Merkmal, da sie irgendwie immer einen anderen Farbton haben. Mal sind sie so unnatürlich Hellgrün, dass es aussieht, als hätte sie Kontaktlinsen auf (das ist, wenn gerade sehr helles Licht auf sie scheint). Meistens ist die Iris aber Dunkelgrün, sie wird von innen her aus immer dunkler, und haben einen schwarzen Rand. Sie werden von langen, dichten Wimpern geziert.
    Charakterzüge: Millicent ist mutig, weshalb sie auch in Gryffindor ist. Trotzdem ist sie sehr vernünftig und denkt auch nach, bevor sie handelt. Sie stürzt sich auch nicht, wie manche andere Gryffindors, in irgendwelche lebensmüden Abenteuer, sondern überlegt, ob es sinnvoll ist, was sie da gerade macht. Sie ist sehr gut in der Schule, was hauptsächlich an ihrem vielen Lernen liegt. Das heißt nicht, dass sie dumm ist, sondern nur, dass sie sehr ehrgeizig ist. Ihr Ehrgeiz kommt wahrscheinlich von ihrem "großen Glück, eine Hexe zu sein", wie sie gerne sagt. Zu den meisten Leuten ist sie sehr freundlich und charmant, manchmal sogar zu denen, die ihre Nettigkeit nicht verdient haben. Auch versucht sie, nett zu Slytherins zu sein, obwohl sie viele aus diesem Haus nicht sympathisch findet, da die meisten sie als "Schlammblut" beschimpfen. Wenn das passiert, geht Millicent einfach weg, da sie keine große Lust auf einen Streit hat. Lässt derjenige nicht locker, faucht sie diesen an und wird leicht aggressiv.
    Quidditch: Millicent spielt auf der Position des Jägers.
    Mag: Sonnenuntergänge, gutes Essen, Sci-Fi, Spaziergänge, Musik, Ruhe
    Mag nicht: Stress, Besserwisser, Hitze, wenn sie Leuten etwas erklären muss
    Stärken: Millicent ist wirklich sehr gut im Unterricht. Sie gehört zu den Jahrgangsbesten, aber sie tut auch viel dafür. Im Quidditch ist sie natürlich auch gut, aber es ist für sie eher ein Hobby. Sie kann auch sehr gut Cello spielen, was sie oft in den Sommerferien macht. Ihre besondere Begabung für's Zeichnen ist auch sehr bemerkenswert.
    Schwächen: Millicent ist eine miserable Lügnerin. Man sieht ihr sofort an, dass sie nicht sie Wahrheit sagt. Auch kann sie einfach nichts erklären. Sie findet nicht die richtigen Wörter dazu und es kommt nur unverständliches Gebrabbel heraus. Damit verwirrt sie die Leute noch mehr. Zu ihren Schwächen zählen auch Süßigkeiten, welche sie sehr gerne isst. Damit kann man sie gut ködern. Zum Schluss hat sie noch Platzangst und verfällt in engen Räumen immer in Panik.
    Vergangenheit: Millicent hatte eine schöne, normale Kindheit. Als sie erfuhr, dass sie eine Hexe ist und auf Hogwarts gehen konnte, freute sie sich riesig. 
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Gerade noch nicht.
    Sonstiges: // 
    Gespielt von: FinnTheFrogface

    11
    Name: Valeria Jolie
    Nachname: Zabini
    Spitzname/n: Val, Zab
    Alter: 14
    Blutstatus: Reinblut
    Jahrgangsstufe: 4
    Haus: Slytherin
    Patronus: Schlange
    Irrwicht: Ihren Vater (Blaise) tot
    Zauberstab: Eiche, Velahaar, 14 Zoll
    Aussehen: Schwarhe lange Haare grün- blaue Augen, 1,70 m
    Charakterzüge: Loyal, stur, aufbrausendt und verrückt
    Quidditch: Jägerin
    Mag: Schoko
    Mag nicht: Lakritze
    Stärken: Klettern, schreien
    Schwächen: Große Klappe und schnell beleidigt
    *Vergangenheit: sie verlor früh ihre Mutter, da ihre Mutter totkrank wurde und an der Krankheit starb
    Sonstiges: /
    Gespielt von: Donnerschweif


    Name: Amber
    Nachname: Olkatry
    Spitzname: Ann
    Alter: 17
    Blutsstatus: Reinblut
    Jahrgangsstufe:7
    Haus: Ravenclaw
    Patronus: Huhn
    Irrwicht: Eine verhauene Prüfung
    Zauberstab: Aus Buche mit Kern aus Drachenherzfasser. Ist 11 Zoll lang . Sehr robust und führt alle ihre Zauber zuverlässig aus.
    Aussehen:
    Sie ist 1,76 groß, hat lange schwarze Haare mit leichten Locken, blaue gefärbte Strähnen, braune mandelförmige Augen, herzförmiges Gesicht, kleine, schmale Nase, Piercings in beiden Ohren, feminine Figur, Tattoo am linkem Arm (Phönix ), blasse Haut
    Eigentlich ganz hübsch, aber auffällig .
    Charakter:
    Sie liest gerne, ist verträumt, abwesend, in sich zurückgezogen, hat Berührungsängste, komplexer Charakter mit vielen Eigenarten:
    -sie mag keine großen Menschenmengen
    -lebt in ihrer eigenen kleinen Welt
    -lässt sich von niemandem etwas sagen
    -steht nicht gerne im Mittelpunkt
    Keine sportlichen Aktivitäten
    Sie mag: Essen:)
    Bücher, Gedichte, Schule (sie ist sehr gut ), Tagträumereien
    Sie mag nicht:
    Zu viel Aufmerksamkeit
    Zu viele Leute um sie herum
    Ungerechtigkeiten
    Stärken: intelligent, nett, hilfsbereit
    Schwächen: introvertiert, verträumt
    Vergangenheit: kommt aus einer alten Zaubererfamile, hat 2 große Brüder (waren auch in Hogwarts )
    Besonderheiten: Stöbert gerne in Muggelbüchern
    Mutter ist (Lucy Olkatry ) ist Lehrerin für Kräuterkunde an Hogwarts .



    Name: Emery Celeste
    Nachname: DeVillier
    Spitzname/n: Em, Ry
    Alter: 15
    Blutstatus: Reinblut
    Jahrgangsstufe: 5
    Haus: Slytherin
    Patronus: Panther (welches auch das Wappen der DeVillier's ist)
    Irrwicht: Eine große Schar Raben
    Zauberstab: Ebenholz, Phönixfeder, 13 3/4 Zoll, schlicht
    Aussehen: Em hat brustlange, schwarze Locken, die sie meist offen trägt. Sie hat ein markantes Gesicht, dass von ihren sturmgrauen Augen perfekt betont wird. Außerdem hat sie leicht ausgeprägte Wangenknochen und trägt IMMER einen perfekten Lidstrich. Ihre Lippen sind herzförmig und hellrosa. Unter ihrer linken Augenbraue hat sie eine dünne, silberne Narbe, die sich von ihrer leicht gebräunten Haut abzeichnet. Emery hat einen relativ trainierten Körper, den sie sich über all die Jahre angeeignet hat und durch tägliches Fliegen, Joggen und Krafttraining in Form hält. Sie ist relativ schlank, aber hat gut ausgeprägte weibliche Kurven. Dass einzige was ihr (relativ) perfektes Aussehen stört, ist ihr linkes Handgelenk, um das sich eine Narbe rankt, die sie meist mit einem Armband versteckt.
    Charakterzüge: Emery ist ein sehr selbstbewusster Mensch. Sie wurde unter dem strengen Glauben ihrer Eltern erzogen, dass Reinblüter besser sind, als alle anderen. Sie ist arrogant, kalt und selbstsicher, aber zu guten Freunden kann sie auch nett sein. Em ist gut erzogen und weiß sich zu benehmen oder sich zumindest so zu verhalten, dass sie nicht von der Schule geworfen wird. Sie lässt sich von fast niemandem etwas sagen und ist noch dazu ziemlich stur.
    Quidditch: Treiberin
    Mag: Arithmantik, Zaubertränke
    Mag nicht: Alles was mit Muggeln zu tun hat
    Stärken: Arithmantik, Zaubertränke
    Schwächen: Wahrsagen, Kräuterkunde, ihr Temperament
    *Vergangenheit: Ihre Eltern sind beide in Askaban und somit ist sie dort aufgewachsen, da sie keine andere Familie hat. Mit 6 Jahren wurde sie auf eine Privatschule geschickt, wo sie gemobbt wurde, weil sie anders war.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Noch keine
    Sonstiges: Sie ist Legilimentikerin
    Gespielt von: emoy

    Name: Willow Rose
    Nachname: White
    Spitzname/n: Will, Rosie
    Alter: 14
    Blutstatus: Halbblut
    Jahrgangsstufe: 4
    Haus: Hufflepuff
    Patronus: Sie hat es noch nie versucht
    Irrwicht: Sie hat ihren noch nie gesehen, aber hat am meisten Angst vor Schlangen (also den Tieren, nicht den Slytherins)
    Zauberstab: Weide, Einhornhaar, 11 Zoll, mit vielen Rosenranken verziert
    Aussehen: Willow hat einen strohblonden, lockigen Longbob und bernsteinfarbene Augen. Ihre Gesichtszüge sind weich und sie hat eine kleine Stupsnase. Ihre Wangen sind mit unzähligen Sommersprossen übersäht Sie ist durchschnittlich groß und schlank.
    Charakterzüge: Sie ist eine typische Hufflepuff. Sie liebt ihre Freunde und ihre Familie. Sie ist offen und lieb und benimmt sich jedem gegenüber gleich, egal ob Reinblütern, Halbblütern, Muggelstämmigen, Muggeln, ehemaligen Todessern,...Außerdem hat sie einen sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.
    Quidditch: Nein
    Mag: Astronomie und Sterne insgesamt, Kräuterkunde, Pflege magischer Geschöpfe
    Mag nicht: Menschen, die sich verhalten, als ob sie etwas besseres wären
    Stärken: Gerechtigkeit, Umgang mit Tieren
    Schwächen: Heimweh, Temperament
    *Vergangenheit: Als sie 9 war, kamen ihre kleinen Geschwister zur Welt, die sie über alles liebt
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Noch keine
    Sonstiges: -
    Gespielt von: emoy



    Name: Lara
    Nachname: Black
    Spitzname/n: Black, sonst eigentlich nur Lara
    Alter: 16
    Blutstatus: Reinblut
    Jahrgangsstufe: 6
    Haus: Gryffindor
    Patronus: Mächtiger, stolzer Wolf
    Irrwicht: Dementor
    Zauberstab: Eichenholz, 13 Zoll, Phönixfeder, hat Punkte als Muster welche an der spitze kleiner und am Griff größer sind, an Ende ist ein blauer Stein eingearbeitet.
    Aussehen: Sie ist 1.78 gross und relativ schlank, sie hat leicht gebräunte Haut, dunkelbraune fast schwarze Haare die meistens zusammengebunden sind,
    und hag blaugraue strahlende Augen.
    Charakterzüge: Sie ist sehr in sich gekehrt und redet eigentlich sehr wenig außer mit Freunden, sieht versucht auch den meisten Schülern außer Gryffindors aus dem Weg zu gehen vir allem Slytherins da sue diese immer Aufzuehen da Lara eine Nachfahrin der Reinblütigen Blacks wie ihr Vater in Gryffindor statt Slytherin ist. Allgemein ist sie sehr misstrauisch und zieht sich lieber in ruhige Orte zurück wie sie dann liest oder zeichnet. Zu Freunden kann sie aber auch nett und freundlich sein was aber eher selten ist da sie nicht so viele Freunde hat.
    Quidditch: Ja ist Sucherin.
    Mag: Zeichnen, Lesen, Bücher, Quidditch, Ruhe
    Mag nicht: Laute Geräusche, Slytherins da diese sie meistens immer ärgern, arrogante Personen, Dementoren
    Stärken: Zeichnet sehr gut, Quidditch, Zaubettränke, Astronomie,
    Schwächen: Wahrsagen, Laute Geräusche, wenn man sie auf ihre Herkunft anspricht, hat eine Spinnenphobie
    *Vergangenheit: Sie ist normal bei ihrer Mutter aber ohne ihren Vater aufgewachsen da er vor ihrer Geburt gestorben ist, sie erfuhr erst kurz bevor sie nach Hogwarts kam von ihrem Vater Sirius Black gehört und auch von ihrer eigentlichen Herkunft das sie zu der Familie der Blacks gehört. In Hogwarts wurde sie wie ihre Eltern ins Haus Gryffindor eingeteilt und fand im 2. Schuljahr heraus das sie die Animagus Fähigkeit ihres Vaters geerbt hat und sich in einen Wolfshund verwandeln.
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: /
    Sonstiges: Familie: Vater: Sirius Black, Mutter: Mia Black.
    Hat die Animagus Fähigkeit ihres Vaters geerbt und kann sich deswegen in einen Wolfshund verwandeln
    Gespielt von: Sonnenfell

    12
    Name: Lily -Marie
    Nachname: Olkatry
    Spitzname/n: / ( einfach nur Lily )
    Alter: 11 Jahre
    Blutstatus: Reinblut
    Jahrgangsstufe: 1
    Haus: Gryffindor
    Patronus: /
    Irrwicht: eine Ratte
    Zauberstab: Nussbaumholz, mit Veelahaar, 12 1/2 Zoll
    Aussehen: Lily hat rabenschwarze Haare und stechend blaue Augen . Sie hat eine kleine, schmale Nase und ein kräftiges Kinn . Ihre Gesichtsform ist rund, auch wenn sie hohe Wangenknochen besitzt . Sie hat immer ein freundliches Lächeln auf den runden, vollen Lippen und eine freundliche Ausstrahlung . Sie ist für ihr Alter sehr klein, doch körperlich ansonsten schon ziemlich weit entwickelt. Im Gegensatz zu ihrer Schwester Amber fällt sie vom Aussehen her nicht weiter auf . Sie wirkt nur ein wenig älter, als die anderen Mädchen aus ihrem Jahrgang . Sie schminkt sich meistens unauffällig . Um den Hals trägt sie eine kleine Silberkette, mit ihrem Sternzeichen, dem Widder . Desweiteren trägt sie oft Ohrringe, am liebsten Silberohringe mit dunkelblauen Edelsteinen .Sie ist recht hübsch, würde das selber aber niemals zugeben .
    Charakterzüge: Sie ist nicht ganz so schüchtern wie ihre Schwester, aber hat Schwierigkeiten damit, neue Freundschaften zu knüpfen .In bestimmten Situationen kann sie aber auch sehr offen und mutig sein.Sie ist ein sehr ehrlicher Mensch und sagt den Leuten ihre Meinung direkt ins Gesicht, was manchmal sehr verletzend sein kann und wodurch sie sich auch nicht immer Freunde macht .Sie ist sehr ehrgeizig und gibt nie auf, aus schulischer Sicht ist sie Hermines Nachfolgerin, im Gegensatz zu ihrer Schwester kann sie aber auch mal mit einer schlechten Note leben und setzt sich selbst nicht so sehr unter Druck .Sie denkt realistisch und hält sich nicht mit Träumereien auf, womit sie bei ihrer Schwester auf Verständnislosigkeit stößt . Sie fühlt sich oft nicht ernst genommen und empfindet Gleichaltrige als kindisch . Sie benimmt sich sehr ernst, außerdem ist sie kein großer Fan von Quidditch, weil sie selbst nicht wirklich sportlich begabt ist .
    Quidditch: /
    Mag: Sachbücher, Abenteuer, gutes Essen, ehrliche Leute, Schule, Muggelgeschichten ...
    Mag nicht: Lügner, Langeweile, Tagträumereien, Sport ...
    Stärken: Ihre schulischen Leistungen, ehrlich, höflich, freundlich, hilfsbereit
    Schwächen: unsportlich, zu direkt, zu,, erwachsen '' für ihr Alter
    *Vergangenheit: Die selbe wie Amber ( ihre große Schwester )

    Sonstiges: /
    Gespielt von: Tassmin


    Name: Sunao
    Nachname: Potter
    Spitzname/n: Su, Potti
    Alter: 16
    Blutstatus: Reinblut
    Jahrgangsstufe: 6
    Haus: Slytherin
    Patronus: Thestral
    Irrwicht: Ihre große Liebe tot
    Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 12 Zoll, an der Spitze hat er eine aus Holz geschnitze Blumenranke und am Griff sind ins Holz Edelsteine gesetzt
    Aussehen: schulterlange blonde Haare und blau-grüne Augen
    Charakterzüge: schüchtern, nett und unmutig
    Quidditch: Ja,
    Mag: Süßigkeiten und ihre Eule Billy
    Mag nicht: Jungs ungd Sport
    Stärken: Zaubertränke, Verwandlung
    Schwächen: Sport, ihre Angst gegen Jungs
    *Vergangenheit: Wollte früher nicht nach Slytherin, wegen ihrem Vater Harry Potter. Sie wollte nicht das alle sie auslachen, deswegen sagte sie in der 1 als sie im Gemeinschaftsraum darauf angesprochen wurde, dass sie nicht bei diesen Losern mehr wohnebund ausgezogen sei nun lebt sie wirklich nicht mehr bei ihnen und ist auch froh darüber, da ihre Schwester Meiko sie immer genervt hat; verlor ihren Bruder Tamaki mit 4 Jahren
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: /
    Sonstiges: Animagi (Wanderfalke), obwohl sie Angst vor Jungs hat ist sie in Jack verliebt
    Gespielt von: Donnerschweif

    Name: Meiko
    Nachname: Potter
    Spitzname/n: Mei
    Alter: 15
    Blutstatus: Reinblut
    Jahrgangsstufe: 5
    Haus: Gryffindor
    Patronus: Hase
    Irrwicht: ihre Familie tot
    Zauberstab: Kastanie, Einhornhaar, 11 Zoll
    Aussehen: mittellange braune Haare, grüne Augen
    Charakterzüge: nett, hilfsbereit
    Quidditch: Nein
    Mag: Filme (von Muggle)
    Mag nicht: die Malfoys
    Stärken: PmG, Geschichte der Zauberei
    Schwächen: VgddK
    *Vergangenheit: nervte ihre Schwester Sunao immer; verlor ihren Bruder Tamaki mit 3 Jahren
    Beziehungen zu bestimmten Charakteren: /
    Sonstiges: gehört zu Potter's Legion
    Gespielt von: Doneerschweif

article
1560808735
Hogwarts - eine neue Generation
Hogwarts - eine neue Generation
Jeder kennt die Geschichte, wie Harry Potter den dunklen Lord besiegte. Doch inzwischen sitzt eine neue Generation in den Startlöchern. Die Nachfahren machen sich bereit, ihr eigenes Hogwarts-Abenteuer zu erleben. Und du kannst einer von ihnen sein.
https://www.testedich.de/quiz61/quiz/1560808735/Hogwarts-eine-neue-Generation
https://www.testedich.de/quiz61/picture_veeseo/pic_1560808735_1.jpg
2019-06-17
706B
Harry Potter

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (399)

autorenew

Gestern
@Lucy , ja gerne , können wir machen . :-D
Amber * trifft Lucy zufällig *
Lily - Marie * langweilt sich im Gegensatz zu ihrer Schwester mal wieder *
Gestern
Name: Lysander Clement Thyme
Nachname: Blackburn
Spitzname/n: Lys
Alter: 13 3/4
Blutstatus: Reinblut.
Jahrgangsstufe: 4
Haus: Gryffindor
Patronus: Eidechse
Irrwicht: Ein betörenden, süßlicher Geruch, der einem komplett den Kopf verdreht. Lys wird dabei schwindelig und er wird schnell bewusstlos, aufgrund einer Erinnerung. (Siehe Schwächen)
Zauberstab: Lys' Zauberstab hat die Farbe von gedeckten grau. Er ist aus Weide, Phönixfeder und 12 Zoll lang.
Aussehen: Lys ist klein und schlank, aber trotzdem muskulös. Er ist gut in Quidditch, obwohl man es ihm nicht auf dem ersten Blick ansieht. Vermutlich wäre er ein guter Sucher aufgrund seiner Schnelligkeit, aber er hatte keine Lust darauf, ständig einem einzigen goldenen Ball hinterherzufliegen.
Lys Augen sind mandelförmig und von langen, dichten und schwarzen Wimpern umgeben. Sie haben einen warmen, tiefen Braunton.
Er hat dunkelbraune, leicht zerzauste Locken, die er als Seitenscheitel trägt. Lys benutzt nie Haargel, dafür achtet er darauf, dass seine Haare immer weich und gepflegt sind.
Seine Haut hat einen warmen, honigfarbenen Teint und neigt zu dezenten Sommersprossen. Sie ist vollkommen rein und samtweich, was zu einer beinahe makellosen Erscheinung führt.
Noch dazu ist seine Statur nicht nur klein und schlank, sondern trotz der ausgeprägten Arm- und Beinmuskeln auch noch zart.
Alles an ihm ist süß und viele unterschätzen ihn deswegen. Doch in seinem Jahrgang und in denen darunter hat er ein paar Verehrerinnen, die ihn genau deshalb mögen.
Charakterzüge: Sein Charakter ist sehr wechselhaft. Manchmal verhält er sich absichtlich kindisch, manchmal zeigt er, wie intelligent er ist (z. B. in Zaubertränkeoder anderen Fächern) und manchmal ist er fast verführerisch süß. Er kann der coole, beliebte Quidditchspieler sein oder der schüchterne Junge, der zögernd in im ersten Jahr seine Mitschüler kennengelernt hat.
Eine weitere seiner Persönlichkeiten ist höflich, interessiert sich für Lyrik und spielt Klavier, Geige und Blockflöte. Je nachdem, welche Persönlichkeit er für angemessen hält, verändert er seine Charakterzüge.
Quidditch: Ja. Und wenn ihr euch meine beiden anderen Quidditch spielenden Charas anschaut, wisst ihr auch welche Position. Treiber.
Mag: Den GG, Zaubertränke, Verwandlung, Zauberkunst, seine Familie und Freunde
Mag nicht: Das, was beim Irrwicht beschrieben wurde, Freunde und Familie verlieren
Stärken: Dass er durch sein Aussehen unterschätzt wird, vorallem beim Quidditch; Seine unnatürliche Intelligenz; Generell seine wechselnden Charakterzüge und sein Aussehen.
Schwächen: Er ist ein ziemlich sensibeler Mensch, der fast schon die Sorgen und Ängste anderer spüren kann. Das macht ihn verletzlich. Außerdem hat er viele eigene Sorgen, seine drei größten Ängste sind es a) vergessen zu werden b) Freunde und Familie zu verlieren und c) siehe Irrwicht, da er in seiner Kindheit unter einer Krankheit gelitten hat, die zwar sein Aussehen so verändert hat, ihm aber auch Visionen gegeben hat, die meistens irgendetwas mit dem süßlicher Geruch zutun hatten. Später erfuhr er, dass so nur seine Medizin gerochen hatte, aber er wacht immer noch manchmal in der Nacht auf, weil er sich den Geruch einbildet.
*Vergangenheit: (Sorry @Selesha, muss aber sein) Lys lebte bis zu seinem 7. Lebensjahr ganz normal in einer Zaubererfamilie, hat eine Schwester, die etwas älter ist als er (ist auch in Hogwarts, muss ich noch irgendwann erstellen), dann bekam er die oben beschriebene Krankheit. Erst als er fast 10 war, konnte die Krankheit geheilt werden.
Beziehungen zu bestimmten Charakteren:
-Valerie Rosemary Cadence Madeleine Violet Blackburn (Schwester)
Sonstiges: Wie gesagt ist er ein sehr sensibeler, empathischer Mensch, was auch schon fast wie eine besondere Fähigkeit gezählt werden kann.
Gespielt von: Moonlightshine. A. K. A. Moooooooooooooooooooooooonnnnnnnnnnnnnnn nnnnnnnnnnnnyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy yyyyyy mal wieder nicht eingeloggt
vor 3 Tagen
(Heeeeeeyyyyyyyyyy. Sorry dass ich die letzten Tage nicht online war)
vor 3 Tagen
@Tassmin
[Jep^^ Wollen wir Lucy und Amber zu Freunden machen?:-)]
vor 4 Tagen
( Noch jmd. da ? ....................................)
vor 7 Tagen
( Servus an alle ! :-D )

Amber * geht in den verboten Wald *

Lily -Marie *sieht Amber * // Sollte ich meiner Schwester folgen ? Ach nee , hab keinen Bock drauf !// * schlendert gelangweilt über das Gelände *
vor 8 Tagen
@Selesha
Ist mein Steckbrief okay?
vor 8 Tagen
Luce: Sitzt in der Bibiothek und liest ein Buch
//Mann, ist das öde hier!//
vor 9 Tagen
Lara: Ja, ich bin Gryffindor, Hufflepuff ist aber auch gut.
vor 9 Tagen
Bella: „Ah. Gryffindor, oder? Ich bin in Hufflepuff."
Zac: *Geht über das Schulgelände*
Aurelia: *Geht in den SG*
vor 9 Tagen
Amber * verlässt die Bibel und rennt in den Schlafsaal, um ein Buch zu holen , was sie längst hätte abgeben müssen *
// Wie kann ich nur so vergesslich sein?!//

Lily-Marie * geht in den Raum der Wünsche *// Mir ist langweilig , ich brauche dringend ein bisschen Aufregung und die gibt's hier immer !//
vor 11 Tagen
(Sorry, ich kann vermutlich erst am Wochenende wieder on kommen, bin im Moment ziemlich beschäftigt)
vor 13 Tagen
* Skyla geht zu Der Bibliothekarin und zeigt ihr einen zetel unter schrieben von ihrem Hauslehrer und darf in die Verbotene Abteilung *
vor 13 Tagen
Amber * geht auch in die Bibliothek *
Lily-Marie * geht in den verboten Wald *
vor 14 Tagen
Skyla:*geht in die Bibliothek*
vor 14 Tagen
(Thanks, Sonn^^)
vor 14 Tagen
(Ich find den Steckbrief gut Drachi )
vor 15 Tagen
Name: Sein erster Name ist Kishan, sein zweiter Sohan.
Nachname: Kishan's Nachname ist Rajaram. Er und sein Bruder tragen den Nachnamen ihrer Mutter, da sie beide ihren Vater hassen, bzw hassten.
Spitzname/n: Ziemlich alle nennen ihn Kish, weil das, laut ihm, cooler klingt. Wenn er 'edel' wirken will, stellt er sich als Kishan vor, oder gar mit seinem vollen Namen.
Alter: Er ist 17 Jahre alt.
Blutsstatus: Kish ist ein stolzes Reinblut, hat aber eigentlich nichts gegen Halb- und Schlammblüter, was er allerdings nicht zeigt. Ihm kommt es auf den Charakter, und auch ein kleines bisschen auf das Aussehen, an, nicht wichtig für ihn ist der Blutsstatus.
Jahrgangsstufe: Er ist in der sechsten, obwohl er 17 ist, weil er sein eigentliches sechstes Schuljahr gefehlt hatte und somit einen Jahrgang 'zurückgefallen' ist. Weshalb Kish fehlte weiß so ziemlich jeder, es stand sogar im Tagespropheten! Sein zwei Jahre älterer Bruder, Alagan Dhiren "Ren" Rajaram verschwand und Kishan suchte ihn, um ihn nach einem Dreivierteljahr tot im indischen Dschungel zu finden. Den Wunden nach wurde Dhiren von einem wilden Tier angefallen. 'Offiziell' trauerte er das 'verbliebene' Vierteljahr um Ren, doch eigentlich trauert er immernoch, was er aber verbirgt.
Patronus: Sein Patronus ist, wie sein Animagus auch, eineindrucksvoller und dominanter, grosser, schwarzer Tiger, dessen Streifen dunkelgrau, beinahe schwarz sind.
Irrwicht: Kishans Irrwicht ist sein Bruder Ren, der erst wie früher, gesund und munter, teilweise in seiner Animagusgestalt, ein weißer Tiger, auf ihn zukommt, dann, etwa einen Schritt von ihm entfernt tot umfällt und auf dem Boden, genau in der Haltung wie er den echten Dhiren gefunden hat, liegen bleibt.
Zauberstab: Sein Zauberstab ist aus erlesenem Ebenholz und somit pechschwarz, mit einer Phönixfeder als Kern. Am Schaft ist ein ebenfalls schwarzen Onyx eingearbeitet. Als Muster befindet sich an der Spitze bis zur Mitte ein Tiger, der sich um den Zauberstab schlingt.
Aussehen: Da er aus Südindien kommt, ist seine Haut immer in einem Mokkafarbigem, hellen Ton 'gebräunt'. Kish ist sehr groß, 1.94 Meter war er bei seiner letzten Messung vor etwa drei Monaten. Ausserdem sind seine kräftigen Schultern breit und muskulös. Sein Oberkörper könnte man grob als ein auf der Spitze stehendes, in die länge gezogenes Dreieck bezeichnen. Sein Gesicht ist kantig, was eigentlich sein ganzer Körper ist, und geheimnisvoll. Nicht das 'normale' geheimnisvoll, sondern sexy-geheimnisvoll. Er hat eine elegante Nase, hohe Wangenknochen und geschwungene Augenbrauen. Ausserdem hat er schwarze, lange und dichte Wimpern. Seine Augen sind seltsam, die Farbe der Iris ist Golden. Kish's Augen blicken meistens aufmerksam und/oder eisig. Seine pechschwarzen Haare sind kräftig und fallen ihm immer lässig in die Augen. Kishan hasst die Hogwarts-Uniform und trägt deshalb so oft wie möglich Jeans und T-Shirt, die immer schwarz sind. Ausserdem hat Kish ein Tattoo, ein schwarzer Tiger mit goldene Augen, der sich um sein linkes Kandgelenk schlingt.
Charakterzüge: Er ist meistens verschlossen und eisig, jedoch ist er selten offenherzig, freundlich und hilfsbereit. Wenn das Thema auf seinen Bruder kommt, wird er extrem sensibel, wenn jemand schlecht über seinen Bruder redet, bekommt er eigentlich immer einen Wutanfall oder er wird aggressiver als er eigentlich ist. Kishan hat eigentlich ein gutes Herz, jedoch zeigt er das nicht.Er wird oft als 'Bad-Boy' eingeschätzt, was er manchmal, immer öfter seit dem Tod seines Bruders, ist. Kishan kann extrem fürsorglich und zärtlich sein, was man ihm gar nicht zutraut.
Kish' Charakter ist extrem wechselhaft und deshalb sehr schwer zu beschreiben, jedoch sind die 'Grundregeln' seines Charakters das oben genannte.
Quiddich: Er würde, und wollte schon immer, sehr gerne ins Quiddichteam, jedoch ist das zu seinem Pech schon voll. Früher spielte er mit seinem Bruder eine abgewandelte Form von Quiddich, jetzt übt er heimlich allein, so gut es geht alles, jedoch wird er durch das 'Traning' nicht wirklich besser.
Mag: Kishan liebt Tiger, seinen Bruder und Schokolade über alles. Seit dem Tod seines Bruders liest er viel und gerne, da er durch die Bücher in eine andere Welt eintauchen kann und somit dem Alltag und dem Tod seines Bruders entfliehen kann. Unteranderem zeichnet er gerne, Kish ist übrigens Linkshänder, und schreibt leidenschaftlich gerne Kurzgeschichten, Gedichte und sonstiges. Seine Freunde mag und schätzt er sehr. Es gibt vieles mehr das er mag, jedoch ist das vorher beschriebene das wichtigste, wenn man das so sagen kann.
Mag nicht: Kish hasst Ratten, unreife "Babys", wie er es bezeichnet, und Besserwisser. Was er gar nicht leiden kann und wo er am empfindlichsten ist, ist der Tod seines Bruders. Wenn jemand etwas schlechtes über ihn, vor Kish, sagt, das er nicht nachvollziehen kann, was seit Rens Tod eigentlich alles schlechte über Dhiren ist, hat meistens ohne Ausnahme eine Faust im Gesicht. Er reagiert ebenfalls aggressiv darauf, wenn jemand etwas gutes(!) über seinen Vater, Gorigin Sleens, sagt, der Kishs und Rens Mutter und drei Muggelfreundinnen von ihrer Mutter mit dem Todesfluch ermordet hat. Gorigin sitzt jetzt wegen dem in Askaban.
Stärken: Kishan ist gut in eigentlich allen Schulfächern, jedoch fällt ihm insgesamt der Unterricht seit Rens Tod schwerer. Er kann gute Kurzgeschichten, Gedichte und co schreiben, sowie gut zeichnen. Unter anderem liest er sehr schnell und kann sich trotzdem alles gut merken. Ausserdem ist er ein Profi darin, seinen "Erzeuger", wie er seinen Vater überwiegend nennt, zu beleidigen und über ihn zu lästern.
Schwächen: Er rastet sehr schnell aus, wenn jemand schlecht über Ren redet und wenn jemand gut über Kishans Vater redet, hat derjenige schon mal ziemlich sicher einen Feind mehr.
*Vergangenheit: Im Alter von Acht brachte Kishans Vater ohne ersichtlichen Grund Kishs und Rens Mutter, Najisha Anija "Any" Rajaram, und drei Freundinnen von Any mit dem Todesfluch um. In seinem 16 Jahren verschwand Kishans heiß und innig geliebter Brunder Dhiren und wurde schliesslich von Kish tot aufgefunden. Sonst führte er ein relativ 'normales' Leben.
Beziehungen zu bestimmten Charakteren: Nein, aber früher standen sich Ren und er sich extrem nah.
Sonstiges: Kish ist ein Animagus, ein schwarzer Tiger, der genau so aussieht wie sein Patronus.
Kishan veränderte sich durch Dhirens Tod extrem, und er setzte ihm zu wie nichts jemals zuvor. Man könnte sagen, das Ren und Kish sich eine Seele teilten. Ihre Animagus sind beide Tiger, Rens weiß, Kishs schwarz. Bei ihren Patronus ist es genau das selbe. Kishan ein schwarzer Tiger, Dhiren ein weißer Tiger.
Gespielt von: Drachenfeuer

So... ist vielleicht ein bisschen sehr lang geworden... *verlegen grins*)
vor 15 Tagen
Lara:*sieht kurz vom Buch auf* Lara.
vor 15 Tagen
Bella: *Sieht Lara* Hi. Wer bist du?