Depression/Suizid

star goldstar goldstar goldstar goldstar goldFemaleMale
25 Fragen - Erstellt von: Anonym - Entwickelt am: - 60.797 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.81 von 5.0 - 31 Stimmen - 42 Personen gefällt es

Dieser Test soll dir beantworten, ob du an einer Depression leidest und ob diese zum Selbstmord führen könnte. Natürlich ersetzt dieser Test keine ärztliche Diagnose und basiert ausschließlich auf eigenen Erfahrungen. Er soll dazu dienen, dir dabei zu helfen, dich ein wenig besser zu verstehen.

  • 1
    Es freut mich, dass du diesen Test machst. Fangen wir doch mit der ersten Frage an.

    Wieso machst du diesen Test?
  • 2
    Wie oft bist du traurig?
  • 3
    Denkst du oft, dass du nutzlos bist?
  • 4
    Haben deine Angehörigen schon mal Auffälligkeiten über dich geäußert?
    (Dauer Müdigkeit, seltsames Verhalten, schnell reizbar, etc)
  • 5
    Wie alt bist du?
  • 6
    Verletzt du dich selber?
  • 7
    Wenn du die Frage zuvor mit Ja beantwortet hast, wie oft verletzt du dich selber?
  • 8
    Wie verletzt du dich selbst?
  • 9
    Wie fühlst du dich danach, bzw.: Warum machst du das?
  • 10
    Hattest du schon mal Selbstmord Gedanken?
    Wenn ja, wie oft?
  • 11
    Was hält dich davon ab?
  • 12
    Vernachlässigst du deine Hobbys, Freunde, Interessen, etc?
  • 13
    Wie lange fühlst du dich schon so?
  • 14
    Wieso fühlst du dich so? Gab es vielleicht ein Ereignis, dass es ausgelöst haben könnte?
  • 15
    Liebst du dich selbst?
  • 16
    Welche Aussagen treffen auf dich zu?
  • 17
    Fällt es dir morgens schwer aus dem Bett zu kommen?
  • 18
    Leidest du unter Schlafstörungen?
    (Bei mir ist es übrigens gerade 02:21 Uhr, während ich dieses Quiz erstellt habe.)
  • 19
    Wenn du Alpträume hast, was träumst du da?
  • 20
    Denkst du, dass sich deine Lage irgendwann bessern wird?
  • 21
    Hast du Angst davor, dir Hilfe zu suchen?
  • 22
    Wünschst du dir oft, jemand anderes zu sein und flüchtest dich in fremde Welten?
  • 23
    So... Der Test neigt sich dem Ende... Darf ich dich um etwas bitten?...

    Kannst du für mich am Leben bleiben?
  • 24
    Egal wie du dich entschieden hast, ich akzeptiere es. Weißt du auch wieso? Weil ich deine Ehrlichkeit und deine Kraft schätze, die du aufgebracht hast, um diesen Test zu machen!
    Bist du stolz auf dich?
  • 25
    Du kannst stolz auf dich sein. Ich bin es. Ich weiß nämlich wie es dir geht. Und deshalb bin ich dankbar, dass du noch immer lebst.

    Ich bedanke mich, dass du dieses Quiz gemacht hast!

    Auf wiedersehen:)

Kommentare (272)

autorenew

Darkangel Luna 🌙 (95093)
vor 5 Stunden
@ Ich.Kann.Nicht.Mehr

Deine Geschichte beschäftigt mich -vielleicht mehr als für mich gut ist.

Natürlich geistert mir auch die Frage nach deinem aktuellen Befinden durch den Kopf.
Was du als ganz junge Frau bereits erleben musstest, ist nach meinem Dafürhalten der Kategorie "Hardcore" zuzurechnen.

Also:
solltest du hier überhaupt noch mal reinschauen, dann würde ich mich freuen, von dir zu lesen.

Einen ganz lieben Gruß 💕 von Luna 🏳️‍🌈
Niemand (54507)
vor 3 Tagen
Die Fragen sind sehr nett gemacht!
Aber mir kann man nicht mehr helfen... ^-^
Ich denke seit Tagen fast nur noch an suizid ich kann nicht mehr ...
Aber egal!
Jedenfalls schön gemacht!^^...
Anonym 415 (41058)
vor 3 Tagen
Ich werde es versuchen!
Darkangel Luna 🌙 (78864)
vor 5 Tagen
@ Nichtwichtig

Mir gefällt deine positive Einstellung! 🤗

Und mir ist durchaus bewusst, dass der vor dir liegende Weg nicht leicht zu gehen sein wird und mancher "Stein" auf deinem Gang liegen wird.😞

Gerade deshalb wünsche ich dir viel Kraft und Unterstützer.😇🤝

Alles Gute 🙆‍♀️ wünscht dir Luna 🏳️‍🌈
Nichtwichtig (38396)
vor 6 Tagen
Tolle Botschaft. Bin sehr froh und dankbar diesen Test gefunden zu haben. An vielen Tagen fällt es wirklich ganz ganz schwer, zu schwer, bleiern, aussichtslos. Man muss sich wohl immer wieder irgendwie neu aufraffen. Werde mir Hilfe suchen und versuchen für meinen Glauben an mich selbst und das Leben zu kämpfen. Es kann doch so wunderbar sein, Menschenkinder!
Anyway, mir geht es tatsächlich schon etwas besser und dieser Test und seine Botschaft geben mir gerade den Mut den ich brauche. Dafür danke, it goes a long way!
Darkangel Luna 🌙 (11772)
vor 7 Tagen
@ Ich.Kann.Nicht-Mehr 💕

Gern geschehen!
Weiß ich doch aus eigenen leidvollen Erfahrungen heraus, wie nahezu unerträglich das fehlende zuhörende Ohr in der 1:1- realen Welt für die persönliche eigenen Nöte sind.

So ist es mir ein Anliegen, zumindest in der virtuellen Welt, wenn ich mit einem bisschen an persönlicher Anteilnahme am Schicksal eines anderen ein Zeichen der Hoffnung setzen kann und darf.

Natürlich ersetzt das nicht die wirklich echten -heißt realen- zwischenmenschlichen Beziehungen.

Doch wenn mich meine kleine Geste der Anteilnahme an einem für dich schwierigen Teil deiner bisherigen noch kurzen Lebensgeschichte, erreichen konnte, ist es mir eine Freude.

Meine guten Wünsche begleitet dich!
Darkangel Luna 🏳️‍🌈
Ich.Kann.Nicht.Mehr.! (64477)
vor 8 Tagen
Danke darkangel luna!❤
Darkangel Luna 🌙 (11772)
vor 8 Tagen
@ Ich.Kann.Nicht.Mehr

Eigentlich wollte ich nur ganz kurz hier reinsehen, bevor ich mich in Richtung meines Bettes aufmache.

Doch nun las ich deine lange und zumindest mich sehr berührende "Lebensbeichte".

Inhaltlich zu dieser etwas zu sagen, ist mir aus verschiedenen Gründen so spontan nicht möglich.
Doch ich möchte, dass du weißt:
du bist gehört worden!

Es ist immer ausgesprochen problematisch für Menschen aus einem gänzlich anderen Kulturkreis, mit seinen oft als Zwang erlebten Traditionen, in einem eher freiheitlich orientierten Land wie dem Unsrigen zu leben.

Du bist folglich nicht allein!
Viele andere junge Frauen wie du haben Ähnliches durchmachen müssen- und machen es zum Teil noch immer.

Ob dir das ein Trost sein kann?
Ich weiß das nicht.
Doch vielleicht kann es dir ein kleiner Trost sein, dass deine aufwühlende Geschichte gelesen wurde.

Bitte gib nicht auf!!!
💞-lichst Luna 🏳️‍🌈
Ich.Kann.Nicht.Mehr.! (64477)
vor 8 Tagen
Hi.. BITTE BITTE BITTE LESEN! ❤😢

Ich bin 18 ein Mädchen.. (Türkin)

Ich war mit meinem Exfreund 2 jahre zusammen und wurde auch 2-mal schwanger. Ja ich weiss verhütung blablabla ist gut.! Er hat mich oft betrogen Gerüchte über mich erzählt Fotos von mit herumgeschickt (damals war ich 15/16 und habe ihm aus liebe nacktfotos geschickt er mir übrigens auch er sagte damals wenn du mich wirklich liebst dann schick.! Ich weiss ich war so dumm und naiv). Das 1mal als ich schwanger war wusste ich es gar nicht. Zu dieser Zeit war ich in den Ferien in der Türkei. Meine Eltern sind sehr religiös und echt 💗 ungerecht lösen probleme mit psychischer und physischer gewalt. Als ich in der türkei bei meiner tante übernachtete gab sie mir ein test und der war negativ dann brachte sie mich ins krankenhaus und dort ging der ganze Mist los!! ×( dort kam dann raus das ich schwanger bin in der 6. Woche von meinem damaligen Freund. Meine tante rufte meine mutter an wir brauchten unbedingt die unterschrift von meiner mutter damit ich abtreiben konnte. Meine mutter kam und versuchte mich zu schlagen mit meiner grossmutter die mutter meines vaters. Viele leute versammelten sich und viele riefen sachen wie: 💗💗schähmst du dich nicht du hast die familie kaputt gemacht du bist müll und einige leute spuckten auch auf mich. Der einzige der mich damals beschütze war mein cousin er hielt meine hand und stellte sich vor mir.. Ich bekam keine einzige Sekunde darüber nachzudenken abtreiben oder nicht. Ich liebe kinder über alles 😍💎💫 Aber einer von meinen Onkeln war auch da und er bezahlte ohne zu zögern ohne zu fragen die abtreibung.. Ich kanns nicht in Worte fassen wie schmerzhaft es bis heute noch ist...💔💔💔💔💔💔💔💔💔💔💔😢😢😢😢😢😢 Mein baby es tut mir leid ich hatte angst und konnte nichts tun.. Ich hoffe du verzeist mir mein Engel ICH LIEBE DICH ❤❤❤❤😢😢😢 bei der 2.schwangerschaft hat mein damaliger freund gesagt du treibst es ab oder ich mache schluss mit dir! 💔 er sagte auch wenn ichs nicht abtreiben würde würde er nicht auf sein kind schauen aus liebe zu meinem baby habe ich es wieder abgetrieben💔💔💔💔💔💔😢😢😢😢😢😢😢😢💔😢💔😢💔😢💔😢💔😢💔😢💔 ich wollte nicht das mein kind so einen vater haben muss. Meine Eltern haben viele finanzielle Probleme (sind selbst schuld) und sie machen überhaupt nichts dagegen. Ich habe eine ältere Schwester und einen jüngeren Bruder die mir die Welt bedeuten!!❤❤💎💎🌹 mit 12 jahren wurde ich gemobbt das ging 5 jahre lang so damals habe ich mich geritzt und versuchte einmal mich umzubringen.. Meine mutter erwischte mich dabei und schlug mich sperrte mich in meinem zimmer ein..💔💔 zu dieser zeit war ich in einem jugendheim dort bekam ich null unterstützung und es ging mir tag zu tag noch schlimmer ich lernte nur noch mehr falsche freunde kennen.. und fing mit drogen an.. ich habe damals meinen jetzigen freund kennen gelernt der mich aus den drogen rausgeholt hat.. damals war ich auch auf der strasse weil ich vom heim abgehauen bin mit gutem grund..dafür bin ich ihm unendlich dankbar und er liebte mich über alles das wusste jeder nur ich nicht.. und heute bin ich seit 8 monaten mit ihm zusammen aber ich spühre seine liebe zu mir seit einem monat nicht mehr und seine liebe war was mich am leben haltete. Und nun bin ich ganz alleine ich habe keine freunde meine schwester geht in ein anderes land weil sie meine eltern nicht mehr sehen möchte. Mein freund ist ein afgahner und die sind anders echt ******* und ungerecht ich rede von erfahrung!! Mein freund möchte das ich nur ihn und meine familie in meinem leben haben sollte und sonst niemanden.. ich weiss auch nicht aber bis heute bin ich wirklich todunglücklich und ich weiss nicht was ich machen soll. Ich gehe auch in einer Therapie aber das bringt mich auch nicht weiter😢💔

ICH BITTE UM EURE HILFE BITTE!! IRGENDJEMAND DER MIR SAGT DAS MENSCHEN MENSCHEN SIND UND KEINE MONSTER!!!
Darkangel Luna 🌙 (27235)
vor 8 Tagen
@ niemand

Mir erschließt sich nicht, was genau du mit deinen Worten mitteilen möchtest.
Und ganz ehrlich gesprochen, fehlt mir in diesem Moment die Motivation, mir darüber tiefschürfende Gedanken machen zu wollen.

Wenn du der Ansicht bist, hier irgendjemanden irgendwas zu sagen, dann tue es bitte verständlich!

Andernfalls zumindest meinerseits:
Na, dann: und Tschüss.

Luna 🏳️‍🌈
niemand (89424)
vor 8 Tagen
keine echten freunde , einen vater der einen nur anschreien kann,,,, es ändert sich nie etwas ,die jugendzeit schon fast vorbei und nichts erlebt will nicht mehr leben
Darkangel Luna 🌙 (27235)
vor 8 Tagen
@ Em

Vielleicht kann dir mein folgender Ratschlag weiterhelfen.
Wenn du dich als depressiv erlebst, deine Hausärztin hingegen dich so nicht wahrgenommen hat, kannst du dich selbstverständlich trotzdem um Hilfen bemühen, derer es auch für deine Altersgruppe zahlreich gibt.
(Mit 24 Jahren bist du tatsächlich eine der "alten" 😉 User. Doch mich kannst du altersmäßig nicht toppen 😁: 50+).

Du kannst erst mal unabhängig von deiner Hausärztin einen FA oder FÄ für Psychiatrie -idealerweise in Kombination mit der Befugnis zur psychotherapeutischen Behandlung- aufsuchen.
Die Überweisung kannst du nachteichen!

Dir stehen darüberhinaus selbstverständlich psychologische Beratungsstellen zur Verfügung.
Diese bitten zumeist um vorige telefonische Kontaktaufnahme.

Du siehst also: es gibt für dich durchaus Hilfen, bitte gehe es an!

Toi toi toi!
Luna 🏳️‍🌈
Em (95359)
vor 8 Tagen
Eigentlich dachte ich, ich wäre zu alt für diesen 💗. Also nen Test zu machen, von etwas, bei dem ich die Antwort doch kenne, auch wenn ich sie nicht wahrhaben kann. Ich bin 24 und wenn ich nicht die Leute hätte, die ich jetzt habe, hätte ich mir vielleicht schon etwas angetan. Ich bin 24 und habe keine Ahnung von dem Leben. Ich flüchte zu oft vor alltäglichen Dingen, kann mich nicht wirklich leiden (wobei ich auch gute Tage habe). Ich habe mir schon Mal Hilfe geholt vor ein, zwei Jahren, doch meine Hausärztin meinte, dass ich nicht depressiv wirkte/war. Seitdem scheue ich mich noch mehr als zuvor. Wie kann ich mir sicher sein, dass ich depressiv bin, wenn ich nicht depressiv genug bin um Hilfe zu bekommen? Ich weiß, es ist dumm, das zu denken, manchmal denke ich, ich verdiene keine Hilfe. Aber ich will leben. Und wenn ich sterbe wäre es zu spät um Hilfe zu bekommen. Naja. Eigentlich wollte ich nur sagen, dass ich zuerst skeptisch war bei diesem Test. Als dort aber stand "Ich bin stolz auf dich" habe ich angefangen zu weinen. Es tut gut auch wenn ich nicht weiß was ich fühle. Ich fühle mich allein, trotz einem lieben Partner und vielen Freunden. Ich fände es schön, wenn man auf mich stolz sein könnte.
Leni (10769)
vor 9 Tagen
Ich bin momentan in einer schweren Lage. Ich erlebe momentan mobbing in der schule und auch cybermobbing. Ich bin verzweifelt und habe deswegen den test gemacht und es war auch eine gute Entscheidung denn ich werde weiterleben. Ich hatte zum Glück nie Selbstmord Gedanken . Ich bin einfach so dankbar dass es diesen test gibt
Lillipop (62107)
vor 11 Tagen
Ich habe eben den Kommentar von @jonghyunfan gesehen. Ich weiß wie es dir geht. Und auch wenn ich dich nicht kenne glaube ich ich weiß was der Auslöser dafür war. Jonghyuns Tod nicht wahr? Ich spüre genau das selbe. Wenn dein größtes Idol Selbstmord begeht bekommt man manchmal selbst Depressionen. Ich denke, wir Shawols sollten das gemeinsam schaffen. Ich glaube an dich.
Darkangel Luna 🌙 (19222)
vor 12 Tagen
@ Bring mich gleich um

Dein kurzer Beitrag macht mich in verschiedener Hinsicht richtig zornig.

Hier möchte ich mich darauf begrenzen, zwei Punkte für meine -mehr als berechtigte- Verärgerung zu nennen.

Ich finde es nach wie vor ein Unding, dass die -zumeist sehr jungen- User Ergebnisse der höchst fragwürdigen Tests als Bestätigung nehmen.

Verdammt noch mal:
wenn ihr meint, dass ihr eure Gefährdung -sei die wirklich gegeben oder ausschließlich subjektiv- aus welchen Gründen auch immer bestätigt haben wollt, dann bedient euch zu dem Zweck seriöser Quellen. Doch glaubt nicht an den Schei*** hier!

Mon Dieau:
Das darf echt nicht mehr wahr sein - und macht mich stinksauer!! 😤😤😤

Der zweite Zorn-Punkt ist ganz klar deine Formulierung in bester Drama-Queen-Marnier.
Muss das wirklich unbedingt sein??
Du tust damit niemanden einen Gefallen und was Gutes:
anderen nicht und letzten Endes dir am Wenigsten.

Mit Sicherheit werde ich nicht die Einzige sein, die von derartigen Inszenierungen mächtig genervt ist.
Interessiert dich nicht?
Für mich kein Problem; für dich jedoch könnte es zu einem werden.
Nicht ich bin die Einzige Erwachsene, die keine Lust (mehr) hat, solche Auftritte mit Zuwendung zu honorieren.
Denn das ist das Verkehrteste.

Denke bitte mal darüber nach.
Und auch, ob du mit einer solchen Selbstinszenierung nicht Menschen verprellst, vor allem die, die sich oft genug für junge Menschen wie dich den Allerwertesten aufreissen.

Gruß, Luna 🏳️‍🌈
Darkangel Luna 🌙 (19222)
vor 12 Tagen
@ Bring mich gleich um

Dein kurzer Beitrag macht mich in verschiedener Hinsicht richtig zornig.

Hier möchte ich mich darauf begrenzen, zwei Punkte für meine -mehr als berechtigte- Verärgerung zu nennen.

Ich finde es nach wie vor ein Unding, dass die -zumeist sehr jungen- User Ergebnisse der höchst fragwürdigen Tests als Bestätigung nehmen.

Verdammt noch mal:
wenn ihr meint, dass ihr eure Gefährdung -sei die wirklich gegeben oder ausschließlich subjektiv- aus welchen Gründen auch immer bestätigt haben wollt, dann bedient euch zu dem Zweck seriöser Quellen. Doch glaubt
Bring mich gleich um (88279)
vor 12 Tagen
Wieso hab ich eigentlich den test gemacht🤔🤔Ich weis doch das ich depressiv bin und Suizid gefärdet bin ich auch und niemand bemerkt es also wieso sollte ich dann noch leben bye welt
Tod (64135)
vor 14 Tagen
Ich Trau mich nicht mehr tshirts im sommer anzuziehen, weil ich Angst habe die Leute starren meine Narben an... es tut alles so verdammt weh😭es ist mir bewusst dass mein Leben nicht so schlimm ist wie von anderen... aber ich fühle mich leer, verloren, als wäre ich schon Tod. Als wäre meine Beerdigung schön gewesen und jeder hätte sie verpasst. Ich verletzte mich selbst weil ich mich nicht mal umbringen kann. Ich kann garnichts und ich hasse mich. Ich bin hier fehl am Platz... ich will sterben
JonghyunFan (85128)
vor 14 Tagen
Ich weiß nicht warum ich mich so fühle.
Ich habe es meiner Freundin erzählt das ich mich ritze und so dann habe ich gesagt, dass es mir wieder gut geht. Sie glaubte mir. Jetzt hat sie es aber wieder herausgefunden, ich weiß, dass sie mir nicht hilft aber wenn sie mir schon nicht hilft sollte sie es nicht schlimmer machen.

Ja ich habe alles
Eine gute Familie, Freunde und Geschwister aber mein Leben ist trotzdem schei??se.