Springe zu den Kommentaren

Änder dich nicht für mich | Yoongi FF

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
14 Kapitel - 8.055 Wörter - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 7.643 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt - 5 Personen gefällt es

    1
    Heute war ein gewöhnlicher Montag. Schule Freizeit Tanzen. Außer das ich heute beim Tanzen umgeknickt bin ist nichts passiert. Naja mein Alltag halt
    Heute war ein gewöhnlicher Montag. Schule Freizeit Tanzen. Außer das ich heute beim Tanzen umgeknickt bin ist nichts passiert. Naja mein Alltag halt. Ich führe ein YouTube Kanal der etwas bekannt ist. Dort poste ich Choreos von Kpop Liedern und noch Covers von mir.
    Fans habe ich nicht so viele aber ist mir auch eigentlich egal.
    Das war etwas über mein Leben…langweilig ich weiß.

    Ich betrat das Haus was momentan etwas leer war da wir umziehten. Ich bin außerdem noch ein Dorf Kind deswegen wird es jetzt etwas interessanter…da ich und meine Mutter nach Seoul ziehen. Das erste Mal werde ich in einer großen Stadt leben. Ich ging in mein Zimmer und packte noch mein Koffer fertig da es morgen schon losging.

    Mir tut der Abschied nicht weh da ich hier sowieso nicht mehr so viele Freunde hatte. Wahre Freunde. Alle haben mich Ausgenutzt oder sonst noch was. Es machte mir aber nichts aus da ich an sowas gewöhnt bin. Ich wurde mal eine Zeit lang gemobbt. Konnte es aber wieder regeln dank einer damaligen Freundin. Keine schöne Erfahrung.

    Jetzt mal was über die Charaktere bzw. über dich cx

    Name: Larissa Lee
    Spitzname: Lari
    Alter: 16
    Größe: 1,71m
    Gewicht: 54kg
    Lieblingsfarbe: Rosa, Rot, Weiß, Schwarz
    Lieblingsesse: Chips/Süßigkeiten, Kimchi
    Hobby(s): Singen/Rappen, Tanzen, Stylen, Skaten, Klavier spielen
    Aussehen/Was sie trägt: Braune schulterlange Haare die sie manchmal blau/rosa färbt. Sie trägt eher Jeans mit Knielöschern dann Bauchfreipullis/T-Shirt oder Skater Röcke mit T-Shirts.

    Werde falls sich etwas ändert auch den Steckbrief ändern oder falls andere dazukommen cx

    2
    Am nächsten Tag war es soweit. Ich stand vor meinem leeren Zimmer und verabschiedete mich.,, Tschau Zimmer, tschau altes Leben…und hallo neues Lebe
    Am nächsten Tag war es soweit. Ich stand vor meinem leeren Zimmer und verabschiedete mich.,, Tschau Zimmer, tschau altes Leben…und hallo neues Leben´´ zum Abschied winkte ich und verließ das Haus.

    Meine Mutter stand schon am Auto und wartete auf mich. Ich stieg ein und hörte Musik. Wir fuhren 30 Minuten zum Flughafen und warteten dort noch extra 40 Minuten auf unseren Flieger. Als wir ihn schließlich betreten konnten saß ich am Fenster und meine Mutter neben mich. Toll 10 Stunden Flug (weiß nicht obs richtig ist heh xD)
    Mir tat jetzt schon seit 3 Stunden Flug mein Hintern weh. Ich schloss meine Augen und schlief ein.

    ,, Wenn ich um ihre Aufmerksamkeit beten könnte, würde ich sie bitte sich anschnallen da wir in kürze Landen.´´ ertönte eine Stimmer aus den Lautsprecher. Natürlich machte ich es und wartete. Als wir auf den Boden von Seoul standen sprang ich wortwörtlich aus dem Flieger.,, Hallooo Neues Leben!´´ brüllte ich innerlich. Es war mir etwas unangenehm weil mich so viele Leute anschauen. Also Koreaner/innen. Naja ich würde sie auch anstarren wenn sie nicht so aussehen würde wie ich. Wenn ihr wisst was ich meine.

    Ich stand mit meiner Mutter vor dem Flughafen und wartete auf ein Taxi. Endlich kam auch eins. Und da ich Koreanisch konnte, konnte ich ihn auch sagen wo wir hin fahren müssen. Ich bin halt eine Superhelden oder nicht? Denn ohne mich würde sie hier immer noch sitzen!
    So erstmal zu viel gelabert!

    ,, Wann sind wir da >.<?´´ fragte ich meine Mutter und wurde immer aufdringlicher.,, Bald´´ stöhnte sie. Ich schaute wieder aus dem Fenster. Nach gefühlten Stunden die eigentlich 12 Minuten waren, waren wir endlich an unserem Apartment angekommen. Ich schaute staunend nach oben. Es war riesig. Ich bedankte mich und ging hoch zur Wohnung.
    Sie war ebenso riesig. Ich stand mit offenen Mund da. Ich hörte meine Mutter hinter mir kichern. Sie trug eine Kiste mit. Da waren wahrscheinlich die Möbel drin. Denn die Kiste war riesig.,, Was ist da drin?´´ fragte ich sie.,, Ach nur ein
    Tisch´´ antwortete sie mit ein lächeln.
    In unserer Wohnungen waren gerade mal nur die Küche, Bad, Esszimmer fertig eingerichtet. Ich musste noch auf eine Matratze schlafen da mein Bett noch nachgeliefert wird. Glück für meine Mutter die schon ein Bett hatte und Pech für mich. Ich ging mit ein breiten Lächeln was sehr selten ist in mein Zimmer und schob mein Koffer in eine Ecke. Ich packte meine Schuluniform auf ein alten Stuhl und zog mir mein Schlafanzug an. Es war gerade 22:35Uhr. Ich ging in das Wohnzimmer wo gerade meine Mutter noch die Couch richte und gab ihr ein Kuss auf die Wange. Ging dann wieder in mein Bett und machte mein Bettzeugs bereit und legte mich Schlafen.



    Ich wurde von ein –bultaoreune- geweckt ist es kein schönen Gefühl? Naja…zumindest stand ich auf schrie mit und stolperte über meine Kleidung von gestern. Toll wird heute noch toller Tag…stöhnend stand ich auf und nahm meine Schuluniform. Ging dann ins Bad und machte mich fertig. Ich nahm mir noch meine Goldene Halskette mit ein Herz und trug sie.,, Bin fertig!´´ schrie ich und verließ das Badezimmer. Nahm dann meine Tasche und packte noch schnell mein Essen ein und ging aus der Wohnung. Ich rannte zur Bushaltestelle die ich gestern gesehen hatte und wartete auf den Bus. Mal hoffen das es der richtige ist.

    Als er kam stieg ich ein und fragte sicher halbshalber ob er zur Schule fährt. Er nickte. Glück gehabt Lari.
    Ich setzte mich auf einen freien Platz und wartete bis ich aussteigen musste. An der dritten Station konnte ich endlich aussteigen. Ich stand also vor der Schule. Mich starrten schon einige komisch an weil ich denke jetzt mal nicht das es hier noch weitere gibt die aus Deutschland kommen.
    Ich ging beziehungsweiße suchte noch schnell das Mädchen WC da ich zuhause vergessen hatte zugehen. Nach einer ewigen Sucherei habe ich sie gefunden.
    Nur leider war schon Unterricht.
    Als ich raus kam suchte ich mein Klassenraum. Doch ich fand ihn nicht. Warum passiert mir immer sowas? Warum nie anderen sondern nur mir? Uff -.-
    ,, Kann ich dir helfen?´´ ertönte eine kühle Stimme. Ich zuckte etwas zusammen und drehte mich um

    -------------------------------------------------------
    So ich werde versuchen die Kapitel solang wie möglich zu schreiben ^^ Und wie gefällt euch bis jetzt die FF? c:

    3
    Ich erstarrte als ich sah wer es war. Yoongi. , Oh Mein Gooott sag nicht das er auf meine Schule ist…warte ist doch logisch das er auf meiner Schule
    Ich erstarrte als ich sah wer es war. Yoongi.
    , Oh Mein Gooott sag nicht das er auf meine Schule ist…warte ist doch logisch das er auf meiner Schule ist sonst wäre er nicht hier aber oh mein gott!´ schrie ich innerlich.
    Er schaute mich fragend an,, Kannst du meine Sprache?´´ sagte er und machte dabei komische Hand bewegungen. Ich nickte,, Ja´´,, Ah gut also suchst du was?´´ fragte er wieder,, Ja mein Klassenraum´´ ich zeigte ihn ein Zettel und er führte mich hin. Er betrat den Raum und ließ mich alleine. WARTE was er ließ mich alleine!

    Ungeduldig wartete ich draußen auf den Lehrer. Endlich kam er raus und bat mich in die Klasse.,, Also meine Lieben Schüler, das ist Larissa und sie wird eure neue Mitschülerin sein, seit freundlich zu ihr!´´ sagte der Lehrer. Ich starrte in die letzte reihe und sah sie…

    Ganz BTS saß da,,, Hallo Larissa?´´ wurde ich aus meinen Gedanken gerissen.,, Kannst du dich vorstellen?´´ fragte er und ich nickte.

    ,,Ähm ja also ich bin Larissa könnt mich aber auch Lari nennen, ich bin 16 und komme aus Deutschland.
    Ich bin ein sehr offener Mensch und wenn man mich besser kannenlernt bin ich echt witzig´´ sagte ich Selbstbewusst. Ich wurde neben Yoongi zugewiesen (wenn man es so nennen kann xD)

    Da ich noch keine Bücher hatte, nahm ich mein Block und mein Stift raus. Yoongi scheint wohl nicht begeistert zu sein das ein Mädchen neben ihn sitzt. Er legte sein Kopf auf seine Arme und schlief ein.

    Dumm schaute ich ihn an und wendete mich wieder ganz an den Unterricht.

    DING DONG ertönte es zur Pause. Ich folgte den anderen und suchte mir ein Platz wo ich essen kann.

    Ich wusste dennoch nicht dass mich 6 Jungs verfolgten.,, Hey Lari können wir uns zu dir setzten?´´ fragte einer von ihnen. Ohne hinzuschauen nickte ich. Die 6 setzten sich zu mir. Ich schaute zu ihnen und sah dass einer fehlte.,, Seit ihr nicht zu 7?´´ fragte ich. Namjoon nickte,, Ja aber Yoongi schläft anscheint noch´´

    Yoongis Sicht:

    Als ich aufstand waren alle weg, hat es schon zur Pause geklingelt? Ich stand auf und suchte die Jungs. Ich sah sie mit der neuen an ein Tisch sitzen. Seufzend ging ich zu ihnen. Da nirgends ein Platz war setzte ich mich neben Lari oder wie sie hieß.

    ,, Und hast du gut geschlafen?´´ lachte Hoseok. Ich schaute ihn mit ein bösen Blick an und wendete mich an das Essen was Jin hatte. Ich nahm mir paar Sachen und daraufhin sah er mich böse an.,, Was? Ich habe auch Hunger´´ grinste ich.
    *Hatchi*
    Ich schaute neben mich und sah wie Lari nieste. Das sah so süß au-
    Yoongi! Lass es!
    ,, Gesundheit´´ sagte Jungkook und lächelte. Sie bedankte sich bei ihnen.,, Was macht ihr heute noch so?´´ fragte sie in die Runde. Jin zuckte mit den Schultern,, Eigentlich nichts besonderes´´ kam es von mir.,, Wenn ihr Lust habt können wir bei mir ein Film gucken´´ schlug sie mit ein süßes äh nettes Lächeln im Gesicht.
    Yoongi hör auf so über sie zu denken! Sie ist das Gegenteil von Süß!...Naja sie ist Hübsch…
    Man was macht sie mit mein Verstand!
    ,, Yoongi? Kommst du auch´´ wurde ich aus meinen Gedanken gerissen. Zögern nickte ich.
    ,, Ok dann begleiten wir dich gleich nach der Schule´´ lächelte Hoseok. Ich nickte und zum Glück erlöste mich die Schulglocke. Wir mussten wieder ins Klassenzimmer zurück.

    Erst jetzt viel mir auf das sie ja neben mir sitzt. Uff…der Professor kam rein und begrüßte uns.

    Dann fingen wir auch schon mit Physik an.

    Deine Sicht:

    Yoongi war seit der Pause nicht mehr so ansprechbar, ob er so immer ist oder war es weil ich da war? Naja auf jeden Fall hatten wir jetzt Physik. Mein absolutes hass Fach.

    Zum Glück nahm mich der Professor nicht dran sonst wäre ich am Arsch da ich nicht aufgepasst hatte…äh ja.

    Als es dann zu Pause klingelte verließ ich den Raum und ging wieder zum Tisch. Dieses Mal kamen die Jungs nicht. Leider.
    Ich stocherte in mein Essen rum bis ein Mädchen auf mich zu
    Kam.,, Hey Lari richtig?´´ begrüßte sie mich fragend, ich nickte und blickte hoch. Es war das Mädchen was vor mich saß. Sie setzte sich zu mir.,, Mein Name ist Yuri´´ lächelte sie. Ich lächelte ihr zurück und wendete mich wieder an mein essen.

    4
    ,, Bist du mit BTS befreundet?´´ fragte sie mich ich schaute sie genervt an und antwortete ihr nicht.,, Also nicht?´´ sagte sie und ging wieder. I
    ,, Bist du mit BTS befreundet?´´ fragte sie mich ich schaute sie genervt an und antwortete ihr nicht.,, Also nicht?´´ sagte sie und ging wieder. Ich schaute ihr dumm hinterher. Ich starrte die ganze Zeit auf mein Essen und bemerkte nicht das sich jemand neben mir gesetzt hatte.

    Es war ein Junge der gegenüber von Yoongi saß.,, Hey´´ begrüßte ich ihn.,, Hey Lari´´ begrüßter er mich zurück. Ich schaute ihn kurz in die Augen. Seine Augen waren Grün und Temperamentvoll. Wir unterhielten uns und schienen uns recht gut zu verstehen. Öfters lachte ich da er sehr witzig war.
    ,, Ach und übrigens ich bin Jack´´ sagte er. Und ich lächelte.


    Yoongis Sicht:

    Ich stand eher an der Eingangstür mit den Jungs aber hatte trotzdem ein sehr guten Blick auf die ganzen Tische und konnte erkennen wer wo sitzt.

    Ich schaute zu einen wo nur 2 Personen saßen. Als ich genauer hin schaute sah ich Lari und Jack da sitze. Jack kann ich nicht so leiden da er voll der Player ist wenn es um Beziehungen geht.

    Ich starrte öfters mal rüber, ich spürte ein leichtes Gefühl der Eifersucht. Man was ist das? Ich war noch nie Eifersüchtig!

    ,, Yoongi? Wu starrst du denn hin?´´ grinste Taehyung und folgte meine Blicke.,, Ah da hin also´´ grinste er fies.,,Überleg dir was zwei du sagst und machst!´´ sagte ich im Ernsten Tonfall.,, Ist ja gut´´ sagte er und ging weg.

    Ich starrte wieder zu ihnen und sah sie lachen.,, Uff was will der von ihr´´ zischte ich leise.

    Es klingelte und die letzten zwei Stunden begangen. Ich ging mit Jimin und Jin in die Klasse, die anderen gingen schon vor.
    Da Lari ihre Bücher noch nicht hatte gab ich ihr mein Buch.

    Öfters sah ich sie rüber zu Jack gucken und sie schrieben sich gegen seitig Zettel.

    Deine Sicht:

    Ich war mit Jack schon relativ gut befreundet. Im Unterricht schrieben wir uns Zetteln und auf einen hatte er mir seine Nummer aufgeschrieben. Grinsend packte ich den Zettel in meine Tasche.

    Wir starrten uns gegen seitig an und plötzlich sagte die Lehrerin,, Es ist ja schön das ihr Flirtet aber könnt ihr das nicht nach der Schule machen?´´ lachte sie fragend und ich wurde leicht rot.

    Ich schaute dann kurz zu die Jungs rüber und sah wie Yoongi seine Augen verdrehte.

    Als es dann endlich zur Schulschluss klingelte wartete ich auf die Jungs und ging dann mit ihnen zu mir nachhause.

    ,, Aber nicht wundern bei uns ist noch nicht alles fertig eingerichtet, also bitte nicht erschrecken wenn ihr in mein Zimmer eine Matratze anstatt ein Bett sieht´´ lachte ich.,, Ok dann wissen wir es jetzt bescheid´´ lächelte Jungkook.

    Als wir vor dem Wohnhaus standen betraten wir den Fahrstuhl und fuhren hoch.,, Wohn ihr wirklich so weit oben?´´ fragte mich Yoongi staunend. Ich nickte.,, Von mein Zimmer aus kann man den Markplatz sehen´´ gab ich lachen an. Als wir dann oben waren gingen wir in die Wohung.

    ,, Wow ist echt groß´´ staunte Hoseok.


    Yoongis Sicht:

    Als wir die Wohnung von Lari betraten stand mein Mund weit offen. Es war schöner als ich dachte, alles war so schön erhellt und die Wandhöhe war echt hoch mehr als 3m.

    ,, Zeig mir dein Zimmer´´ rutschte mir raus. Geschockt schaute ich zu den Jungs,, Also…wegen der Aussicht´´ versuchte ich mich zu retten. Taehyung schaute mich grinsend an. Ich versuchte ihn zu ignorieren und ging Lari hinterher.

    Ich stellte mich vor dem Fenster. Ich konnte im Spiegelbild vom Fenster sehen wie sie etwas in ihrem Kleiderschrank legte nur was konnte ich nicht erkennen.

    Als ich mich umdrehte konnte ich eine Bilderwand vor ihrem Riesen Schreibtisch erkennen. Als ich da hin ging versuchte mich Lari aufzuhalten aber nur leider ohne Erfolg für sie.

    Ich sah das da Bilder von mir hangen, und paar von BTS aber die meisten von mir. Überrascht schaute ich zu ihr.,,Ähm kann das erklären´´ sagte sie als sie sich am Hinterkopf kratzte.

    ,, Dann fang an zu erklären´´ sagte ich. Sie nahm tief Luft,,Äh also…ich Feier euch halt und…du bist mein Bias´´ das “Bias“ murmelte sie vor sich hin.

    Mit ein breiten Grinsen schaute ich sie an.,, Das Freut mich´´ klatschte ich in die Hände.

    Kam es mir nur so vor oder wurde sie etwas rot im Gesicht?

    5
    Immer noch Yoongis Sicht: Wir gingen wieder zu den anderen, Jimin schaute mich an.,, Na warum hat es so lange gedauert?´´ lachte er, ich haute ihn a
    Immer noch Yoongis Sicht:

    Wir gingen wieder zu den anderen, Jimin schaute mich an.,, Na warum hat es so lange gedauert?´´ lachte er, ich haute ihn auf den Hinterkopf und lies mich nieder.

    ,, Ich hätte hier paar Filme´´ meinte sie und zeigte sie Jungkook. Er grinste Hoseok fies an der neben mir saß.,, Nein da mach ich nicht mit!´´ meinte er und versuchte zu fliehen doch ich hielt ihn fest,, Keine Ausrede du guckst mit!´´ lachte ich fies und zog ihn wieder auf die Couch.

    Lari legte den Film rein und machte noch schnell Snacks. Dann kam sie auch wieder,, Ich Wahne euch schon mal vor also 1. Wenn ich Angst bekomme nimm ich immer einen an der Hand also nicht wundern! 2. Kann es sein das ich einschlafe! 3. Passt auf ich esse alles auf´´ Warnte sie lachend und setzte sich neben mich.

    Als der Film los ging verkroch ich mich leicht unter der Decke. Nach so 29 Minuten kam eine echt Gruselige stelle sogar ich kniff die Augen zu. Als ich bemerkte wie mich jemand an die Hand nahm wurde ich leicht rot. Ich schaute zur Hand und schaute wen sie gehörte. Lari. Ich sah an ihr Gesichtsausdruck dass sie auch etwas rot war. Da ich nicht wusste was ich machen sollte nahm ich die Hand unter die Decke. Ich verhakte die Finger mit Laris und so waren wir den ganzen Film über.
    Yoongi was machst du da!

    Als der Film zu Ende war und es wieder hell wurde lies ich ihre Hand langsam los. Als Jimin zu meine Decke sah, sah er wie wir unsere Hände raus nahmen. Er grinste und stupste mich an,, Aua´´ gab ich von mir.

    Ich starrte Lari noch etwas an.
    “Mag sie mich und…liebe ich sie?“ schoss mir durch mein Kopf. Ach Yoongi lass es gut sein du bist nur ihr “Bias“ versuchte ich mir ein zureden nur leider ohne Erfolg.

    Deine Sicht:

    Als der Film zu Ende war, war ich etwas erleichtert das er meine Hand los lies anderseits war ich Traurig…ich weiß nicht warum aber ich war traurig…

    Ich spürte wie er mich anschaut und etwas überlegte. Ich wendete mich noch schnell an Taehyung bevor irgendwer was bemerkte.

    Ich und Jin machten uns essen die anderen saßen am Essenstisch und Yoongi lehnte sich an die Wand an. Ich hörte wie Jimin und Tae was besprachen. Als sie fertig redeten Spürte ich wie mich jemand hinten an der Teile umarmte. Durch den Schock konnte ich mich nicht mehr bewegen.,, Lass es Jimin´´ hörte ich Yoongi sagen.
    ,, Warum wollte ich?´´ fragte er grinsend,, Weil…weil sie es vielleicht nicht mag´´ sagte er. Es überraschte mich.,, Ach ja und Lari magst du es?´´ fragte er mich jetzt.,,Äh…also jedes Mädchen mag es von hinten Umarmt zu werden aber nur von ihrem Freund oder ihrem Schwarm.´´ antwortete ich,, Und hast du ein Freund? Oder sein Schwarm?´´ quetschte er mich mit Fragen aus.,, Nein und Ja´´ als ich “Ja“ sagte hielt ich mir mein Mund zu.,, Also bist du in jemanden?´´ stocherte er weiter.,, Ja...äh Nein!´´ sagte ich verwirrt.,, Lass es doch jetzt´´ hörte ich Yoongi mit einer kühlen aber traurigen Stimme sagen. Dann ließ Jimin los und klopfte Yoongi an der Schulter.

    Yoongis Sicht:

    Als ich gehört hatte das sie ein Schwarm hatte, dachte ich sofort an Jack…meine Welt brach zusammen…immerhin hatte ich jetzt eine Antwort auf meine Frage ob ich sie liebe…wie es aussieht ja…

    ,, Wird schon´´ sagte Jimin und schaute mich mitleidend an. Ich zog ihn mit und fragte was er meinte.,, Na du bist in Lari verliebt das sieht man dir doch voll an´´ lachte er etwas. Zuerst schwieg ich aber schließlich bekam ich doch ein Wort raus,,, Du hast recht…´´ sagte ich etwas in flüstertonn.,, Ich liebe sie…´´ murmelte ich. Jimin sah mich Geschockt an.,, So habe ich dich ja noch nie gesehen´´ ertönte eine Stimme hinter uns. Ich drehte mich um und in mein Bauch flogen Schmetterlinge. Ist es normal bei Jungs…? Oder mutier ich zu ein Mädchen?

    Sie stand vor mir, ich versuchte ein Wort raus zu bekommen doch leider ohne Erfolg. Ich schaute Jimin hilflos an.,, Er hat nur Bauchschmerzen, könnte er das Bad benutzen?´´ rettete mich Jimin.,, Ja klar…einmal Richtung mein Zimmer und dann die letzte Tür rechts´´ erklärte sie uns. Da ich wusste wo ihr Zimmer war gingen wir beide dort hin.,, Ich will mal ihr Zimmer sehen´´ sagte Jimin ich zeigte es ihn und er war genau so überrascht wie ich.,, Wow sie hatte wirklich gesagt das du ihr “Bias“ bist?´´ fragte er mich, ich nickte.

    Als wir Schritte im Flur hörten bekamen wir Panik.,, Was jetzt?´´ fragte ich.,, Du…gehst…hinter der Tür!´´ befahl er mir was ich auch tat. Er hatte die dümmste Idee, er versteckte sich in ihr Kleiderschrank.

    Als Lari rein kam war ich geschockt was sie sagte…

    6
    Deine Sicht: Ich betrat mein Zimmer und packte etwas auf mein Schreibtisch.,, Wie dumm konnte ich nur bitte sein? Sollen sie noch erfahren das ich in
    Deine Sicht:

    Ich betrat mein Zimmer und packte etwas auf mein Schreibtisch.,, Wie dumm konnte ich nur bitte sein? Sollen sie noch erfahren das ich in Jack bin oder wie?´´ murmelte ich etwas laut vor mich hin.

    Dann ging ich wieder zu den anderen und aß meine Nudeln.,, Yoongi Jimin kommt essen!´´ rief ich sie. Nach einiger Zeit kamen sie. Jimin schaute mitleidend und Yoongi traurig.

    Als ich fertig gegessen hatte nahm ich die Teller und machte sie in der Spülmaschine.,, Wen ihr Lust hättet könnt ihr bei mir übernachten, meine Mutter ist 3 Tage auf Geschäftsreise´´ sagte ich und wartete geduldig auf eine Antwort.,, Joaaaaaaaah gerneee´´ sagte Tae der sich gerade schtreckte. Die anderen waren auch einverstanden.
    ,, Ich habe aber nicht so viele Matratzen einer müsste auf meine mit Schlafen wenn es euch nichts ausmacht.´´ fügte ich hinzu.,, Ja ist ok Yoongi könnte mit auf deine Schlafen´´ sagte Taehyung. Yoongi nickte leicht.

    Seit dem er ins Bad gegangen ist machte ich mir etwas sorgen um Yoongi. Da er die ganze Zeit so traurig wirkte. Er schaute mich auch nicht mehr an…woran kann das liegen?

    Ich holte 6 Matratzen und legte sie in mein Zimmer. Danach nahm sich jeder eine und machte das Bettzeug was ich ihnen gegeben hatte bereit. Danach gingen wir wieder ins Wohnzimmer und setzten uns auf die Couch. Wir spielte ein paar Runden Wahrheit oder Pflicht.

    Yoongis Sicht:

    Wir gingen wieder ins Wohnzimmer und ich setzte mich dieses mal neben Jimin, aber zu mein Pech musste Lari sich neben mich sitzen.

    Wir spielten noch etwas Wahrheit oder Pflicht.,, Wer hat Lust auf Extrem Pflicht?´´ fragte Namjoon.,, Ich´´ sagten die Jungs aus einen Mund.,, Und was ist mir dir?´´ fragte mich Tae.,, Ja ok´´ sagte ich.

    ,, Also…Yoongi´´ sagte Namjoon. Taehyung flüsterte ihn etwas zu,, Nimm die ganze Zeit Lari an die Hand, also mit Finger verhaken.´´ ich schaute genervt zu ihm und sie gab mir ihre Hand. Unsere Finger verhakten wir und fertig war’s außer dass wir so die ganze Zeit sein sollten.
    Warum muss ich soviel Pech haben? Mein Verstand spielt verrückt wenn ich sie sehe…auch wenn ich sie erst seit heute kenne…

    Mir war das alles echt unangenehm deswegen wollte ich es so schnell wie möglich beenden.,, Ich bin Müde…´´ sagte ich und ließ Laris Hand los. Stand dann auf und ging in ihr Zimmer. Da ich meine Schlafsachen schon an hatte setzte ich mich auf ihre Matratze.,, Was ist los mit dir?´´ kam es von der Tür. Ich blickte hoch und sah Lari da stehen. Ich seufzte.,, Das ist egal…´´ sagte ich etwas leise. Sie setzte sich zu mir und nahm meine Hand,,, Ich weiß wir kennen und erst seit heute aber wenn du was auf dein Herzen hast kannst du mit mir darüber sprechen…´´ versuchte sie mich aufzumuntern.,, Du bist es irgendwann erfahren…irgendwann´´ murmelte ich. Sie ließ leider meine Hand wieder los und nahm ein Hasen Pyjama raus, ging dann im Bad und zog ihn sich an. Als sie wieder kam musste ich mir ein “Awww“ verkneifen. Sie sah so süß darin aus…

    Die anderen kamen auch endlich rein. Wir unterhielten uns noch ein bisschen dann schliefen die meisten schon ein. So wie Lari…

    Ich war der einzige der Wach war, ich starrte ins leere. Ich legte mich neben Lari und versuch zu schlafen, aber dieser Satz… “ Sollen sie noch erfahren das ich in Jack bin oder wie?“ hat sich in mein Kopf eingebrannt…
    Ich wurde von etwas warmen aus meine Gedanken geholt. Ich schaute auf mein Bauch und sah Lari mit den Kopf drauf liegen. Ich fing an zu grinsen und streichelte ihr leicht über den Kopf. Ich schaute ihr ins Gesicht und sah ein leichtes Grinsen…sie war so süß wenn sie schlief…

    Nach einiger Zeit konnte ich einschlafen.

    7
    Deine Sicht: Als ich auf stand sah ich das mein Kopf die ganze Zeit auf Yoongis bauch lag. Ich weckte die Jungs und sagte ihnen das wir uns beeilen m
    Deine Sicht:

    Als ich auf stand sah ich das mein Kopf die ganze Zeit auf Yoongis bauch lag.

    Ich weckte die Jungs und sagte ihnen das wir uns beeilen müssen da wir sonst zu spät zur Schule kommen. Wir machten uns fertig, aßen was und gingen dann zur Bushaltestelle.

    Dort warteten wir 5 Minuten auf den Bus. Wir stiegen ein und ich setzte mich neben Yoongi.

    An der Schule angekommen wartete schon Jack auf mich. Mit einer langen Umarmung begrüßte ich ihn. Dann ging ich mit ihn zu den Jungs.,, Hey Leute´´ begrüßter er sie, sie schienten nicht so begeistert zu sein.

    Da heute nichts so wirklich was in der Schule passiert ist sag ich nicht wie es war.

    ---Zeitsprung: 2 Monate---

    Nun liebe ich Jack schon seit 2 Monate…langsam muss ich ihn das sagen…

    Es war gerade Sportunterricht und ich spielte Handball. Plötzlich kam Jack zu mir. Ich schaute ihn die ganze Zeit an, und dann
    *Bam*
    Der Ball flog in meine Face. Ich lag nun auf den Boden. Als ich sah das Yoongi auf den Weg zu mir war ging er aber dann schnell wieder da Jack mir schon aufhalf.

    Irgendwie war es mir Peinlich…und dann stand Jack vor mir…ich musste weg…ich rannte also in den Nächsten Raum…das war das Mädchen-WC.

    Ich hoffte er würde mir nicht hier hin folgen doch was war…ich konnte zum Glück noch wegrennen.

    Als ich dann unter ein Baum stand hatte er mich eingeholt. Er stoppte mich. Er schaute mich an und ich versuchte den Blickkontakt von uns zu vermeiden. Es war 10 Minuten stille. Bis er dann anfing mich auszufragen.,, Warum bist du weg gerannt?´´ Ich schaute ihn immer noch nicht an und zuckte nur mit der Schulter.,, Gab es überhaupt ein richtigen Grund dafür…?´´ ich sagte immer noch nicht und nickte Stil. Ich schaute auf den Boden.,, Wegen was ist es dann?´´ fragte er weiter.,, Es…ist…ich´´ versuchte ich zu reden aber es gelang mir nicht. Ich fiel auf die Knie und fing an zu weinen. Meine Hände bedeckten mein Gesicht.

    ,, Was ist los…du kannst mir alles sagen´´ versuchte er mich aufzumuntern.,, Also…Jack…´´ begann ich,,, Ich…liebe dich´´ kam es dann schließlich doch aus mir raus. Er war still. Dann schluckte er. Ich wischte mir mit meinen Pulli die Tränen weg. Bis er plötzlich meine Hände wegnahm. Er schaute mir direkt in die Augen. Er hielt mit seinen Zeigefinger mein Kin fest und kam näher. Was hatte er vor? Wird er mich…
    Und ja…seine Lippen lagen auf meine, ich hatte meine Augen ganz weit offen. Dann schloss ich aber die Augen und genießte es.

    Er löste dann Kuss auf und ging ein Schritt nachhinten.,, Ich muss gehe.´´ lächelte er charmant. Aber ich musste es jetzt wissen…
    ,, Jack…liebt du mich auch´´ Er schaute mich an und kam wieder näher.,, Ja´´ flüsterte er mir in mein Ohr. Ich lächelte und gab ihn ein Küss. Da es zur Pause Klingelte musste er schließlich doch nicht gehen.,, Sind wir nun zusammen?´´ fragte er,, Ja´´ sagte ich fröhlich und nahm ihn an die Hand. Hand an Hand gingen wir zu den Jungs.

    8
    Yoongis Sicht: An Jimins Gesichtsausdruck konnte ich erkennen das er etwas furchtbares sah. Ich drehte mich um und konnte meine Augen nicht trauen…
    Yoongis Sicht:

    An Jimins Gesichtsausdruck konnte ich erkennen das er etwas furchtbares sah. Ich drehte mich um und konnte meine Augen nicht trauen…

    ,, Sollen wir es ihnen sagen?´´ lächelte sie ihn an und er nickte.,, Also…wie ihr ja sieht sind wir jetzt ein Paar´´ verkündete sie uns fröhlich.

    Meine Welt brach zusammen…,, Na und´´ kam es von Jimin. Ich schaute zu ihn rüber.,, Der ist sowieso ein Player´´ kam dann von Tae.,, Du hast ein besseren verdient zum Beispiel Mi…´´ ich unterbrach mein Satz und starrte ins leere.
    Dann kam Jack auch schon zu mir,, Wehe du nimmst sie mir weg!´´ zischte er leise.,, Ich will sie sowieso nicht´´ zischte ich zurück…nur leider war es gelogen…
    Als er sie dann Umarmte und ihr ein Kuss gab spürte ich ein Schmerz…
    Ohne ein Wort zusagen ging ich weg. Die Jungs gingen mir dann hinterher. Wir ließen die 2 “süßen“ alleine. Schon wenn ich sehe wir Jack mit ihr auftaucht wird mir übel.

    ,, Yoongi geht’s?´´ fragte Namjoon besorgt. Ich nickte zögern. Und aus den nichts kam eine Träne…
    Schnell wischte ich sie weg.
    ,, Du tust uns echt leid´´ sagte Tae und umarmte mich. Das munterte mich etwas auf.

    DING DONG! Die Schulklingel unterbrach unsere Umarmung, wir gingen in die Klasse und ich setzte mich auf mein Platz.
    Der Unterricht war nervig…Larissa hatte dauernd zu Jack geguckt und sie haben sich gegenseitig Zettel wo sie ihre “liebe“ bestanden geschrieben. Zum Glück war das die letzte Stunde. Und da Jack noch eine AG hatte konnte ich in Ruhe mit Larissa sprechen.

    DING DONG! Endlich Schulschluss. Als Jack verschwand nahm ich Lari an die Hand und zog sie aus dem Schulgebäude.,, Was soll das´´ fragte sie etwas wütend. Ich schaute sie ernst an,, Jack tut dir nicht gut, er belügt dich nur´´ sagte ich,,, Ach ja du bist nur Eifersüchtig das du keine Freundin hast!´´ schrie sie mich an. Die anderen Schüler schauten uns an.,, Was für Eifersüchtig!´´ schrie ich zurück,, Ich will dich nur vor ihm Geschützen!´´,, Gönn es mir doch mal das ich meine wahre liebe getroffen habe nicht so wie du!´´ das saß…,, Ach ja woher willst du das wissen!´´ murmelte ich. Sie schaute auf den Boden.,, Ich sag dir nur noch eins…wenn du mich und die anderen nicht verlieren willst trenn dich von ihn!´´ gab ich ihr den Rat doch sie verneinte.,, Gönnt es mir doch einfach!´´ sagte sie im Ernsten Tonfall.,, Ich habe dich gewarnt…wenn du die Wahrheit erfährst heul dich nicht bei mir aus!´´ schrie ich. Sie schaute mich an.,, Unsere Freundschaft hat sich erledigt…´´ sagte ich etwas leise.

    Auch wenn ich nie so weit kommen wollte musste ich es jetzt machen…

    Ich ließ ihre Hand los und ging dann davon. Sie machte sich keine Mühe mir hinterher zu rennen. Also war ihr unsere Freundschaft egal…ok…das muss ich wohl jetzt Akzeptieren…

    Deine Sicht:

    Das saß…meinte er das ernst? Ist es mit unsere Freundschaft vorbei?... Und welche Wahrheit…?

    Ich saß mich auf eine Bank und dachte nach.,, Hey babe´´ hörte ich sagen, ich setzte mich aufrecht und lächelte. Jack kam zu mir und gab mir ein Kuss denn ich dann erwiderte.

    Er brachte mich Nachhause und ging dann wieder. Ich schaute auf WhatsApp und sah das mich jeder BTS Member blockiert hatte…sie beziehungsweiße er meinte es ernst.

    Ich betrat meine Wohnung und lag mich auf mein Bett was endlich da war.

    9
    ---Zeitsprung 1 Wochen--- Nun hatte ich schon 1 Woche Streit mit BTS…zwar checkten sie meine Insta Storys aber mehr nicht… Yoongi hat sich weg ges
    ---Zeitsprung 1 Wochen---

    Nun hatte ich schon 1 Woche Streit mit BTS…zwar checkten sie meine Insta Storys aber mehr nicht…
    Yoongi hat sich weg gesetzt und nun hatte ich nur noch Jack und meine beste Freundin Yuna…ich fühlte mich so wie früher…

    Ich stand mit Yuna an mein Spint und räumte meine Bücher weg. Ich hörte ein Lachen…,, Du bist so naiv…´´ ich drehte mich um und sah Jack…,, Was meinst du?´´ fragte ich unsicher. Er grinste fies,, Dachtest ich würde dich lieben´´ Ich war verwirrt,, Hast du nicht bemerkt das ich dich nur ausnutze´´ lachte er. Ich schluckte.,, Du...Arsch…´´ sagte ich und man hörte wie meine Stimmer zitterte.,, Oh muss die Larissa jetzt weinen´´ lachte er noch mehr. Ich war voller Wut…
    Yuna versuchte mich zu beruhigen nur leider ohne Erfolg. Ich ging auf ihn zu und Schubste ihn volle Kanne gegen die Wand.

    Ich bemerkte erst nachdem er Weg gegangen ist das ich extrem Geweint hatte…und das BTS ein paar Spinte weg waren und alles gesehen hatte.

    Yuna kam auf mich zu und umarmte mich. Ich weinte mich an sie aus. Als ich mich dann später wieder beruhigt hatte setzte ich mich an mein Spint. Yoongi hatte also recht…ich hatte ihn als Freund für immer verloren und das nur weil ich Blind vor Liebe war…

    ,, Larissa bitte zum Schulleiter!´´ sagte eine Ansage durch der ganzen Schule. Ich stand langsam auf, ging an BTS vorbei und betrat das Büro. Ich sah das Jack auch drin saß…
    ,, Was war das für eine Aktion!´´ brüllte der Schulleiter etwas. Ich senkte mein Kopf,, Ich…er…er ist dran schuld!´´ sagte ich und warf Jack ein bösen Blick zu.,, Er hat meine Gefühle verletzt…´´ fügte ich dazu.,, Ich hätte auf Yoongi hören sollen…´´ murmelte ich etwas laut. Ich bemerkte das, das Mikrofon für die Durchsagen noch an war. Ich starrte böse drauf.,, Ups…´´ sagte der Schulleiter. Wir hatten es “geklärt“ und ich verließ das Büro. Alle Blicke waren auf mich Gerichtet…
    Wut flieste durch mein Körper…ich könnten jeden der mich dumm anstarrte angreifen…aber ich muss mich beherrschen...

    DING DONG! Zum Glück hatte ich eine Freistunde. Ich und Yuna verließen die Schule. Sie kaufte mir ein Eis und sprach mit mir über…Jack.. -.-

    10
    ,, Ich weiß es ist unpassend aber…´´ fing sie an doch anscheint fand sie kein passendes Ende. Ich schaute sie fragend an,, Egal´´ kam von ihr.
    ,, Ich weiß es ist unpassend aber…´´ fing sie an doch anscheint fand sie kein passendes Ende. Ich schaute sie fragend an,, Egal´´ kam von ihr. Ich schleckte an mein Eis.

    Mir schossen wieder alle Bilder und Gefühle durch den Kopf…
    Yoongis Hand…
    Yoongis Blicke…
    Yoongis Stimme…
    Als er mir durch die Haare strich…und ja ich habe da noch nicht geschlafen gehabt…
    Das erste Treffen…
    Einfach alles…

    Und schon kamen die Tränen hoch…Yuna schaute mich mitfühlend an.,, Alles ok?´´ ich nickte und wischte mir schnell die Tränen weg.

    Als ich auf mein Handy schaute sah ich das wir in 3 Minuten in der Schule sein sollen…
    Ich hatte aber keine Lust drauf Jack und so zu treffen.,, Mir…geht’s schlecht…´´ log ich, naja ok schlecht ging‘s mir ja.
    ,, Ok´´ sagte sie. Sie stand auf und verließ das Eiscafé.

    Ich lief nachhause. Ich hatte Glück da meine Mutter nicht da war. Ich wartschelte in mein Zimmer und kroch mich unter der Decke…
    Ich wollte einfach nur alleine sein…
    Keiner bei mir haben der mich bemitleidet…

    ---Zeitsprung 4 Tage---
    Ich war seit den einen scheiß Tag nicht mehr in der Schule…meine Mutter war auf Geschäftsreise für 1 Woche…Yuna versuchte mich zureichen und BTS hatte mich wieder freigegeben…

    Die ganzen Tage lag ich zuhause rum…
    Mir ging‘s BESCHISSEN!

    Yoongis Sicht:

    Jetzt ist seit 4 Tagen Lari nicht mehr in der Schule gekommen…Yuna hatte sie öfters Versucht anzurufen doch es gab nie ein Lebenszeichen von ihr.
    Ich machte mir ein bisschen Sorgen.
    Aber immerhin liebe ich sie nicht mehr, seit dem Streit…keine Eifersucht mehr…kein Liebeskummer oder sonst noch was.

    Yuna und die Jungs standen neben mir.,, Versuch es noch mal´´ sagte Taehyung und sie versuchte wieder Lari anzurufen. Ohne Erfolg.,, Mist´´ sagte sie und rief sie noch mal an. Dieses Mal ging sie ran. Es war aber nur ein Rauschen zuhören.
    Danach legte sie auf.,, Ich schaue mal auf Insta nach vielleicht hat sie was gepostet´´ sagte sie. Sie schaute geschockt.
    ,, Zeig mal was da steht´´ sagte ich und sie gab mir ihr Handy.

    (Das Bild was angezeigt wird) Drauf stand:,, Soll ich? Bin sowieso unnützlich…mich braucht keiner´´
    Geschockt starrte ich drauf.,, Was steht da?´´ fragten mich die 7 aus ein Mund. Ich zeigte es ihnen und sie waren geschockt.,, Ich weiß wo sie ist´´ sagte Yuna. Sie führte uns hin. Es war das Dach von ihr Apartment. Wir sahen sie da stehen.,, Yuna…´´ sagte sie mit zitternde Stimme. Yuna kam ihr näher,, Geht…´´ sagte Lari. Doch sie verneinte. Langsam ging sie zu ihr.,, Wenn ihr näher kommt Spring ich´´ drohte sie. Yuna riskierte es. Lari drehte sich um und war bereit. Schnell schnappte sie Lari. Plötzlich fing sie an bitterlich zu weinen.

    Was war los?

    11
    Sie schaute mich an,, W-was wollt ihr hier?´´ schluchzte sie.,, Wir haben dich gesucht…wir haben uns Sorgen gemacht´´ meinte Taehyung.,, Ich…i
    Sie schaute mich an,, W-was wollt ihr hier?´´ schluchzte sie.,, Wir haben dich gesucht…wir haben uns Sorgen gemacht´´ meinte Taehyung.,, Ich…ich…´´ sagte sie doch fing noch mehr an zu weinen. Jimin und Namjoon kamen auf sie zu und umarmten sie.,, Ich dachte…ihr würdet mich hassen…´´ kam dann doch von ihr raus.,, Das würden wir niemals, du bist uns dafür zu wichtig!´´ lächelte Namjoon und drückte sie noch fester. Sie zerrte sich dennoch davon.,, Jemand hatte gesagt wenn Jack mit mir Schluss macht soll ich mich nicht bei euch oder bei ihm ausheulen, und wenn ich ihn nicht verlassen würde, würdet ihr mich hassen und nicht mehr mit mir befreundet sein wollen´´ dabei schaute sie mich bitter an. Irgendwie schmerzte es, da ich so viel Hass und Trauer in ihren Augen erkennen konnte wie noch nie.,, Und wer hatte es gesagt´´ sagte Namjoon und schaute sie fragend an.,, Min Yoongi´´ sagte sie mit hass. Aber warum nur? Sie hatte doch unsere Freundschaft aufs Spiel gesetzt.,, So so´´ kam von ihn und er kam auf mich zu.,, Du kommst jetzt mal mit mir!´´ schrie er etwas und zerrte mich in das Treppenhaus.,, Wie kannst du ihr das antuen? Du hattest uns angelogen! Du meintest sie hätte die Freundschaft mit uns beendet aber dabei warst du derjenige der die Freundschaft beendet hat!´´,, Man ich war eifersüchtig…ich wollte sie doch nur beschützen´´ schoss aus mein Mund und ich wurde rot. Mist, eigentlich wollte ich ihn das nie sagen…,, So so, dann klär das jetzt mit ihr! Aber davor beantworte mir eine Frage, warum warst du eifersüchtig?´´ doch bevor ich die Frage beantworten konnte war ich schon längst bei den anderen.
    ,, Ich soll mit ihr alleine reden´´ spielte ich auf kühl und deutete für die anderen auf die Tür. Sie liefen weg und die Schritte von ihnen wurden leiser.,, Was willst du noch von mir? Hast du nicht schon das erreich was du wolltest?´´ fragte sie kühl. Man das saß.,, Nein…ich wollte nämlich gar nicht das es so weit kommt…´´ ihr hass verletzte mich, ich hatte noch nie was für ein Mädchen empfunden außer für sie…
    ,, Weißt du, eigentlich solltest du mich hassen aber in diesem Moment hasse ich dich… und ich weiß auch nicht ob ich es dir jemals wieder verzeihen kann. Vielleicht übertreibe ich, vielleicht auch nicht. Aber das ist einfach meine Meinung zu´´ ich erstarrte als ich sie das sagen hörte. Aus reflez drehte ich mich um und ging weg.

    Deine Sicht:

    Er ging einfach weg… sein ernst? Ja ok ich weiß das ich gesagt habe das ich ihn niemals verzeihen kann obwohl es gelogen war da ich es bereit tat aber muss er jetzt gehen? Genau jetzt?

    ,, Yoongi…´´ flüsterte ich und spürte wie eine Träne meine Wange runterkullerte. Ich überlegte ob ich… Ich bin alleine also…

    Mit diesen Gedanken ging ich wieder zum Dachrand und stellte mich drauf. Kurz schaute ich noch auf mein Handy. Es war 18:49 Uhr. Zeit abschied zunehmen, diese schreckliche Welt loszuwerden. Keine Schmerzen mehr ertragen zu müssen. Die Zeiten in Deutschland vergessen, und diese Zeit. Die Zeit mit Jack…einfach mit allem abschließen und sterben. Was anderes wünsche ich mir nicht. Ich will nicht mehr verletzt werden…von keinem mehr. Nie wieder als “Kalt“ und “Herzlos“ bezeichnet werden. Was kann ich dafür dass ich so manchmal bin? Nur hier konnte ich bisher meine andere Seite zeigen…warum weiß ich selbst nicht…

    Ich schluckte einmal und versuchte meine Tränen zu verdrängen. Eine Zeit lang geling es mir aber dann kamen sie rausgeströmt. Ich hörte wie die Tür hinter mir aufging. Aber ich drehte mich nicht um, ich will einfach nur noch springen. Also…

    ,, eins…zwei…und dre-´´ flüstere ich doch plötzlich zog jemand mich zu sich. Nun stand ich nicht mehr auf dem Dachrand sondern in einer Umarmung. Er zog mich langsam nach unten und drückte mich fester an sich.,, W-warum tust du das?´´ schnief ich und vergrub mich in seiner Brust.,, Weil du mir auf irgendeiner Art extrem wichtig bist…als beste Freundin´´ sagte ein Mintgrün haarigr Yoongi.,, Wirklich?´´ fragte ich mit Tränen in den Augen. Ich spürte ein eindeutiges Nicken.
    Ich löste mich langsam von ihm und musste grinsen.

    ,, Ohh haben sich da welche gefunden´´ neckte Hoseok der gerade auf uns zu kommt. Yoongi und ich sagten gleichzeitig,, Nein!´´ daraufhin mussten wir alle lachen.

    12
    Alle zusammen saßen wir unten im Wohnzimmer und schauten ein Horrorfilm. Nicht anders zu erwarten hielt ich mit Yoongi Händchen. Ich mag das Gefühl ganz nah bei ihm zu sein. Es verändert mich.

    Und... ich glaube...nein! Ich weiß es! Ich habe mich in ihn verliebt. Das ist offensichtlich. Immer wenn er in meiner nähe ist Kribbelt alles in mir. Bevor ich schlafen gehe, denke ich immer an ihm. Während ich schlafe träume ich von ihm. Es ist immer ein Unfassbares Gefühl wenn ich ihm Umarme, mit ihm rede, oder wie jetzt mit ihm heimlich Händchen halte.

    Von meinem Augenwinkel aus, konnte ich erkennen das Yoongi lächelt. Ich liebe sein lächeln.

    Ich legte mein Kopf auf seine Schulter und schloss meine Augen. Nach einigen Minuten war ich auch schon im Land der Träume.


    ´´Aufstehen´´ ich öffnete langsam meine Augen und blickte in die von Yoongi. Ohne zu Überlegen zog ich ihn zu mir und Umarmte ihn. Ich liebe dich, würde ich am liebsten sagen aber ich weiß nicht ober er die liebe erwidern würde...

    Traurig darüber ließ ich ihn los und starrte ins leere.

    Wie gern ich es mir wünsche, aber ich weiß das es niemals wahr sein wird. Leider.

    Langsam stand ich auf und wartschelte wie jeden Morgen in die Küche. Dort saßen auch schon die anderen und aßen. Ich gesellte mich ihnen zu und machte mir ein Kaffee.

    ´´Gut geschlafen?´´ fragte mich aufeinmal Jin. Langsam nickte ich und nippte an meinem Kaffee.

    ´´Du musstest dich mal im Schlaf gehört haben´´ kicherte Tae und schlürfte danach an seinem Kakao.

    Verwundert starrte ich die Jungs an ´´Warum?´´ Namjoon lachte ´´Du hast im Traum über Yoongi geredet´´ meine Augen weiten sich. ´´Keine Sorge er hatte gepennt´´ erleichtert pustete ich aus. Einglück aber auch.

    ´´Es war nichts neues das du Yoongi lieben würdest, wir wussten es schon. Schon wenn du ihn ansiehst ist es offensichtlich.´´ überrascht aber auch peinlich berührt nickte ich.

    ´´Sprech ihn mal drauf an´´ zwinkerte mir Namjoon zu und wendete sich wieder an seiner Salamistulle.


    ´´Du Yoongi?´´ versuchte ich ihn drauf anzusprechen als wir alleine waren. ´´Ja?´´ er schaute mich fragend an. ´´I-ich muss dir was sagen...´´ flüsterte ich und schaute auf den Boden.
    ´´Ich höre´´ ich sah seine Anspannung als ich ihn wieder anschaute. Tief Luft holen, du schaffst das.

    ´´Ich...kann sein das...ich mich in-´´ weiter kam ich nicht denn ich spürte seine weichen Lippen auf meine. Ohne zuzögern erwiderte ich den Kuss und vertiefte ihn (Oh gott... ich will kein Smut schreiben falls ihr das denkt ok? xD)

    Wegen Luftmangel trennten wir uns. Stirn an Stirn saßen wir uns gegenüber und atmeten unregelmäßig (ist das eigentlich realistisch? xD) ´´Ich dich auch´´ gab er vor sich hin und gab mir noch einmal ein zärtlichen Kuss. Ich muss zu geben ich bin jetzt schon süchtig nach ihnen.

    Wegen ein Getuschel und Gequietschte lösten wir uns.

    ´´AWWW ICH WUSSTE DAS MEIN TRAUM WAR WIRD´´ fangirlte Jimin und rannte auf uns zu. ´´Seit ihr jetzt ein Paar?´´ mischte sich nun Namjoon ein. Weiß ich nicht Namjoon.
    ´´Ja´´ lächelte Yoongi und nahm meine Hand. Ich schaute ihn verwirrst an aber lächelte dann auch.

    Endlich habe ich mein Yoongi nur für mich!

    13
    Sorry das diese FF so schnell zuende gegangen ist... mir hat hier die Lust gefehlt... und Ideen hatte ich auch nicht. Hoffe habt es trotzdem genossen (auch wenn ich nicht die beste Schreiberin bin) ^^ Wir sehen uns bei den anderen FF's *zinker*
    Tschaui! ^^

    14
    Ich überlege Gerade wenn ich mit der Taehyung und mit der Jungkook FF fertig bin, hier eine Fortsetzung zu schreiben...
    Fragt mich nicht warum, aber das kam auf einmal.

    Ich hasse es FF's so schnell enden zulassen.
    Ich bin eine die schnell die Interesse dran verliert und dann eine neue anfängt.

    Zuert war die Jungkook FF meine Haupt FF, habe dann aber das Interesse darin verloren und diese FF geschrieben, dann ging es immer so weiter. xD

    Naja, aufjeden fall kann sein das es eine Fortsetzung hiervon gibt es xD

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (39)

autorenew

vor 388 Tagen flag
Natürlich, geht klar, dass deine Kapitel kürzer sind. Mach dir keinen Stress! 😋😘
vor 397 Tagen flag
@Sugas girl

Ich hab dich schon öfters in irgendwelchen ff's gesehen die Autoren geben sich auch viel mühe und genau wegen solchen Menschen wie dir vergeht deren Lust zu schreiben...

(Aber mag dich trotzdem jeder Mensch hat fehler)

Wow fühlen mich jetzt echt wie ne mutti😂
vor 414 Tagen flag
Kommt jetzt vielleicht einwenig spät, aber
Jaaaaayyyyyyy du hast weiter geschrieben🎉
@taehyung._.fangirly ich kenne das mit dem schlecht fühlen.
Ich weiß zwar nicht in welche richtung es bei dir ist, und wie stark es ausgeprägt ist und so, aber ich habe vollstes Verständnis für dich!!!❤
vor 423 Tagen flag
Neues Kapitel ist da.
Morgen kommt ein neues-
vor 424 Tagen flag
ich fühle mich schlecht. mehr als schlecht. ich beende diese ff nicht jetzt, ich hatte einfach keine Kraft sie weiter zu schreiben. Ich finde das gerade erbärmlich von mir, ich werde die taehyung ff erst mal zu Ende schreiben, kann ja ab jetzt wieder am pc von meinem Bruder. Danach wird diese dran kommen und wenn ich kein Druck entwickle (was btw der Grund war warum ich nichts schrieb) wird eine neue Story kommen.
aber ich kann nicht versprechen das ihr nicht warten müsst, außer ich schaffe es morgen soviel zu schreiben, dass die taehyung ff beendet werden kann.
vor 434 Tagen flag
Bitte sag doch was !!!!!
vor 445 Tagen flag
Sag wenigstens dass du die ff beendest, wenn du nix mehr schreibst...
vor 457 Tagen flag
Nein seit 5 Tagen warte ich schon
vor 459 Tagen flag
Ich will dich echt nicht unter Druck setzen, wirklich nicht!
Aber wann schreibst du weiter?
Ich warte halt schon echt lang, und ich habe halt auch noch Geduld und so, aber ich würde mich echt seeeeeehr freuen wenn du weiter schreiben würdest, sagen was los ist, oder wenn es halt hoffnungslos für dich hier ist, auch sagst das du nicht mehr weiter schreibst.😅
Ich denke das wenn du das überhaupt siehst, dich das schon einwenig unter Druck setzt, und genau das wollte ich halt nicht😭aber es ist nunmal so😔
Ich liebe halt diese FF ( Den ersten teil uuuund auch die Fortsetzung ) und würde mich übelst über ein lebenszeichen von dir freuen😅❤
LG 💖
vor 461 Tagen flag
Ich warte schon seit gestern!!'!!'!!
vor 462 Tagen flag
Schreib bitte weiterrrrrr bitte
vor 484 Tagen flag
Ok kein Problem.
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung von den FF's und werde bei dir auf Wattpad definitiv vorbei schauen😊
Und lass dir ruhig zeit mit dem weiter schreiben, es soll dir ja auch spaß machen!😊😂😅❤
vor 494 Tagen flag
Wann kommt das nächste Update?
vor 510 Tagen flag
OMG!!!!!!
danke das du weiter geschrieben hast😂😅❤❤❤
vor 510 Tagen flag
Eeeeeeeennnnnddddddllllliiiiiiiiiccccccchhhhhhh
vor 512 Tagen flag
Mein Laptop wird momentan repariert also heißt es noch 1 Woche warten *schnief*
Aber ich glaube ich schreibe jetzt mal so 2-3 Kapitel vor, und veröffentliche sie heute Abend so 22-24 Uhr 🤷🏻‍♀️
Sorry das ich euch warten lasse 💜
vor 517 Tagen flag
Oh bin ich froh das ich nicht mehr allein hier bin😅😂❤
vor 518 Tagen flag
Wann schreibst du weiter?
vor 518 Tagen flag
Die FF ist soo süß🤩😍
vor 519 Tagen flag
Hallooooo😅
sorry das ich immer noch hier bin und nerve🙄
aber ich warte immer noch auf die Fortsetzung....😅
ich will dich echt nicht stressen, aber wäre cool wenn du dich mal meldest und sagst ob du noch weiter schreibst oder nicht ubd wenn ja dann wann.
I'm sorryyyyyy😅