x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Sebastian Michaelis und Du 5. und 6. Kapitel;)

Und die nächsten Kapitel viel Spaß damit.^^

1
Kapitel 5. Wir gingen den Gang entlang und sagten kein einziges Wort. Ich lief neben ihm her und schaute ihn an. Als er es bemerkte lächelte er, wend
Kapitel 5.


Wir gingen den Gang entlang und sagten kein einziges Wort.
Ich lief neben ihm her und schaute ihn an.
Als er es bemerkte lächelte er, wendete seinen Blick aber nicht zu mir sondern starrte nur weiter nebenaus entlang "Ist etwas nicht in Ordnung Miss?"
"Bitte nennt mich Nenvosissa oder Sissi, Sebastian. Und mit mir ist alles gut keine Sorge. "grinste ich ihn an.
Als ich seinen erstaunten Blick lachte ich und nun war ich die die geradeaus schaute und er derjenige der mich verdutzt anschaute.
Plötzlich war Sebastian vor mir, kam mir näher und fragte säuselnd "Woher wissen sie meinen Namen. . . Nenvosissa. "
Ich schluckte etwas, weil er mir sehr sehr nah war, aber fasste mich schnell wieder und wisperte mit der süßesten Stimme die ich konnte direkt in sein Ohr "Weil ich es weiß mein Hübscher. . . Teufel. "
Ich zog ihn runter und flüsterte noch "Ich weiß fast alles über dich, Ciel und alle die hier sind. . . und damit meine ich nicht nur auf dem Anwesen. "
Ich ließ ihn los und ging weiter.
Er hielt mich zurück. . .

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew