x
Springe zu den Kommentaren

Ein letztes Mal, ich bitte dich!

Jeder Mensch führt ein Tagebuch. So auch Itachi Uchiha. Seine Seele schmerzt, sein Herz schmerzt. Seine Erinnerungen rufen nach ihr.

    1
    Dies ist eine Itachi x Izumi - Story Ein Geschenk für eine meiner Testleserinnen des ersten Teils der Naruto-FF - Reihe mit Gaara. Nämlich; ((purple
    Dies ist eine Itachi x Izumi - Story

    Ein Geschenk für eine meiner Testleserinnen des ersten Teils der Naruto-FF - Reihe mit Gaara. Nämlich;

    𝒚𝒖𝒌𝒊_𝒄𝒉𝒙𝒏#2007

    2


    ERSTER EINTRAG


    Nichts wird mehr wie früher sein. Nichts. Da bin ich mir sicher. Und es ist auch sicher. So sicher wie das Amen in der Kirche. Ich habe sie umgebracht. Meine Familie ist tot. Jetzt gibt es nur noch mich und Sasuke.
    Ich konnte meinem kleinen Bruder nicht schaden. Er ist unschuldig. Er war damals noch ein Kind!
    Ein kleines Kind.
    Ich könnte niemals ein Kind töten. Es ist eine Schande, Kinder zu töten, genauso wie es eine Schande ist jemanden zu zwingen, seinen Clan zu töten.
    Ich schreibe hier meine Erinnerungen und Emotionen auf. Jedoch nicht auf Papier, nein.
    Ich schreibe sie in meine Gedanken.
    Papier geht verloren - ein Gedanke aber nicht.
    Der bleibt für immer erhalten, sofern man ihn nicht vergisst.
    Man kann sich nicht vorstellen, wie tief die Wunde in meiner Seele ist, die ich mir durch den eigens ausgeführten Massenmord selbst zugefügt habe. Sie ist noch immer da, und ich weiß nicht, ob sie jemals heilen wird.
    Ich habe eine Bitte. Eine Bitte an eine sehr gute Freundin, meine große Liebe.
    Izumi Uchiha.

    ZWEITER EINTRAG

    Am Anfang war es nur Freundschaft. Aber wer hätte gedacht, dass aus Freundschaft ziemlich schnell Liebe wird? Ich hatte mir damals noch nicht sonderlich groß Gedanken darüber gemacht.
    Vielleicht sogar überhaupt keine?
    Ich weiß es nicht mehr.
    Aber sie wusste stets, was ich mochte. Und sie war da, wenn ich sie brauchte.
    Warum ... mache ich mir eigentlich so Gedanken über Gefühle? Ich gehöre zu Akatsuki ... hier darf man keine Gefühle haben ... keine Gefühle.
    Aber ich habe sie trotzdem ... Gefühle. Gefühle für dich, Izumi Uchiha.
    Tod ... Tod ... Tod ... Tod ... Bei jedem Schritt, den ich  langsam und leicht gehe, hallen die Worte, die sich gegenseitig kontrastierten, in meinen Gedanken wider wie blinkende Lichter. Ich war jedes Mal erstaunt über deine Schönheit - und stets stelle ich mir diese eine Frage, die mich wochenlang, monatelang verfolgte ... nein, Jahre.
    Warum nur musstest du sterben?
    Diese Frage ließ diese hohle Grube in meiner Brust zurück und singt von den stechenden Erinnerungen.
    Von den letzten blutigen Erinnerungen an das Schlachtfeld.
    Das Schlachtfeld, welches ich verursacht hatte.
    Das Schlachtfeld, auf dem du sterben musstest.
    Das Schlachtfeld, auf dem ich dich verlor.
    Ich muss noch heute immer an dich denken, und diese Erinnerungen verfolgen mich auf Schritt und Tritt.
    Dein Tod hat Narben hinterlassen, Wunden, tiefe Schnitte.
    Ich vermisse dich. Lass mich dich sehen, ein letztes Mal will ich dir in die Augen schauen, dir durch das Haar streichen, dich festhalten und nie wieder loslassen


    Ein letztes Mal, ich bitte dich!

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew