Springe zu den Kommentaren

DasVersprechen ┊ BTS Jungkook

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 2.758 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 3.512 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 8 Personen gefällt es

Du bist ein 17-jähriges Mädchen namens Ana Thomson. Nach dem Tod deiner Mutter ziehst du zurück nach Seoul zu deinem Vater. Eines Tages musst du den Laptop, den dein Vater vergessen hatte, zu Big Hits bringen.
Dort triffst du die Boy Bands BTS und ab denn Zeitpunkt verändert sich dein ganzes Leben...

    1
    3 Monate waren nach denn Tod meiner Mutter vergangen und seit 2 Monaten lebe ich wieder in Seoul bei meinem Vater und seiner Frau Akuma. Ich mochte Akuma sie war für mich wie eine zweite Mutter. Sie mochte mich sehr. Sie findet das ich sooo niedlich mit meinen Grünen großen Augen aussehe. Weil es war für Asiaten nicht üblich so eine spezielle Augenfarbe zu haben. Deshalb sah sie mich als etwas besonders an. Ich hatte auch eine Stiefschwester namens Yuna. Sie hasste mich, nur weil, ich meine Eltern mehr beachteten als sie. Als ich neu auf der Schule war, hat Yuma sofort Lügen über mich verbreitet so das mich schon am ersten Tag niemand mochte. Nur Leider wusste ich nicht was es so Lügen waren. Sie machten mir jeden einzigen Tag zur Hölle. Aber es gab auch Tage an denen sie mich vollkommen ignorierten weil sie für irgendwelche Jungen, die angeblich auf unsere Schule gehen, weil sie dachten das sie endlich nach Monaten wieder auftauchten sollten. es war aber nie der Fall. Ich glaube diese nannten sich BTS. Natürlich kenne ich die Gruppe und ich mag die Gruppe auch aber ich stehe nicht auf die Jung sondern eher auf Ihre Songs und Ihren Tanzstil. Ich konnte zu jeden einzelnen Song, singen und Tanzen, ohne Probleme. Naja Yuna liebte die Jung. ich glaube sie war sogar in denn Jungen Jungkook, Suga und Taehyung verliebt. Naja eigentlich nur in ihren aussehen verliebt.

    Es war Sonntag, mir war langweilig. Weil ich keine Freunde hatte, gab es auch nichts für mich zu tun. Akuma war mit bei meinen Vater bei Big Hits. Dad ist einer der Manager von BTS und mein Onkel Hyung war der Offizielle Manager von BTS. Es gehen ja nicht alle Jungs von BTS noch zur Schule.

    Ich war in meinem Zimmer und habe gerade einen Neuen Song von BTS geübt, Fake Love. Als ich gerade die schritte und auch denn Song auswendig konnte. Klingelte mein Handy.
    Ich sah drauf. Oh Nein Yuna. Dachte ich mir. Ich zögerte kurz ob ich ran gehe oder nicht. Entschied aber dann schnell doch ran zu gehen. "Was ist, Yuma?" sagte ich kühl. "Bekomme ich jetzt schon kein Hallo mehr von meiner eigenen Schwester... Ich bin empört!".
    "Hallo" sagte ich. Am liebsten hätte ich aufgelegt. "Hör zu ich habe den Laptop von Dad vergessen, könntest du ihn mir vielleicht bringen?" erklärte sie mir. "Und warum holst du ihn nicht selber?"
    "Weil ich keine Lust habe da ich dachte mir weil du sowie so nichts zu tun hast kannst du ihn mir ja bringen..." bevor ich noch irgendwas sagen konnte sagte sie schon "Du bist die beste Danke" und dann legte sie schon auf. Na klasse. Ich nahm meine Kopfhörer, machte Musik an, schnappte mir den Laptop und machte mich auf dem Weg.

    2
    Als ich am Gebäude war. Ging ich schnell rein, zur Rezeption. Sie wussten bereits wär ich war und gaben mir ohne zögern meinen Pass, der mich erlaubt über im hin zu gehen wo ich möchte.
    Ich fuhr mit den Fahrstuhl in die 16 Etage.
    Als ich vor der Tür stand zögerte ich, beschloss dann all meinen Mut zusammen zu nehmen und zu Klopfen. Eine tiefe Männer stimme sagte mir das ich eintreten kann. es war die Stimme von meinem Onkel Hyung. Ich öffnete die Tür. Eigentlich war es ein Tanzraum aber am ende des Raumes stand in Riesiger Tisch, wo 10 Personen dran saßen. Mein Vater sah mich verdutzt an.
    "Ana, Oh meine Güte bist du Hübsch geworden!" rief Hyung. er stand auf und kam auf mich zu. er Umarmte mich, so das ich keine Luft mehr bekam. er ließ mich nach ungefähr 2 Minuten wieder los. "Komm setzt dich" sagte Dad. Der einige Platz der noch frei war, war neben einen Jungen denn ich nicht erkennen konnte. Ich setzte mich. "Hey Ana, das sind: Jimin, Jin, Suga, Rap Monster, Taehyung und Jungkook..."
    "Hallo" sagte ich knapp.
    "Und Jungs das ist meine Nichte Ana" sagte mein Onkel stolz.
    "Hallo" sagten die Jungs in Chor.
    "Ana, sag mal erkennst du sie etwa nicht?" fragte Yuna. ich sah zu denn Jungs rüber. Natürlich wusste ich wer sie waren. Sie waren BTS. Ich blieb Still.
    "Ana, bist du Blöd oder was? das sind die Jungs von BTS! Warum rastest du nicht komplett aus? Du hörst doch die Songs von Ihnen..." Oh man mit was habe ich das verdient.
    "Oh Sorry, Natürlich" Ich stand auf und stellte mich vor ihnen. Ich räusperte mich einmal und dann legte ich so richtig los.
    "OMG! BTS! Kann ich ein Autogramm oder noch besser ein Foto bekommen. OMG! Ich glaube ich falle gleich in Ohnmacht.." sagte ich und hielte mir eine Hand an denn Kopf und tue so als würde ich umkippen. Mein Vater und Hyung sahen mich verdutzt an. Und die Jungs wussten nicht genau wie sie darauf reagieren sollten. Plötzlich stand Yuna auf und kam auf mich zu.
    "Bist du Blöd!"rief sie mich an. " Warum sollte ich blöd sein?" sagte ich.
    "Weil du dich gerade über BTS lustig gemacht hast!" sagte sie wütend.
    "Ok, das kam jetzt falsch rüber. Ich wollte mich keineswegs über euch Lustig machen. geht mir nur auf den Zeiger das die meisten Mädchen, inklusive Yuna, euch nur mögen weil ihr gut ausseht und Idole seit. Nur wenige mögen euch wegen eurer Musik. Und das ist nervig..."
    "Also magst du uns nur wegen unsere Songs?" fragte Taehyung.
    "Kann man so sagen. Ich finde das viel zu viele nur auf euren Äußeren auf euch stehen, als auf eure Musik. ich finde das der Charakter viel wichtiger ist als Schönheit..."
    "Also ich glaube dass das bis jetzt noch niemand zu uns gesagt hat oder Jungs?" sagte Suga. "Du hast recht, das ist interessant, Yonngi" sagte Jungkook.

    3
    Warum sahen mich die Jungs nur so an? fragte ich mich. Die Jungs musterten mich von oben bis unten und dabei beachten sie Yuna kein Stück. Das gefall ihr überhaupt nicht.
    "Na Gut, aber Ana was machst du hier eigentlich?" fragte mich Dad.
    "Ahm, Yuna hatte mich angerufen gehabt. Sie sagte da sie deinen Laptop vergessen hätte"
    "Ana, ich brauche aber meinen Laptop nicht..." das sah Yuna fragend an.
    "Na gut ich wollte nur Ana hier her locken..." sagte Yuna schließlich.
    "Warum? Yuna..." fragte ich. "Ich wollte etwas damit beweisen"
    "Oh Gott, Yuna und was wolltest du damit beweisen?" mein Vater wurde langsam ungeduldig. "Sie behauptet immer das sie ja so gut Singen und Tanzen könnte, was ich nicht glaube, und da hatte ich halt vor Ana hier her zu locken und sie dazu zu zwingen zu Singen..." sagte sie klein Laut.
    "Das ist doch verrückt!" sagte ich wütend.
    "Und ich sage nur eins wenn du jetzt nicht hier sofort tanzt und singst, musst du es in der Schule vor allen Schüler machen" sagte sie Sieges sicher. Mir blieb ein Kloß im Halse stecken. das ist doch nicht Ihr ernst! Mein Vaterwollte gerade etwas sagen als ich schon Antworte: "Na gut, ich mach es" sagte ich. Alle sahen mich geschockt an.
    "D-Dann ist ja gut, also du musst ein Lied von BTS singen und Tanzen und dieses Lied heißt Dope..." sagte sie erst etwas unsicher. Jungs beobachten mich schon die ganze Zeit über. Habe ich irgendetwas im Gesicht. NajaYuna setzt sich wieder hin und ich machte mich bereit. Als das Lied startete gab ich mein besten und nicht blöd da zu stehen. Als das Lied zu ende waren Klatschten alle anwesenden am Tisch außen Yuna. Sie war sichtlich geschockt. "Wow, du bist richtig gut" stellte Jimin fest. "Wo hast du nur so gut Tanzen und Singen gelernt?" fragt Jungkook.
    "Ich habe damals mit meinen Besten freund getanzt und gesungen. Ich war immer neidisch auf ihm wegen der Erinnerung musste ich ein wenig Schmunzeln.
    "Kookie?" fragte Taehyung. "Ja also das war mein Kosename für ihn, er hat mich dafür immer Bunny genannt, weil er meinte wenn ich schmollte sah ich niedlich aus. Also hat er mich dann immer Bunny genannt..."
    Ich fragte mich Warum die Jungs so verwundert ansahen.
    Vor allem Jungkook, er sah sehr geschockt aus. Aber Warum nur?

    4
    Ich glaube ich sollte jetzt vielleicht besser gehen. Als ich gerade gehen wollte "Und was ist mit deinem Freund passiert?" fragte mich Jungkook. Ich sah ihn geschockt an. Warum interessierte ihn das so? "Naja, bevor ich nach Deutschland ging, hatten wir uns noch ein letztes mal gesehen gehabt und haben uns versprochen was auch passierte das wir für immer Freunde bleiben. Leider brach nach ungefähr 2 Monaten der kontakt ab. Ich hatte versucht ihn An zu rufen aber es war immer ein besetzt zeichnen da, und als ich ihn Nachrichten geschrieben hatte, antwortete er nicht drauf..."
    Mein Herz stach in meiner Brust. Ich versuchte ein wenig zu Lächeln aber ich glaube das es mir nicht richtig gelang.
    "Und was denkst du ist der Grund dafür, das er sich nicht mehr gemeldet hat bei dir?" fragte Jungkook.
    "Ich hatte immer gehofft das er vielleicht sein Handy verloren hatte und meine Nummer nicht aufgeschrieben hatte..."
    Ich wollte nicht weiter drüber Reden. Ich räusperte mich.
    "Dad, ich glaube ich gehe jetzt besser..." Mein Vater sah mich traurig an. "OK, pass aber auf dich auf..." Deshalb liebte ich meinen Vater, weil er auf dingen nicht weiter drauf rum hackt und mich einfach in ruhe lässt. Im Raum breitete sich eine unwohle Stimmung aus. Ich ging auf meinen Vater zu gab in einen kleinen Kuss auf die Wange, verabschiedete mich bei Onkel Hyung. Dann verbeugte ich mich leicht und wünschte denn Jungs noch einen schönen Nachmittag. Dabei ignorierte ich Yuna vollkommen. Ich wusste das sie sauer auf mich war, weil die Jungs sich eher für mich interessiert hatten als für Yuna, die sie anbetete. Als ich gerade gehen wollte "Hey Bunny, hast du je drüber nach gedacht das er dich vielleicht nicht wieder sehen möchte. Also wer ich dieser angebliche Junge gewesen, wäre ich froh gewesen wenn du endlich weg wärst..." Warum macht sie weiter. Sie hat ja keine Ahnung wie sehr sie mich damit verletzte. Mir kamen langsam die Tränen. Ich musste so schnell wie möglich hier raus. Mir kullerte eine Träne über die Wange. Ich drehte mich um und verließ so schnell wie nur möglich den Raum. Ich hörte noch wie meine Vater mich rief. Aber ich ging einfach weiter.

    5
    5 Minuten später war ich endlich draußen. Jetzt konnte ich die Tränen nicht mehr zurückhalten und fing an mit Weinen. Mir gingen die Worte von Yuna durch denn Kopf. Ich konnte nicht mehr. Ich wollte es einfach nicht wahr heißen. Ich glaube ich habe nur so reagiert weil ich damals in Ihn verliebt war. Mir wahr egal ob mich Passanden anschauten oder nicht. das einzige was ich jetzt noch wollte ist so schnell wie möglich von hier Weg. Ich ging ein stück als plötzlich jemand meine Hand greift. "Lass Mich los!" sagte ich. "Keine Angst ich bin es, Jungkook. Komm mit" er zog an meiner Hand. Ich folge ihn ohne noch ein Wort zu sagen. Was wollte er von Mir. Jungkook hatte eine Kappie auf und einen Mundschutz. erst wunderte ich mich aber dann fiel mir wieder auf das er ja ein Idole ist. Er hielt meine Hand die ganze Zeit. Als wir in einen nahe liegenden Park an gekommen sind blieb er stehen. Er drehte sich zu mir um und sah mir tief in die Augen. "Was machen wir hier Jungkook und warum bist du mir nach gelaufen?" fragte ich ihn.
    "Weil ich mit dir reden muss". Wir setzten uns auf die Wiese und sofort fing er an zu Sprechen. "Also Ana, es tut mir so unendlich Leid was ich dir angetan habe..." er sah mich Traurig an. "Warum entschuldigst du dich bei mir? Ging es um die Sache von Vorhin?" fragte Ihn. Ich war verwirrt. "Nein es tut Mir Leid, das ich mich nicht mehr bei dir gemeldet hatte. Ich hatte mein Handy verloren und ich hatte deine Nummer nicht aufgeschrieben hatte..." versuchte er mir zu erklären. Aber ich war total verwirrt. "Es ist zwar nett, das du mich aufmuntern möchtest, aber ich glaube nicht..." bevor ich meinen Satz beenden konnte, unterbrach mich Jungkook. "Verstehst du nicht, ich bin dein Freund von damals gewesen. Bitte glaub mir. Du weißt ja gar nicht wie schwer es für mich war als ich mein Handy verloren hatte. Ich hatte Schuldgefühle Ana, bitte glaub mir" er flehte mich an ihn zu glauben. War er es wirklich?
    Ich sah in intensiv in die Augen. Wie sollte ich Ihn das nur glauben? Plötzlich holte Jungkook ein Foto aus seiner Tasche. Es war ein altes Klassenfoto. "Schau, das sind wir" er zeigte auf zwei Kinder die neben einander standen und Lachten. Ich war das Mädchen auf dem Bild. Oh Gott, er ist Kookie.
    "Jeon?" Wir sahen uns in die Augen. ich konnte ihn seinen Augen heraus, Erleichterung lesen. Plötzlich Umarmte er mich. Er schlang seine Arme um mich. Ich tat das gleiche.
    "Ana, ich musst dir was sagen, ich hatte damals viel zu viel Angst das du mich fallen lässt wenn du es wüsstest" er ließ mich wieder los und sah mich jetzt intensiv in die Augen. es war mir peinlich deshalb drehte ich meinen Kopf weg. Aber er nahm mein Kinn "Ana, ich Liebe dich" ich wurde rot. Ich habe erst jetzt gemerkt was er gesagt hatte. "Ich liebe dich doch auch, ich hatte damals auch viel zu viel Angst es dir zu sagen..."
    Er küsste mich. Ich erwiderte denn Kuss. Unser Kuss wurde immer intensiver. Als wir uns nach ungefähr 2 Minuten trennten Umarmte er mich. "Dieses Mal lass ich dich nicht gehen" sagte er mir. "Ist das ein versprechen" fragte ich ihn mit einen Lächeln auf dem Lippen. "Ja ich lasse dich nie wieder los" Wir küssten uns erneut. Plötzlich hörte ich von der ferne die restlichen Jungen. Sie kamen auf uns zu. Sie fragen uns was passiert ist. Jeon und ich erzählten denn Jungs alles. "Oh und noch was ich und An sind jetzt ein Paar" sagte Jeon denn Jungs sie gratulierten uns.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (5)

autorenew

vor 209 Tagen flag
Geile Geschichte macht Spass es zu lesen
vor 281 Tagen flag
Ich will weiter lesen bitte schreib weiter??!!
vor 344 Tagen flag
Hi Jung kook
Du bist voll witzig und süß ,ich mag dich sehr viel weil du immer so wietzig bist und so süß bist das wegen mag ich ja auch wietze und ich wiel sagen das ich dich mag auch BTS
vor 550 Tagen flag
Ist die Geschichte schon fertig?
vor 552 Tagen flag
Hallo ihr Lieben,
Ich wollte euch sagen das ich diese Gescchichte auch noch mal bei Wattpad geschrieben habe.
Aber dort hab ich die Geschichte nochmal vollkommen geändert und die Kapitel sind auch viel länger dieses mal.
Die Geschicht heißt dort auch Das Versprechen... also genauso wie hier ;)