x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Shared Destiny *29

Ich bitte die lieben Kinder, die alles können, mit mir zusammen für den Aufbau des Friedens zwischen den Menschen und in der Welt zu arbeiten.~
Maria Montessori

1
Er traf zum Glück nur meinen Arm und nicht Lorin. Plötzlich ließ der Ork sein Schwert fallen, eine Axt steckte in seinem Kopf das Blut quoll aus seinem Kopf und wenige Momente später lag er am Boden. Gimli zog seine Axt aus seinem Kopf:"gerade noch gut gegangen" sagte er erleichtert. Ich sank weinend zu Boden und klammerte mich an Lorin fest. Eine warme Hand strich mir über die Wange:"geht es euch gut?" fragte Legolas der plötzlich dicht vor mir kniete:"wo warst du?" fragte ich ihn weinend:"du hast gesagt du passt auf ihn auf" sagte ich wütend. Er nahm mich schützend in den Arm:"ich weiß es tut mir leid" sagte er:"er wollte mich töten und deinen Sohn mir wegnehmen" sagte ich:"ich lass euch nie mehr allein" sagte Legolas.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew