x
Springe zu den Kommentaren

Draco Malfoy-Lovestory

    1
    Es ist ein Uhr Nachts und du hast einen wunderschönen Traum.
    Du träumst das du an deinem Geburtstag einen ganz besinnliche Brief bekommst.
    Den Brief den schon jeder aus deiner Familie zu seinem 11. Geburtstag bekommen hat.
    Die Einladung nach Hogwarts. Auf einmal wirst du von deinem Bruder geweckt.,, Aufstehen Geburtstagskind heute ist der wichtigste Tag in deinem Leben den darfst du nicht verschlafen.’’ Sofort springst du auf und erinnerst dich das schon heute dein Geburtstag ist und nicht in einer Woche.
    Du umarmst deinen Bruder und rennst sofort runter. Es ist noch dunkel aber deine Eltern warten schon mit lieben Blicken auf dich am Esstisch. Du setzt dich zu ihnen isst etwas und plötzlich aber trotzdem erwartet kam eine Eule mit einem Brief durch das extra offen stehende Fenster geflogen du springst auf und stößt einen lauten freudigen Schrei auf. Die Eule landet auf deinem Arm und gibt dir den Brief:,, Liebe Stacy Greenchester, wir freuen uns dir mitteilen zu dürfen, dass du an Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei. angenommen wurdest. Wir freuen uns sehr, dass du nun ein Teil der Schule bist ein weiterer Brief mit einer Liste für die Dinge die du brauchst ist mit dabei.
    Deine Eltern werden dich zur Winkelgasse und zum Gleis 9 3/4 begleiten.

    Liebe Grüße Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei‘‘

    ,, Glückwunsch Liebling!‘‘ hörst du deine Mutter sagen.,, Wir werden gleich morgen los zur Winkelgasse fahren also würde ich dir empfehlen deine Sachen schon mal zu packen.‘‘ erklärte dir dein Vater und lächelte dich an. Du rennst sofort nach oben in dein Zimmer und fängst an zu packen.Dein Bruder komm grinsend in dein Zimmer und erzählt dir noch einmal jedes Detail...,, und dann kann das Schuljahr beginnen, ach übrigens du kommst sicher in Slytherin das steht wohl außer Frage!‘‘ du grinst ihn an und sagst,, aber natürlich werde ich dass wenn dies nicht geschieht, beschwere ich mich höchstpersönlich bei Professor Dumbledore!‘‘ ihr fangt beide an zu lachen.,, Ich Jason Greenchester werde dir dienen und auch bis zu Dumbledore folgen!‘‘ du lachst ununterbrochen weiter doch sagst dann mit einem Grinsen im Gesicht,, na los verschwinde ich muss packen und ich glaube DU ebenfalls.‘‘
    Er lächelte dich an und ging in sein Zimmer.

    2
    ,, So meine lieben hopp hopp aus dem Bett wir müssen los!‘‘ rief deine Mutter durch den ganzen Flur. Du springst sofort aus dem Bett und machst dich fertig und bist sogar als erste unten was dafür spricht das du dir jetzt Zeit nehmen kannst um dir deine Lieblingssnacks einzupacken.

    In der Winkelgasse geht ihr natürlich als erstes in die Bank und holt euch das gesparte Geld eurer Eltern für euch ab. Danach geht ihr deine Bücher holen was ziemlich schnell geht, da du am liebsten so schnell wie möglich bei Olivanders sein möchtest und deinen Zauberstab haben möchtest. Als ihr dort wart hat er schon freudig auf dich gewartet:,, Miss Greenchester, schön sie zu sehen ich hätte da schon was für sie, einen Zauberstab aus Buchenholz und Kern aus Phönixfeder 12 Zoll.‘‘ Als du ihn jedoch schwingst explodiert eine Vase und du legst den Zauberstab sofort zurück und sagst:,, das war wohl nicht der richtige..‘‘,, Oh definitiv nicht ich hätte hier vielleicht einen besseren für dich: Weidenholz, Einhornhaar 10 Zoll.‘‘
    Du nimmst den mittleren Zauberstab in die Hand und auf einmal sprüht es warme Funken.,, Ahja Perfekt für sie!‘‘ du bezahlst den Zauberstab und deine Eltern führen dich und deinen Bruder zum Bahnhof, du bust etwas skeptisch als dein Bruder durch die Wand lief.,, Mutter, was ist wenn es doch nicht funktioniert?‘‘,, Ach Schätzchen das klappt und ich komm doch mit keine Angst also.‘‘ Ihr weide schafft es problemlos durch die Wand und du warst aufgeregt als die Zeit sich dem Abschied näherte.,, Ach kommt her lasst euch drücken! Wir werden euch vermissen!‘‘,, Wir werden euch auch vermissen!’’ Schoss es wie aus einem Mund Dir und deinem Bruder raus.
    ,, Na los ihr zwei geht rein der Zug fährt in 10 Minuten ab!’’,, Tschüss hab euch lieb’’ sagst du winkend als du in den Zug einsteigst, dein Bruder war schon weg bei seinen Freunden und du suchst dir einen leeren Abteil. Nach ein paar Minuten kam ein Mädchen in den Abteil und fragte:,, Ist hier noch frei?’’,, Klar setzt dich’’,, Ich bin Hermine, Hermine Granger und du?’’,, Schön dich kennenzulernen, ich bin Stacy Greenchester.’’,, Schön deine Bekanntschaft zu machen! Welches Haus erhofftet du Dir denn?’’,, Eh Naja Slytherin und du?’’,, Oh Slytherin..heißt also du bist reinblütig da kann ich ja sofort gehen nicht wahr?’’,, Was wieso denn ist doch egal wenn du Muggelastämmig bist!’’,, Meinst du das ernst denn ich meine alle die in Slytherin sind sind-‘’,, Nicht alle zum Beispiel mein Bruder Jason Greenchester, sein bester Freund ist Muggel.’’,, Oh naja dann, tut mir leid dass ich so reagiert habe..ich hoffe übrigens auf Gryffindor.’’,, Oh naja schön zu wissen vielleicht sehen wir uns ja mal öfters.’’,, Das will ich hoffen.’’ Nach der langen Fahrt die wir mit quatschen verbracht haben kommen wir endlich an..

    3
    Als wir von McGonagall noch einmal über die Häuser informiert wurden kamen wir auch schon in die große Halle. Als wir alle erstaunt zu Decke schauten erklärt Hermine,, Die Decke ist nicht echt, sie ist verzaubert. In dem Buch der Geschichte Hogwarts ist das nachzulesen.’’ Als ihr Name von McGonagall genannt wurde und sie nach Gryffindor kam klatschte ich lauter als alle anderen ich meine sie ist ja meine Freundin und ich Wunsch hat sich erfüllt.
    ,, Stacy Greenchester!’’ erklang McGonagalls Stimme, ich ging aufgeregt nach vorne und der Hut sprach:,, Ah Miss Greenchester mir ist schon klar wo ich dich hin stecke ich sehe Mut Ehrgeiz und Willensstärke, große Willensstärke. Du bist eine wahre...SLYTHERIN!’’
    Als der Hut das gesagt hat klatschte der ganze Slytherin Tisch und einer besonders laut der vorhin genannte Draco Malfoy oder so..auch Hermine klatsche sehr laut viele aus Gryffindor starrten sie verwirrt an aber sie grinste nur. Ich setzte mich zu meinem Bruder der mir einen Platz freigehalten hatte, die ganze Zeit über hab ich mich von diesem Draco echt beobachtet gefühlt aber das war sicher nur Einbildung denn wenn ich in seine Richtung geschaut habe redete er mit Crabbe und Goyle.

    4
    ~ZEITSPRUNG EIN HALBES JAHR SPÄTER~

    Du hast noch ein paar andere Freunde gefunden aber mit Hermine verstehst du dich von Anfang an am besten. Pansy ist auch eine deiner Freunde und ihr sitzt zurzeit in eurem Zimmer auf euren Betten und unterhaltet euch:

    ,, Ey eh Stacy?’’,, Ja was?’’
    ,, also eh ich..’’ stotterte sie und schaute auf den Boden.,, ich bin verknallt..’’,, Ach was in wen?’’ Fragst du sie grinsend dich mit einem etwas unwohlem Gefühl, da du dich auch in jemanden verguckt hast du hoffst natürlich dass sie nicht den Namen nennt den du ihr sagen wolltest...
    ,, also in..ehh..Malfoy..’’ Dir blieb der Atem weg...DAS hättest du dir nicht erhofft genau diesen Namen wolltest du nicht hören nicht von einer so guten Freundin nein! Einfach Nein!...
    ,, Stacy?’’,, eh ja schön er mag dich sicher auch..’’,, He komm mit dir ist was das merke ich doch!’’,, Nene ich hab nur Kopfschmerzen..‘‘,, Jaja..‘‘

    5
    Sorry jetzt für den Zeitsprung und zwar...
    In das 4. Jahr..(ja tut mir leid mir ist nichts eingefallen und es würde eh nur zu lang werden also eh ja ok weiter)

    Du bist sehr beliebt geworden mit dir beliebteste der Schule und naja du kommst immer noch nicht ganz damit zurecht dass Pansy in Draco verknallt ist aber nun ja manchmal ist er doch Schein ziemlich arrogant und gemein ich meine er hat Hermine beleidigt,, ekelhaftes Schlammblut!‘‘ argh ich hätte ihm eine auf die Nase hauen können aber..ach man es ist so schwer..

    Bald ist der Winterball und du hoffst natürlich das dich ein gewisser jemand fragt bei den vielen anderen.
    ,, Ah Stacy na hast du dich jetzt schon endschieden mit wem du zum Ball gehst?‘‘,, Ah hey Pansy nein noch nicht zu viele komische Typen zum Beispiel Blaise‘‘ sie muss anfangen zu kichern..,, Man Pansy du weißt das er sich immer an mich ran mach einfach widerlich!‘‘ nun fängt sie an zu lachen,, oh ja zu schön anzusehen wie du ihn immer und immer wieder abservierst!‘‘,, Und ich werde auch nicht damit aufhören aber kommen wir zu dir hat dich..Draco schon gefragt?‘‘,, Nein leider nicht aber er wird es noch tun da bin ich mir sicher aber ehrlich du musst dich mal langsam entscheiden mit wem du zum Ball gehst!‘‘,, Ach komm is doch egal der ist doch erst in 2Wochen da finde ich schon jemanden!‘‘,,2Wochen? Stacy ich glaub du bist etwas verrutscht der Ball ist in 4 Tagen..‘‘ sagt sie lachend.,, WARTE 4 TAGE OH GOTT ICH MUSS LOS!‘‘ Pansy bricht in Gelächter aus und geht zu Draco..denke ich sie will ihn fragen da bin ich mir sicher...
    Im Gang stoße ich auf Ron Harry und Hermine.,, Stacy na hast du schon jemanden?’’fragte dich Hermine,, Klar hat sie schon jemanden sie ist doch beliebt und-‘’ auf einmal trat Ron Harry auf den Fuß.,, HE sag mal was sollte das?’’ Hermine musste lachen und ich antwortete bevor die beiden noch irgendwas komisches machen.,, Nein ich habe tatsächlich noch niemanden für den Ball..’’,, Willst du vielleicht mit mir dorthin gehen?’’schoss es wie aus einem Mund aus Ron und Harry. Hermine bekam sich nicht mehr ein vor lachen..
    ,,Öhh ok tut mir leid Ron ich gehe mit Harry ok?’’,, Alles gut Stacy passt schon’’,, Na dann’’ unterbrach Hermine uns,,, da braucht ja nur noch Ron jemanden..,, Eh Achso D..danke Stacy!’’ sagte Harry etwas stotternd und verschwand.,, Wa-‘’ mehr bekam ich nicht raus, da Hermine mich mit ihr zog.,, Stacy Mach die Augen auch er ist in dich verschossen.‘‘,, Oh eh ich dachte..‘‘,, dass er dich als Freund fragt? Falsch gedacht aber ich weiß, dass er nur dein bester Freund ist und nicht mehr.‘‘,, Hermine wo-'',, Ach komm schon man merkt doch das du Malfoy magst so wie ihr euch anseht.‘‘,, Warte wi-‘‘,, Stell dich nicht so an! Ok ich weiß etwas überrumpelnd jetzt aber naja..‘‘,, Aber Hermine ich glaube Pa-‘‘,, Jaja Pansy nimmt ihn Dir ich weiß schon aber gut dass du mit Harry gehst ich meine vielleicht wird er eifersüchtig.‘‘ Hermine ich-,, Hermine holt Luft,, Nein Hermine still jetzt ich rede! Ich will dich gar nicht dass er eifersüchtig wird ich meine wird er ja eh nicht..‘‘,, Ach na komm das wird schon!‘‘,, Aber ich will doch n-‘‘,, Miss Granger kommen Sie bitte in mein Büro!‘‘ erklang Flitwicks Stimme. Ach ich könnte ausflippen sie ist so stur. Ich musste über mich selbst lachen..
    Was haben wir eigentlich dich ganze Zeit dafür Scheiß geredet!

    6
    ~Zeitsprung der Ball~

    Du und Pansy stehen vor dem Spiegel.

    ,, Ah Stacy ich freue mich so dass ich mich Draco auf den Ball gehe‘‘,, Kann ich verstehen er würd umfallen vor Schönheit dein schwarzes Kleid ist wunderschön dieser Schimmer nur etwas sieht es aus wie von Hermine aber deines ist: Wow! Und deine Frisur erst!‘‘,, Stacy hör auf du bist hier die schöne dein langes grünes Kleid mit ahhhh ich sterbe Effekt und deine Locken und alles einfach.Wow!‘‘,, Pansy komm hör auf..‘‘ ihr müsst lachen.
    Nachdem ihr euch wieder eeingekriegt habt geht ihr runter. Draco wartet schon und Pansy verschwindet in die Halle. Du wartest ab und da kommt Hermine.,, Sie ist wunderschön schöner als Pansy..‘‘ geht es dir durch die Gedanken sie lächelt und winkt Dir zu bevor Victor so abholt. Und da kommt Harry er umarmt dich als er auf dich zu kommt.,, Du bist wunderschön.‘‘ flüstert er dir ins Ihr bevor ihr mit den anderen in die Halle geht und den Eröffnubgstanz tanzt.,, Du bist eine echt gute Tänzerin!‘‘,, Hm Danke und du bist ein echt guter Tänzer..besser als ich dachte.‘‘,, He was soll das jetzt heißen?‘‘ Ihr müsst lachen. Nun streift dein Blick Malfoy..wie er mit Pansy tanzt kaum zu ertragen obwohl Pansy mit Hermine deine Beste Freundin ist.,, Hey Stacy was ist denn los ich merk doch das etwas ist..‘‘,, Nein es ist nix..‘‘,, Oh doch ich merk es doch!‘‘,, Nein da ist nix in meinem Kopf was mich ablenkt es ist nix.‘‘ Er hebt dich hoch und du erschreckst dich.,, Na erschrocken?‘‘ fragt er dich mit einem Grinsen.,, Jaja sehr lustig echt‘‘,, ach komm der Tanz ist gleich zu Ende danach können wir eine Pause machen..wenn du mir erzählst was los ist‘‘,, Gutes Argumente..na gut..‘‘,, Ich wusste doch dass ich dich irgendwie rumkriege!‘‘ sagt er lachend.,, Hmm‘‘ du musst grinsen. Nun ist der Tanz zu Ende und ihr setzt euch.,, So jetzt erzähl..‘‘,, Nagut also...ich weiß nicht wie ich es dir sagen soll...‘‘,, He ich bin dein bester Freund du kannst mir alles sagen!‘‘,, Nagut also ich bin verknallt..‘‘,, Uhh in wen komm sag‘‘,, in..Malfoy..‘‘,, Malfoy! Bitte lass das ein Scherz sein.‘‘,, Das ist kein Scherz..‘‘,, Hmm komm her lass dich drücken..ich meine ich hab schon bemerkt wie ihr euch anseht..aber das?’’,, Ich weiß auch nicht wie aber naja..’’,, Aber ich bin auch verknallt..’’,, In?’’,, In Cho’’
    ,, oh das ist ja toll denn ich seh es gerade nur aber sie schaut uns gerade etwas neidisch an.’’,, Echt jetzt?’’,, Ja denkst du ich Lüge meinen besten Freund an?’’,, Nein natürlich nicht aber ich muss etwas sagen Malfoy scheint von Pansy grad echt sehr genervt zu sein..’’,, Ach was’’,, Ja und wie.’’,, Naja Harry ich bin ziemlich müde ich geh dann mal ins Bett.’’,, Klar gute Nacht Dir.’’,, Danke… Dir auch.’’ Du verschwindest, doch du gehst nicht in dein Zimmer sondern du gehst an den See, bemerkst dennoch nicht dass dich jemand verfolgt...
    Du setzt dich auf den Steg und lässt deine Beine ins Wasser. Plötzlich wird es an deiner linken Seite warm und jemand setzt sich neben dich.Es ist Malfoy.,, Ahja genug von Pansy?’’,, Kann sein und du und Potter hm?’’,, Was?’’,, Naja ihr seid..’’,, zusammen? Nein definitiv nicht er ist mein Bester Freund mehr nicht.’’,, Ah gut zu wissen..’’ Auf einmal schubst Draco in den See.,, He was soll das?’’,, Ach das war nur weil es lustig ist’’ er grinst.,, Jaja sehr lustig hilfst du mir jetzt hier raus?’’ Du streckst ihm deine Hand hin damit er dich rausziehen kann. Er nimmt deine Hand. Doch in deinen Gedanken sagst du:,, oh nein sicher nicht komm mit rein!’’ Als er dich hochziehen will ziehst du ihn mit ins Wasser.,, He das bekommst du zurück!’’ Er spritzt dich voll und du gehst (da ihr vorne noch stehen könnt) mit Händen vorm Gesicht nach hinten und plötzlich kannst du dich nicht mehr halten auf einmal ist es tiefer und dein Umhang zieht dich runter.,, Draco Hilfe mein Umhang zieht mich runter ich kann nicht mehr stehen!’’ An der Stelle tauchst du unter da dein Umhang dich so weit runterzieht doch dann kam Draco er hält dich fest und du schlingst deine Arme um ihn und er bringt dich zu Steg. Keuchend und zitternd sitzt du auf dem Steg und Draco kommt und umarmt dich er wärmt dich.,, Gut das das funktioniert hat sonst wären wir jetzt beide nicht mehr da.‘‘ Du bekommst kein Wort raus und schaust ihn an und er dich eine Weile schaut ihr euch nur in Dir Augen.
    Dann kommt er näher du schließt deine Augen und dann berühren sich auch schon eure Lippen. Deine Gedanken gehen durcheinander.
    Warte er küsst mich gerade ich kann es nicht glauben ok Stacy ruhig ahhh es ist so schön er kann so gut küssen. Der Kuss geht noch etwas länger bis ihr euch dann voneinander löst.,, Ich muss dir etwas sagen Stacy..ich liebe dich..‘‘ Ich schaue ihm verwirrt in Dir Augen und stotterte aus mir heraus,, i..ich..liebe..d..dich au..ch’’ Er komm Dir wieder näher und küsst dich wieder doch diesmal nicht im sitzen, diesmal liegt ihr auf dem Steg und küsst euch. Ein wundervolles Gefühl. Ihr hört langsam auf, doch ihr schlaft ein..auf dem Steg.


    Bei Sonnenaufgang wacht ihr auf. Ihr bleibt aber liegen da ihr beide noch müde seid doch aufeinmal springst du auf.,, Draco, wir müssen zum Unterricht wir haben jetzt Zaubertränke und wenn wir da zu spät kommen dann...‘‘,, Gut dann los!‘‘

    7
    Im Unterricht-

    ,, Mister Malfoy, Miss Greenchester, wieso die Verspätung?‘‘
    ,, Wir eh wurden von elenden Schlammblütern im Gang aufgehalten.‘‘
    ,, Nun denn zu spät ist zu spät einen Punkt Abzug für Slytherin!‘‘ In Zaubertränke wart ihr beide heute sehr abwesend Dracos Trank ist ziemlich schlecht geworden. Deiner tatsächlich ziemlich gut.,, Mister Malfoy wieso heute so abwesend hat es ihnen jemand angetan?‘‘,, Eh nein Professor tut mir leid...‘‘,, Gut die Stunde ist beendet!’’ Nach dem Snape das gesagt hat bin ich sofort in den Gemeinschaftsraum gegangen wo Pansy schon auf mich wartet.,, Stacy wo warst du den ganzen Abend hast du zu viel gefeiert?’’ Nein nein Pansy ich war draußen am See und habe dort geschlafen.’’ Ich hörte die Tür die hinter mir aufgerissen wurde.,, Dracoo!’’ schrie Pansy vor Freude.’’,, Tut mir leid Pansy ich muss mal mit deiner Freundin,, reden’’...’’ ich hatte bemerkt das er reden etwas sarkastisch gesagt hatte ich könnte mir trotzdem nicht vorstellen was er vor hatte.,, Ah ok Stacy du wirst gebraucht.’’,, Ich komme schon..’’ Er nahm meine Hand und führte mich in sein Zimmer..Als wir dort angekommen sind, er die Tür öffnete und wir ins Zimmer kamen war es stockt dunkel. Meine Hand hatte er immer noch seiner Hand, er ging mit mir an eine Wand und tippe irgendwie komisch auf der Wand rum. Dann öffnete sich ein Eingang ein dunkler Gang war dahinter doch als wir den Raum am Ende des Ganges betraten würde es wunderschön dekoriert so auf einen Schlag. Ich starrte ihn verwirrt an.,, Wie...‘‘ mehr bekam ich nicht raus und hätte ich auch nicht rausbekommen denn er unterbrach sofort.,, Mein Vater hat mir diesen Geheimgang gezeigt und naja jetzt ist dieser Raum meiner..‘‘ nachdem er das gesagt hatte kam er auf mich zu und küsste mich.Ich erwiderte ihn natürlich und schlang meine Arme um seinen Hals.,, Ich liebe dich so sehr‘‘ flüsterte er mir ins Ohr. Ich küsste ihn sofort weiter ich liebe ihn trotz seiner Arroganz..
    Plötzlich hörte ich Schritte und löste mich,, hörst du das?‘‘ flüsterte ich zu ihm,, ist der Eingang nicht wieder zu?‘‘,, Ich weiß nicht wir müssen uns verstecken!‘‘ Ihr versteckt euch hinter einem Schrank nicht wirklich das beste Versteck doch hoffentlich gut genug..,, Hallo ist hier jemand?‘‘ frage eine bekannte Stimme. Pansy.,, Es ist Pansy!‘‘ flüsterte ich ihm zu., Wenn das so ist dann..‘‘ Er stand auf..,, Ja ich hallo Pansy wie kommst du denn hierher?‘‘,, Draco! Naja ich suche Stacy und du warst ja der letzte der sie gesehen hat?‘‘,, Kann sein doch eigentlich ist sie schon wieder raus also hast du sie wohl verpasst ich glaube sie wollte zum See oder so..‘‘ Pansy kam auf Draco zu und gab ihm einen Kuss und ging.,, Gott war das knapp Stacy du kannst raus kommen.‘‘,, Zum Glück hat sie mich nicht gesehen..‘‘,, Ja nur du solltest vielleicht zum See...’’,, Ja du hast recht bis dann’’,, He warte es gibt einen anderen weg!’’ Er öffnete eine Tür eines Schrankes und dort war der See.,, Wow’’,, Naja bis dann Süße.’’,, Bis dann!’’
    Zur Zeit als du und Pansy am See waren ging Draco zu Blaise er war vor der großen Halle und quatschte mit Crabbe und Goyle. Draco drückte ihn an die Wand und hielt ihn fest.,, Finger weg von Stacy damit das klar ist!’’ schrie er ihn an.,, Was hab ich gemacht?’’ Fragte Blaise verdutzt.,, Du machst dich immer an Stacy ran du weißt dass ich sie liebe!’’,, Jaja ok ich halt mich von ihr fern.’’,, Gut so!’’ Draco ging wieder in den Gemeinschaftsraum wo Du und Pansy schonwieder waren. Als er rein kam lächelte er dich an und ging dann in den Schlafsaal.,, Ah er ist so süß Stacy hast du gesehen er hat mich angelächelt‘‘,, Ja süß von ihm‘‘ antwortete ich ihr. Plötzlich kam Blaise in den Raum und setzte sich neben mich.,, Na ihr süßen‘‘ sagte er zu uns.,, Tut mir leid ich gehöre schon Draco‘‘ ertönte Pansys Stimme genervt und Blaise ging an zu lachen,, wie du meinst‘‘ Pansy ging in unser Zimmer und verschwand. Blaise kam mir immer näher stand aber auf zog mich aber hoch und stieß ich gegen eine Wand er legte eine Hand auf meine Taille und eine an meine Wange.,, Blaise hör auf! Sofort!‘‘ schrie ich und wollte meinen Zauberstab greifen doch irgendwie hatte ich ihn nicht dabei na toll…. wie soll ich dem ganzen jetzt entkommen! Er kam mir näher,, Stupor!‘‘ hörte ich eine Stimme rufen es war Draco ich rannte in seine Arme.,, Blaise ich hab dir gesagt du sollst dich fernhalten!‘‘,, Ach ja das hatte ich vergessen ups‘‘,, Geh Stacy das wird jetzt nicht schön!‘‘,, Aber Draco‘‘,, geh schon!‘‘ dann entschloss ich mich in den Schlafsaal zu gehen.Als ich vor der Tür war hörte ich einen Schrei ich rannte sofort wieder nach unten, Blaise hatte ein blaues Auge und Draco lag blutend am Boden.,, Geh! Sofort! Und denk ja nicht dass das unter uns bleibt Zabini!‘‘ Blaise ging auf sein Zimmer und ich kniete mich zu Draco.,, Blaise hatte mich auch ohne einen Schlag ins Auge in Ruhe gelassen Draco was hat er Dir angetan...‘‘ sagte ich mich Tränen in den Augen.,, ich..weiß nicht ich habe nicht zu gehört was er gesagt hat..‘‘,, Es sieht so aus als hättet er dich..mit einem Schwert..aufgeschlitzt..‘‘,, Ich kann so nicht aufstehen..‘‘ nach diesen Worten half ich ihm auf und auf einmal ging das Licht aus, ich spürte seinen Atem er wurde lauter und kam näher bis dann seine Lippen meine berührten..er sackte zusammen und zog mich mit runter wir lösten uns voneinander und das Licht ging an Professor Snape kam in den Raum:,, Miss Greenchester wer hat ihm das angetan?‘‘ fragte er mich.,, Blaise Zabini Professor.‘‘,, Geh auf dein Zimmer ich bringe das in Ordnung!‘‘,, Ok Professor.‘‘ ich ging aufs Zimmer wo Pansy schon ruhig schlief sie hatte wahrscheinlich nichts von all dem mitbekommen, gut so. Am Morgen war ich sehr früh wach vor Sonnenaufgang ich ging mit Schlafanzug sofort zum Zimmer von Draco und Goyle. Als ich klopfen wollte machte Goyle schon die Tür auf,, schnell komm rein er braucht dich!‘‘ er zog mich ins Zimmer und zeigte auf Dracos Bett,, Er weint schon die ganze Nacht ich weiß nicht wieso..‘‘,, Hey Draco ich bin’s Stacy‘‘ er sprang auf und fiel mir in die Arme und küsste mich.,, Das es so leicht ist hätte ich nicht gedacht‘‘ sagte Goyle erstaunt.,, Ich geh lieber nicht bevor Snape oder Pansy uns sehen‘‘ flüsterte ich ihm zu. Und ging zurück in mein Zimmer

    8
    Zeitsprung ein Slytherinball-

    Nachdem Felix der Vertrauensschüler der Slytherins verkündet hat das wir einen Ball veranstalten kam Draco sofort zu mir:,, Eh Stacy wollen wir vielleicht zusammen?‘‘,, Klar ich würde mich niemand anderem hin!‘‘ Er umarmte mich,, ich würde auch mit keinem außer Dir dorthin‘‘,, Ein Vorschlag heute 16Uhr Hogsmeade?‘‘,, Zu gerne ich komme definitiv!‘‘
    ,, Dann bis nachher‘‘ er küsste mich und ich ging zum Quidditch da ich jetzt Teil des Teams war und wir nachher ein Spiel gegen Ravenclaw hatten ich bin Sucher Draco ist ausgestiegen aber ich war mir sicher dass er zum Spiel kommt.
    ,, Ah die Königin des Quidditchs‘‘ begrüßte mich Blaise..das war das Problem am Quidditch er war auch im Team leider..,, Halt deinen Mund Blaise ich will nichts mit dir zu tun haben!‘‘ Ich ging mich umziehen und dann war die Team-Besprechung auf einmal kam Draco in die Besprechung geplatzt und wünschte mir Glück er sah Blaise angewidert an und ging. Das Spiel begann.
    Bis jetzt war ich nur ein bisschen am Schauen ob der Schnatzt hier irgendwo ist dich ich fand nichts..Draco sah mich die ganze Zeit an was mich irgendwie sicherer machte dann kam der Schnatzt auf mich zu und ich flog hinterher ich konnte ihn gradso bekommen bevor jemand,, Stupor‘‘ schrie. Ich hörte nur noch,, Slytherin gewinnt‘‘ und dann war alles schwarz ich wachte im Krankenflügel in Dracos Armen auf,, Stacy Gott sei Dank geht es dir gut ich hab mir solche Sorgen gemacht!‘‘,, Draco Malfoy und Gefühle pha das ich nicht lache!‘‘,, Verschwinde Zabini!‘‘,, Was wenn nicht?’’,, Dann hast du ein Problem mit mir!’’,, Das nehme ich gern in Kauf Draco.’’ Ich bekam Angst als sie ihre Zauberstäbe auf sich richteten.,, Expelliarmus’’ hörte ich McGonagall rufen.,, Mister Zabini Mister Malfoy in mein Büro sofort! Ach und Miss Greenchester ich schicke Ihnen Hermine damit sie sich um sie sorgen kann.’’

    ,, Stacy endlich bin ich bei dir Gott wie geht es dir?’’,, Hermine! Mir geht es eigentlich ganz gut nur Zabini und Malfoy...’’,, das ich nicht lache streiten sie sich um dich? Wie süß! Wer gewinnt denn?’’,, Wer gewinnt weiß my du doch, Malfoy.’’,, Ah stimmt seid ihr eigentlich zusammen?’’,, eh ich würde schon ja sagen...’’,, Aww toll das freut mich und was ist mit Zabini?’’
    Als ich ihr die ganze Geschichte erzählt habe kam McGonagall wieder in den Flügel und ich fragte sie,, Was ist mit den beiden geschehen?’’,, Nun denn es gab 10Punjte Abzug für Slytherin und Zabini muss nachsitzen, was Malfoy betrifft..’’,, Er hat nichts getan er wollte sie nur beschützen jeder Zauber bei einem Duell der beiden kam von Blaise!’’ fiel ihr Hermine ins Wort.,, Das weiß ich doch Miss Granger deswegen hat er keine Strafe bekommen. Nun denn Miss Granger sie müssen jetzt ihren Schlafsaal aufsuchen.’’,, Ok, gute Nacht Stacy!’’,, Gute Nacht’’,, Miss Greenchester ich habe einen Gast für sie mitgebracht der die Nacht bei ihnen verbringen kann, gute Nacht.’’,, Na hast du mich vermisst?’’,, Draco! Natürlich hab ich dich vermisst’’ er kam zu mir und küsste mich.,, Ich hab etwas was die Schmerzen lindert.’’ Er holte einen Trank aus seinem Umhang und gab ihn mir.,, Trink es wird helfen.’’ Ich nahm den Trank und trank ihn aus.Wie auf einen Schlag waren die Schmerzen weg.,, Was hab ich gesagt es hilft nicht wahr?’’,, Ja viele dank Draco’’ Ich beugte mich vor und umarmte ihn fester als je zuvor.
    An nächsten Tag würde ich entlassen da es mir ja schon wieder blendend ging und außerdem war heute der Ball ich rannte zu Pansy in unser Zimmer.,, Ah Stacy ich freu mich so für dich dass du mit Draco auf den Ball gehst nur ich muss dir was sagen..ich gehe mit Blaise...’’,, Besser so als das er mich belästigt!’’,, Da hast du recht übrigens dein goldenes Kleid ist das schönste Kleid was ich jemals GESEHEN habe!’’,, Danke Pansy dein Kleid ist aber auch wunderschön!’’,, Ja eh lass uns lieber runter gehen bevor wir zu spät kommen!’’ Als wir unten ankamen stand Blaise schon da und hatte ein gemeines Grinsen im Gesicht.,, Was hat er jetzt schon wieder gemacht?...’’ flüsterte ich.,, Hast du was gesagt Stacy?’’ Fragte mich Pansy,, Eh nein alles gut.’’,, Bis dann Stacy!’’,, Ja bis dann’’ ich wartete auf Draco vorm Saal an einer Wand angelehnt dann kam er als ich ihn aber umarmen wollte schrie er,, Stupor’’ und ich knallte gegen die Wand.,, Draco was tust du?’’,, Was wagst du es mich zu umarmen! Ich gehöre Pansy!’’,, Draco wer hat dir das bloß angetan...’’ sagte ich schluchzend.,, Reg mich nicht auf Greenchester! Cru-‘‘,, Expelliarmus!’’ schrie Hermine und Dracos Zauberstab sprang aus seiner Hand.,, Was kannst du es wagen meine Beste Freundin anzugreifen!’’,, Was kannst du es wagen mich anzugreifen du wertloses Schlammblut!’’
    Die Tür des Saals ging auf und Zabini kam raus.
    ,, Na ihr süßen hat alles so funktioniert wie ich es wollte? Naja Draco mach die beiden fertig aber schnell.’’,, Alles Klar!’’,, Draco nein!’’,, Oh dich Mäuschen entweder oder, entweder du verlässt ihn und liebst mich oder er wird immer unter meiner Kontrolle stehen. Armes kleines Mäuschen.’’,, Du bist so ein Biest Zabini!’’,, Sectum Sempra’’ Draco viel mit Schmerzen zu Boden.,, Los Hermine hol Snape nur er kann das heilen!’’,, Gut ich werde mich beeilen!’’ Als Hermine weg war drehte ich mich um und lieg zu Zabini er richtete seinen Zauberstab auf mich und wollte gerade etwas sagen doch dann ertönte es,, Expelliarmus!’’,, Harry! Danke für die Rettung!’’,, Kein Problem was ist mit Draco?’’,, Er würde mit SectumSempra angegriffen Hermine holt Snape und irgendwie hat ihn Blaise verzaubert er macht alles was er ihm sagt!’’,, Das ist nicht gut’’,, Leute Snape ist nirgends zu finden!’’,, Hermine bist du dir sicher?’’,, Ja Stacy total sicher!’’,, Och das tut mir jetzt aber leid für euch 3. Crucio!‘‘ Wir 3 brachen in stöhnen aus und alles wurde schwarz. Nacheinander Ewigkeit wachte ich wieder auf. Alles ist schwarz doch auf einmal ging das Lich an.,, Miss Greenchester was ist hier vorgefallen?‘‘,, Zabini Professor. Er hat Draco mit einem Fluch verflucht und ihm SectumSempra hinzugefügt, Hermine, Harry und mir hat er Crucio aufgelegt!’’,, SectumSempra sagst du lass mich an Draco!’’,, Ja Sir.’’ Snape faselte irgendwelche komischen Wörter und Draco erwachte.,, Die anderen beiden müssen in den Krankenflügel!’’,, Und Draco?’’,, Ja er auch nehmen sie ihn während ich die anderen beiden nehme!’’,, Aber Professor-‘’,, nichts aber los jetzt!’’

    9
    Ich war Tage in der Bibliothek bis ich ihn gefunden hab! Den Fluch mit dem Blaise Draco verflucht hat! Wieso bin ich nicht vorher drauf gekommen der Imperiums Fluch einer der 3 unverzeihlich leb Flüche so wie Crucio und der Todesfluch..
    Es stand nicht über einen Gegenzauber im Buch und es fiel mir nur eins ein: ich musste Blaise Küsse ein widerlicher Gedanke dich ich bin schon los gerannt zu Blaise in den Gemeinschaftsraum ich rannte zu ihm und küsste ihn, er ist der schlechteste Küsser den ich kenne!,, Ah Stacy du bist zur Vernunft gekommen das freut mich.’’,, Ja bin ich ich liebe dich über alles Blaise!’’ ekelhaft so etwas zu sagen doch es ist notwendig und Draco zu retten!,, Könntest du jetzt bitte meinen besten Freund Draco aus deinem Fluch befreien?’’,, Natürlich Liebes’’ so dumm kann man doch nicht sein um zu glauben dass ich ihn auf einmal liebe..sofort kam Draco durch die Tür geschossen,, Stacy!’’ Ich lief sofort zu ihm und küsste ihn ich konnte nicht anders ich musste es tun!,, Ekelhafte Verräterin!’’,, Blaise Stopp!’’,, Avada Kedavra!‘’ Ich fiel um in Dracos Arme ich spürte nichts mehr mein Herz stand still mein Atem war weg alles war weg.,, NEIN! Wie kannst du es wagen’’ rief Draco schluchzend.,, Tja Draco ich kann es halt.’’,, Widerwärtiges Schlammblut!’’ Alle Lehrer stürmten ins den Raum.,, Zabini Verlass die Schule sofort!’’ schrie Dumbledore.,, Gerne doch!’’ Er verschwand in einer Staubwolke.
    Draco hatte noch nie eine Träne verloren höchstens standen sie ihm im Auge doch diesmal fing er an zu weinen eine Träne traf mein Herz und er küsste mich obwohl ich tot war oder gefühlt habe tot zu sein. Auf einmal leuchteten wir auf währenddessen waren auch Harry Ron und Hermine im Zimmer mit Tränen in den Augen.
    Wir leuchteten so hell auf, dass und niemand ansehen konnte und auf einmal mal stand ich in seinen Armen und wir küssten uns mehr als je zuvor! Mehr als es andere davor konnten! Hermine Harry und Ron hatten Freudentränen in den Augen. Als wir aufhörten uns zu küssen brach ganz Hogwarts in Gejubel aus, alle schauten uns an.,, Nun sieht man, wie stark die Liebe doch sein kann stärker als der Tod.‘‘ Erfreudigte Dumbledore ganz Hogwarts!

    10
    So das war es erstmal ....das 4. Jahr hatte anscheinend echt sehr viel mit sich gebracht.
    Wollt ihr noch einen Teil mir macht das schreiben total viel Spaß!: D

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew